Headset/Kopfhörer mit bass vibration

+A -A
Autor
Beitrag
Fedik
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2008, 00:21
Also erstmal vornweg, ich bin seid meinem 11. Lebensjahr Gehörlos und habe von Kopfhörern keine Ahnung daher möchte ich euch hier um Rat fragen.

Ich kann die Musik nicht hören aber ich kann sie fühlen. Den Bass und Rhytmus. Ich kann hier nicht die Anlage immer laut stellen weil sich andere dadurch gestört fühlen.

Also habe ich mir gedacht, das vielleicht Headsets/Kopfhörer mit bass vibration (kriegt man bei ebay schon unter 30 Euro) genau das richtige für mich wären. Aber ich möchte keine kaufen ohne mir vorher sicher zu sein das diese dinger wirklich so funktionieren wie ich es mir vorstelle.

Hat hier wer Erfahrung mit Headsets/Köpfhörern die bass Vibration haben? Könnte man eurer Meinung nach damit den Rhytmus der Musik gut spüren?

Oder könnte mal einer diese Vibrationen die da entstehen beschreiben? Fühlt es sich zb. so an wie bei einer Playstation der Gamepad?
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 20. Okt 2008, 01:04
Ganz sicher ein schwieriges Thema . Hier können dir sicherlich die Experten in der KH - Abteilung weiterhelfen .

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=110
Fedik
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2008, 12:52
sorry falsche Kategorie ausgewählt aber wurde jetzt ja verschoben
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2008, 13:11
Reicht ein richtig Basstarker Kopfhörer für diesen Zweck nicht aus? Wenn dieser Kopfhörer ausreichend isoliert , kannst du sehr laut hören und du vernimmst den gesamten Rhytmus der Musik , während der Vibrator vllt nur auf bestimmte Teile davon reagiert.

Hoffe diese Idee hilft dir vielleicht ein wenig.
Fedik
Neuling
#5 erstellt: 20. Okt 2008, 13:38
ja würde eigentlich auch gehen aber ist es mit dieser bass vibration dann intensiver?

Inwiefern wirkt sich die vibration auf den bass überhaupt aus?

Naja ich komme wohl nicht drüber hinweg es selbst auszuprobieren.
sai-bot
Inventar
#6 erstellt: 20. Okt 2008, 17:10
AFAIK reagieren diese "Bass vibration"-KH wirklich nur bei Bass mit einem zusätzlichen Vibrieren. Das furchtbare Headset, das ich mir mal auf den Kopf geklemmt hat, hat einfach nur vibriert und das auch sehr eingeschränkt. Mehr als ein monotones *krrr* *krr* beim Einsetzen des Basses kam da nicht raus. Kann aber sein, dass es bessere Modelle gibt, habe mich danach nicht mehr damit befasst

Der Thread-Titel ist im übrigen etwas unglücklich gewählt, ich hab gedacht, hier wäre mal wieder eins dieser Zocker "boah-ey"-Kids, die sich am liebsten ihren Subwoofer in den Rucksack packen würden.

Ich bring mal diese Knochenhörer, mit denen man Musik über die Ohrknochen hören kann, ins Spiel. Je nachdem, welcher Teil deines Gehörs beschädigt ist (Trommelfell?), ist das vielleicht sogar eine bessere Lösung als diese fiesen Vibrations-Dinger...
Musikaddicted
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2008, 22:40
Kann ich sai-bot nur zustimmen.
Zunächst ist es wichtig zu wissen, welcher Teil deines Gehörs kaputt ist. Wenn du über die Knochenleitung hören kannst, dann kannst du dir entweder einen professionellen Knochenhörer holen, oder erstmal als Billigvariante ein paar Unterwasser KHs testen. Manche von denen laufen auch über die Knochenleitung.
Fedik
Neuling
#8 erstellt: 20. Okt 2008, 23:02
Hmm das ist ja mal interessant. Von diesen Knochenhörern hab ich noch nie was gehört!

Werd mich mal über diese Dinger schlau machen und rausfinden ob es sich bei mir lohnt.

Danke für die Info!
Merci
Stammgast
#9 erstellt: 20. Okt 2008, 23:41
Ich hab bei mir einen billigen vibrations Thyphoon Kopfhörer am Rechner ca. 20€ - ist meiner Meinung nach für TS 2 völlig ausreichend .

Allerdings Viebrieren diese wie ein Handy - bei meinem Kopfhörer ist es allerdings nicht wirklich rhythmisch.

Es gibt definitiv eine Zeitverzögerung zwischen Bass und hochdrehen des Motors - dann wird auch noch eine kurze Zeit benötigt bis er wieder anhält. Langsame Lieder sind ok - bei wirklich schnellen Bässen ist es dauerhaft am rappeln.
ChristianKr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Okt 2008, 19:00


[Beitrag von ChristianKr am 26. Okt 2008, 19:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer/headset
tumetom am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Bass Einstellung am Headset
hansfischi am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  4 Beiträge
Headset oder Kopfhörer + Mikrofon?
ArchitectOfMatrix am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  46 Beiträge
Headset und Kopfhörer Kombination
Blinsler am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  2 Beiträge
Kopfhörer als Headset nutzen.
TThore am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Gutes/Besseres Headset/Kopfhörer
Zorro23 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  16 Beiträge
Headset bzw Kopfhörer+Micro
Junee am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Kopfhörer + Kabel mit Mikro = Headset?
RVX473 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  4 Beiträge
Kopfhörer kratzen beim Bass
caesa am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  10 Beiträge
Kopfhörer Bass
Kameron92 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedMarkus4444
  • Gesamtzahl an Themen1.508.924
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.222

Hersteller in diesem Thread Widget schließen