Optisches Kabel ausreichend für Surround ?

+A -A
Autor
Beitrag
MotoXralf
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Okt 2003, 00:02
Hallo nochmal,

ganz kurz:

überträgt ein OPTISCHES DIGITALKABEL alle Informationen für den Surround Klang??!?!?
-> Konkret: reicht ein opt.Kabel zur Verbindung DVD-Player - Receiver ???

(d.h. es erstetzt 5 Chinchkabel?!???!)

DANKE für Eure Antworten
Gruss Moto
Peter_H
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2003, 07:51
Hi,

natürlich reicht das völlig aus, mußt natürlich die entsprechenden Einstellungen am DVD-Player und Receiver vornehmen.

Alternativ wäre noch die Verbindung über Digital-Coax-Cinch, wenn Du ne Buchse hast, was aber effektiv weder besser noch schlechter als Opto-Kabel von der Übertragung her ist. Zwischen den beiden Varianten gibts eigentlich nur Unterschiede, was die benötigte Kabellänge oder die Beeinflussung von Außen betrifft, kommt aber erst bei größeren Längen (mehr als 2 Meter evtl. zum Tragen).

Andere Möglichkeiten als die beiden hast Du für Digitale Übertragung eh nicht, wobei die Digitale Verbindung eigentlich immer die Beste ist.

Normale Cinch-Anschlüsse (also die Stereo-Standard-Strippen) übertragen IMMER nur das Stereosignal, dann kann Dein Receiver über seinen ProLogic-Chip einen Surround-Sound daraus "generieren", ist aber bei weitem nicht so gut, wie die digitale Übertragung, da hier die Kanal-Informationen für jede Box bereits seperat vorliegt, also wesentlich genauer ist.

Also wo es möglich ist, Opto-Kabel verwenden, wenn'S von der Anzahl der Anschlüsse nicht reicht, evtl. Coax-Cinch ebenfalls verwenden.
Peter_H
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2003, 07:57
Hi,

ach ja, wenn Du über das 5-Fach-Cinch-Kabel vom DVD-Player zum Receiver nachdenkst:

Bei den meisten Receivern hast Du, sobald Du das 5-fach-Kabel nimmst meist Einbußen, was die verschiedenen Surround- und Effekt-Moden betrifft, da kann es sein daß verschiedene Einstellungen am Receiver nicht mehr möglich sind. Liegt daran, daß hierbei bereits Dein DVD-Player die einzelnen Kanäle für die Boxen "auseinanderklabüstert".

Wenn der Decoder Deines DVD-Players besser sein sollte, als der Deines Receivers, dann ist das 5-fach-Kabel die bessere Wahl, ist aber eher nicht wahrscheinlich.
!ceBear
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2003, 08:48

wobei die Digitale Verbindung eigentlich immer die Beste ist.


kann man doch so generell überhaup nicht sagen.

@moto
Wenn die Audio DVDs hören möchtest musst du das Signal über den 5.1 Cinchausgang in den Receiver geben.
MotoXralf
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Okt 2003, 09:02
alles klar die digitalen chinch und opt. buchsen sind dran - dann mach ich das so wie ihr sagt!



D A N K E !!!
MfG Moto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optisches Kabel
Blockmonsta am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  5 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  7 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
optisches Kabel Dolby Digital / Circle Surround 5.1
-Topper- am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  3 Beiträge
'Router' für optisches Kabel
133_MHz am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  9 Beiträge
cinch ausreichend?
Flex28 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  15 Beiträge
Optisches Kabel
Denon am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  4 Beiträge
Optisches kabel
derahnungslose am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  6 Beiträge
Optisches Kabel
dorothea am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  8 Beiträge
optisches Kabel - Knacken
nos1609 am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedsauersef
  • Gesamtzahl an Themen1.454.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.141

Hersteller in diesem Thread Widget schließen