Marantz PM7001 & AKG K701 - Bitte aufklären

+A -A
Autor
Beitrag
booris
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2006, 23:22
Hi!

Ich bin auf der Suche nach einem KH und wollte mich schlau machen...

Ich habe versucht dem recht langen Thread zum AKG K701 zu folgen.
Die Suche zu Marantz und K701 ergab auch einige Ergebnisse: Suchergebnis
Weiters ein Hinweis hier im Forum, dass höherwertige KH (zu dem ich den K701 zähle) mit Vollverstärkern nicht funktionieren, hat mich dann aber vollends verwirrt.

Trotzdem:

Ich habe einen Marantz PM7001 Vollverstärker und einen CD-Spieler (auch von Marantz: CD5001, demnächst Wechsel auf SA(CD)7001). Alle drei Teile haben einen KH-Anschluss an der Front.

Jetzt fehlt halt der Kopfhörer. Weil man vom K701 so viel gutes hört und ich darin eine Investition in die Zukunft sehe, wäre der K701 mein Wunschkandidat.

Meine Frage: Geht das? Macht das Sinn? Oder brauche ich da noch einen KHV (um den KH auszunützen?) Muss ich basteln? Löten? Was muss ich beachten? Oder am besten gleich wieder vergessen und die vom iPod verwenden?

Auf jeden Fall schon mal im Voraus danke für euer Wissen und eure Erfahrung. Achja, falls wichtig: Gehört wird mit den KH primär Klassik, Jazz und bisschen Sachen wie Radiohead, Air, etc..

Danke (auch für die Geduld mit uns Newbies) & liebe Grüße,
Boris
cr
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2006, 01:08
Natürlich kann man an einem guten Vollverstärker jeden KH betreiben, der von der Impedanz(verlauf) halbwegs in der Norm liegt (wie der 701). An einem niederohmigen KH-Verstärker kann der Klang je nach Impedanz(verlauf) etwas anders sein, ob besser oder schlechter ist oft Streitfrage.

Einen KH-Verstärker kannst du dir dann immer noch kaufen.
Man kann aber auch die Anbindung an den Verstärker optimieren, indem man statt den KH-Ausgang den Lautsprecherausgang mit einem Spannungsteiler als Anschluß nützt (basteln!)
tv-paule
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2006, 10:00
Hallo, Boris !

Deine Suche Marantz/K701 hatte ja schon Antworten gegeben.
Und bei Dir ist es noch eindeutiger!
Gemäss Deiner bevorzugten Musikrichtungen und dem hochwertigen Marantz-Gespann unbedingt den AKG K701 ausprobieren !

Aus meiner Sicht der einzige Kandidat für Dich in dieser Preislage und Musik.

Aber wie gesagt, unbedingt an Deiner Anlage probehören!!


mit Gruss
Paule
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2006, 11:55
Und an welchen deiner Geräte der K701 am besten klingt, bekommst du am besten durch Probieren heraus!

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K701
euronautix am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  9 Beiträge
AKG K701
d[-_-]b am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  4 Beiträge
AKG K701
spoogedemon am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  3 Beiträge
AKG K701 an Lautsprecherausgang anschließen ?
n3v3rmind am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  4 Beiträge
Standfuss AKG K701 ?
samsung_69 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  24 Beiträge
KHV für akg k701
itobito am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  17 Beiträge
Stecker am AKG K701
agerer am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  18 Beiträge
Steckerbelegung AKG K701
2ndOne am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  8 Beiträge
AKG K701 Versionsunterschiede?
zEeoN am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  4 Beiträge
Ärger mi AKG K701
mavoll am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedMichaK76
  • Gesamtzahl an Themen1.463.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.836.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen