Infos zu Metro.fi 2 von UE

+A -A
Autor
Beitrag
bionicaudio
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2007, 21:17
Hi !

Ich liebäugle damit mir die Metro.fi zu kaufen.

Primär würd ich gern Erfahrungen und Infos darüber bekommen.
Klang, Verarbeitungsqualität und dergleichen.

mfg
Tebasile
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2007, 21:50
Puuuuh, ich glaube, die hat hier kaum jemand. Habe schon öfter gelesen, daß die nicht so toll sein sollen - halt das low-budget-Ende von UE...

Tebasile
bionicaudio
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2007, 22:18
Naja mein Budget bewegt sich ja auch im Low Budget Bereich.
Mir ist klar , dass sie nicht mit teureren Hörern mithalten können , aber besser als meine JBL (...) sollten sie glaub ich schon sein - was ich bisher gehört habe

Ach ich weiß auch nicht , gibt wohl keine eierlegende Wollmilchsau für mich.
Tebasile
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2007, 22:24
Naja, es ist aber auch schwierig, mit kleinem Budget seine KH-Wünsche zu erfüllen. Ich habe ja das gleiche Problem. Der JBL soll laut der ganzen Reviews ziemlich gut sein. Was gefällt Dir daran nicht? (Falls Du das schon irgendwo gepostet hast, sorry, hab's mir nicht gemerkt.)
hemn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Dez 2007, 23:49
auf der ue seite gibts sogar frequenzgang jedes models
ich habe sie metros kurz probehören dürfen, haben deutlich mehr bass als sf3 & jbl 220, wenig mitten und viel höhen(wie sf3 ca.)

kurz: bass und höhenbetont

verarbeitung, deutlich besser als jbl, etwas schlechter als sf3, 5pro, 5eb

einzige ue mit gewöhnlichen treiber, im gegensatz zu den sf3,.. haben armaturen (keine ahnung was das genau ist, schätze folientreiber oder sowas)

handhabung, wie die jbl, die sf3,5 sind da problematischer
Peer
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2007, 23:53

hemn schrieb:
auf der ue seite gibts sogar frequenzgang jedes models
ich habe sie metros kurz probehören dürfen, haben deutlich mehr bass als sf3 & jbl 220, wenig mitten und viel höhen(wie sf3 ca.)

kurz: bass und höhenbetont

Der Frequenzgang sagt nichts über den Klang aus, siehe auch FAQ.
hemn
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Dez 2007, 00:58
verstehe ich nicht wirklich?

das frequenzgangbild des cx300 auf headroom entspricht genau dem was ich gehört habe, viel bass, schrille höhen,
und auch die des sf3, wenig bass zu viel höhen
Peer
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2007, 01:29

hemn schrieb:
verstehe ich nicht wirklich?

das frequenzgangbild des cx300 auf headroom entspricht genau dem was ich gehört habe, viel bass, schrille höhen,
und auch die des sf3, wenig bass zu viel höhen

Frequenzbild? Du sprachst vom Frequenzgang...
bionicaudio
Stammgast
#9 erstellt: 08. Dez 2007, 10:49
Dann werden die wohl auch nic sein für mich. Bin definitiv kein Bass Fetischist mehr und will von dem Bum Bum Zeug loskommen. Allerdings reicht das Budget erstmal nur für In Ears.

Ich weiß nicht was mit meinen JBL los sein könnte , dass ich sie als sehr dumpf empfinde. Macfrank hier im Forum dachte sich das auch gleich als ich sie ihm mal gab.

Nächstes Problem ist der gerade Klinkenstecker. Der überlebt in meiner Hosentasche nicht lange. Musste das Kabel der JBL schon 2mal mit Schrumpfschlauch flicken , weil sich das Kabel abwetzt.
stalker666
Stammgast
#10 erstellt: 08. Dez 2007, 10:54

Dann werden die wohl auch nic sein für mich. Bin definitiv kein Bass Fetischist mehr und will von dem Bum Bum Zeug loskommen. Allerdings reicht das Budget erstmal nur für In Ears.

Nächstes Problem ist der gerade Klinkenstecker. Der überlebt in meiner Hosentasche nicht lange. Musste das Kabel der JBL schon 2mal mit Schrumpfschlauch flicken , weil sich das Kabel abwetzt.


Sparen und dann Westone um1

Gruß Simon
Tebasile
Inventar
#11 erstellt: 08. Dez 2007, 10:55
Hallo nochmal,

ich empfinde auch oft KH als zu dumpf, die andere völlig i.O. finden. Siehe nur den UM1: Kann ich nicht wirklich hören und viele sind von ihm begeistert.

Mein Tip wäre: Spare auf den SF3. Der ist sowas von UNdumpf... Der SF3 ist der luftigste IE den ich bisher gehört habe.

Und: Er hat einen gewinkelten Stecker.

Schöne Grüße,
Tebasile
stalker666
Stammgast
#12 erstellt: 08. Dez 2007, 11:11


ich empfinde auch oft KH als zu dumpf, die andere völlig i.O. finden. Siehe nur den UM1: Kann ich nicht wirklich hören und viele sind von ihm begeistert.

Mein Tip wäre: Spare auf den SF3. Der ist sowas von UNdumpf... Der SF3 ist der luftigste IE den ich bisher gehört habe.


Eigentlich gibts nicht über Probehören
*Beispiel mit dem MS-1 rauskram*
Ich hab mir den gekauft, weil er der beste für Rock usw. ist, jedoch kam ich nicht damit klar, dass er so hell und luftig ist. Für manche Sachen ganz schön, aber ansonsten

-Deshalb hab ich um1 genommen und bin glücklich

Aber bionicaudio muss selber entscheiden, inwiefern er Höhen mag usw.

Gruß Simoin
Tebasile
Inventar
#13 erstellt: 08. Dez 2007, 11:22
*lol*, da haben wir beide ja fast gleichzeitig geantwortet. Klar geht nichts über's Probehören. Ich bin jetzt davon ausgegangen, daß ihm der UM1 auch zu dumpf sein könnte, weil er auch andere KH als zu dumpf empfindet, die andere mögen und als nicht-dumpf beschreiben würden. Zumal der SF3 ja auch noch günstiger ist als der UM1...

Schöne Grüße,
Tebasile
hemn
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Dez 2007, 16:21
was mich am sf 3 gestört hat, er hat so gut wie keine bühne
Matzio
Inventar
#15 erstellt: 08. Dez 2007, 16:26

Tebasile schrieb:
Mein Tip wäre: Spare auf den SF3. Der ist sowas von UNdumpf... Der SF3 ist der luftigste IE den ich bisher gehört habe.


UNwort des Jahres!

LG,
Matzio
Tebasile
Inventar
#16 erstellt: 08. Dez 2007, 16:31

Matzio schrieb:

Tebasile schrieb:
Mein Tip wäre: Spare auf den SF3. Der ist sowas von UNdumpf... Der SF3 ist der luftigste IE den ich bisher gehört habe.


UNwort des Jahres!



Ich LIEBE es, neue Wörter zu bilden...

@hemn: Das stimmt, der SF3 hat eine winzige Bühne, aber ehrlich gesagt empfand ich die Bühne bei anderen IEs auch nicht als viel größer. Dafür ist die Luftigkeit des SF3s für jemanden, der schnell einen KH als dumpf empfindet wirklich ein riesiger Vorteil. In diesem Preissegment muß man eben Abstriche machen, das ist uns wohl allen klar.

Schöne Grüße,
Tebasile
lorenz4510
Inventar
#17 erstellt: 08. Dez 2007, 16:41
der yuin-pk2 klingt heller und klarer als der SF3, ist halt leider nur ein earbud. (der hat die grösste entfehrnung von dumpf die ich kenne )

also UNNNNNNdumpfest ever.


[Beitrag von lorenz4510 am 08. Dez 2007, 16:42 bearbeitet]
bionicaudio
Stammgast
#18 erstellt: 08. Dez 2007, 18:50
Earbuds sind aber leider nicht kompatible mit meinem Ohr
In Ears spür ich hingegen kaum bis garnicht im Ohr.
Wandfarbe
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Jan 2010, 17:27
Hi
hab selber die UE Metro.Fi 220 und bin echt zufrieden damit.
Haben meiner Meinung nach für KHs vernünftigen Bass, nicht zu viel, nicht zu wenig. Zwar ist bei dem Bass von Youtube-Vids immer ein gewisses Schrebbeln dar, was aber auch von der Quali der Vids kommen kann.
Die Verarbeitung macht auf mich einen recht guten Eindruck, solides Kabel, alles schön fest und auch gute Kontaktklang-abschirmung, also wenn ich das Kabel anfasse.
Da es meine ersten IEs sind, und auch meine ersten vernünftigen KHs über 5€ könnt ihr mich erstmal hintenn anstellen.

hoffe ich konnte euch helfen

M.G.
Wandfarbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE METRO.FI
carlotta am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  19 Beiträge
UE metro.fi 2 oder Shure e2c
horstsack am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  9 Beiträge
Ultimate Ear Metro.Fi UE SF
MeistaEDA am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Neue UE metro.fi Serie. Wie einordnen?
Intraaural am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  4 Beiträge
Ultimate Ears metro.fi 2
decker am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  5 Beiträge
Welchen Unterschied haben der Metro.Fi 2, 150,170 & 220?
BusiG am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  13 Beiträge
UE 3 Studio -> UE 5 PRO
spoogedemon am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  3 Beiträge
Neue Kopfhörer von UE (?)
L3nn1 am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  62 Beiträge
Frage zu UE Super.Fi5EB
Chris_LEV am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  7 Beiträge
in-ear bis 75? (metro.fi vs. um1 vs se110)
Sealer83 am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedStella20
  • Gesamtzahl an Themen1.463.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.614

Hersteller in diesem Thread Widget schließen