Bausatz für PPP-Endstufen

+A -A
Autor
Beitrag
Röhren-und_Bastefreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2007, 15:18
Hallo,

ich habe relativ günstig Ausgangsübertrager 100 Watt Kern: 102 A ,optimal für KTT 88 und ähnliche Röhren mit Schirmgitteranzapfung erworben( Ebay Dalila Art). Auch stehen mir Trafos mit 300 Volt; 6.3 Volt, 4A, 150-150 mA zur Verfügung. Auch habe ich 2 4er- selektierte Sätze KTT 88. Ich suche dringend einen Bausatz mit 4 mal KTT 88, wenn es der Ausgangsübertrager zulässt. Andernfalls mit 2 mal KTT 88. Wer kann mir helfen??? Layout und Bestückungsplan wären super.

Vielen Dank im Voraus.

Richard
sandscholle
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2007, 15:46
hallo Richard,

hier vielleicht:

http://www.roehrenendstufen.de/
freibürger
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2007, 19:41
guckst du hier!

http://www.jogis-roehrenbude.de/

Gruß Peter

Edit:Scroll mal auf der linken Seite runter zu "Leserbriefen". Jede Menge Baupläne.


[Beitrag von freibürger am 31. Mrz 2007, 19:43 bearbeitet]
Justfun
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2007, 21:04
Hallo,

ich habe relativ günstig Ausgangsübertrager 100 Watt Kern: 102 A ,optimal für

Mit einem 102A kann man nie und nimmer 100Watt übertragen, das müsste schon ein 102B sein.
Oder es ist unter 50Hz Essig mit Leistung.
Gruß
Manfred
RoA
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2007, 06:27

Röhren-und_Bastefreak schrieb:
Ich suche dringend einen Bausatz mit 4 mal KTT 88, wenn es der Ausgangsübertrager zulässt.


Wenn es wirklich PPP mit 4*KT88 sein soll, dann schau Dich mal bei experience um. Deine Trafos scheinen allerdings nur für 2 Röhren pro Kanal ausgelegt zu sein (die Heizung einer End-Röhre braucht 1,5 A), und 300 V sind eher was für die EL34 (man braucht etwa 350V, wenn die Ub für die KT 88 bei rund 500V liegen soll).

Sind das wirklich PPP-Übertrager? Mit Schirmgitteranzapfung? Oder doch nur PP?
DB
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2007, 07:08
Hallo,


Röhren-und_Bastefreak schrieb:
ich habe relativ günstig Ausgangsübertrager 100 Watt Kern: 102 A ,


also wenn man den Entwicklern industrieller Röhrenverstärker Glauben schenken darf, lassen sich bei Verwendung in Ausgangsübertragern mit den Kernen etwa 25% der Leistung wie bei Verwendung im Netztrafo erzielen.

Für den M102a bedeutet das, etwa 120VA Kernleistung als Netztrafo, somit ca. 30VA als AÜ.
Gestützt wird diese Rechnung durch zahlreiche ältere sehr gute Geräte.

Sicher lassen sich da irgendwie 100W durchprügeln, ob allerdings das Ausgangssignal noch in einem groben Zusammenhang zum Eingangssignal steht...

Ausgangsübertrager waren noch nie billig.

MfG

DB
freibürger
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2007, 19:43
Und dann gibt´s noch:

http://www.tubeland.de/index2.htm
und
http://www.ampdesign.eu/index.html
und....




Edit:Habe einen Link wiedergelöscht, gabs oben schon.


[Beitrag von freibürger am 02. Apr 2007, 20:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gegentakt AB KT 88 / EL34
Röhren-und_Bastefreak am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  3 Beiträge
Cayin A 88 T / TI 88
phono69 am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  2 Beiträge
Ruhestromeinstellung beim T.A.C.88
Kawabundisch am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  8 Beiträge
Cayin A-88 T
Hollymon am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  3 Beiträge
TAC 88 - Ausgabsübertrager tauschen
tubesounder am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  3 Beiträge
T.A.C 88
h._bröcker am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  8 Beiträge
T.A.C 88
Stereoteufel am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Hilfe: ___ Cayin Ti 88
jcmaillefer am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  5 Beiträge
Wer kennt den Cayin Tri 88 Signatur
azeiher am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  2 Beiträge
Ausgangsübertrager von Dalila Art über Ebay
Röhren-und_Bastefreak am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedjauppi
  • Gesamtzahl an Themen1.454.381
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.908

Hersteller in diesem Thread Widget schließen