Kaufberatung: Alternativen zum Samsung UE 40 B 7090 ??

+A -A
Autor
Beitrag
kosmer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2009, 01:10
Hallo zusammen,

nach langem stillen Mitlesen, muss ich jetzt nun auch endlich mal eure Kenntnisse und Erfahrungen in Anspruch nehmen.

Demnächst steht nach dem Umbau des Wohnzimmers die Neuanschaffung eines neuen Fernsehers an. Hier erstmal die obligatorischen Fragen:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

5 Jahre alter Toshiba mit 70 cm Diagonale, mit dem ich eigentlich immer noch zufrieden bin, der aber dann im Dachgeschoss-Zimmer seinen Dienst weiterführen wird

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut

im Moment 99% TV über DVB-S, 1% Nintendo Wii, ABER an den neuen möchte ich zusätzlich auch mein Notebook anschliessen können, um evtl. zu zocken oder zu surfen, oder Filme schauen, etc, ausserdem wird die Wii nur sehr selten benutzt, deswegen wird sie wohl gegen eine PS3 getauscht werden, um auch damit zu zocken oder BluRay zu schauen. Ergo kann man hier für die Zukunft sagen:
ca. 60% TV über dig. SAT, 20% PS3, 20% PC

3. Der Sitzabstand zum Fernseher und dessen Position bezüglich einfallendem Sonnenlicht

ca. 3 Meter +- 50cm
Sonnenlicht von der Seite, also eher zu vernachlässigen

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

40-42 Zoll denke ich müsste ok sein, 46 finde ich zu groß, unter 40 wirds zu klein

5. Wieviel man ausgeben möchte

Da bin ich flexibel. Ursprünglich hatte ich mir ein Limit von 600-700 Euro gesetzt und hatte damals den hier so oft empfohlenen Panasonic PX 80 ins Auge gefasst, aber mein neuer Favorit ist der Samsung UE 40 B 7090, und der ist bekanntlich um einiges teurer. Ausserdem besitze ich einen etwas in die Jahre gekommenen Receiver (Humax 5400), der wohl auch Platz machen muss für ein HD-fähiges Gerät, am liebsten mit Festplatte. (Auch hier nehme ich gerne Vorschläge entgegen :))
Da ich noch einige Monate Zeit habe, und hoffe dass die Preise weiter purzeln, hoffe ich mal mit höchstens 1200 Euro TV und Sat-Receiver zu erneuern.

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?

Ja, siehe auch Punkt 2.


7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

Ja, siehe auch Punkt 2.

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat und WARUM

Wie schon gesagt war ich erst für Plasma von Panasonic, jedoch nach langem Einlesen hier hab ich mich jetzt irgendwie auf den UE 40 B 7090 von Samsung eingeschossen. Wegen meiner Vorstellung, auch PC und PS3 zu nutzen, ist wohl LCD die bessere Entscheidung. Was mir an dem 7090 gefällt, sind u.a. auch die Multimedia-Funktionen, wie Internet, oder Film über USB. Diese Funktionen sind mir schon ziemlich wichtig, ich stehe auf solche Spielereien :).

Für Alternativen zum o.g. TV bin ich gerne offen. Ich hatte irgendwo auch gelesen, dass der Samsung bei nem Test gegen einen Philips und einen Sony in einigen Sachen nicht sooo gut abgeschnitten hat. Leider weiss ich nicht mehr wo ich das gelesen habe.

Ausserdem gibt es ja mittlerweile auch Samsung Geräte mit eingebautem DVB-S, wäre das auch eine Überlegung wert, da ich mir ja sowieso einen neuen Receiver anschaffen möchte? Oder sollte man da doch lieber TV und Receiver getrennt kaufen? Zumal man mit dem internen Receiver wohl kaum Aufnahmefunktionen hat oder?

9. Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....

sowohl im hellen als auch im dunkeln


Soo, sorry dass mein erster Post so lang geworden ist.
Ich hoffe nun hier noch einige Vorschläge von euch zu bekommen. Wie gesagt, mein Limit sind max. 1200 Euro. Von daher muss ich entweder noch ne Weile warten müssen auf den UE40B7090+Receiver, oder ihr schlagt mir andere preisgünstigere Alternativen vor.

Vielen Dank und Gute Nacht
kosmer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2009, 18:17
keine einzige Antwort?

-----push----
kosmer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jun 2009, 17:45
Schade dass ich keine einzige Antwort hier bekomme. Bisher hatte ich mich immer gewundert wie schnell und wieviele Antworten hier kommen, teilweise auch für Leute die nicht so ausführlich ihr Problem darstellen.

Naja, beim nächsten Mal sollte ich vielleicht einen anderen Nicknamen wählen, "heisseBlondine" oder sowas....
Buschel
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2009, 18:33
Naja, trotz mangelndem Reiz durch den Nickname will ich mal ein paar Takte zu deiner Kaufberatung beitragen. Von einem Plasma würde ich allein schon deswegen abraten, weil du den TV ja auch als PC-Monitor benutzen willst. Die Größe mit 40-42" halte ich auch für passen bei deiner Nutzung und dem variablen Sitzabstand. Fazit: 40-42" LCD.

Einen Receiver würde ich mir auch als zusätzliches Gerät anschaffen und nicht integriert in den TV -- du bleibst so flexibler. Aber das ist wieder nur meine persönliche Meinung.

Wo wir gerade bei persönlichen Meinungen sind: Von deinem Samsung 7090 rate ich dir aus diversen Gründen ab, die in diversen Threads und Tests beschrieben wurden (u.a. fehlendes local dimming, dafür nicht abschaltbares global dimming, ...). Ich hoffe, dass jetzt wo der Anfang mal gemacht wurde noch ein paar Tipps von den aktiven LCD-Kennern kommen -- vermutlich geht es in Richtung Sony LCDs, die z.Z. die beste Qualität zu bieten scheinen (X4500, Z4500).
kosmer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Okt 2009, 20:43
So, nach einiger Zeit und fertigem Umbau des Wohnzimmers, melde ich mich nochmal zurück.

Das Zimmer ist doch kleiner geworden als ich dachte, also jetzt Entfernung ca. 2,50 Meter zum TV. Von daher korrigiere ich Punkt 4 meines Fragebogens von 40-42 auf 37-40 Zoll.

Den Samsung 7090 habe ich mittlerweile auch ausgeschlossen und denke im Moment nach über Samsung B650 oder B679. Den B679 gibts bei uns im Saturn im Angebot für 899 (37Zoll) bzw 999 Euro (40 Zoll).

Den B650 (37 Zoll) gibts im Internet schon ab 650 Euro, so dass ich denke, dass man für den Aufpreis auch einen separaten Sat-Receiver kaufen kann, was auch besser ist meiner Meinung nach.

Ich habe mir die beiden Geräte angeschaut, und leider gefallen sie mir äußerlich gar nicht. Dieses geschwungene untere Teil ist nicht ganz mein Ding.

Als Alternative finde ich die Philips 7404 bzw 8404 nicht schlecht. Diese unterscheiden sich ja nur darin, dass der 8404 zusätzlich netTV und ambilight hat, was ich schon gerne hätte. Den 8404 gibts in 37 Zoll für etwa 800 Euro im Internet, was ich auch OK finde.

Kann mir jemand was dazu sagen, welcher TV das bessere SD-Bild erzeugt mit DVB-S? Also Samsung oder Philips? Habe dazu leider nichts gefunden.

Auch für weitere Alternativen bin ich offen.
kosmer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2009, 14:23
Hallo? Leute es ist Feiertag, da sitzen doch bestimmt viele von euch zu Hause und haben Zeit...

warte immer noch auf Antworten....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE 40 B 7090
frank.wagner am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  131 Beiträge
Samsung UE 46 B 7090
Dreamer82 am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  27 Beiträge
Samsung UE 37 B 7090 ?
us-van am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  5 Beiträge
Samsung UE 40 B 7000 vs. UE40 B 7090
Auxillion am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  18 Beiträge
37 " - 40" LED Fernseher - Alternativen zum Samsung UE40 B 7090 ?
Kooper am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
Samsung ue B 7090 und PS3 ?
astjanax am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Samsung UE C 9090 oder Samsung UE D 7090
sydwr83 am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  3 Beiträge
NEUER SAMSUNG UE-55B 7090
UK-Knortz am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  45 Beiträge
Samsung UE 40 B 6000
Semir123456 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  5 Beiträge
Samsung UE 40 B 6000 - Suche nach Alternativen
goodi20 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCountrymen79_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.301

Hersteller in diesem Thread Widget schließen