Thomson VS. Philips 16:9 Röhren

+A -A
Autor
Beitrag
maltschik
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2005, 14:57
Hallo. Sind diese Geräte empfehlenswert?

http://www.otto.de/i...RNPKe5&ProductPage=0

gegen

http://www.otto.de/i...tNPKe5&ProductPage=0

Welcher ist besser?

Oder könnt Ihr mir noch andere Geräte empfehlen?
maltschik
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2005, 15:45
Hüüülfe
DonDigger
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2005, 17:47
Also Tama, da Du ja anscheinend ähnlich entscheidungsfreundlich, wie ich bist... gebe ich Dir mal meinen bisherigen Stand.

Ich habe hier in den letzten Tagen alle möglichen Märkte (Madia-Markt, Medi-Max, Karstadt, Saturn etc.) Abgegrast, weil ich die ganzen Kisten mal live sehen wollte.

Das beste Bild machte bisher imho tatsächlich der Pana 32PM11D und der Philips 9520. Welcher Fernseher überaschender Weise aber auch ein sehr gutes Bild macht, ist der Panasonic 32PM1, der nur mit 50Hz läuft. Das hat mir sogar fast noch ein bissl besser gefallen, als das vom PM11... vom leichten Flimmern mal abgesehen. Das kann aber auch eine Täuschung gewesen sein, weil der 11er in einem schwarzen Gehäuse war und der 1er Silber.

Das Bild vom Phili 9520 mit Pixelplus2 hat mir am besten gefallen! Wobei man sagen muß: Wenn man ganz dicht an den Fernseher geht, dann sieht das Bild manchmal so aus, als wenn es mit Photoshop berabeitet wurde. Ich weiß noch nicht so recht, ob mich das stört oder nicht... *gg*

Vom Gehäuse her macht auch der Philips 9520 von den o.g. den hochwertigsten und "edelsten" Eindruck. Das Gehäuse vom Pana PM11 und PM1 geht noch, wirkt aber doch ne Ecke "plastikhafter". Das Gehäuse vom Panasonic 32E40D fand grausig. Das einzige Gehäuse, welches ichbis jetzt leider noch nicht live gesehen habe, ist das des PX20D.

Eigentlich wäre jetzt also der Philips 9520 mein absoluter Favorit... wenn nicht gerade in letzter mein fast ungebrauchter Video-Recorder von Philips seinen Geist aufgegeben hätte, ich meinen Philips DVD nicht verschenkt hätte, weil er zig DVD´s nicht schlucken wollte und hier nicht so viele von Problemen mit dem 9520 berichtet hätten.

Ähm bist Du jetzt schlauer als vorher? Hihihi, ich glaube nicht, gell?!
Turtleman
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2005, 17:52
Hallöchen,

..Du solltest Dir beide Geräte "Life" ansehen, oder zumindest von beiden Herstellern "vergleichbare" Technik
LIFE anschauen.

Bei der GEOMETRIE (senkrechte Linien) wird "höchstwarscheinlich" Philips besser sein, beim
"Lauftext" etc..nun ja......

Ich "schätze" mal, bei Philips sieht es eher "schief"
aus, während bei Thomson mehr "fransen" sind.

Unabhängig davon macht "in der Regel" (WENN OK), die
Philipsröhre das "bessere" Bild.

Kommt aber natürlich auch auf das Chassis an, welches
dahintersteht.

Fakt iss aber auch, das die Philips auf (Über)leistung
laufen..nach 4 (!) jahren ist MEHRHEITLICH Schluss, dann iss
die Röhre hinne.

Während Thomson (mehr) Probleme mit dem DST hat.

Wobei DEN kann man "eher tauschen", als ne Röhre.

PERSÖNLICH wäre bei MIR bei MAXIMAL 300 Euro fürn nen
Philips schluss...WEGEN der Röhrenproblematik.

Gruss
@rico106
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2005, 11:43
Ich habe mir vor kurzem den 9520 für 600 Euro bestellt und dann soll schon nach 4 Jahren Schluss sein? Ist das deine persönliche Erfahrung oder gibt es dafür auch Fakten? Na dann war das ja ein Griff ins Klo, ich sollte den wohl lieber gleich retoure gehen lassen. Da freut man sich auf sein neues TV und dann muss man solche entmutigenden Postings lesen...
Deepsteep
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Dez 2005, 14:33

@rico106 schrieb:
Ich habe mir vor kurzem den 9520 für 600 Euro bestellt und dann soll schon nach 4 Jahren Schluss sein? Ist das deine persönliche Erfahrung oder gibt es dafür auch Fakten? Na dann war das ja ein Griff ins Klo, ich sollte den wohl lieber gleich retoure gehen lassen. Da freut man sich auf sein neues TV und dann muss man solche entmutigenden Postings lesen... ;)

Der 9520 ist bei weitem noch nicht lange genug am Markt, als dass man irgendeine definitve Aussage hinsichtlich der zu erwartenden Lebensdauer treffen könnte.
@rico106
Stammgast
#7 erstellt: 01. Dez 2005, 18:08
Das ist mir schon klar. Aber wenn da jemand schreibt, dass nach 4 Jahre mehrheitlich Schluss sein soll, dann fragt man sich doch, wie jemand auf solche Behauptungen kommt und wie ernst man das nehmen kann.
Turtleman
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2005, 08:16

@rico106 schrieb:
Das ist mir schon klar. Aber wenn da jemand schreibt, dass nach 4 Jahre mehrheitlich Schluss sein soll, dann fragt man sich doch, wie jemand auf solche Behauptungen kommt und wie ernst man das nehmen kann.


Hallöchen,

wenn Du (zum Glück) noch keine "Selbsterfahrung" wie wir gemacht hast, dann google einfach mal durch die
TECHNIKER(Fach)Foren.

Zum Beispiel hier;

http://stsboard.de/


Habe selbst schon von regelrechten "Hitlisten" gelesen.

So nach dem Motto(sinngemäßes Zitat);Habe 20 Geräte im Keller, mit 10 Röhren aus Frankreich, und 10 aus Aachen.

Bei den Frankreichgeräten sind alle Flaschen platt, bei den aus Aachen nur die Hälfte.

Wie gesagt, sinngemäß........

Wichtig hierbei ist, das die Techniker da auch schon
nen Unterschied machen, wie alt die Röhre ist.

Gruss
Deepsteep
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Dez 2005, 11:28
In einem Forum melden sich mehrheitlich Besitzer, die Probleme mit einem Gerät haben. Die Anzahl der zufriedenen Besitzer bleibt im Dunkeln. Daher kann man aufgrund der Defekt-Meldungen keinen Rückschluss auf die Zuverlässigkeit eines Gerätes ziehen. Hierzu müssten die entsprechenden Verkaufsstückzahlen gegengerechnet werden.
Alles andere ist Spekulation.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 16:9 Röhren TV !!!
Chingele am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  6 Beiträge
16:9-Röhren, z.B. Philips 24pw6518
daskind am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
16:12 vs. 16:9
mark100 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  4 Beiträge
16:9 vs. 4:3
Sir_Toby am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  3 Beiträge
Neuer 16:9 Röhren-TV gesucht
Lichie am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  7 Beiträge
Röhre 16:9 - Hanseatic oder Thomson?
deasel am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  3 Beiträge
16:9 Röhren-TV bis 400? (Philips 32 PW 8651?)
Wurst_Deluxe am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  12 Beiträge
Kaufentscheidung 16:9-Gerät
Joshi080 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  12 Beiträge
16:9 Fernseher
grauix am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  4 Beiträge
Toshiba 57WH36P vs. Thomson 52BW612
Aeternus1234 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.183 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDetroyCF
  • Gesamtzahl an Themen1.461.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.788.701

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen