Kaufentscheidung: Thomson 50dly644 oder 50dlw616 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Katzenfan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Jul 2005, 16:07
Lohnt es sich, das neue Modell 50dlw616 zu kaufen, oder sind die Unterschiede zum bisherigen 50dly644 Euerer Ansicht nach nicht allzu relevant?

Thomson hat mir folgendes gemailt:
Wir danken Ihnen mit uns in Kontakt getreten zu sein.

Der 50DLW616 ist der Nachfolger des 50DLY644 und ist entwickelt worden.
Der hat ein Kontrastverhaeltnis hoeher als 2000 :1, waehrend dasjenige des 50DLY644 ist 1500 :1.
Aber die Technologie, die Funktionen, die Anschluessen bleiben die gleiche.



Ich würde den Thomson z.B. nicht bei völlig abgedunkeltem Raum zum Filme schauen verwenden (dafür habe einen Front-Projektor), sondern vielmehr bei Lichteinfluss für den über DVI angeschlossenen PC verwenden (da ich hierfür nicht immer den Projektor benutzen möchte und dieser zudem ab einer bestimmten Umgebungshelligkeit nicht mehr brauchbar ist). Insofern weiss ich nicht, ob für mich ein gesteigertes Kontrastverhältnis so relevant ist.

Den bisherigen 50dly644 gibt es gerade sehr günstig für 1.399 Euro, meines Erachtens als 1280x720 Display in dieser Größe und für meinen Zweck unschlagbar.
Der neue 50dlw616 wird dagegen schon einige Hundert Euro mehr kosten.


Vielen Dank für Eure Meinungen und Infos.

Grüße, Dirk


[Beitrag von Katzenfan am 24. Jul 2005, 16:08 bearbeitet]
max25game
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jul 2005, 19:55
Hallo Katzenfan,

ich bin Hundefan

Ich überlege mir auch den DLW zu kaufen, allerdings die 61" Version.

Mich verwundert allerdings die Thomson Antwort. Denn der DLW soll im unterschied zum DLY einen Anderen DLP-DMD Chip haben.
Nämlich den HD4 der die Spiegel doppelt so schnell kippen soll. Auch laut dem Plus X Award 2005 hat er diesen Chip drin, die dem DLW einen Award spendierte.
Aber laut Thomson soll es ja die gleich Technologie sein. Meinten die vielleicht die DLP-Technologie.

Meine grösste Kaufentscheidung ist aber das Lüftergeräusch, wobei das Lüftergeräusch des DLW ja leiser sein sollte da er ja das Modernere Gerät ist.

Hast du über den PC eigentlich auch schon mal die HDTV-DVD´s WMHD über deinen Beamer angeschaut?

gruss mb
Katzenfan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Jul 2005, 22:45
Hunde sind ja auch schöne Tiere :-)

Die Unterschiede zwischen den Chips kenne ich nicht so genau. Ich könnte höchstens noch einmal bei Thomson nachfragen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Support-Mitarbeiter das selbst immer defintiv genau wissen. Insofern wäre es natürlich ideal, wenn jemand hier im Forum vielleicht schon beide Geräte verglichen hat oder ggf. sogar über technische Details Bescheid weiß.

Mit WMV-HD befasse ich mich ansonsten intensiv, habe auch einige DVDs (Italian Job, T2 Extreme Edition, Total Recall, Hero, High-Def Sampler One, Video HD Referenz DVD) und auch die ganzen Clips von www.wmvhd.com.
Das sieht auf meinem Panasonic PT-AE500 schon richtig gut aus. Auch die ganzen Trailer von HD-1 oder Astra-HD über Satellit habe ich auf dem PC gespeichert und diese anschließend mit dem MS Media Encoder selbst in WMV-HD Dateien umgewandelt.

Was das Lüftergeräusch der Thomson Rückpros betrifft, habe ich in einigen Beiträgen gelesen, dass dies sogar innerhalb der gleichen Modell-Reihe bei Thomson von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein kann.

Ich werde morgen einmal beim Händler erfragen, wieviel teurer der 50dlw616 sein würde. Falls es doch ein beträchtlicher Unterschied ist, werde ich mich vermutlich für den 50dly644 entscheiden.

Viele Grüße, Dirk
max25game
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jul 2005, 00:08
Katzen sind auch ganz nett, ich steh voll auf Catwoman ,

Ich hab mir auch schon ein paar Clips von wmvhd.com runtergeladen die ich aber nur am PC anschauen kann,
weil ich seit 1,5 Jahren wieder auf einen Röhrenrückpro(der kann zwar 576p aber kein HD) umgestiegen bin, hatte vorher einen Frontprojektor NEC HT-1000 mir einer Steward-Firehawk Leinwand.
Aber wenn ich mir diese Clips anschaue muß ich einfach einen solchen Rückpro kaufen.

Was für einen HDTV-Receiver hast du denn, einen Quali oder einen anderen?

Wo kaufst du deine WMV-HD DVD´s? Gibt es echt Total Recall hochauflösend?

Ich hoffe ich kann mit dem Lüftergeräusch des DLW´s leben, den das war immer ein Grund für mich, mich von den Projektoren (hatte bis jetzt 2) zu trennen und mein Röhrenrückpro ist ja lautlos.

Der 50" DLW ist aber meines Wissens nicht viel billiger als die 61" Version. UVP ist glaub ich um die 2799.-, bei Internethändlern so um die 2100.-, der 61" hat einen UVP 2999.- und bei hirsch&ille oder Powernetshop.de um die 2200.-.

Wenn du nicht so viel ausgeben willst, dann kommst du um den DLY nicht herum.

gruss, markus
Katzenfan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Jul 2005, 12:35
Hallo Markus,

ich schaue mir die Clips ebenfalls "nur" über dem PC an. Habe mir hierzu einen High-End Dell Dimension 8400 geholt, den ich über DVI an den Projektor angeschlossen habe. Über eine TechniSat SkyStar 2 empfange ich die HDTV Programme über Satellit und kann sie direkt auf dem PC speichern und nachbearbeiten.

Meine WMV-HDs habe ich ganz unterschiedlich gekauft. Sowohl bei High-Def als auch bei Amazon oder im Media Markt. Einiges lag auch Heften (c't, video) bei.

Ich habe mir jetzt übrigens den 50DLY644 bestellt, dazu einen DVI-Splitter von Lindy zur Verteilung des DVI Signals vom PC auf Rückpro und Frontprojektor.

Viele Grüße, Dirk


[Beitrag von Katzenfan am 25. Jul 2005, 12:44 bearbeitet]
nuredo
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jul 2005, 20:29
Hallo Thomson Freunde,

sicher ist zur Zeit der DLW teurer als der DLY. Auslaufmodelle sind in der Regel immer billiger. Der DLW hat übrigends noch einen Vorteil. Der Frontbereich ist hochwertiger. Während beim DLY die Frontscheibe aufgesetzt ist, ist die Scheibe im DLW im schwarzen Rahmen integriert.

mfg
nuredo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thomson 50DLY644 oder Sagem HTD501
ANut_Peach am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  9 Beiträge
Sony KDF-E50A11E vs Thomson 50DLW616
beckham am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  12 Beiträge
Panasonic TH-42PA50E oder Thomson 50DLY644?
gamegod_2005 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung JVC Thomson oder Philips
elmex201 am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  2 Beiträge
LG oder Thomson hilfe bei kaufentscheidung???
Monstis am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
"Thomson 50DLY644" oder "Sagem axium HD-D 45"?
Darthtails am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  7 Beiträge
Sony KDF50A11 vs Thomson 50DLW616 vs Samsung SP50L7HX
Gatterwatz am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  4 Beiträge
KAUFENTSCHEIDUNG
PMG am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung - Bitte um Eure Hilfe?
Heiza am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung :/
NitroCircus am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedStephan.hx
  • Gesamtzahl an Themen1.419.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen