Sennheiser PC 160 oder PC 165? Abhänigkeit von der Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
PhilippT
Neuling
#1 erstellt: 21. Aug 2006, 12:01
Hi,

ich habe gelesen, dass man das Sennheiser PC 165 vorziehen sollte, wenn man eine schlechtere Soundkarte besitzt. Ich habe eine Creative Sound Blaster 4.1 Digital. Reicht die für das PC 160 aus, oder sollte ich die 30 €uro mehr für das PC 165 ausgeben?

Bitte um Antwort,

danke im Vorraus!


MfG
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 12:08
Dazu musst du vielleicht erstmal sagen wofür du das Headset überhaupt nutzen willst - sonst kann man schlecht sagen was "ausreicht".
Das 65er hat halt nen USB Anschluss und damit ne "eingebaute Soundkarte".
PhilippT
Neuling
#3 erstellt: 21. Aug 2006, 12:11
Hi,

danke für die schnelle Antwort. Ich will z.B. beim Gamen maximale Leistung haben, sonst würde ich mir wohl ein günstigeres Headset kaufen. Zudem höre ich auch Musik, hauptsächlich CD-Imports im FLAC-Format. Möchte also auch dort guten Sound.

MfG


[Beitrag von PhilippT am 21. Aug 2006, 12:11 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2006, 12:19
Wenn du tatsächlich maximale Leistung möchtest, solltest du dir eine X-fi anschaffen.
Das ist zwar offtopic, aber als Gamer führt da kein Weg vorbei.

Ansonsten würde ich den Kauf davon abhängig machen, welche Features beide Karten bieten (also die USB im PC165 und die in deinem Rechner). Die Creativr sollte gut genug sein, um einen anständigen Job bei der Wiedergabe zu machen.

m00h
0le9
Stammgast
#5 erstellt: 21. Aug 2006, 13:26
qualitativ kommt ein usb stick an eine vollwertige soundkarte nicht ran. nimm besser 160, wenn dir gute musikwiedergabe wichtig ist.
PhilippT
Neuling
#6 erstellt: 21. Aug 2006, 14:23
Hi,

danke für eure Antworten; es hat zu meiner Entscheidung beigetragen, kaufe mir das PC 160 und ne hochwertige Soundkarte in Richtung X-fi.

Danke!!!

Super Forum, schnelle Antworten
Lappen123
Neuling
#7 erstellt: 01. Sep 2006, 09:51
Mahlzeit...
Falls es noch jemanden interessiert, ich habe mal einen Kopfhörertest für eine Internetseite gemacht.
Dabei hatte ich das damals neue "Medusa 5.1 USB" zu testen. Unter anderem habe ich die Systemperformance im Vergleich zu einem "normalen" Medusa headset getestet. Also auch 5.1 sound, nur über eine "richtige" Soundkarte. Und laut benchmarks war die CPU-Auslastung merkbar geringer.
Wenn man sein Headset also nach Performance aussucht, dann sollte man siche eine Soundkarte mit normalen Kopfhörern kaufen. Da die USB-Varianten anscheinend auf die CPU-Auslastung gehen.

Ich muss dabei sagen dass ich kein Profi in dem Bereich bin und meine Aussagen ohne jegliche Gewähr sind

Greetz, Lappen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser PC 161 oder PC 160
ethnix am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  3 Beiträge
Sennheiser PC 160 oder PC 151 ?
ssj3rd am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
Sennheiser PC 160 VS Sennheiser HD 485
Monroe81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  5 Beiträge
Sennheiser Kopfhörer am PC/ Extra Soundkarte?
Kobayaschi77 am 05.10.2018  –  Letzte Antwort am 23.10.2018  –  6 Beiträge
PC Soundkarte > Kopfhörer
DavidWa am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2003  –  2 Beiträge
Sennheiser HD 595 an Soundkarte?
deadwing am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  7 Beiträge
Vergleich PC- gegen HighEnd-Kopfhörer
le_duy_nhut am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  24 Beiträge
Sennheiser rauschen - dell pc
der_ossi1988 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser PC 151, PC 310 & CO
Slind14 am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  3 Beiträge
Sennheiser PC 323d
antikerwolf am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedgotnobettername
  • Gesamtzahl an Themen1.463.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.645

Hersteller in diesem Thread Widget schließen