unipolar 2000 spielt extrem leise

+A -A
Autor
Beitrag
rehapool
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mai 2007, 10:02
Hallo,
ich bin kürzlich günstig an einen Sennheiser unipolar 2000 mit her 2000 gekommen. Der sollte nun zusammen mit meinem Marantz PM 80 und Marantz CD 72 Rock, Blues und Balladen möglichst "livehaftig", rüberbringen, halt so dieses gewisse Kribbeln auf der Haut erzeugen, wenn man Musik hört. Tut er aber leider nur sehr leise. Tonal gefällt mir die Sache wohl recht gut, aber es wird sehr schnell der Punkt der Übersteuerung erreicht und lauter drehen wird dann unangenehm für die Ohren.
Spielt dieser KH prinzipiell so leise, braucht er evtl. wieder eine gewisse Einspielzeit, oder ist einfach die Kombination mies. Über die Suche habe ich leider nichts gefunden, was mir wirklich weiterhilft. Gibt es noch eine Chance für diese Kombi?
zuglufttier
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 12:26
Bei dem Unipolar handelt es sich um einen Elektret-Kopfhörer, wenn mich nicht alles täuscht und diese geben nach meinem Wissen mit den Jahren einfach ihren Geist auf. Sprich begrenzte Lebensdauer der Magneten. Es könnte also damit zusammenhängen, dass die Magneten einfach nichts mehr taugen.

Elektrostatische Kopfhörer wie die von Stax oder der Orpheus von Sennheiser dagegen halten wesentlich länger und haben diese Probleme nicht.

An der Kombination deiner Geräte wird's wohl kaum liegen.
rehapool
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Mai 2007, 07:35
Also bleibt nur, den KH zu vermüllen, oder kann man das wieder hinbiegen?
Iter_Impius
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mai 2007, 08:16
Auf head-fi behaupten einige, dass electrets sich teilweise wieder regenerieren wenn man sie eine längere Zeit vor sich hindudeln lässt. Allerdings würde mich das eigentlich bei electrets eher wundern, ich könnte mir dieses Phänomen eher bei normalen Elektrostaten vorstellen ...aber probieren könntest du es ja mal.
zuglufttier
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2007, 18:34
Also ich habe das auch nur mal irgendwo gelesen... Ich würd's vielleicht mal direkt bei Sennheiser probieren. Die sollten mehr wissen
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 19. Mai 2007, 09:44
hatte dasselbe Problem. Ist sehr unwahrscheinlich, dass sich was tut.
Ergo: an die Sonne damit!
rehapool
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Mai 2007, 17:50
Erst einmal danke für die Antworten. Ich werde den CD Player heute nacht auf repeat stellen und mal sehen, ob sich was tut. Ich werde das Ergebnis auf jeden Fall nächste Woche hier bekanntgeben.
rehapool
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Mai 2007, 12:28
Als kurze Info. Der KH hat jetzt ca. 30 Stunden vor sich hingedudelt und ich habe den Eindruck, es tut sich ein wenig, wenn er auch insgesamt noch sehr leise spielt. Mal sehen, ob sich im Laufe der Zeit noch mehr tut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Unipolar 2000
polypupspueppchen am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  7 Beiträge
Sennheiser Unipolar 2000
tensai am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Sennheiser Unipolar
hifigunter am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  3 Beiträge
Was haltet Ihr von Sennheisers Unipolar 2000?
mcgiffnix am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
Unipolar 2000 mit welchem Verstärker betreiben?
Der_Kevin am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser Unipolar
maps am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  17 Beiträge
Elektrostatischer kopfhörer - Anleitung für Sennheiser unipolar 2000/2002
dondada am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  17 Beiträge
Sennheiser Game One - Mikrofon extrem leise
LaBestiaNegra am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  2 Beiträge
Kopfhörer leise .
netsaint84 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  4 Beiträge
AKG 701 extrem leise und verzerrt am Notebook
Captain_Oregano am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedURimi
  • Gesamtzahl an Themen1.463.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.742

Hersteller in diesem Thread Widget schließen