TV-Receiver-AktivSub

+A -A
Autor
Beitrag
bthom
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2019, 09:23
Hallo zusammen,

ich hatte in der Vergangenheit schon öfter das Glück, in diesem Forum auf ähnliche Fragestellungen zu meiner eine Antwort zu finden, diesmal leider nicht. Daher hier mein erster eigener Beitrag - sorry, falls ich irgendetwas missachte.

Ziel:
Ein 2.1-System (Bühnenlautsprecher) mit einem aktiven Subwoofer an meinen Fernseher anschließen und die Möglichkeit haben, die Lautstärke per Fernbedienung zu regulieren.

Geräte, die ich habe:
- Fernseher: Philips Smart TV 49PUS8503 (https://www.philips.de/c-p/49PUS8503_12/8500-series-ultraflacher-4k-uhd-led-android-fernseher-mit-3-seitigem-ambilight)
- 2.1 System: The Box pro Achat Mini (https://www.thomann.de/de/the_box_pro_achat_mini_bundle.htm)
- Receiver: Sony STR DH190 (https://www.sony.de/electronics/av-receiver/str-dh190)
- Klinke-zu-Cinch-Y-Splitter Kabel (https://www.amazon.de/dp/B00LM2Y2U4/ref=twister_B0771LMNLD?_encoding=UTF8&psc=1 -- Größe M)

Ich habe gemacht:
Aus dem Fernseher mit dem Klinke-Cinch-Kabel aus allen möglichen Ausgängen (YPbPr, L/R, Kopfhörerausgang) raus und in den Receiver in den Input1-Eingang rein.
Aus dem Receiver mit einem Cinch-Kabel (je 2 Stecker auf beiden Seiten) aus dem OUT-Ausgang (innerhalb des Input4-Feldes, siehe Bild Receiver) und in die Cinch-Eingänge des Subwoofers.

Probleme:
1. Wenn ich den Receiver mit dem Handy über Bluetooth ansteuere und Musik laufen lasse, dann höre ich diese Musik. Geringes (aber definitiv vorhandenes) Hintergrundrauschen, störender allerdings, dass sich die Lautstärke wenig bis gar nicht regulieren lässt. Wenn ich am Receiver auf 0 (von 75) drehe, höre ich konsequenterweise nichts. Wenn ich dann auf 1 gehe, höre ich etwas, aber ab 2 bzw 3 wird es dann nicht mehr lauter. Ich kann am Sub natürlich hochdrehen, dann wird es auch von Lautstärke und klang ok, aber ich möchte ja über Fernbedienung (Receiver) regeln. Das geht dann nicht mehr, da es einfach nicht lauter wird durch das Regeln an der Fernbedienung.

2. Die Verbindung Receiver-Subwoofer scheint also, wenn auch mit diesem Problem, grundsätzlich zu bestehen. Vom Fernseher höre ich aber keinen Sound über die Boxen, dafür ein deutlich höheres Grundrauschen, eher lauteres Summen. Hier stimmt offensichtlich etwas nicht. Unabhängig von der Lautstärke an allen Geräten, höre ich nicht den Sound des Fernsehers.

Fragen demnach:
1. Warum hat die Lautstärkeregelung am Receiver keinen Einfluss auf die Lautstärke der Boxen? Liegt das an der Cinch-Verbindung, die die Lautstärkeinformation nicht mitgibt?
2. Wie bekomme ich das Ausangssignal des Fernsehers in meinen Receiver, sodass dieser das an die Boxen weitergeben kann?

Ziel ist ja oben beschrieben.
Bin für jede Hilfe dankbar! Wenn zusätzliche Infos benötigt werden, reiche ich die natürlich gerne nach!

Vielen lieben Dank!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2019, 09:31
1. Weil Du Vorverstärkerausgänge bzw. Record Out benutzt. Was soll da ztu regeln sein? Der Verstärkerteil des Receivers ist ja nicht in Benutzung.
2. Schließe die Boxen einfach direkt an den TV. Der Receiver dazwischen erfüllt keinen Zweck
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2019, 09:35

aus allen möglichen Ausgängen (YPbPr, L/R, Kopfhörerausgang) raus


Der Unterschied zwischen Ein und Ausgang ist dir bekannt?

Du hast zwei Möglichkeiten, siehe https://av-wiki.de/faq#wie_bekomme_ich_den_tv-ton_an


[Beitrag von Fuchs#14 am 01. Aug 2019, 09:37 bearbeitet]
bthom
Neuling
#4 erstellt: 01. Aug 2019, 09:58
Danke schonmal für Eure Antworten!
Ich hatte vergessen zu sagen, dass ich die Bluetooth-Funktion gerne nutzen würde, um auch Musik über die Boxen hören zu können, wenn der Fernseher aus ist.
Die direkte Verbindung von Fernseher zum Sub würde das ja nicht ermöglichen.

Ich hätte auch einen Digital to Analog Converter, um das optische Signal des Fernsehers zu nutzen...

Gibt es keine Möglichkeit, das bestehende Setup zu nutzen?
Ich hätte auch kein Problem damit, den Receiver umzutauschen, falls dieser den Zweck nicht erfüllen kann.

Edit: Also Konkretisierung der Frage/des Ziels:
Ich möchte diesen Fernseher behalten und diese Boxen. Den Receiver könnte ich noch zurückgeben/umtauschen. Ziel ist die zusätzliche Wiedergabe des TV-Tons über die externen Boxen, die Steuerung der Lautstärke (letztlich der Boxen) über die/eine Fernbedienung und die Möglichkeit, die Boxen über Bluetooth ansteuern zu können.
Meine Frage ist also letztlich, was ich dort dazwischen bauen und wie ich es anschließen muss, um das zu leisten.


[Beitrag von bthom am 01. Aug 2019, 10:05 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2019, 10:07
Das geht wahrscheinlich nicht. Dazu müsste der Sony "richtige" Pre-Ausgänge haben. Kann mir nicht vorstellen, dass er alle Signale auf die REC-Out legen kann. Da hast Du entweder den falschen Receiver oder die falschen Lautsprecher gekauft. Ich tendiere zu falschen Lautsprechern. Ein 2.1 System aus Sub (mit High Level Ein- und Ausgängen) und 2 passiven Sats wäre sinnvoller gewesen.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2019, 10:10
einfacher wäre es passive LS zu besorgen
bthom
Neuling
#7 erstellt: 01. Aug 2019, 10:26
Die Boxen nutze ich auch ab und zu als Bühnenlautsprecher, daher habe ich sie sowieso und würde sie eben auch am Fernseher dann sinnvoll nutzen, sonst stehen sie die meiste Zeit des Jahres einfach nur sinnlos rum. Daher würde ich die gerne behalten, sofern das möglich ist.

Wisst Ihr, ob es einen anderen Receiver gibt, mit dem das funktionieren würde - vorzugsweise im unteren dreistelligen Preissegment?


[Beitrag von bthom am 01. Aug 2019, 10:27 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2019, 10:33
Hast Du sonst gar keine anderen Lautsprecher? Wozu hast Du den Receiver generell gekauft? Wozu ist der bei Dir da? Also wenn es nur darum geht, den Tv Ton und Bluetooth auf die Bühnenlautsprecher zu bringen, gibt es andere sinnvollere Lösungen als ein einen AVR für ca. 800.- EUR zu kaufen.
bthom
Neuling
#9 erstellt: 01. Aug 2019, 10:49
Den Receiver hatte ich jetzt erst bestellt für 160€ oder so, weil ich dachte, dass es damit geht. Hänge nicht an dem, kann ihn einfach zurückgeben, wenn er nicht für meinen Zweck verwendbar ist.

Ich hatte vorher mein Mischpult (auch bluetoothfähig) zwischengeschaltet, also optischer Ausgang aus TV, Wandler, ins Mischpult rein, vom Mischpult in die Boxen. Funktioniert auch alles einwandfrei, nur kann ich halt nicht mit einer Fernbedienung die Lautstärke regeln, sondern muss immer ans Mischpult laufen.

Der Receiver erfüllt ansonsten also gar keinen Zweck.
Ich möchte:

TV ---- XXX ---- Boxen

und XXX soll 1. Bluetooth haben, 2. Sound vom TV an die Boxen geben und 3. eine Fernbedienung haben.

Eigentlich kein Hexenwerk, aber ich bekomme es nicht gebacken. :/
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2019, 10:54
KH Ausgang am TV Nutzen, der ist regelbar mit der TV Fernbedienung.
bthom
Neuling
#11 erstellt: 01. Aug 2019, 11:10
Das hatte ich sogar mal probiert, allerdings hatte ich dann direkt ein Brummen auf den Boxen.
Vielleicht lag das aber an einem der Kabel.

Kann ich mit dem Klinke-auf-2Cinch aus dem KH-Ausgang raus in die Cinch-Eingänge am Mischpult oder muss ich da mit einem reinen Klinkekabel aus dem KH-Ausgang?

Werde es heute Abend mal probieren.
Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für die Hilfe!
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 01. Aug 2019, 11:18
Was soll das Mischpult? Direkt in einen Eingang am AVR
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 01. Aug 2019, 11:27
Naja, der AVR (oder eher SR) ist ja total sinnfrei in der Konstellation. Das Mischpult war sicher die bessere Wahl, bis auf das Brummschleifen Problem.
bthom
Neuling
#14 erstellt: 01. Aug 2019, 11:32
Am AVR funktioniert es irgendwie nicht, das war ja meine ursprüngliche Frage.
Ich bin ja (auch) aus dem KH-Ausgang raus mit Klinke-auf-2Cinch-Kabel und damit in den Receiver rein (Input1). Da kam aber (scheinbar) nichts an, zumindest habe ich nichts gehört, obwohl bei den Boxen grundsätzlich was ankam, das hatte ich ja über Bluetooth getestet.
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 01. Aug 2019, 11:37
Der AVR macht in dem Fall bestenfalls nix anderes, als wenn Du das eingehende Cinchkabel mit einem Kupplungstück in das abegehende Cinchkabel stöpseln würdest, also nix.
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 01. Aug 2019, 11:53

Da kam aber (scheinbar) nichts an, zumindest habe ich nichts gehört, obwohl bei den Boxen grundsätzlich was ankam, das hatte ich ja über Bluetooth getestet.

Lautstärke am TV hochgeregelt?
n5pdimi
Inventar
#17 erstellt: 01. Aug 2019, 12:37
Genau, Dir ist klar, dass bei Phillips die KH Lautstärke in einem extra Menü geregelt wird?
bthom
Neuling
#18 erstellt: 01. Aug 2019, 12:45
Könnte natürlich sein, dass die gerade auf 0 steht, das stimmt.
Ich meine zwar, ich hätte es mal versucht mit Kopfhörern und habe da was gehört, aber bin mir nicht mehr sicher. Werde es heute Abend nochmal ausprobieren! Danke!
n5pdimi
Inventar
#19 erstellt: 01. Aug 2019, 12:46
Dennoch, der Sony Receiver ist vollkommen unnütz. Gin ihn zurück, wenn Du kannst..
bthom
Neuling
#20 erstellt: 06. Aug 2019, 10:04
Über den Kopfhöreranschluss am Fernseher raus mit einem Klinke-2Cinch-Kabel und damit ins Mischpult rein - funktioniert. Lautstärke lässt sich über Fernbedienung regeln.
Vielen lieben Dank für die Hilfe!

Ein kleine Nachfrage habe ich noch:
Wenn der Fernseher auf diese Weise angeschlossen ist, geben die Boxen einen leisen, aber klar im Raum hörbaren, tiefen Summton von sich. Dieser wird stärker, je höher ich die Lautstärke am Sub selbst und am entsprechenden Input-Regler am Mischpult drehe.

Irgendwelche Tipps, an was das liegen könnte bzw ob und wie ich es beheben/reduzieren kann?
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 06. Aug 2019, 10:10
Suche hier im Forum mal nach "Brummschleife". Alternativ, anstatt des Kopfhörerausgangs, den optischen Ausgang mit einem D/A Wandler einsetzen, da sollte eigentlich nix brummen.
bthom
Neuling
#22 erstellt: 06. Aug 2019, 10:28
Den optischen Ausgang kann ich aber nicht über Fernbedienung regeln (Lautstärke). Das war ja das ursprüngliche Problem!

Ich werde mal suchen, danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Soundsytem am Fernseher lautsärke regulieren
kokojordan am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  3 Beiträge
2.1 Logitech Lautsprecher an Samsung Fernseher anschließen
Michilos am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  4 Beiträge
Smart TV an alte 5.1 Anlage anschließen
_DonJulio_ am 22.08.2020  –  Letzte Antwort am 22.08.2020  –  4 Beiträge
Wie Teufel USB System an Fernseher anschließen?
altrico am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  4 Beiträge
Anfängerfrage: wie TV an 2.1 System anschließen
chaos2oo2 am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  6 Beiträge
Analoge Aktivlautsprecher per Bluetooth an TV
artekk am 20.02.2020  –  Letzte Antwort am 20.02.2020  –  3 Beiträge
Aktivsub an Heimkinosystem anschließen
TurkT am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  10 Beiträge
Teufel Concept E300 an Panasonic Smart TV anschließen
julianhrb am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  5 Beiträge
TV an Receiver anschließen
don_drutsch am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  5 Beiträge
2.1 - System am TV
DatBoiD am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.877 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSteffen_81
  • Gesamtzahl an Themen1.523.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.979.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen