42" Plasma oder LCD.

+A -A
Autor
Beitrag
Speedyx666x
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Sep 2007, 16:20
Hey!
Ich war erst nur auf der suche nach einem Plasma, aber mittlerweile bin ich mir da auch nicht mehr sicher.

habe jetzt gerade wieder was gelesen über den vergleich,also sollte wohl ein Plasma bei mir sein

Ich gucke viele DVD's, Bundesliga, normales TV und spiele ab und zu Xbox360. Mein PC will ich auch anschließen können. HD-ready sollte er haben, wobei ich immer dachte das HD-ready eine Auflösung von 1280 × 720 haben muss. Die drei die ich jetzt gefunden habe, haben aber nur 1024 x 768. DVB-T brauch ich nicht! Sound ist mir nicht so wichtig, da ich mir irgendwann auch noch ein 5.1 Soundsystem holen werde. Liege/sitze so 4-5 Meter vom TV entfernt.
Gibt es sonst noch was wichtiges was man wissen muss?
Preisklasse sollte bis höchstens 1000€ sein. Könnt mir aber auch ruhig welche nennen die so 1200€ kosten,vll find ich da ja noch billigere Preise.
Hatte jetzt drei Plasmas gefunden. Könnte alle für ca 900€ bekommen. Bei LCD habe ich wie gesagt noch nix gesucht.

Habe viele gute Kommentare über den Panasonic TH-42 PV7 gelesen.
Dann noch:
Grundig Xephia 42 PXW 110-6721
Samsung PS 42 E71H
oder vll noch ein anderen den man empfehlen kann?

Werde auch mal versuchen mir die irgendwo anzugucken.

Danke schonmal für die antworten!

Gruß


[Beitrag von Speedyx666x am 15. Sep 2007, 17:22 bearbeitet]
Hogend
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Sep 2007, 19:53
Ich bin auch schon seit einiger Zeit am recherchieren. Bei mir stand bisher der Panasonic TH-42PV71F in der engeren Wahl. Letzte Woche habe ich mir den bei Saturn angesehen. Ok, es ist immer etwas schwierig mit den über Verteilerboxen eingespeisten Video-Signalen. Die sind in den Märkten immer alle irgendwie verrauscht oder haben Reflexionen. In Folge dessen bin ich dann auch verunsichert wieder aus dem Laden gegangen und habe nochmals in den Foren recherchiert. Dort bekommt der 71F durchweg sehr gute Kritiken.

Da ich den Plasma in erster Linie mit DVB-T-Material einspeisen will (gelegentlich auch mit DVD), ist mir ein gutes Bild schon bei diesem Signaltyp wichtig. Das das Bild nicht so gut aussieht, wie auf meiner 100HZ Philips-Röhre, 70cm 4:3, damit habe ich mich schon abgefunden, aber es soll dennoch akzeptabel sein (dafür ist die Diagonale größer). So wie auf meinem Panasonic 32" LCD (TX-D 32 LT 74F), den ich mir fürs Schlafzimmer angeschafft habe. Das Bild ist aus 2-3m Entfernung wirklich schön, ich bin damit sehr zufrieden.

"Schade" ist nur, dass wenn ich jetzt im Wohnzimmer TV schaue, mir das Bild vorkommt, als wenn ich am PC vor einem 14-Zöller sitze ;-) Ich bin also durch meinen 32" LCD für kleine Diagonalen versaut worden.

Nun, im Wohnzimmer dürfen es 42" sein, damit auch etwas Heimkinofeeling aufkommt. Mehr passt auch - zum Glück - nicht in die Ecke, wo der TV hin soll. Der Betrachtungsabstand ist dabei auch 2-3m. Bin mir jedoch noch unsicher, ob da 42" nicht vielleicht zu groß ist, gerade bei DVB-T. Vielleicht hat dazu jemand Erfahrung und kann berichten.

Heute war ich bei Medimax und habe dort auch den 71F gesehen. Gleich daneben stand noch ein TH-42 PV 7F, der kostet 300 EUR weniger, also 1099 EUR. Der Hammer war, dass ich das Bild vom 7F angenehmer empfand als vom 71F. Ich habe das ne ganze Weile mit verschiedenen Sendern beobachtet. Wenn einer die Typenschilder vertauscht hätte, hätte ich den 7F für den 71F gehalten und umgekehrt. Obwohl ich beide TVs auf die Grundeinstellungen zurückgesetzt hatte und durch Regeln am Kontrast etc. noch versuchte, das Bild des 71F in die Nähe des 7F zu bringen. Das gelang mir aber nicht. Das Bild des 71F wirkte von den Farben sehr kühl (obwohl beide auf kühles Farbbild eingestellt waren), weiße Flächen waren übertrahlt und Gesichter wirkten von der Farbe wie ein Engländer auf Mallorca, der gerade angereist ist (nein, es lag nicht am zu hohen Kontrast, den hatte ich nachgeregelt).

Ich holte daraufhin einen Verkäufer und befragte ihn nach seinem Eindruck und er bestätigte mir, dass er das Bild vom 7F auch angenehmer empfand. Das sei ihm noch garnicht so aufgefallen und so recht erklären konnte er sich und vor allem mir das auch nicht.

Gut, der 71F hat eine bessere Ausstattung, schöneres Gehäuse, 25% höheren Kontrast, bessere Soundanlage (das konnte ich im Laden aber leider nicht so gut testen, wegen der Umgebungsgeräusche aus den anderen TVs). Aber wie gesagt, dass Bild wirkt kühl, Gesichter bleich. Das gefiel mir nicht.

Bei Redcoon gibt es den 7F für 863 Euronen. Bin jetzt echt am überlegen...zum Glück drängt es nicht, da kann ich noch ein paar Nächte drüber schlafen

Gruß
Hogend
Maladjez
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2007, 19:42
Tja, auch bei uns steht ein TV-Neukauf an - unser Sohn hat den alten Fernseher (Panasonic Röhren-TV) unabsichtlich zerdeppert , glücklicherweise ist ihn nichts passiert .
Wahrscheinlich wird's auch, wie bei meinen Vorrednern, ein 42-Zöller. Noch überlegen wir, ob's ein LCD- oder Plasma-Gerät werden soll. Wir nutzen eine digitale Satschüssel mit einer Dreambox zum Fernsehen, Sohnemann guckt zudem gerne z.B. Biene Maja auf DVD .

In Sachen Plasma machten mir auch der TH-42 PV7F bzw. TH-42 PV 71F einen guten Eindruck.
Testberichte (z.B. von Stiftung Warentest) habe ich auch gelesen - dort werden die LCDs Philips 42PF7621D/10 und Toshiba 42WL67Z mit "gut" getestet, im MediaMarkt und Saturn habe ich diese Geräte nicht gesehen.

@Speedyx666x
Wo genau hast Du gelesen, dass Plasma-Geräte insgesamt besser sind?
burnin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Sep 2007, 19:47
Also, wenn du nicht zocken oder nen PC anschließen willst sind Plasmas in jedem Fall besser! Ein Freund von mir hat nen Panasonic für DVB-C und DVD und da gibts echt nix besseres!

ich bin eher der Zocker, deswegen werd ich mir nen LCD zulegen...
Hogend
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2007, 20:47
6 Punkte, warum ich für meine zweite Anschaffung einen Plasma vorziehe obwohl ich schon bewusst einen LCD 32" angeschafft habe:

1. Bis 32" gibt es keine Plasmas, erst ab 37"
2. Plasmas sind ab 42" preislich günstiger zu haben als LCDs in der Größe
3. Der Schwarzwert von Plasmas ist schwärzer als bei LCDs
4. Der Kontrast bei Plasma erreicht technisch bedingt höhere Werte
5. Nachzieheffekte sind bei Plasma geringer, gerade bei größeren Diagonalen fällt das im Vergleich zu LCD mehr auf.
6. Das Plasmabild wirkt plastischer/räumlicher

Gruß
Hogend
Maladjez
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2007, 07:11
Aha - danke für die Infos!

Ja, spielen tue ich nur mit meinem Sohn, nicht am PC ! Und der PC wird auch nicht am TV angeschlossen. Ich würde sagen, wir sehen zu 85% (digitales) Sat-TV, und zu 15% DVDs (Musik DVDs & Kinder-DVDs). Bei dieser Nutzung wird dann ein Plasma-TV besser geeignet sein, oder? DVB-x (x=T, S oder C) benötige ich eigentlich nicht, da ich schon entsprechende DVB-S und DVB-T Receiver habe (die allerdings nicht HDTV-fähig sind, ist aber anderes Thema).
dowczek
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2007, 08:10
Ein Plasma ist für Dich in jedem Fall eine gute Wahl. Der von Dir oben bereits anvisierte PV7F bzw. der grössere Bruder PV71F sind bestens dafür geeignet und dazu noch relativ preiswert.
Speedyx666x
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Sep 2007, 23:24
Also ich war bei Saturn. Dort wurde mir erstmal von Grundig in Sachen Plasma abgeraten, der fällt also weg.
Der Samsung lief mit einem HD Spot und beim Panasonic leider nur das normale Programm. Der Samsung gefiel mir natürlich gut, auch vom Design, aber auch weil die anderen Plasmas drumrum einen schlechteren Eindruck gemacht haben!
Er meinte aber das sich beide nicht bzw. gar nichts tun!
Da ich wohl beide gleich teuer/billig bekommen kann siehts bis jetzt für den Samsung sehr gut aus. Er hat mir aber auch gleichzeitig den LG 42 PC 51 empfohlen da der 100Hz hat. Den hab ich auf anhieb jetzt für unter 900€ gefunden. Habe allerdings nocht nicht nach Bewertungen gesucht. Dann habe ich auch noch den Samsung PS-42C91H anzubieten^^
Hab noch etwas Zeit mich zu entscheiden. Kaufe mir wahrscheinlich einen mitte/ende nächsten Monat.

Habs im Internet auf verschiedenen Seiten gesehen. Bis jetzt wars immer überwiegend für den Plasma.

Übersicht:
Samsung PS 42 E7H bzw E71H gefiel mir sehr gut
Panasonic TH-42 PV 7 Design naja,Bewertungen TOP
LG 42 PC 51 Gefiel mir auch sehr
Samsung PS-42C91H noch keine ahnung


[Beitrag von Speedyx666x am 21. Sep 2007, 23:26 bearbeitet]
dowczek
Inventar
#9 erstellt: 22. Sep 2007, 07:24
Ich würde mich zwischen dem ersten Samsung und dem Pana entscheiden. LG halte ich für eher mittelmässig.
Speedyx666x
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Sep 2007, 16:17
Ja das dachte ich nämlich auch mit LG,war auch verwundert das der mir den empfohlen hat!
Der Samsung PS-42C91H kommt also nicht an den Samsung PS 42 E7H/E71H ran?

Habe jetzt diese Seite entdeckt und da sind durchweg gute Bewertungen http://www.testeo.de...s-42c91h-433826.html

Gruß


[Beitrag von Speedyx666x am 22. Sep 2007, 16:53 bearbeitet]
Caitlin_Todd-Fan
Stammgast
#11 erstellt: 22. Sep 2007, 20:48
Die meisten tendieren immer nur zur Plasma Technik, auch zurecht wie ich finde, grade wegen Schwarzwert usw.....


...Es kommt aber doch auf die Kriterien an. Wenn ich sage: Das ich mit einen schlechteren Pal-Bild leben kann, meinen neuen TV für 40 % PS3-Games, 40 % Blu Rays und 20 % DVDs einsetze.....und bei mir die Auswahl zwischen einen "Philips 42 PFL 7862" und einen "Panasonic PV 71F" fällt.........ja dann möchte ich es erleben, dass mir in den fall noch einer die Plasma Technik empfiehlt bzw. zum Panasonic PV71F raten würde. Auf die Argumente bin ich gespannt


MFG Toddie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
42 " LCD oder Plasma ?
Helm2000 am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  19 Beiträge
42" LCD oder Plasma
Survivor2 am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  8 Beiträge
Plasma oder LCD 42"
pvt.joker am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  8 Beiträge
42" Plasma oder LCD
Jockel1893 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  7 Beiträge
LCD oder plasma 42"
MaSta-aCe am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  10 Beiträge
42" LCD oder Plasma?
M_i_r_k_o am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  15 Beiträge
LCD oder Plasma >= 42"
Carsten_H. am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
42" plasma oder lcd?
bax-one am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  8 Beiträge
42" LCD oder Plasma
Mr_XXXX am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
Suche 42" LCD/Plasma
evert am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedgabuli
  • Gesamtzahl an Themen1.463.783
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.837.760

Hersteller in diesem Thread Widget schließen