Frage an AKG K530 und DTX 900 Besitzer

+A -A
Autor
Beitrag
rudi29
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2008, 22:25
Hallo an alle!
Ich würde gerne wissen wo die folgenden Kopfhörer hergestellt werden :
AKG K530
Beyerdynamic DTX900
Danke
PS: bin ein neuling auf diesem Forum und wohne in Frankreich
Kami-H
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2008, 22:33
K530:
Made in China
Designet in Austria by AKG

So stehts zumindest auf dem KH selbst.
Zum DTX900 kann ich nichts sagen, aber ich meine mal gehört zu haben das die "billigen/kleinen" Beyer ebenfalls aus Fernost kommen sollen.


[Beitrag von Kami-H am 02. Jul 2008, 22:33 bearbeitet]
rudi29
Neuling
#3 erstellt: 02. Jul 2008, 22:35
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe mir schon gedacht das der AKG aus Fernost kommt, wollte aber auf nummer sicher gehen
Kami-H
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2008, 22:39
Für den Preis für den die K530 über den Tisch gehen, wird man auch kaum in Europa produzieren können.
Wenn du einen KH "Made in Europe" bzw. "Made in Germany" haben willst musst du etwas tiefer in die Tasche greifen.
rudi29
Neuling
#5 erstellt: 02. Jul 2008, 22:42
Ok, was gibt es denn an "billigen" Khs "made in germany"?
Kami-H
Inventar
#6 erstellt: 02. Jul 2008, 22:46
Jetzt ist wieder die Frage was du unter "billig" verstehst/definierst, zudem ist billig evtl. die falsche Wortwahl, günstiger wäre evtl. treffender.
Dann würdes es auch noch die möglichkeit geben evtl. im "Gebrauchtmarkt" günstiger an einen Kh zu kommen.

Darf man fragen wieso du auf "Made in Germany" oder. Made in Europe begrenzen willst, gerade im unterem Preissegment, wirds da schwierig, da die Löhne in Europa nicht gerade die niedrigsten sind.
Bei billig/günstigen Artikeln wird auch häufig nur in Europa entwickelt, Support und Lösungen angeboten und gefertigt wird dann günsti im Ausland.


[Beitrag von Kami-H am 02. Jul 2008, 22:48 bearbeitet]
rudi29
Neuling
#7 erstellt: 02. Jul 2008, 22:48
Gut dann muss ich woll drauf verzichten, die k530 reichen für mich aus.
zephyr90
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jul 2008, 15:50
sind die ultrasone nicht auch "made in germany?"
ansonsten versteh ich aber auch diese einstellung nicht. nationalstolz? nationalismus? es gibt mittlerweile so viele sachen, die aus dem fernen osten kommen, und trotzdem sehr gut sind. bestes beispiel: stax aus japan.
rudi29
Neuling
#9 erstellt: 03. Jul 2008, 20:50
Ich habe nichts gegen den FernenOsten ^^. Ich finde es nur ein bisschen schade dass man sich dann wundert dass in D Konzerne und Fabriken schliessen, aber dies ist eine andere Sache.
Danke für eure Beteiligung.
zephyr90
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jul 2008, 23:39

rudi29 schrieb:
Ich habe nichts gegen den FernenOsten ^^. Ich finde es nur ein bisschen schade dass man sich dann wundert dass in D Konzerne und Fabriken schliessen, aber dies ist eine andere Sache.
Danke für eure Beteiligung.

das ist halt die globalisierung - die folgen kennt ja jeder...
Tob8i
Inventar
#11 erstellt: 04. Jul 2008, 15:35
Aber du kannst nicht Japan mit China gleichsetzen.
Made in Japan steht genauso für Qualität wie Made in Germany. Das ist ein hoch technisiertes Industrieland mit vielen guten Herstellern.
China ist dagegen ein Billiglohnland, bei dem die Produkte nicht gerade den besten Ruf haben, aber trotzdem viele Firmen dort produzieren und mehr Ausschuss in Kauf nehmen, weil es am Ende billiger ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K530
Nappster am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  12 Beiträge
AKG K530
LauderBack am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  6 Beiträge
Ohrpolster für AKG K530?
kasir am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  13 Beiträge
AKG K530 defekt
kasir am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
AKG K530, Enttäuschung.
LauderBack am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  16 Beiträge
AKG k530 Ltd
MeistaEDA am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  29 Beiträge
AKG K530 Ersatzpads
My_Fidelity am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  5 Beiträge
Beyerdynamics DTX 700 DTX 800 oder DTX 900
Michel07 am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  2 Beiträge
Frage an Beyerdynamic DTX 50 Besitzer.
fzappa am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  2 Beiträge
AKG K 301 xtra vs. Beyerdynamic DTX 700/800/900
olsen1975 am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDilatanz
  • Gesamtzahl an Themen1.420.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.325

Hersteller in diesem Thread Widget schließen