Wo Probehören im Ruhrgebiet?

+A -A
Autor
Beitrag
Aymara
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jul 2006, 12:06
Hi,

ich kriege langsam die Krise ... Mädchenmarkt und Co haben meist kaum oder gar keine High-End-KHs oder zumindest gehobene Mittelklasse im Sortiment und wenn man tatsächlich doch mal Probehören kann, dann an einer mirtigen Anlage mit ungeeigneter Musik

Wenn man sich dann mal die Websiten von HiFi-Studios anschaut, bekommt man den Eindruck, daß die nur Boxen aber keine KHs anbieten.

Also, wo könnte man im Ruhrgebiet mal gute KHs wie Beyer DT880, DT990, AKG 701 oder vergleichbare richtig gute Teile probehören, um einen ersten Eindruck zu gewinnen, was für KHs zum eigenen Hör-Geschmack am besten passen? Ich wär' ja schon froh, wenn man zumindest mal den DT880 mit dem DT990 vergleichen könnte.


[Beitrag von Aymara am 30. Jul 2006, 12:08 bearbeitet]
Aymara
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jul 2006, 08:53
Ja, wie denn, wo denn, was denn?

19 Leute haben hier schon reingeschaut, also gibt's hier ja anscheinend noch weitere Leute aus'm Pott.

Und keiner kennt einen Händler hier im Revier, der auch die Beyer Top-Modelle verkauft?

Gibt's doch nich'
MP3-Freak
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jul 2006, 08:57
Anscheind paa Leute die reinkucken - und auch wissen wollten, wo Sie nen KH testhören können

Vielleicht fragste mal paar Forummitglieder ob Du mal Testhören kannst.

Im Kölnerraum findesteste auf Anhieb 2-3 Leute mit gutem Equip - die sicher auch mal ne Stunde Zeit haben. Da kannste denn auch gleich nen KH & KHV hören.

Ich könnte Dir Btech & DT880 anbieten - allerdings in Leverkusen.

Aloha - und viel Glück noch... byby - Thomas
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Jul 2006, 11:26
saturn düsseldorf an der kö, akg x01, die komplette neue serie von beyer, hd 6x0, die großen sonys.... du solltest jedoch zu einer urzeit auftauchen, wo es dort etwas ruhiger ist.

200 meter weiter ist noch ein "kleinerer" laden (hifi reference) welcher auch stax, grado, etc. führt. damit wärst du dann bis auf AT und ultrasone quasi alle "größen" durch. und diese marken probehören ist in deutschland wirklich ein kunststück.

alternativ... hifi pawlak habe ich in sehr guter erinnerung, ist direkt am essener hbf. sollen auch anderswo ne filiale haben (war es oberhausen??)
Hüb'
Moderator
#5 erstellt: 31. Jul 2006, 11:28
Pawlak? Rhein-Ruhr-Centrum in Mülheim.

Grüße

Hüb'


[Beitrag von Hüb' am 31. Jul 2006, 11:30 bearbeitet]
lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jul 2006, 11:54

MusikGurke schrieb:
saturn düsseldorf an der kö, akg x01, die komplette neue serie von beyer, hd 6x0, die großen sonys.... du solltest jedoch zu einer urzeit auftauchen, wo es dort etwas ruhiger ist.

200 meter weiter ist noch ein "kleinerer" laden (hifi reference) welcher auch stax, grado, etc. führt. damit wärst du dann bis auf AT und ultrasone quasi alle "größen" durch. und diese marken probehören ist in deutschland wirklich ein kunststück.



Saturn D´dorf KÖ =>

Die haben alle (!) KH an einem Yamaha CD Player angeschlossen und verteilen höchstwahrscheinlich über ein passives, Billigteil.

Dementsprechend klingen alle KH superschei....

Ich bin am Freitag da gewesen, auf die Frage ob mir mal jemand helfen kann: "Der Kollege ist krank und ich muss seit einer Stunde aufs Klo!" Ok, es muss ja jeder mal, 10 Minuten gewartet, dann hatte sie aber einen anderen Kunden und keine Zeit für mich, nur um 5 Minuten dann später wieder irgendwo zu verschwinden. Ich vermute Durchfall gepaart mit Faulheit.

Nun, war Freitag und die Vertretung, bin also heute mal kurz hin, Laden war auch leer. Der kranke Kollege war da, als ich diesen nun fragte ob ich mal die DT770 und die HD25 direkt angeschlossen hören kann: "Sorry, muss ich die ganze Wand auseinanderbauen." Die HD25 waren i.ü. auch nicht an der Wand aber 2 im Karton.

Ne, ne, die Preise beim Saturn sind eh schon teurer als online, d.h. ich erwarte zumindest die Möglichkeit mal probezuhören, bevor ich 200 Euro ausgebe. Da ich in dem Laden recht gute Umsätze hinterlasse (PC Bereich), dachte ich mir schon, komm gehste mal zum Abteilungsleiter, nicht unbedingt zum Beschweren, aber damit er mal seinen Fraggles da ein bisschen Beine macht. Aber ehrlich gesagt, muss ich denen nicht noch erklären wie man Geld verdienen kann. Was denken die sich eigentlich? Das jemand 400 € und mehr für KH ausgibt ohne mal ausprobieren zu können? Hallo????

Hifi-Referenz =>

Kann ich NUR empfehlen! Super Service, Geräte kann man sogar ausleihen und Verkäufer der den Kunden ernst nimmt. Da bezahl ich auch gern mal die 2% mehr, die er dann nicht mehr halten kann, gegenüber Saturn und MM. Hat leider nur nicht die Auswahl bei KH <200 € (verständlicherweise).


[Beitrag von lorenor_zorro am 31. Jul 2006, 11:55 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#7 erstellt: 31. Jul 2006, 11:57
Habe meinen K701 für 330,- von Hifi-Referenz. Die Nasen beim Saturn nebenan wollen natürlich die UVP, alles klar?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Jul 2006, 14:20
das die wand nicht das non plus ultra ist...

man hat jedoch fast alle der "besseren" modelle nebeneinander hängen, um die klangsignaturen zu erkennen reicht es eigentlich.

die meisten hifi läden bieten zwar etwas entspanntere probehörmöglichkeiten, jedoch haben die wenigsten läden mehr als 10 kh auf lager.

die komplette spitzenserie von beyer, senn, sony, akg nebeneinander zu finden ist leider nur an wenigen orten möglich.

das man bei hifi referenz im anschluss beim saturn besuch nochmals etwas genauer hinhören kann, halte ich für sehr angenehm.

das nächste thema wären natürlich die preise bei saturn, aber bei diesem laden habe ich eigentlich kein schlechtes gewissen, wenn ich anschließend im internet bestelle. wenn ich die persönliche beratung in einem fachgeschäft nutze, sieht das schon anders aus.


Pawlak? Rhein-Ruhr-Centrum in Mülheim.


oder doch mühlheim? kann sein, thx für die verbesserung
Aymara
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2006, 18:20
Na, wer sagt's denn, da kommen doch noch ein paar Tips zusammen ... merci.

Sieht ja fast so aus, als müsse ich mal wieder meinen Cousin in D'dorf besuchen und bei der Gelegenheit ein paar Abstecher machen

Wo genau is' denn HiFi-Referenz? Adresse?

Rhein-Ruhr-Centrum Mühlheim? Is' das da an der A40, wo auch das Stinnes-Gebäude (jetzt Brenntag) is'? Da is' doch auch ein Ring-Planet

Das Angebot von MP3-Freak ist natürlich auch verlockend, merci, aber je mehr Testberichte und Frequenzdiagramme ich studiere, desto mehr komme ich zu dem Entschluß, daß eigentlich der 2005er DT990 der optimale KH für mich sein müßte ... logisch, daß ich den als erstes testen möchte ... vielleicht im direkten Vegleich mit dem DT880.

Das mit der KH-Wand in Saturn & Co. is' natürlich blöd, aber für einen ersten Eindruck schon mal brauchbar ... das reicht um eine Vorauswahl zu treffen, die man dann wenn möglich anderswo näher unter die Lupe nimmt.
e.lurch
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2006, 18:44
Hi

Hifi Referenz in Düsseldorf?

schau hier


[Beitrag von e.lurch am 01. Aug 2006, 18:45 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Aug 2006, 18:47

Das mit der KH-Wand in Saturn & Co. is' natürlich blöd, aber für einen ersten Eindruck schon mal brauchbar ...


leider der einzig mir bekannte ort mit anspruch auf "vollständigkeit" bei den flaggschiffen.


Wo genau is' denn HiFi-Referenz? Adresse?


steinstraße.

es gibt in ddorf zwei mal saturn, einmal auf der shadowstraße, einmal auf der königsallee. ich meine das letztere. dieses saturn befindet sich auf der höhe, wo die kö von der "steinstraße" geschnitten wird. da gehst du knapp 600 meter rein (an der seite, wo auch der saturn ist, und da halt 600 meter rein).

hier ist die webseite von dem laden...

http://hifi-referenz.de/1878/index.html

akg, senn, stax, grado... ein "bißchen" auswahl wirst du auch hier haben
Rainer_B.
Inventar
#12 erstellt: 01. Aug 2006, 18:53

Aymara schrieb:

Rhein-Ruhr-Centrum Mühlheim? Is' das da an der A40, wo auch das Stinnes-Gebäude (jetzt Brenntag) is'? Da is' doch auch ein Ring-Planet



genau da ist es. Ansonsten in Essen, wobei der Kopfhörerspezi nur Montag, Dienstags und Freitag im Haus ist. Heute sind gerade die neuen Stax Sets eingetroffen. KH werden separat per Musical Fidelity Kette inkl. KHV vorgeführt.

Rainer
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Aug 2006, 18:57
@rainer: auch das... 2060? also der "nachfolger" vom 2020?
Aymara
Stammgast
#14 erstellt: 01. Aug 2006, 19:15

Rainer_B. schrieb:
Ansonsten in Essen, wobei der Kopfhörerspezi nur Montag, Dienstags und Freitag im Haus ist.


Wo, in Essen oder Mühlheim? Sollte aber doch egal sein, man wird da ja wohl trotzdem probehören können, auch wenn der Spezi nicht da is' oder? Weißt Du zufällig, ob die auch den DT990 haben?

Führt HiFi-Referenz den DT990?

Der DT990 interessiert mich halt am meisten ... rein von den Testberichten und dem Frequenz-Diagramm zu urteilen, müßte der am besten zu meinen Höhr-Gewohnheiten passen, aber ich will sichergehen und nicht auf Verdacht ordern, zumal ich schon überlege, ob für mich die 32 Ohm Version nicht die bessere Wahl wäre, dann könnte ich den auch am PC nutzen ... ansonsten würde ich ihn am Yamaha RX-396RDS betreiben und wollte an sich nicht noch extra einen KHV anschaffen.


[Beitrag von Aymara am 01. Aug 2006, 19:16 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#15 erstellt: 01. Aug 2006, 22:02

MusikGurke schrieb:
@rainer: auch das... 2060? also der "nachfolger" vom 2020?


das wäre wahrscheinlich das 2050II Set das ich heute ausgeschildert habe. Das ist der SR202 mit dem neuen SRM252 Speiseteil. Das neue 4040II Set und das ebenfalls neue 007II Set stehen direkt daneben im Schaufenster.

Rainer
Rainer_B.
Inventar
#16 erstellt: 01. Aug 2006, 22:05
Der "Spezi" ist in Essen. Ansonsten muss ich mal morgen bzw- heute schauen was da ist.

Rainer
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Aug 2006, 06:06

das wäre wahrscheinlich das 2050II Set das ich heute ausgeschildert habe. Das ist der SR202 mit dem neuen SRM252 Speiseteil. Das neue 4040II Set und das ebenfalls neue 007II Set stehen direkt daneben im Schaufenster.


ok, danke. möglicherweise sollte ich mal wieder nach essen
Aymara
Stammgast
#18 erstellt: 02. Aug 2006, 07:32

Rainer_B. schrieb:
Ansonsten muss ich mal morgen bzw- heute schauen was da ist.


Das wäre echt eine nette Geste
Rainer_B.
Inventar
#19 erstellt: 02. Aug 2006, 13:51
So, jetzt die kurze Auflistung.
Von Beyer ist in Essen der DT880 da, aber leider kein 990. Der ist auch nicht in Mülheim zu finden, da die dort den letzten Beyer gestern verkauft haben. Ansonsten ist neben den Stax Geräten in Essen noch die Grado Palette (ebenfalls in Mülheim) zu finden und der AKG K 601, der 701 ist im Moment auch verkauft.

Rainer
Aymara
Stammgast
#20 erstellt: 02. Aug 2006, 15:05

Rainer_B. schrieb:
So, jetzt die kurze Auflistung.


Merci ... first service

Schade, schade ... interessant wäre für mich da nur der DT880 ... mmh, also doch ab nach D'dorf, damit ich vor allem mal den Vergleich DT880 versus DT990 starten kann.

Falls die mich beide nicht überzeugen können, wird's schwierig mit der Suche nach meinem Traum-KH ... obwohl ... vielleicht K701? Wahrscheinlich eher nicht.

Stax wäre sicherlich interessant, sprengt aber definitiv mein Budget.
Rainer_B.
Inventar
#21 erstellt: 02. Aug 2006, 15:58
Die neuen STAX Sets sind auch im Preis deutlich gestiegen.

Rainer
Aymara
Stammgast
#22 erstellt: 02. Aug 2006, 17:57
Vor allem braucht man da gezwungenermaßen auch einen KHV, was wiederum nicht nur zusätzliche Kosten verursacht, sondern auch ein Platzproblem sein kann.

Ich denke, solche High-End-Lösungen lohnen sich nur für Leute die schwerpunktmäßig mit KH hören ... für Boxen-Fetischisten wie mich scheint mir das überzogen.

Obwohl ... es soll ja auch Perfektionisten geben


[Beitrag von Aymara am 02. Aug 2006, 17:58 bearbeitet]
Aymara
Stammgast
#23 erstellt: 06. Aug 2006, 09:39
Hi again,

ich brauchte doch nicht nach D'dorf fahren ... ich konnte die 2005er Modelle DT880 und DT990 im Mädchenmarkt im Bochumer Ruhr-Park an der KH-Wand vergleichen.

Tja, was soll ich sagen ... man sollte eine KH-Wand wirklich nur als grobe Vororientierung ansehen. Ich dachte, der DT880 sei für mich optimal und der DT990 so ein Bass-Monster, daß er für mich nahezu unanhörbar wirkte.

Gestern war ich dann noch mal im Mädchen-Markt in Essen und nachdem ich dort im HiFi-Studio den 2005er DT990 an einer Harman Kardon Anlage testen konnte, mußte ich mein erstes Urteil revidieren. Aber zum DT990 werde ich noch mal einen kurzen Review in einem gesonderten Thread schreiben.

Ich wollte hier nur noch mal drauf hinweisen, daß man sich niemals auf den Höreindruck an einer KH-Wand verlassen sollte ... das taugt wirklich nur für eine grobe Vorauswahl, die man dann noch mal an einer guten Anlage vergleichen muß.
e.lurch
Inventar
#24 erstellt: 06. Aug 2006, 09:48
Hi

war gestern auch in einem Mädchenmarkt.
Habe mir da auch einige Kopfhörer aufgesetzt.



Mein Urteil. Nie und nimmer hätte ich mir danach einen "großen KH" gekauft.
Ich habe nur den Kopf geschüttelt (sogar der Senn HD650 wäre mir fast dabei vom Kopf geflogen ;); nie und nimmer hätte ich zugeschlagen. Was da aus den KH´s herauskam war einfach nur schrecklich

Was man da gut testen kann, wie paßt der KH auf meinen Schädel.
Aber sonst nichts!
Aymara
Stammgast
#25 erstellt: 06. Aug 2006, 10:39

e.lurch schrieb:
Ich habe nur den Kopf geschüttelt (sogar der Senn HD650 wäre mir fast dabei vom Kopf geflogen ;);


Ja, das hat gestern selbst der Verkäufer gesagt: "Gehen Sie mal in Ruhe in unser HiFi-Studio und holen Sie sich vorher ein, zwei gute CDs aus der CD-Abteilung ... die KH-Wand ist ja grausam" oder so ähnlich drückte er sich aus


Was man da gut testen kann, wie paßt der KH auf meinen Schädel.
Aber sonst nichts!


Ja, da ist schon was dran. Aber ich denke, man kann schon einen ungefähren Eindruck gewinnen, in welche Richtung das Klangbild des jeweiligen KH geht. Aber das reicht auch gerade, um die völlig "untauglichen" Geräte herauszufiltern, denn wie ich ja überdeutlich selber erfahren mußte, ist die Gefahr von Fehleinschätzungen an der KH-Wand sehr groß.


[Beitrag von Aymara am 06. Aug 2006, 10:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG Kopfhörer wo Probe hören im Ruhrgebiet?
badera am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  3 Beiträge
Wo OmegaII / L3000 probehören?
Kruemelix am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  51 Beiträge
Probehören AKG und Beyerdynamic - wo?
matts82 am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  37 Beiträge
AKG Probehören
Blechbatscher am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  7 Beiträge
Wo Kophhörer probehören in München?
Radfahrer1 am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  2 Beiträge
Wo Probehören um 76829 Landau?
michaelk679 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
Audio Technica M50 wo im Ruhrgebiet/NRW testhören
Örny am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  2 Beiträge
Lauschangriff - Probehören in HESSEN
paet2010 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  3 Beiträge
Kopfhörer Probehören in Österreich?
Horvath am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  11 Beiträge
KH - Probehören in Berlin
Xaver-Kun am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.897 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTommy7095
  • Gesamtzahl an Themen1.464.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.854

Hersteller in diesem Thread Widget schließen