42 Plasma. Welchen? Hab 4 Ideen!

+A -A
Autor
Beitrag
Cobretti
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2005, 12:32
Ein fröhliches Hallo an alle!
Ich werde mit in naher Zukunft (1 Monat) einen Plasma mit 42 Zoll kaufen.
Jetzt ist die Frage - welcher?
• Er soll HD-ready sein.
• Wenn möglich, mit PIP (Bild in Bild).
• Memorystick-Eingang (Sony-Kamera), aber nicht Bedingung.
• Er wird an der Wand befestigt.
• Ich empfange über Kabel.

Ich habe zur Zeit "4 Ideen":
1. Panasonic TH-42PV500
2. Philips 42PF9966/12 (was bedeutet dieses /12?)
3. Sony KE-P42XS1
4. Pioneer PDP-435FDE

Also, dann mal ran.
Bin für eure Hilfe sehr dankbar.
Gruß
Cobretti
raffi17
Stammgast
#2 erstellt: 04. Aug 2005, 13:13
Es ist zwar kein Plasma (sondern LCD), aber was hälst du hiervon:

http://www2.philips.de/ifa/leaflets/42PF9830_eng.pdf

und wenn doch unbedingt Plasma:

http://live.hitachid..._1.jsp?productid=464

...sind nur 2 Ideen, aber den Philips werde ich mir wohl
im Herbst/Winter gönnen (aber erst nach Ansicht und Vergleich).

Du solltest jetzt aber bestimmt noch bis zur IFA warten.
- so einen Monat davor -
purevision
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2005, 14:21
hallo,

meine meinung:

an der Wand sieht der im thread vorher erwähnte hitachi am besten aus, dicht gefolgt vom pioneer, vorausgesetzt du lässt die boxen weg.
vom phillips würde ich die finger weglassen, da weiss ja nicht mal die firma selbst ob der jetzt hd-ready ist oder nicht
der panasonic lädt nach hinten ziemlich weit aus, dafür hat er die boxen integriert und macht das beste bild

grüße
Lulli
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2005, 15:16

purevision schrieb:
hallo,

meine meinung:

an der Wand sieht der im thread vorher erwähnte hitachi am besten aus, dicht gefolgt vom pioneer, vorausgesetzt du lässt die boxen weg.
vom phillips würde ich die finger weglassen, da weiss ja nicht mal die firma selbst ob der jetzt hd-ready ist oder nicht
der panasonic lädt nach hinten ziemlich weit aus, dafür hat er die boxen integriert und macht das beste bild

grüße


Deine Meinung ist auch meine

Die Lautssprecher am Pio sehen echt aus als würden sie nich dazu gehören

Gruß Lulli


[Beitrag von Lulli am 04. Aug 2005, 15:17 bearbeitet]
raffi17
Stammgast
#5 erstellt: 05. Aug 2005, 09:21
Der o.g. Philips ist natürlich HD-Ready (bestätigt)

siehe hier:

http://www2.philips.de/ifa/products.html

Er erscheint aber erst ab September mit voller HD-Auflösung
(1920x1080)
purevision
Stammgast
#6 erstellt: 05. Aug 2005, 10:06
hallo,

2. Philips 42PF9966/12 (was bedeutet dieses /12?)


Der o.g. Philips ist natürlich HD-Ready (bestätigt)

@raffi
da muss ich leider widersprechen, ich find es zwar gerade nicht aber in irgendeinem thread hat einer die antwort von phillips gepostet auf die frage ob der 42PF9966/12 hd-ready sei
antwort(inhaltsgemäß wiedergegeben):
sehr geehrter herr soundso, leider müssen wir ihnen mitteilen dass der 42PF9966/12 nicht hd ready ist und auch nicht sein wird. lediglich für den 42PF9966/10 ist ein firmwareupdate geplant dass ihn hd-ready macht
....was auch immer das bedeuten mag

grüße
raffi17
Stammgast
#7 erstellt: 05. Aug 2005, 11:41
Ist wohl ein Mistverständniss.

Ich meinte doch den 42PF9830. Der ist HD-Ready.
XfürU
Neuling
#8 erstellt: 05. Aug 2005, 11:48
Ich würde mir nie mehr TV/Plasma/LCD mit einem silberfarbenen Rand kaufen. Dies nicht wegen der Optik (gefällt mir, deswegen ja beim TV gekauft).
Ich persönlich empfinde es ist augeschonender und ein besserer Kontrast, wenn um das TV-Bild herum ein dunkler Rahmen, am besten schwarz, ist.
Cobretti
Neuling
#9 erstellt: 10. Aug 2005, 12:39
Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich werde mich nun, nach studieren diverser Beiträge, wohl für den Panasonic TH-42PV500 entscheiden. Trotz Brummen, Surren, Lieferschwierigkeiten usw..
Ich denke die Entscheidung ist die Richtige, werde mir das Gerät aber nochmal im MM um die Ecke anschauen (nur zur Sicherheit).
Die Frage ist nun Versandhandel oder ein Händler in unserer Stadt Hamburg.
Ich glaube das ich dem Aufbau evtl. nicht gewachsen bin (Kabelsalat, falsch angeschlossen usw.).
Der NEUE kommt an die Wand, wofür ich ein System im Auge habe, dass ich online entdeckt habe. Deswegen brauch ich weder Standfuß noch Wandhalterung.
1. Wo bestellen/kaufen?
2. Wo ist er überhaut noch lieferbar und zu welchem Preis?
3. Sollte ich mir extra hochwertigere Kabel leisten oder reichen meine alten 08/15-Dinger aus?

Viele Fragen - ich setze auf euch!
Danke
Lulli
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2005, 12:59
Kabelsalat?

Pille, Palle das schaffst du doch mit links.

Wo Kaufen:

Je nach dem wie groß der Preisunterschied ist, musst du selbst enscheiden was dir am gescheitesten vorkommt, ob du die unannehmlichkeiten im Garantiefall bei Onlinekauf in kauf nehmen willst, oder lieber nicht. Auf jeden Fall gilt, nicht immer ist der billigste shop auch der beste. Auf keinen Fall gegen vorkasse bestellen, immer per Nachname.

Kabel:
Ist unterschiedlich bei Antennenkabel sollte man nicht sparen, so gut wie eben geht. Bei den anderen kabeln ist es mal so , mal so. Der eine schwört auf die richtig teuren der andere sagt mein Ergebnis mit nem normalen Kabel ist OK. Da gibt es aber echte spezialisten die sich da auskennen, welches Kabel lieber ein gutes sein sollte und welches evtl. in normaler Ausführung reicht. Evtl. kann dir ja noch jemand weiterhelfen.

Gruß Lulli
Cobretti
Neuling
#11 erstellt: 11. Aug 2005, 12:21
Hi Lulli,
[Pille, Palle das schaffst du doch mit links.]
Das Problem ist, dass ich davon 2 habe, d.h. 2 linke Hände.
Ich habe einiges anzuschließen (DVD-HD-Recorder, Premiere, Surround-Anlage und Funkköpfhörer mit Station).
Beim letzten mal hat ein Freund das für mich gemacht. Leider ist der Kontakt abgebrochen. Abgesehen davon hab ich Schiss bei der Wandmontage des Racks bzw. Plasmas. Ich verliere bei sowas schnell die Geduld.
Morgen werd ich mal zu MM und Saturn gehen. Mal sehen, wie das Ding in action aussieht. (Bisher nur einmal kurz gesehen)
Ein Antennenkabel kauf ich mir auf jeden Fall. Alles weitere: mal sehen!
Wo kann man im Internet bedenkenlos kaufen?
Wo besser nicht?
Hat jemand einen guten Preis?
Wie gesagt, ich brauch nur den nackten Fernseher!
Welcher Händler im Internet hat eine annehmbare Lieferzeit 2-6 Wochen)?
Danke und Gruß
Cobretti
Lulli
Inventar
#12 erstellt: 11. Aug 2005, 12:36
Hi

Zarsen und netonnet sind mal zwei Beispiele für mehr oder weniger sichern online Einkauf. Wie gesagt AGB´s genau studieren, und nur per Nachnahme kaufen.

Mit der Lieferzeit scheint es im Moment bei Panasonic so eine Sache zu sein, die haben offenbar Lieferschwierigkeiten. Da wird sich dann wohl auch kein Händler auf einen festen Liefertermin einlassen wenn er den Plasma nicht auf Lager hat.

Mit den 2 linken Händen wird es natürlich evtl. doch nicht so einfach. Musst du dir wohl jemanden mit 2 rechten dazuholen.

Gruß und viel Glück Lulli
rescue
Stammgast
#13 erstellt: 11. Aug 2005, 18:27
cobretti.

hmm man hört nur Empfehlungen...von Geräten.
Anscheinend "bin" ich der einzige der vom Plasma (zur Zeit)
noch abraten würde.

Hatte zwei Plasma's und konnte sozusagen einige Zeit
Testen bzw. begutachten.Eigentlich sogar 3 Geräte ("Blitz").

An ein Röhrengerät kommt ein Plasmagerät keineswegs heran.
Alle Plasmas betone nochmals (alle) haben gewisse Nachzieheffekte bzw. auch noch Solis + Unschärfe. Solche
nebeneffekte stören dann enorm.
Die Gefahr ein Gerät zu bekommen mit starken schwächen wie farbige Fehlpixel,grauschleier +
Pfeifen ,surren,,usw usw usw....möchte ich erst gar nicht erwähnen.!!!

Kauf Dir lieber eine gute Röhre,und Du weisst was Du hast.
Vorallem weil noch fast kein HD-Material vorhanden ist (Preis-Leistung)!

Wie schon in einem anderem Thread erwähnt,werde ich die IFA
abwarten (empfehle ich Dir auch) und werde das Neue 436
Panel betrachetn,erhoffe selbstverständlich techn. einen
Quantensprung der Panels (Geräte),,,,aber wirklich glauben tu ich es eigentlich nicht.Ich vermute es werden eher kleine techn.-Fortschritte sein, die kaum ins gewicht
fallen werden, daher warten "Wir" es ab.

Mit Gruß an alle >>>Rescue
Lulli
Inventar
#14 erstellt: 12. Aug 2005, 07:40
@rescue

Also Ich würde meinen Plasma nicht mehr gegen eine Röhre tauschen wollen.
Auch wenn die von dir angesprochen Probleme zumindest zum Teil vorhanden sind, das will Ich nicht abstreiten, das allerdings nur bei verhältnissmäßig schlechtem Bildmaterial (Kabel analog ) bei DVD habe ich überhaupt keine der oben genannten Probleme, und das bei einem Plasma der sicherlich nicht zur Oberklasse zählt.

Gruß Lulli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen Plasma Fernseher 42"
peterhue am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  7 Beiträge
Welchen 42" HDTV Plasma?
volkan am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  9 Beiträge
42" Plasma nur welchen?
Happyraiding am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  6 Beiträge
Welchen 42 Zoll Plasma
Lausa100 am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  5 Beiträge
Welchen 42" Plasma?
DeathmanRS am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  3 Beiträge
42''-Plasma / welchen kaufen? (bis ? 2'800.-)
bathory am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  19 Beiträge
5x 42" Plasma - Welchen nehmen?
Lastdino am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  10 Beiträge
Hilfe! Welchen 42 Zoll Plasma!
knarf_3 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  8 Beiträge
Welchen 42" Plasma für ~400?
mentox76 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  10 Beiträge
Welchen 42" Plasma bis 1400 Euro
thoomas01 am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedFreak_62
  • Gesamtzahl an Themen1.404.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen