Wer kennt den Synthesis Magnum ?

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_junkie
Stammgast
#1 erstellt: 28. Dez 2007, 23:26
Hallo liebe Forum Mitglieder,

auf der Suche nach einen neuen Verstärker und einen CD-Player wurde mir der Synthesis Magnum empfohlen.

Bei dem genannten Verstärker handelt es sich um einen Hybrid Verstärker der in Italien hergestellt wird. Es gibt in zwei Ausführungen mit entweder mit Stromstabilen 2 x 50 Ausgangsleistung für 698€ oder 2 x 100 Watt Ausgangsleistung für 898€.

Passend zum Verstärker kommt in den nächsten Wochen auch der Röhren CD-Player Magnus raus.

Den Verstärker konnte ich heute schon mal in den Händen halten. Die Verarbeitung ist ordentlich und das Gerät wirkt durch die Hochglanz lackierte Front sehr Wertig. Über das Design lässt sich sicherlich streiten, aber in Verbindung mit dem passenden CD Player Magnus sieht die Kombi wohl recht nett aus.

Einen Termin zum Probehören habe ich für Anfang Januar, wenn der CD-Player Magnus lieferbar ist.

Vielleicht hatte ja schon jemand hier die Möglichkeit den Verstärker zu hören, und schildert seinen Höreindruck.

Hier gibt es noch Infos zu den Geräten:

http://www.envogue-24.de/Neue%20Seiten/Synthesis/Magnum.html

http://www.synthesis-hifi.dk/magnum.pdf

http://www.synthesis-hifi.dk/magnus.pdf

Ach ja, in der aktuellen Stereo wurde der Verstärker in einen kurzen Beitrag auch schon positiv erwähnt.
deutschesfach
Neuling
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 20:34
Hallo,

der Magnus Vollverstärker mit der Pride CDP schon gehört. Eine Vorführung und Probe zuhause ist schon geplannt. Ich melde mich nachher. Es hat ein gute Eindruck hintergelassen.
Armin2
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Mrz 2008, 12:16
Moin,
ich kenne Hans Obels von enVogue nun schon seit vielen Jahren. Wenn Der was anpackt, dann nur weil es toll klingt.

Ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber ruf ihn mal an und fahr zum Hörtest vorbei.

Gruß
Armin
ede_one
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mai 2008, 20:28
Hallo,

habe gerade den Verstärker & CD Player zum Testen zu Hause.

Der Klang ist einfach Wahnsinn.

Gibt es schon mehrere die sich so eine nette Kombi von Synthesis zugelegt haben?

Gruß
Ingor
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2008, 13:56
Wenn es gut klingt erfreue dich des Klanges. Ich würde mir keinen CD-Player mit Röhren kaufen, wenn ich danach einen Röhrenvorverstärker anschließe. Das ist eigentlich doppelt gemoppelt. Eine Röhrenvorstufe sollte, wenn man denn so will den Röhrenklang hervorzaubern, ich halte es lieber mit dem umgekehrten Weg. In der Vorstufe Transistoren, da kommt man eh nicht drumrum (außer bei Platten, obwohl der böse Transistor schon im Mischpult saß) und eine Röhrenendstufe. Gut zu wissen, dass du einen gut klingenden Transistorverstärker für relativ kleines Geld bekommen hast.
kasper666
Neuling
#6 erstellt: 27. Okt 2011, 14:02
Hier ein kleiner Beitrag von mir!

Erfahrungsbericht Synthesis Magnum 100
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt Synthesis Audio Magnum- Reihe?
Nicklas am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  13 Beiträge
Synthesis Nimis an Loth-X Ambience?
Gernot1 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  3 Beiträge
Wer kennt Melody SP9
Musica am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  16 Beiträge
Wer kennt Rogers E40a
patrik_hg am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt den Classic 16.0 ?
Edison am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  29 Beiträge
Wer kennt den Röhrentyp cv492 ?
gshelter am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  6 Beiträge
Aikido - Röhrenvorverstärker - kennt den wer?
garnex am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  9 Beiträge
Schaufenster - Wer kennt den Röhrenverstärker?
Curd am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  8 Beiträge
Wer kennt Reußenzehn?
Justfun am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  22 Beiträge
Wer kennt diese Röhre ?
stern71 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.107

Hersteller in diesem Thread Widget schließen