Receiver und Vollverstärker zusammen anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Bilbo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2004, 19:14
Ich möchte meinen Vollverstärker an den receiver anschließen für stereobetrieb. Wie mach ich das am besten? Hab den Sony STR DE445. Wenn die beiden verbunden sind, wo schließ ich dann den CD Player an, am Receiver, oder vollverstärker? Ich hab keeeeeeeeeeeeinen Plan.


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 16:07 bearbeitet]
Esche
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2004, 19:23
hi bilbo

du kannst deinen vollverstärker nur anschließen wenn du vor und enstufe auftrennen kannst. (pre out/main in). bei deinem sony must du dann die front out oder pre out mit dem main in deines vollversterkers verbinden.
Dann nutzt du deinen vollverstärker als reine endstufe und regelst die lautstärke über den receiver. die frontboxwn schließt du dann an den lautsprecherklemmen des vollverstärkers an.
Bilbo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2004, 19:30
Ahso, das heist dann aber auch das ich im dts betrieb immer die Lautstärke für die Frontspeaker neu einstellen muss, gell? Hab das ja nich immer gleich laut. Ich weiß zwar nich was diese Trennung der Endstufe ect ist, aber ich glaub das kann mein receiver nich. Oder?


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 15:55 bearbeitet]
Esche
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 19:36
hast mich nicht richtig verstanden.
noch mal:
1 hat dein receiver einen mehrkanal ausgang?
2 hat dein vollverstärker pre out und main in?

wenn ja dann kannst du auch bei heimkinobetrieb die lautstärke über deinen sony steuern
Bilbo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2004, 23:44
Ich hab doch keinen Plan von nix. Was ist Pre output, und was ist main in??? Ist nen ganz normaler vollverstärker, kein neues Model. Mein Receiver hat Dolby Digital und DTS...Sorry das isch mich so doof anstelle...
Bilbo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2004, 23:54
Oder meinst du damit Front Speaker(front out) und Rear Speaker (pre out)beim Receiver??? Wenn du das meinst versteh ich das, aber was ist dann beim Vollverstärker? Da hab ich nur ganz normale Eingänge CD, Tape 1, Tape 2, Phono, Aux, Tuner. Sind das Main-In Anschlüsse? Was ist dann der Pre-Out beim Vollverstärker, sowas wie nen Monitor?Das hätte ich nämlich leider nicht...nur Kopfhörer ausgang...(Schande auf mein unwissendes Haupt) Mein Reveiver hat diese Daten:
Dolby Prologic und DTS-Decoder
24 Bit Full DSP
2 x 60 Watt Sinus (DIN) Stereo an 8 Ohm
5 x 60 Watt (DIN) Surround an 8 Ohm
echter 5.1 Eingang für digitalen Raumklang mit Kinoatmosphäre
3 Audioeingänge
3 Videoeingänge
1 Audioausgang
1 Videoausgang
1 FBAS Monitorausgan
1 optischer und 1 koaxialer Digitaleingang
Direktanschluss für Subwoofer
Verschiedene Raumklang-Programme (DSP)
Balance- und Klangeinstellung
Kopfhöreranschluss


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 16:14 bearbeitet]
Bilbo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Feb 2004, 16:14
Guck dir doch mal bitte das Bild an, das ich bei ebay gefunden hab. Da sieht mans einigermaßen was der receiver hat. Kann mir das keiner Erklären, so für Anfänger?
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 12. Feb 2004, 16:20
Hat keine Pre-Outs.
Nichts zu machen.

Gruss
Jochen
Bilbo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2004, 16:31
AAAAAAAAAAAAAAch. Jetzt hab ichs geschnallt. Hmm, gibt es denn einen möglichkeit den Front-Speaker Out Anschluss zu einem pre Out zu machen? Mit nem Zwischenbauteil oder so? Oder gibts sonst eine Möglichkeit? Möchte nämlich meine Hifiboxen für Stereo am Vollverstärker und als Front vom Receiver einsetzen, wobei ich alle weiteren Komponenten (CD ect) am Receiver anschließen möchte.


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 16:46 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 12. Feb 2004, 16:42
Der Pre-Out kommt aus der Vorstufe.
Der Main-In geht in die Endstufe.

Die Endstufe verstärkt nur.
Die Vorstufe macht alles andere (Quellenwahl, Lautstärke...).

Jeder Vollverstärker/Vollreceiver besteht aus Vor- und Endstufe (egal ob Stereo oder Surround).
Wenn er auftrennbar ist, hat er Pre-Out und Main-In.
Manchmal auch nur Pre-Out.

Gruss
Jochen
Bilbo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Feb 2004, 16:48
AAAAAAAAAAAAAAch. Jetzt hab ichs geschnallt. Hmm, gibt es denn einen möglichkeit den Front-Speaker Out Anschluss zu einem pre Out zu machen? Mit nem Zwischenbauteil oder so? Oder gibts sonst eine Möglichkeit? Möchte nämlich meine Hifiboxen für Stereo am Vollverstärker und als Front vom Receiver einsetzen, wobei ich alle weiteren Komponenten (CD ect) am Receiver anschließen möchte. Oder kann ich irgendwie den Vorverstärker des Receivers anzapfen?
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 12. Feb 2004, 16:53

Hmm, gibt es denn einen möglichkeit den Front-Speaker Out Anschluss zu einem pre Out zu machen? Mit nem Zwischenbauteil oder so?

Ja, gibt's in der Car-HiFi-Ecke.
Weiss nicht genau wie das heisst.

Aber wahrscheinlich wird das mehr Qualität fressen, als der zusätzliche Verstärker bringt.



Oder kann ich irgendwie den Vorverstärker des Receivers anzapfen?

Über den Kopfhörerausgang, wenn er:
a) dann nicht die Boxen abschaltet
b) dort nur die Signale der Fronts rausgibt, keinen Stereo-Downmix

Über den MD/Tape-Out.
Dann musst Du allerdings immer zwei Lautstärkerregler betätigen und hast Problem b) genauso.


-> Besser einen anderen Surround-Receiver anschaffen.

Gruss
Jochen
Bilbo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Feb 2004, 17:05
ja, wieso sollte der Kopfhörerausgang was anderes als Stereo ausgeben...Kann ich aber wahrscheinlich auch nich rauskriegen, stimmts? Und so irgendwo an den Vorverstärker was anlöten? Muss das Ding sowieso aufschrauben, hab nen Wackler an den Rear Outs aufer Platine.
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 12. Feb 2004, 17:13

ja, wieso sollte der Kopfhörerausgang was anderes als Stereo ausgeben...

Stereo nicht vom Format, sondern vom Inhalt.
Du bräuchtest nicht 5.1 auf zwei Kanäle runtergemischt, sondern "vorne L und R" aus dem 5.1-Signal.

Wenn Du einen Schaltplan oder viel Glück hast, kannst Du Pre-Outs durchaus nachrüsten.

Gruss
Jochen
Bilbo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Feb 2004, 17:24
Naja, nen bissel Schiss hab ich da schon, will mir ja nich den ganzen Receiver schießen. Was ist denn mit diesen Konvertern die Lautsprecher Outs zu pre outs machen können? Die gibts ja nur für Car-Hifi. Kann ich die ohne weiteres für meinen Receiver verwenden? Hab mal bei conrad geguckt gerade.

High-Low-Level-Converter HL-406

Macht aus den Lautsprecheranschlüssen Ihres Autoradios einen Stereo-Vorverstärkerausgang. Dadurch können Sie problemlos einen Zusatzverstärker anschließen. Durch regelbaren Pegel auch ideal für Serien-Autoradios! Technische Daten: High-Power-Eingang bis 2 x 40 W sin./200 W max., Ausgang mit Cinchbuchsen, Frequenzgang 20 Hz - 35 kHz, Ausgangsimpedanz 10 kΩ, Abm. 90 x 28 x 65 mm.

Nur is bei diesem Gerät ja der Eingang von max 40 Watt zu klein, ausm Receiver kommt ja mehr raus....Conrad hat auch nur den einen.


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 17:30 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 12. Feb 2004, 17:30
Conrad-Links habe eine Session-ID und gehen daher nur auf Deinem Rechner.

Technisch funktioniert der Konverter daheim.
Im Auto hat's die gleichen Signale.

40 Watt fliessen nie und nimmer - Der Lautsprecherausgang wird ja nicht mit einer Box belastet.

Gruss
Jochen
Bilbo
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Feb 2004, 17:34
OK. Also wenn mein Receiver an den beiden Front Speakern 2x60 Watt haben, und dieser Konverter max 2x40Watt Eingang, ist das also kein Problem? Da mach ich mir auch nix kaputt mit? Was hälst du denn nun für die eleganteste Lösung (mal vom neukauf abgesehen )?


[Beitrag von Bilbo am 12. Feb 2004, 17:34 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#18 erstellt: 12. Feb 2004, 17:38
Neukauf ist die eleganteste Lösung.

Danach kommt "Pre-Outs" selbst basteln.

Dann die Konverter-Lösung.

Und ganz am Schluss die anderen Vorschläge.

Gruss
Jochen

P.S. Verbindliche Aussagen kann ich nicht treffen, aber meines Erachtens macht der Konverter nichts kaputt.
Esche
Inventar
#19 erstellt: 13. Feb 2004, 15:20
hi bilbo

war leider arbeiten und konnte dir nicht antworten. bist aber schon super von master j beraten worden.

gruß esche
Master_J
Moderator
#20 erstellt: 13. Feb 2004, 15:31

bist aber schon super von master j beraten worden.

Man tut halt was man kann - nächstes Mal bist aber Du dran.


Gruss
Jochen
Esche
Inventar
#21 erstellt: 14. Feb 2004, 06:23
morgen master j

ja vielleicht findet sich ein thema oder eine beratung die uns beide einschließt.

bis denn esche
fritzlewüscht
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Feb 2006, 06:55
Hallo, ich will das Thema "Converter" noch einmal aufgreifen.

Meine Idee: Mittels Converter auf HDD gespeicherte Radio/TV Musik auf den PC zu übertragen um dann als MP3 zu brennen.

Dazu LS-Ausgang des AV-Receivers - Converter - Soundkarte PC.

So. Kann ich besagten Converter von Conrad OHNE LAUTSPRECHERBOXEN an den zweiten Ausgang meines AV-Receivers anschließen? Wegen Impedanz etc.? Oder zerschieße ich damit meine Endstufe?

Wenn das so machbar wäre, könnte ich das ganze nämlich "in Ruhe" also ohne das man etwas hört überspielen.

Vielen Dank für Hilfen,

nette Grüße,

fritzlewuescht
Master_J
Moderator
#23 erstellt: 23. Feb 2006, 11:03
Kannst Du machen, aber warum verwendest Du nicht den Tape/Rec-Out des Receivers?

Gruss
Jochen
fritzlewüscht
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 23. Feb 2006, 18:48
Schluck ! Ist ja fast peinlich ...

Wie einfach doch die Lösung ist. Gehe gleich mal gucken.

Danke für den genialen Hinweis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver+Verstärker zusammen anschließen?
Sniper3 am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  2 Beiträge
Vollverstärker und Surround Receiver
Dani_007 am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
Subwoofer an AVR und Vollverstärker anschließen
Blutnebel am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  3 Beiträge
Hifi-Vollverstärker am Pre-Out eines AV-Receiver anschließen
PhilSound am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  6 Beiträge
Blue Ray Player an Vollverstärker anschließen
oguz82 am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  9 Beiträge
Computer an Vollverstärker
hanswurscht1 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  8 Beiträge
TV an Vollverstärker?
Lukas_D am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  8 Beiträge
Kann man einen Vollverstärker als Endstufe nutzen ?
Andi70 am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  2 Beiträge
Anschlußprobleme DVD-Player, AV-Receiver und Vollverstärker
jost007 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  2 Beiträge
Wie anschließen?
whitehaven am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedoneworkman
  • Gesamtzahl an Themen1.461.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.598

Hersteller in diesem Thread Widget schließen