Bester 42" LCD bis 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
Noonian
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2008, 13:44
Hallo

Hatte mich eigentlich schon für einen Pana 42PZ85E entschieden.

Um aber einen Vergleich zu einem LCD zu habe wollte ich mal fragen, welcher 42" LCD eurer Meinung nach derzeit am ehesten mit dem o.g. Modell mithalten kann, was die Bildqualität betrifft?
Marcc
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mai 2008, 18:50
Das Interessiert mich auch brennend!!

Möchte mir ebenfalls nächsten Monat den Panasonic kaufen und würd gern wissen welcher LCD vergleichbare Leistung bringt.

Hatte mir schon den neuen LG 6000 (Scarlet) kurz angesehen, gefällt mir aber eigentlich rein optisch gar nicht. Hat aber ja schon richtig gute Werte,das Ding. Werd ihn mir morgen mal bei MM genau ansehen!

Das einzige was mich bei Plasma wirklich stört, ist die Einbrenngefahr! Obwohl es ja mittlerweile gar nicht mehr so schlimm sein soll! Den hohen Stromverbrauch werd ich wohl gerade noch finanzieren können .
Noonian
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2008, 19:26
Bei mir ist es genau umgekehrt. Was mich am meisten stört ist die Wärmeentwicklung und der Stromverbrauch. Obwohl der Unterschied zwischen den Modellen ja nicht sooo groß ist und ein Plasma bei entsprechend dunklen Filmen durchaus sparsamer sein kann.

Das mit der Einbrenngefahr sehe ich nicht so dramatisch, da ich sowieso keinen PC oder Konsole anschließen werde.

Warten wir mal ab welche Modelle empfohlen werden.
Arndt111
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2008, 20:37
Da ihr offensichtlich nicht sicher seid, ob es nun LCD oder PLASMA werden soll, wäre es ratsam, wenn ihr Euch vielleicht noch etwas eingehender mit den Vor- und Nachteilen, die beide Bildschirmtypen haben, auseinander setzt.
Welches System besser geeignet ist, hängt von den Rahmenbedingungen ab und welche Prioritäten jeder für sich setzt.
Mit diesem Check bekommt ihr eine für Euch passende Empfehlung, die Euch die grundsätzliche Entscheidung etwas leichter machen sollte.

Welcher der beste LCD in dieser Preisklasse ist, wird wohl keiner klar sagen können und jeder anders empfinden.

Ich persönlich bin mit der Z3030D Reihe von Toshiba sehr zufrieden und würde den wohl auch wieder kaufen. Er hat einfach - wie ich finde - das beste Preis/Leistungsverhältnis. Welche Größe sinnvoll ist, könnt Ihr über den Link in einer Signatur für Euch herausfinden.
Noonian
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2008, 05:24
Mit den Vor- und Nachteilen von LCD und Plasmas habe ich mich schon mehr als ausgiebig beschäftigt. Will ja in diesem Thread auch nicht darüber diskutieren sondern mir nur Meinungen einholen, welchen 42" LCD die Leute hier im Forum subjektiv am besten empfinden.

Danke für deine Aussage bezüglich des Toshiba. Das ist doch schon mal ein Anfang.
NICKIm.
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2008, 06:22

Noonian schrieb:
Hallo

Hatte mich eigentlich schon für einen Pana 42PZ85E entschieden.

Um aber einen Vergleich zu einem LCD zu habe wollte ich mal fragen, welcher 42" LCD eurer Meinung nach derzeit am ehesten mit dem o.g. Modell mithalten kann, was die Bildqualität betrifft?


Hallo

Bitte schaue Dir einmal innerhalb der gesetzten Preisgrenze bei 42" 1.500,--Euro, den Hitachi L42VP01 an.

Gruss

- Nicki
Noonian
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mai 2008, 12:07
Also Leute, war heute in MM. Dort meinte der Verkäufer, dass jeder Samsung der 6er Reiher (LE46A656A1F) und die Philips mit Perfect Pixel (oder Pixel Plus) dem 42PZ85E überlegen sind.

Der Philips 7862D (Pixel Plus) stand genau neben dem PZ85E und hatte wirklich das bessere Bild. Allerdings war der Raum wieder mal sehr hell und es lief nur "Willi wills wissen" auf ARD. Ich glaube dem Verkäufer wäre bald einer abgegangen so gut fand er das Bild des Philips. Besonders bei der Schärfe war er schon deutlich besser.

Als noch besseres Modell hat er mir den Philips 9732D mit Perfect Pixel Technologie sowie den oben genannten Samsung empfohlen.
NICKIm.
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2008, 12:33

Noonian schrieb:
Also Leute, war heute in MM. Dort meinte der Verkäufer, dass jeder Samsung der 6er Reiher (LE46A656A1F) und die Philips mit Perfect Pixel (oder Pixel Plus) dem 42PZ85E überlegen sind.

Der Philips 7862D (Pixel Plus) stand genau neben dem PZ85E und hatte wirklich das bessere Bild. Allerdings war der Raum wieder mal sehr hell und es lief nur "Willi wills wissen" auf ARD. Ich glaube dem Verkäufer wäre bald einer abgegangen so gut fand er das Bild des Philips. Besonders bei der Schärfe war er schon deutlich besser.

Als noch besseres Modell hat er mir den Philips 9732D mit Perfect Pixel Technologie sowie den oben genannten Samsung empfohlen.


Hallo Noonian

Hat Dir der Verkäufer der keinen realen Bildvergleich auf Grund der Lichtverhältnisse zwischen PDP und LCD geben konnte, zu den Philips-Modellen geraten, weil sie "zeitliche Nachfolger" haben - die neuen enden mit "3"?

Bei Deiner gesagten Modellauswahl würde ich den Panasonic TH-42PZ85 vorziehen.

Gruss

- Nicki
Noonian
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mai 2008, 12:42
Er meinte wohl, das er den 7862D selber zu Hause stehen hat und die Perfect Pixel Technologie wohl ein wesentlich besseres Bild macht.
NICKIm.
Inventar
#10 erstellt: 17. Mai 2008, 15:48

Noonian schrieb:
Er meinte wohl, das er den 7862D selber zu Hause stehen hat und die Perfect Pixel Technologie wohl ein wesentlich besseres Bild macht.


Achso

Nicht uninteressant ist der neue Philips 42PFL7603D der ab 1.350,--Euro erhältlich ist und von Philips der 42PFL7962D.

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 17. Mai 2008, 15:48 bearbeitet]
Marcc
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Mai 2008, 18:26
Das mit dem Philips klingt ja gar nicht schlecht, habe aber schon des öfteren gehört das der Kundenservice bei Philips nicht der brüller ist .

Hier im Forum habe ich gelesen das der neue Panasonic aus der 85er Serie, bei schnellen hell-dunkel Bildwechsel dazu neigt, dass das Netzteil knallende Geräusche macht. Wird aber wohl anstandslos von Panasonic ausgetauscht!

@Nicki
Bist du mit deinem Pioneer zufrieden, oder würdest du beim nächsten mal LCD nehmen?
Marcc
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Mai 2008, 18:33
Der TV-Check von Arndt111 ist recht gut, DANKE !!
Leider ist der Punkt Spielekonsole nicht mit aufgeführt!

Das der Philips ein besseres Bild haben soll als der Panasonic
erschreckt mich doch ein bisschen!
Noonian
Stammgast
#13 erstellt: 17. Mai 2008, 20:16
Probier doch mal die Beratung vom MM. Bei mir kam 100% Plasma raus.

http://www.mediamarkt.de/audio-video-tv/ts/flachbildfernseher/
Arndt111
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2008, 20:38
Sonderlich relevant finde ich die dort gestellten Fragen nicht - da könnte man auch gleich die Glaskugel fragen!
Noonian
Stammgast
#15 erstellt: 17. Mai 2008, 21:00
Habe mich mal auf der Seite von Philips umgesehen. Die neuen LCDs ab 42" mit Perfect Pixel Technologie liegen alle weit jehnseits der 1500€ Grenze.

Mich wundert auch, dass man bei Fragen bezüglich LCD nie eine klare Tendenz aufgezeigt bekommt. Wenn ich nach einem Plasma bis 42" und 1500€ Frage, wird eigentlich immer der PZ85E empfohlen. Frage ich hingegen nach einem LCD, bekomme ich keine oder sehr unterschiedliche Antworten. Liegt vielleicht daran, dass der LCD-Markt wesentlich größer ist als der doch recht überschaubare Plasma-Markt.


[Beitrag von Noonian am 17. Mai 2008, 21:03 bearbeitet]
Arndt111
Inventar
#16 erstellt: 17. Mai 2008, 21:06

Noonian schrieb:

Mich wundert auch, dass man bei Fragen bezüglich LCD nie eine klare Tendenz aufgezeigt bekommt. ..................... Liegt vielleicht daran, dass der LCD-Markt wesentlich größer ist als der doch recht überschaubare Plasma-Markt.



...möglich!
Marcc
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Mai 2008, 21:07
Nicht schlecht.
Hat bei mir auch 100% Plasma ergeben.
Danke für den Link!
Bin nur noch am überlegen ob ein Plasma grundsätzlich überhaupt geeignet ist, um ihn zwischendurch mal als PC-Monitor zu nutzen (wirklich nur zwischendurch mal für 1-2 Std. bei 1-2 mal die woche, wenn überhaupt so oft). Wegen
Einbrenn der Taskleiste etc.

Hat da schon einer Erfahrung?


Sorry, das ich bisschen vom Thema abgekommen bin!!
Kommt nicht wieder vor!
Noonian
Stammgast
#18 erstellt: 17. Mai 2008, 21:54
Der Verkäufer im MM meinte, wenn man einen guten LCD sucht, man sich schon für Samsung oder Philips entscheiden müßte. Kann man das wenigstens so stehen lassen, wenn schon keine konkreten Modelle genannt werden?

Weiterhin soll Loewe ja recht gut sein. Laut dem Verkäufer verbaut Loewe Technologie von Sharp. Würde das nicht auch für Sharp sprechen?

Kann man sagen von welchen Firmen man prinzipiell die Finger lassen sollte? Der Verkäufer meinte, dass beispielsweise Panasonic nicht so berauschend auf dem LCD Sektor sei. Da ich auf der Seite von Pana derzeit aber sowieso nichts über 37" finde, hat sich das Thema erledigt. Für größere Diagonalen haben sie ja dann die Plasmas.

Ist die Perfect Pixel Technologie wirklich so überragend wie vom Verkäufer angepriesen?


[Beitrag von Noonian am 17. Mai 2008, 21:56 bearbeitet]
Arndt111
Inventar
#19 erstellt: 17. Mai 2008, 22:46
...nur soviel - frage einen anderen Verkäufer und der erzählt Dir mit Sicherheit wieder etwas komplett anderes - das Spiel kannst Du beliebig oft wiederholen!


[Beitrag von Arndt111 am 17. Mai 2008, 22:54 bearbeitet]
NICKIm.
Inventar
#20 erstellt: 18. Mai 2008, 07:57

Marcc schrieb:

@Nicki
Bist du mit deinem Pioneer zufrieden, oder würdest du beim nächsten mal LCD nehmen?


Hallo Marcc

Bezüglich dem Philips orientiere ich mich an die Stiftung Warentest und ihre neueste Ausgabe und ehemalige Sicht-Tests und finde, dass er bildlich nicht schlecht ist und vor allem schnelle-klare Bewegungen aufweist und ein Produkt ist, das direkt von Philips produziert wurde.

Die neueren Modelle sind, bis auf die Reihe 9, angeblich alle aus fremden Produktionen ua. Korea im Auftrag von Philips. Der Kundenservice soll sich leicht verbessert haben d.h. die Ausfallzeit von der Abholung bis zur Rückbringung. Philips hat einen zentralen Service in Augsburg und keine privaten Werkstätten regional, die im Auftrag für sie eine Garantie Reparatur ausführen.

Generell bin ich von Bild und Ton nebst Verarbeitung und Design des Pioneer begeistert. Das einzige Kuriose ist bei uns -als wohl Einzelfall lt. Pioneer Service-, dass in Abständen von 4 Monaten Einbrenner oben links und rechts in Form von Premiere und der ARD sehbar sind, leicht. Deshalb wurde -was kulant ist von Pioneer- das Display komplett bisher 2 mal getauscht und nun ist er erneut in Reparatur. Ab der 7.Generation soll dies nicht mehr bei Pioneer so sein.

Wenn Du die Möglichkeit hast einen Pioneer mit 42" bis 1.500,--Euro zu erhalten, dann empfehle ich Dir Pioneer als langfristig-gute Lösung.

Der Pioneer PDP-4280XA hat die Endnote "gut 2,4" bei der Stiftung Warentest Mai 2008.

Gruss aus MG

- Nicki

P.S. Empfehlungen sind Pioneer PDP-4280XA und PDP-4270XA oder PDP-427XD.


[Beitrag von NICKIm. am 18. Mai 2008, 08:01 bearbeitet]
Noonian
Stammgast
#21 erstellt: 18. Mai 2008, 08:32
So richtig viele Empfehlungen wurden ja noch nicht gegeben. Welcher 42" LCD wäre denn einem PZ85E vorzuziehen, unabhängig vom Preis. Vielleicht kann ich noch bis September warten und die Preise fallen bis dahin weiter. Der 42PFL9703D scheint einen guten EIndruck zu machen. Vielleicht fällt der in den nächsten Monaten ja noch deutlich unter 2000 Euro.

EDIT:

Sehe gerade das der 9703 bei der chip zwar auf Platz 2 ist, aber nur 89 Punkte bei der Bildquali bekommen hat, was mit das schlechteste im ganzen Test ist Vielleicht sollte man doch hoffen, dass der LE46A659A in den nächsten Monaten noch deutlich im Preis fallen wird. Aber eigentlich scheint ja sowieso alles vom Bild her besser zu sein als der 9703

http://www.chip.de/b...dex/id/648/findAll/0


[Beitrag von Noonian am 18. Mai 2008, 08:56 bearbeitet]
Arndt111
Inventar
#22 erstellt: 18. Mai 2008, 09:05

Noonian schrieb:
Vielleicht kann ich noch bis September warten und die Preise fallen bis dahin weiter.

Lustig - das liest man kurioserweise immer wieder und logisch das diese Aussage zeitlos gültig ist!
NICKIm.
Inventar
#23 erstellt: 18. Mai 2008, 09:16

Arndt111 schrieb:

Noonian schrieb:
Vielleicht kann ich noch bis September warten und die Preise fallen bis dahin weiter.

Lustig - das liest man kurioserweise immer wieder und logisch das diese Aussage zeitlos gültig ist! ;)


Das stimmt

Wenn Preise deutlich sinken, dann kündigen sich zeitliche Nachfolger an

Noonian

Meine Empfehlung gemäss Deiner Kriterien mit 42" ist der Hitachi L42VP01 sowie Philips 42PFL7962D.

Der Loewe Modus L 42 soll angeblich in Kürze auf 1.600,-- Euro gesenkt werden.

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 18. Mai 2008, 09:17 bearbeitet]
Noonian
Stammgast
#24 erstellt: 18. Mai 2008, 09:34
Danke, dass sind doch mal komkrete Aussagen. Bezüglich des Philips dachte ich, dass die neuen Modelle alle auf 3 enden. Von daher wäre ein 7962 ja noch ein altes Modell??? Ich glaube da könnte ich auch gleich den 9703 nehmen (in der Hoffnung das der Preis noch sinkt).

Was wäre deine Empfehlung, wenn der Preis erst einmal nicht die größte Rolle spielen würde sondern nur das Bild.
NICKIm.
Inventar
#25 erstellt: 18. Mai 2008, 11:05

Noonian schrieb:
Danke, dass sind doch mal komkrete Aussagen. Bezüglich des Philips dachte ich, dass die neuen Modelle alle auf 3 enden. Von daher wäre ein 7962 ja noch ein altes Modell??? Ich glaube da könnte ich auch gleich den 9703 nehmen (in der Hoffnung das der Preis noch sinkt).

Was wäre deine Empfehlung, wenn der Preis erst einmal nicht die größte Rolle spielen würde sondern nur das Bild.


Beim LCD:

Hitachi UT37MX70
Loewe Xelos A 42 HD+100
Philips 42PF9831 (altes Modell, aber top)
Sony KDL-40E4000

Beim PDP
:

Pioneer PDP-4280XA
Pioneer PDP-428 XD

Hitachi 42PD9700 (898,-- bei Technik Direkt)

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 18. Mai 2008, 11:06 bearbeitet]
Noonian
Stammgast
#26 erstellt: 18. Mai 2008, 11:31
Danke.

Der Hitachi und der Sony sind mir zu klein. Hätte schon gern was ab 42". Der Loewe ist mir einfach viel zu häßlich, selbst wenn er das beste Bild der Welt hätte.
NICKIm.
Inventar
#27 erstellt: 18. Mai 2008, 14:56

Noonian schrieb:
Danke.

Der Hitachi und der Sony sind mir zu klein. Hätte schon gern was ab 42". Der Loewe ist mir einfach viel zu häßlich, selbst wenn er das beste Bild der Welt hätte.


Die Testendnoten der Stiftung Warentest 42":

JVC-42DV8BG befriedigend 2,7
LC42LF75 befrideigend 2,8
Philips 42PFL7962D befriedigend 2,8
Toshiba 42Z3030D befriedigend 2,9
Sharp LC-42XL2E befriedigend 3,0
Panasonic TH-42PV71F gut 2,4
Pioneer PDP-4280 XA gut 2,4
LG42PT85 befriedigend 2,9
Panasonic TH-42PZ70 befriedigend 3,3

Ein persönlicher Tipp ist der Marantz LC-4202e den man u.U. günstig im Raum Köln als Referenzmodell erwerben kann. Diese gibt es nur in ausgewählten Premium-Studios.

Wenn Hitachi mit 42 LCD: L42VP01

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 18. Mai 2008, 14:57 bearbeitet]
liane100
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 18. Mai 2008, 15:32

Noonian schrieb:
Danke.

Der Hitachi und der Sony sind mir zu klein. Hätte schon gern was ab 42". Der Loewe ist mir einfach viel zu häßlich, selbst wenn er das beste Bild der Welt hätte.

Hallo
Nunja Loewe häßlich ? so kann man das auch nicht sagen.Der Xelos ist zwar nicht der schönste Loewe ja.....is halt geschmaksache und es gibt noch viele anderer Hersteller die mehr, und noch viel häßlicher sind......Loewe ist halt etwas teuerer.Und dann sagt man halt meistens die sind zu häßlich gell..... Zu der Bildqualität des Xelos ist er von Nickis voschlag bestimmt der Xelos mit am Besten zu beurteilen....

Gruß
Noonian
Stammgast
#29 erstellt: 18. Mai 2008, 16:39
Der Loewe ist zwar teuer, aber selbst wenn er nur die Hälfte kosten würde, würde ich ihn aufgrund der Optik nicht kaufen.

Ich glaube bei der ganzen unübersichtlichkeit des LCD Marktes, werde ich wohl wieder zum PZ85E zurückkehren.

@ Marc

Hier ist noch ein Test für dich, ob nun Plasma oder LCD für dich in Frage kommt. Bei mir war das Ergebnis 39% LCD und 41& Plasma. Da man aber schon vorher weiß auf was die Fragen abzielen ......

http://www.hdplustv.de/content/hdtv_90352.html


[Beitrag von Noonian am 18. Mai 2008, 19:54 bearbeitet]
NICKIm.
Inventar
#30 erstellt: 19. Mai 2008, 03:24

Noonian schrieb:
Der Loewe ist zwar teuer, aber selbst wenn er nur die Hälfte kosten würde, würde ich ihn aufgrund der Optik nicht kaufen.


Guten Morgen

Warum gibt es aus Deiner Sicht einen unübersichtlichen LCD Markt?

Du fragtest nach empfehlbaren Modellen vgl. Panasonic. Und ob Loewe "hässlich" ist, ist eine Sache des eigenen Geschmackes und sehen die meisten etwas anders als Du. Und das Design ist hier alleinig nicht allentscheidend.

Ich würde mir an Deiner Stelle, wenn Du ein plastisches Bild beim LCD wünschst den Hitachi L42VP01 und baldigen UT-42MX70 ansehen und als Plasma den Hitachi 42PD9700 sowie den Pioneeer PDP-4280XA.

LIANE

Geschmäcker sind verschieden. Aber hässlich kann man bei Loewe wirklich nicht pauschalisieren da jedes Modell seine eigene Note hat und sich nicht nur durch preisgekröntes Design auszeichnet.

Gell?

Gruss

- Nicki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bester 42er bis 1000 bis 1500?
philie am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  4 Beiträge
Bester LCD in 40" bis 42" ?
poOmeS am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  4 Beiträge
Bester 50" bis 1500?
goldfinger1907 am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  2 Beiträge
42' Plasma/LCD bis 1500 Euro
-starfox- am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  13 Beiträge
Bester LCD Fernseher in 42" bis max. 2000?
wachinger am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
suche 42" bis 1500 euro
plnemo am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  3 Beiträge
42" oder 47" bis 1500?
Fab96 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  11 Beiträge
LCD/PLASMA 42 bis 46zoll, bis 1500 Euro
lumpi1982 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  18 Beiträge
Bester Kaufzeitpunkt bis 1500 ? und bis Weihnachten
Volker1969 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  5 Beiträge
Welche 42" Plasma bis 1500 Euro
Noonian am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedLarsomato
  • Gesamtzahl an Themen1.386.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.681