Hilfe, Sennheiser: Reparatur nicht möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Norbarde
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 13:30
Hallo Leute,

ich bräuchte mal guten Rat was ich mit meinem Sennheiser HD 215 machen soll.

Das Ding hat um die 100€ gekostet und nun habe ich mich richtig schön breitarschig aus Versehen draufgesetzt. Mit dem Service telefoniert, da ich dachte die haben gerade bei Sennheiser für alles Ersatzteile, und musste mir anhören, daß für dieses Modell keine Ersatzteile vorgesehen sind.
Garantie kann ich auch Knicken!

Technisch ist ja alles i.O. Nur mechanisch baumelt das rechte Ohrteil jetzt nur noch am Verbindungskabel, da von den 3 Plastiknippeln, die das Ding geradehalten einer abgebrochen ist und ich krieg das Kugelgelenk auch gar nicht mehr in die Plastikgelenkpfanne gedrückt (das kann imo nur mit ner Maschine erfolgen, weils sonst Bruch gibt. Und selbst wenn man das über den Service hinbekommen sollte müsste man den abgebrochenen Plastenippel ja wieder ankleben oder so. Das kann doch nicht gutgehen, oder?

Was würdet Ihr machen? Zum Wegschmeissen ist mir das Teil zu schade. Meintet Ihr man könnte ihn noch reparieren?

Vielen Dank schonmal im Vorraus,

Norbarde

EDIT: Hier noch ein Produkt-Link: http://www.sennheiser.com/sennheiser/icm.nsf/root/500156


[Beitrag von Norbarde am 10. Jan 2007, 13:31 bearbeitet]
Tasty_B
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Feb 2015, 04:49
Hahaha XD mir ist genau das selbe passier ! lool !! ^^^ XD 8 Jahre nach dir !
Aber wirklich genau das gleiche X)

haha .. Lösung hab ich bis jetzt auch noch keine gefunden ! LG ^.^ :p ^^^^ <3
Schlappen.
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2015, 12:53
Mir ist das gleiche mal mit einem uralten HD540 passiert, das war auch ne ähnliche Konstruktion mit Gelenkkugel und -Pfanne.
Ich hab die Kugel dann mit relativ viel Sekundenkleber in die Pfanne eingeklebt. Auch wenn die Pfanne dann bricht, ist das nicht weiter schlimm.

Danach lies sich die Muschel zwar nicht mehr bewegen, aber das machte nichts, da ich sie vorher in die optimale Position gebracht habe. Also einkleben, Kopfhörer aufsetzen, ausrichten und dann Kleber in Ruhe trocknen lassen.
Ne andere Lösung wüßte ich auch nicht


[Beitrag von Schlappen. am 05. Feb 2015, 13:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel defekt, Reparatur möglich?
Frenky9 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  7 Beiträge
Sennheiser CX300 - Garantie oder Reparatur?
matthis90 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  3 Beiträge
Sennheiser Unipolar2002
e.lurch am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
Hilfe! Sennheiser oder Beyerdynamic?
Th.H. am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  5 Beiträge
Hilfe Sennheiser Funkkopfhörer TV Brummen !
Superbaum am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  10 Beiträge
Sennheiser PMX-100 - Reparatur(?)
hansepp am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Sennheiser IE 8 Defekt im Bassbereich möglich?
ickechris am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  33 Beiträge
Erfahrungsbericht Sennheiser PX 200 + Hilfe für Alternativen
Martin_1984 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  35 Beiträge
Brauche Hilfe von Sennheiser HD 228 Besitzern
Raysiel am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  6 Beiträge
relativ teurer Kopfhörer -> Stecker kaputt -> Reparatur möglich/lohnend?
Alexander_ am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMalii
  • Gesamtzahl an Themen1.386.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.128

Hersteller in diesem Thread Widget schließen