Little Dot Micro+ KHV

+A -A
Autor
Beitrag
trashok
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2007, 18:15
Guten Abend allerseits.
Habe mir vor Kurzem den Verstärker bei Ebay gekauft.
mit Versand hat mich das 58€ gekostet.

Bin mit ihm teilweise zufrieden, habe zwei Kopfhörer 1- Beyerdynamic DT 931 und 2- AKG K 324P die ich auch an dem Ipod Nano Generation 2 getestet habe,
Die AKG unterstützt der Verstärker ziemlich Gut, aber den DT 931 macht er am Ipod NUR lauter ansonsten KEIN unterschied kein gescheiter Bass wieso??
wovon ist die KOOPERATION zwischen einem Verstärker und Kopfhörer abhängig?? vielleicht von den Ohm Werten??
Vielleicht ist der Beyerdynamic zu sehr Anspruchsvoll um ihn zu betreiben.

Wenn Ihr mir das erklären würdet wäre ich Euch selbstverständlich sehr dankbar.

Thanks
Nattydraddy
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2007, 20:08
Ich würde mir erstmal die Impedanz (die Ohm-Zahl) und die Efizenz (sowas wie SPV/V) deiner Kopfhörer raussuchen. Um so höher die Impedanz (mehr Ohm) des Kopfhörers, umso mehr Spannung braucht er. Der iPod liefer glaube ich nur 3 Volt.

Weniger Impedanz benötigt zwar weniger Spannung, dafür aber mehr Strom (Watt). Bass, besonder Bass-Drums brauchen am meisten Strom, umso besser der KHV den KH mit Strom versorgen kann und umso effizenter der KH ist, um so besser kommt der Bass. Auch der Rest der Klangs profitiert. Einmal im Anschlag, der schneller, knackiger erfolgt. Und dazu im Ausklang, weil der Verstärkung nicht mehr die Puste ausgeht, sondern noch gügent Strom bleibt, um den Klang gut gesteurt ausklingen zu lassen.
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2007, 20:43
Herzlichen Glückwunsch, der LDM war ein Griff ins Klo.
Ich hatte den auch mal, wurde sehr, sehr schnell wieder abgestoßen, weil der einfach gar nichts kann.

Da klangen -ungelogen- alle Kopfhörer direkt am KH-out meines MP3-Players besser, im Sinne von "sauberer".

Vertick das Ding wieder und leg dir was gescheites zu.

m00h
trashok
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jun 2007, 15:09
Hallöle,

Ja ambesten das Ding wegwerfen lol, ja mal schauen ich warte auf den neuen Audio Meier CORDA CANTATE aber da muss man ungefähr bis Ende Juli warten.
Die Beyerdynamic DT 931 haben 250 Ohm Nennimpedanz die AKG K 324 P bloß 16 Ohm und deswegen werde ich morgen den KHV an den Technics RP-F550E-S testen.
Also für kleinere Kopfhörer ist der Verstärker schon Korrekt.

Danke für eure Äußerungen.
SRVBlues
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2007, 12:59
Einer der wenigen DT931 Hörer

Mir gefällt der DT931 sehr gut am Corda Porta MK II und dann erst wieder am Opera. Am Aria betrieben, mochte ich mit dem DT931 nicht warm werden. Der DT931 sollte an einem 120Ohm Ausgang betrieben werden. Für 0Ohm Ausgänge gibt es 120Ohm Adapter oder einfach 120Ohm Widerstände in den KH direkt einlöten (habe ich jetzt).

Ich würde für den DT931 auch den Corda Move in Erwägung ziehen. USB/Dac und auch noch Mobile einsetzbar zu einem vertretbaren Preis.

Chris
trashok
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jun 2007, 15:17
Ja da hast du Total Recht der Beyerdynamic DT931 ist meine 1-richtiger Kopfhörer. Ich habe die vor 3 jahren gekauft und bin begeistert von der Qualität aber was mich mittlerweile stört ist der Bass , der in der Kopfhörer eignetlich fehlt.
Ich würde meine DT931 NIE im Leben verkaufen bin echt stolz auf Sie aus dem Grund besorge mir demnächst einen KHV aber der kommt erst nach meiner ERSTE Richtige HIFI.
Ich wünsch dir weiter viel viel spaß mit UNSEREN PIONIER DT931.

Grüßle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[KHV] Little DOT Micro Tube
GG71 am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  7 Beiträge
Little Dot?
Wolf352 am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  11 Beiträge
Ladegerät für Little dot micro plus?
Apalone am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit dem Little Dot Micro Tube
Thommy143 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  3 Beiträge
KHV - Little DOT MK III, Erfahrung?
monchhichi am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  5 Beiträge
Little Dot 2++
sounddynamics am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  9 Beiträge
Little Dot MK IV
bR33z3R am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  11 Beiträge
Little Dot MKV
malchuth am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  6 Beiträge
Neuer Little Dot MKII ?
Geroth am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  3 Beiträge
An Alle Little Dot MK V Besitzer!
**StaS** am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedKaqaztikRame
  • Gesamtzahl an Themen1.463.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.586

Hersteller in diesem Thread Widget schließen