Plasma, Panasonic oder Samsung? Alles gelesen und doch ratlos. :(

+A -A
Autor
Beitrag
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2010, 15:37
Hey,
es ist soweit auch ich möchte mir nun endlich etwas flaches zulegen.
Bisher hatte ich immer nur LCD‘s gesehen welche mich einfach nicht überzeugen konnten, doch mit Anschaffung einer PS3 und meines HD fähigen Onkyo‘s kann ich mich nun einfach nicht mehr verweigern.

Nach lesen in diesem Forum war ich mir schon sicher den Panasonic TX-P42S10E zu holen. Aber mit der Zeit liebäugelte ich dann doch mit dem 46 Zöller.
Als ich dann gestern mit meiner Schwester in einem nahen Expert Markt war um ihr eine Wii zu kaufen, habe ich mich dann auch mal umgeschaut, natürlich mit dem Hintergedanken dass Plasmas in dem dortigen Licht nicht richtig wirken können.
Als ich dann aber vor einem Panasonic TX-P42U10 stand, war ich entsetzt, alles Lila, gut Mitarbeiter geholt und gefragt was los ist. Auf meine Bitte versuchte er ihn auf die Werkseinstellungen zurück zu setzten was er aber nicht schaffte. Allgemein war er total überfordert und hat keine Ahnung.

Wie dem auch sei, wenn ich vom Lila Stich absehe war der Panasonic trotzdem nicht überzeugend, Flimmern auf den ersten Blick entdeckt! Also weiter gegangen bis ich vor einem 50 Zoll Samsung Plasma stand für 800€ Modell weiß ich leider nicht mehr. Viel besser! Klar bei dem Licht lange nicht so leuchtstark wie ein LCD aber es passte. HD wie SD machte er eine gute Figur. Und 50 Zoll sind schon sexy.
Zudem muss ich gestehen, dass mir das einfache und klare Design um weit mehr zusagte als dass des Panas.

Jetzt aber erst einmal ein paar Fakten:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

Billige SEG 4:3 Röhre 70cm, aber trotzdem nettes Bild.

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut?

Momentan liegt der Anteil bei ungefähr 70% Sat-Digital, 25% Konsole, 5% DVD.
Wobei sich mit dem neuen Fernseher sicherlich der Filmkonsum in Form von BlueRay erheblich steigern wird

3. Der Sitzabstand zum Fernseher

ca. 3,5m, zum zocken unter Umständen auch mal nur 2m (ist momentan aber auch der Röhre geschuldet)

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

Mhh, ursprünglich habe ich mich nach 42ern umgesehen, dann landete ich bei den 46ern und inzwischen frag ich mich ob es nicht doch auch ein 50er sein könnte.

5. Wieviel man ausgeben möchte

Eigentlich waren 800€ angedacht, aber wenn es sich ergeben sollte warte ich eben noch einen Monat und erweitere das Budget.

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Nein. Dank MacBook und 22er TFT.

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

Jap, momentan spiele ich ca. vier bis fünf mal die Woche PS3 für ein bis zwei Stunden, und ist mal ein HDTV im Haus gibt es auch ein paar BlueRays.
Und wer weiß, vll. tu ich mir ja doch noch HD+ an.

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunkelten Raum benutzt?

mhh, ich würde sagen 50% Abends, 50% Tagsüber. Der Raum ansich ist zwar nicht allzu hell, allerdings habe ich ein Fenster im Rücken in Richtung Osten.
Bei meiner jetzigen Röhre stört mich das aber nicht, wenn ich mal Mittags Two and a half Men schaue muss die Quali nicht 100% sein, zudem lasse ich auch jetzt schlicht den Rolladen ein Stück runter falls es mir zu stark wird.

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat?

Panasonic TX-P46S10E
Samsung PS 50 B 450
Samsung PS 50 B 530


Wesentlich Frage ist also Samsung oder Panasonic, 46 oder 50 Zoll, HD Ready oder Full HD. Oder doch eher LCD?
Und ob das Fenster im Rücken stört, wie gesagt bei der Röhre bisher nicht. Zumal es sicher ist das ich im Juli bzw. Anfang August ausziehen werde, daher werden sich die Bedingungen was das Fester angeht sowieso verändern.


Danke Euch!


[Beitrag von Mirco@Surround am 17. Jan 2010, 15:42 bearbeitet]
psue
Neuling
#2 erstellt: 18. Jan 2010, 12:24
Hallo,

also hier mal kurz und knackig:

Samsung 46 LE 530 ist als 2.Gerät eine seht gute Wahl, hat alles was man braucht und arbeitet auch einwandfrei mit dem MASCOM Adapter und einer UM 02 Karte, damit entfällt der zusätzliche Digitialreceiver.

Ansonsten folgende Alternative, die allerdings in einer anderen Liga spielt:
Der LED 46 7090 ist natürlich das Gerät schlecht hin, ausserdem kann man mit "einfachen Mitteln" das Gerät zum Spitzenmodell 8090 tunen... (wie?? -> siehe hier im Forum)

Ich habe beide Geräte und würde jederzeit wieder zugreifen, beim Preis muss man halt ein bisschen Googeln und sich umschauen.

So, hoffe du bist jetzt nicht endgültig verwirrt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Mirco@Surround schrieb:
Hey,
es ist soweit auch ich möchte mir nun endlich etwas flaches zulegen.
Bisher hatte ich immer nur LCD‘s gesehen welche mich einfach nicht überzeugen konnten, doch mit Anschaffung einer PS3 und meines HD fähigen Onkyo‘s kann ich mich nun einfach nicht mehr verweigern.
"..........
Panasonic TX-P46S10E
Samsung PS 50 B 450
Samsung PS 50 B 530

Wesentlich Frage ist also Samsung oder Panasonic, 46 oder 50 Zoll, HD Ready oder Full HD. Oder doch eher LCD?
Und ob das Fenster im Rücken stört, wie gesagt bei der Röhre bisher nicht. Zumal es sicher ist das ich im Juli bzw. Anfang August ausziehen werde, daher werden sich die Bedingungen was das Fester angeht sowieso verändern.


Danke Euch!
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2010, 15:34
Hey,
verwirrt auf den ersten schon ja, nach dem zweiten lesen wird es klarer.
Okay, der LED 46 7090 ist mir schlicht zu teuer.

Der Samsung 46 LE 530 klingt nach einer netten Alternative zum Plasma, zumal die Aktion bei Amazon verlängert wurde. Allerdings würde er mir nicht den Receiver ersparen da ich ja ne Digitale Satanlage habe.

Mhh, ich bin immer noch unentschlossen. Was mich am LCD einfach reizen würde ist seine Unempfindlichkeit.

Bitte helft mir!
hgomespere
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jan 2010, 16:36
Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du ...

Ursprunglich Plasma den Pana S10 ... das Problem, Licht und Fenster. Dazu der etwas (ich betone etwas, also nicht gleich wieder alle aufschreien) höhere Stromverbrauch.

Daher habe ich mich doch wieder für einen LCD entschieden. Der LCD liefert , wie du selbst schon zitiert hast, das hellere Bild. Ich will halt nicht immer das Zimmer abdunkeln müssen wenn ich fern schaue. JEtzt im Winter kein Thema,da es schon ab 16-17.00 stockfinster ist. Aber im Sommer möcht ich noch ein bischen nach Feierabend vom Tageslicht mitbekommen

Daher hab ich mich wieder für nen LCD entschieden. Desweitern glaube ich das es in den nächsten Jahren eher nur noch LCD und LED geben wird... oder wieder irgendnen anderen Kram
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jan 2010, 16:42
Hey,
ja dieser Gedanken kommt bei mir auch immer wieder auf. Allerdings wird auch immer wieder gesagt das es beim Plasma nicht schlimmer sein soll als bei einer Röhre. Und dort stört es mich eigentlich nicht, zumal ich in ein paar Monaten sowieso ausziehe.

Welchen LCD um die 800€ könntest du denn empfehlen?

Danke Dir!


[Beitrag von Mirco@Surround am 18. Jan 2010, 16:42 bearbeitet]
asterixer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jan 2010, 16:42
:-) Vergiss die U..Linie die sind net soo doll. Das ist ne Linie die nur fuer MediaMarkt und Co aufgelegt worden ist. Die tauchen bei Panasonic garnet auf.

Gugg dich nach nem S10 oder nen GW10 um (wenn du nen DVB-S(2) Receiver brauchst.

Der Bild ist bei HD Zuspielung wirklich der Hammer!! Bei den 50"ern kann da kein LCD _in der Preisklassse_ mithalten.


[Beitrag von asterixer am 18. Jan 2010, 16:43 bearbeitet]
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Jan 2010, 16:46
Okay ist die U-Linie so viel schlechter?
Mal schauen vll. schaffe ich es diese Woche noch in MediaMarkt und Saturn und schaue mir mal nen S10 an.

Ja Interner Sat-Tuner wäre schon nett, aber bei dem Aufpreis hol ich mir lieber nen separaten HD Receiver.
hgomespere
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jan 2010, 17:04
Hallo,

also ich hab mich für den Philips 7404 in 47" entschieden. Guter Kompromis zu Plasma und co.

Desweiteren würd ich dir den Panasonic nicht im MM empfehlen. Mich hat er eher vom Kauf abgeschreckt. Liegt aber auch daran das der Pana im Zug zu den LCD bei dem grellem Licht schrekclich aussah...

gugg ma hier ... mein Eindruck vom S10 live

http://www.hifi-foru..._id=116&thread=28343
hgomespere
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jan 2010, 17:06
hmm in dem Topic ist nicht mein Eindruck im MM geschildert... schau aber mal unter meinem Profil unter letzten beiträgen ... da müsst es iwo versteckt sein
anon123
Inventar
#10 erstellt: 18. Jan 2010, 17:17
Meinst Du den hier? Naja, Du sagst ja selbst, dass man diese TVs in einem Flächenmarkt nicht so recht vergleichen kann. Und ich stimme zu, die Plasmas von Panasonic erschienen mir dort auch ein wenig fade, auch nach Verbesserung der Einstellung.

Hat man so ein Ding dann zu Hause unter echten Bedingungen, vernünftig eingestellt und vielleicht schon ein paar Stunden eingefahren, sieht das alles ganz anders aus. Ich jedenfalls bin ausnahmslos zufrieden und, wenn ich den Kaufpreis betrachte, vollkommen ohne Klage. Ich schaue entspannt auf ein sehr angenehmes, sehr natürliches, schön detailreiches und scharfes Bild mit einem sehr guten (subjektiven) Schwarzeindruck. Selbst analoges Kabel-TV kann man sich, mit gewissen Einschränkungen, ansehen. Was will man mehr? Seit gut zwei Monaten schaue ich völlig zufrieden TV, Serien und vor allem Filme. HD-Quellen legen dem Genuß nochmal eine Schippe drauf, aber bereits SD ist schlicht prima.

Der Panasonic macht das, was ich von einem Panasonic erwarte. Und das macht er sehr, sehr gut.
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Jan 2010, 17:25
hallo,

ich habe mir nach langem hin und her "auf" gut Glück den Pana S10 als 46 Zoller bestellt - wirkt in den eigenen 4 Wänden ganz anders als im MM oder Blödmarkt - wenn mir nicht gepasst hätte hätt ich ihn zurück geschickt, aber ich habe das Teil behalten, es ist schon erstaunlich was das Gerät aus meinem recht schlechten analogen Kabel macht bzw. DVB-T - digitales Kabel erspare ich mir wegen der Unfähigkeit von Telecolumbus hier in Berlin, diesen Pappnasen werfe ich kein Geld in den Rachen!!

beste Grüße
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Jan 2010, 17:35
Da lobe ich Sat-Digital! Receiver hatte ich noch, und eine Schüssel für 30€ provisorisch auf dem Balkon befestigt, verrichten super ihren Dienst.

Ich glaube dass man die Qualität im MM nicht beurteilen kann, ich will nur nochmal überprüfen ob ich beim S10 das bekannte Flimmern sehe. Das währe nämlich das totale No-Go.
Dann würde ich ihn bei Amazon bestellen, und wie du schon schriebst, bei nicht gefallen wieder zurück schicken.

Der 46 S10 währe theoretisch auch meine Wahl, kriege nur nicht aus dem Kopf das der Samsung 50" auf den ersten Blick etwas besser aussah.


[Beitrag von Mirco@Surround am 18. Jan 2010, 17:37 bearbeitet]
Alex476
Stammgast
#13 erstellt: 18. Jan 2010, 17:45
Dann warte noch einen Monat und mach den 50" S10 draus
Ich hab den auch auf 3,5m...wirst es nicht bereuen
uhren_alex
Inventar
#14 erstellt: 18. Jan 2010, 17:48
So, und dann kommt der böse Alex auch noch um die Ecke und sagt doch glatt, dass Du Dir bei 3,5m FullHD sparen kannst. Böse, böse!

Wie wäre es denn mit einem 50"-Plasma in HDready?
Warum? Lies' mal hier nach:
http://thilobrai.onlinehome.de/Scharf-fernsehen.htm

Das bedeutet, dass Du bei o.g. Abstand keinen Unterschied mehr sehen kannst, ob das jetzt 700 oder über 1.000 Zeilen auf dem Display sind.

Vorschlag: TX-P50X10E von Panasonic, 700,- und fertig.
Restkohle in einen neuen Player, Blurays oder sonst was investiert.

Gruß,
Alexander
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jan 2010, 17:52
Sicher? Irgendwie hab ich ein bisschen Muffe vor 50". vor allem sind 3,5 der hinterste Punkt, wenn ich liege können es auch mal nur 3 Meter sein.
Ist das dann nicht ein bisschen Anstrengend?

Full HD vs. HD Ready, eben genau das Frage ich mich auch. In wieweit profitiere ich von Full HD bzw. ab welchen maximal Abstand?
Mhh ich glaube ich messe nochmals kurz nach ...
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 18. Jan 2010, 17:53
für SAT muss ich erst umziehen - ich wollte erst einen deutlich teureren Ferhnseher kaufen (LCD) von Sony - denn ich auch schon bestellt hatte aber dann nicht lieferbar war wegen "End of Life", jetzt habe ich mehr als 500 EUR weniger ausgegeben - das kann ich jetzt in die Stromrechnung investieren oder in andere technische Spielereien :-)

bei mir flimmert nix, brummen nix und surrt auch nix - man kann ein fach gut Fernsehn - sogar analog :-) DVD sowieso :-)
asterixer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Jan 2010, 17:54

uhren_alex schrieb:
So, und dann kommt der böse Alex auch noch um die Ecke und sagt doch glatt, dass Du Dir bei 3,5m FullHD sparen kannst. Böse, böse!



Pfui!

Im Prinzip! ja. Allerdings hat man so ein Dingens ja auch ein paar Jahre laenger und evtl. stellt die Freundin die Moebel um und schon sitzt man nur noch 2-3 Meter davor und dann aergert man sich, dass man die paar 100er nicht noch ausgegeben hat...
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Jan 2010, 17:55
@gfy:
Wie weit sitzt du denn bei normalem Fernsehen entfernt?
uhren_alex
Inventar
#19 erstellt: 18. Jan 2010, 17:58

Mirco@Surround schrieb:
Sicher?


Ja. Ich sitze / liege selbst 3m vor einem 50".

Gruß,
Alexander
Alex476
Stammgast
#20 erstellt: 18. Jan 2010, 18:01
Ich bin auch sicher...bei mir sinds 3,2m bis max 3,5m
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 18. Jan 2010, 18:02
irgend was zwischen 2 und 3 Meter, jenach dem wie rum ich mich auf die Couch lümmele :-) der Plasma zeichnet das Bild schön weich aus meinem Telecolumbuszwangakabelanschluss (die öffenlich-rechtlichen kommen natürlich nicht digital aus der Dose) fast so wie ein großer Röhrenfernseher - ich bin wiegesagt total zufrieden mit dem Bild und froh nicht 1300 oder mein maximale Budget von 1500 EUR ausgegeben zu haben.

Beste grüße aus Berlin
anon123
Inventar
#22 erstellt: 18. Jan 2010, 18:05
Bei 50" und einem Abstand vom um die 3m würde ich persönlich keinen HD ready nehmen. Ich selbst kann die Pixel meines 37" bei ca. 2m Abstand erkennen und aus normaler Entfernung (also so um die 3m) kann ich im Laden einen 50" HD ready und einen 50" Full HD bei gleichem Signal problemlos auseinander halten.

Da würde ich nur wenig auf irgendwelche Privatseiten aus dem Internet geben, die sich was auch immer zusammenrechnen. Ich würde mir das selbst ansehen. Bei 3m Entfernung tut's da ein HD ready in 37", ggf, auch noch 42". Bei 50" würde ich einen Full HD nehmen.


[Beitrag von anon123 am 18. Jan 2010, 18:06 bearbeitet]
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Jan 2010, 18:08
Okay, ihr kriegt mich überzeugt.
50" Full HD klingt immer interessanter.

Auch wenn ich nun vielleicht von euch gelüncht werde.

Der Panasonic Viera TX-P 50 S 10 E kostet ca. 1060€
dagegen bekäme ich den:
Samsung PS 50 B 579 T6 SXZG für ca. 999€

Klar auf die 61€ kommt es nicht an, aber der Samsung hätte noch einen integrierten Sat-Tuner was ja schon sehr sexy wäre.
uhren_alex
Inventar
#24 erstellt: 18. Jan 2010, 18:22

anon123 schrieb:
... so um die 3m) kann ich im Laden einen 50" HD ready und einen 50" Full HD bei gleichem Signal problemlos auseinander halten.


Hängt ein wenig auch von den Augen ab; da ich schon über 40 bin und eine Brille trage ist das bei mir nicht so gravierend - ich seh' eh kaum noch was

Der Tip mit FullHD ist aber schon berechtigt - ich selbst sitze aktuell auch vor einem FullHD (50" / 3m).

gruß,
Alexander
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 18. Jan 2010, 18:22
den s50 bekommst du laut preisvergleich für 929 plus 39 Versand, da bleibst Du auch bei Nachnahme (wie ich es gemacht habe) unter 1000 EUR - ich habe mich übrigens auch für den Pana entschieden weil Panasonic angeblich weniger Strom verbrauchen soll und der S10 das bessere Bild haben soll.

es gibt viele Sachen die nice to have sind - wenn man es aber nicht braucht?? Was man nicht hat kann nicht kaputt gehen...
uhren_alex
Inventar
#26 erstellt: 18. Jan 2010, 18:26

Mirco@Surround schrieb:
...Klar auf die 61€ kommt es nicht an, ..


Dann nimm den Panasonic.

Gruß,
Alexander
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 18. Jan 2010, 18:29

qfy schrieb:
Was man nicht hat kann nicht kaputt gehen...


Stimmt auch wieder.
Dann werde ich mir noch einen externen HD Receiver besorgen.

Ich werde auf jeden Fall bei Amazon bestellen der gute Service sind mir die paar Euro wert.
Und genau hier Punktet ja auch Panasonic.

Mkay, nun muss ich nur ausloten ob ich das Flimmern nun beim S10 seh oder nicht.
uhren_alex
Inventar
#28 erstellt: 18. Jan 2010, 18:34

Mirco@Surround schrieb:
Mkay, nun muss ich nur ausloten ob ich das Flimmern nun beim S10 seh oder nicht. :)


Nur selbst testen hilft

Falls Du dann doch keine Lust auf die Kiste hast: zurück zu amazon und gut is'.

Gruß,
Alexander
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 18. Jan 2010, 18:37
Falls ich das Flimmern wirklich wahrnehme, dann sollte dies doch auch im MM so sein oder?
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 18. Jan 2010, 18:38
ich wollte meinen auch bei amazon bestellen, habs dann letztendlich bei cyberport bestellt, weil ich da per Nachnahme bestellen konnte, kam mit DHL Express und war gleich am nächsten Tag bei mir.
uhren_alex
Inventar
#31 erstellt: 18. Jan 2010, 18:39

Mirco@Surround schrieb:
Falls ich das Flimmern wirklich wahrnehme, dann sollte dies doch auch im MM so sein oder? :?


Hängt immer von den Einstellungen des Gerätes, den örtlichen Gegebenheiten (Neonröhren!), den Betriebsstunden und den Signalquellen ab.

Schau' halt kein Skispringen
uhren_alex
Inventar
#32 erstellt: 18. Jan 2010, 18:43

qfy schrieb:
ich wollte meinen auch bei amazon bestellen, habs dann letztendlich bei cyberport bestellt, weil ich da per Nachnahme bestellen konnte, kam mit DHL Express und war gleich am nächsten Tag bei mir.


Wozu Nachname? Da ich seit seit über 10 Jahren (!!!) amazon-Kunde bin kann ich Dir versichern, dass ich in diesen über 10 Jahren

NOCH NIE IRGEND EIN PROBLEM MIT AMAZON HATTE!

Bei mir wird übrigens alles von Karte abgebucht.

Gruß,
Alexander
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 18. Jan 2010, 18:46

qfy schrieb:
ich wollte meinen auch bei amazon bestellen, habs dann letztendlich bei cyberport bestellt, weil ich da per Nachnahme bestellen konnte, kam mit DHL Express und war gleich am nächsten Tag bei mir.


Ich denke Amazon ist schon Verlässlich demnach brauch ich nicht unbedingt eine Lieferung per Nachname. Zudem hab ich jetzt des öfteren gelesen das zwischen Amazon und den Kunden sogar ein Liefertermin mit Uhrzeit ausgemacht wurde. Was will man mehr.

uhren_alex schrieb:

Mirco@Surround schrieb:
Falls ich das Flimmern wirklich wahrnehme, dann sollte dies doch auch im MM so sein oder? :?


Hängt immer von den Einstellungen des Gerätes, den örtlichen Gegebenheiten (Neonröhren!), den Betriebsstunden und den Signalquellen ab.

Schau' halt kein Skispringen :D


Schau ich zufälligerweise auch nicht. Aber jetzt wo du es sagst ich glaube es war Skispringen bei dem mir das Flimmern auf dem komischen Pana U10 im Expert gesehen habe.

Meinst du das es möglich ist, dass ich das Flimmern unter den Bedingungen im MM nicht sehe, zu Hause dann aber nicht?
qfy
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 18. Jan 2010, 18:50
ich bezahle auch immer mit Kreditkarte bei amazon, wolle aber am Monats ende Mein KK-Limit nicht komplett ausreizen, und das Geld hatte ich schon von der Bank geholt um bei Innova besser verhandeln zu können... wollte ursprünglich dort kaufen.
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 21. Jan 2010, 17:48
Moin ihr,
muss euch nochmals nerven!
hab es nun in Saturn geschafft.
Die erfreuliche Nachricht, ich nehme kein Flimmern wahr, bzw. nur ganz minimal sehr selten, und nur wenn ich mich darauf konzentriere.

Hatte mich inzwischen eigentlich auf den Pana 46 S10 festgelegt, da er mit einem Preis von 820€ super in mein Budget passen würde.
Um die Ecke stand aber wieder ein Samsung, und zwar der PS 50 B 530.
Naja ein 50er für 853€!
Nun sah der 46er Pana auf einmal gar nicht mehr so groß aus, und es sind nur 33€ Unterschied.

Soweit man im Saturn die Qualität des Bildes beurteilen kann muss ich sagen, ich sah keinen Unterschied zwischen den beiden. Mir gefiel die Optik des Samsungs aber um Welten besser,
Jetzt frage ich mich, das ein Bildgourmet wie ihr den Unterschied erkennen kann ist mir klar, aber auch ich? Ich sah zwischen allen Plasmas keinen großen Unterschied.
digi-fan
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 21. Jan 2010, 17:54

Soweit man im Saturn die Qualität des Bildes beurteilen kann muss ich sagen, ich sah keinen Unterschied zwischen den beiden.


Dafür könnten nur 2 Gründe eine Erklärung geben:

1)Sie waren nicht richtig eingestellt.

2)Du solltest dringend zum Augendoktor
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 21. Jan 2010, 17:57
Oder die Unterschiedlichen Quellen.
Ohh man, ich dreh noch durch, wieso ist die Entscheidung so schwer?
digi-fan
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 21. Jan 2010, 18:02

Mirco@Surround schrieb:
Oder die Unterschiedlichen Quellen.
Ohh man, ich dreh noch durch, wieso ist die Entscheidung so schwer? :cut



Jetzt mal "Flax" beiseite:

Du kannst im Markt nicht wirklich vergleichen und bei Plasmas und der Lichtflut ist es besonders ungünstig.

Mit dem Pana machst du jedoch nichts falsch.So what???
uhren_alex
Inventar
#39 erstellt: 21. Jan 2010, 18:28

Mirco@Surround schrieb:
Oder die Unterschiedlichen Quellen.
Ohh man, ich dreh noch durch, wieso ist die Entscheidung so schwer? :cut


Weil Du nur auf die Kohle schaust?

Seit 4 (Plasma-) Generationen besitze ich Panasonics (50PV60E, 50PZ85E, 50V10E und parallel 37X10E) - warum wohl?

Service 1a
Qualität 1a
Preis-Leistung Top.

Gruß,
Alexander
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 21. Jan 2010, 18:48

uhren_alex schrieb:


Weil Du nur auf die Kohle schaust?



Was heißt nur auf die Kohle schauen, klar schau ich aufs Geld.
Der Unterschied zwischen dem PS 50 B 530, und dem Pana 50 S10 sind ganze 210€, das sind 42% meines Monatlichen Budgets. Da ich mit meinen 20 Jahren gerade studiere und mir jeden Euro durch zwei Nebenjobs erarbeite schaue ich natürlich auch auf mein Geld.

Wenn der S10 wirklich entscheidend besser ist, Spar ich auch gerne noch einen Monat. Nicht falsch verstehen, ich bin dankbar über eure Hilfe, aber ich wollte wirklich nur ein ehrliches Feedback mehr nicht.
digi-fan
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 21. Jan 2010, 18:56

Der Unterschied zwischen dem PS 50 B 530, und dem Pana 50 S10 sind ganze 210€, das sind 42% meines Monatlichen Budge



Der Samsung kostet 765€,der Pana 899€.Das sind 134€.

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=987710


[Beitrag von digi-fan am 21. Jan 2010, 18:58 bearbeitet]
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 21. Jan 2010, 19:00
Hatte halt bisher bei Amazon geschaut.

Wo gibt es ihn für 899€?
digi-fan
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 21. Jan 2010, 19:10

Mirco@Surround schrieb:
Hatte halt bisher bei Amazon geschaut.

Wo gibt es ihn für 899€? :hail


Geht der Link nicht???

Das war wohl eine Aktion von "Hitseller"-leider wohl vorbei,da auf der Homepage wieder 939€ steht.

Ansosnten schau dier mal in den Läden den Pana U10 mal an (abgespeckte Fachhandelsversion des S10).

Einige hier haben da bereits einen 50" für 800€ abgegraben.


[Beitrag von digi-fan am 21. Jan 2010, 19:13 bearbeitet]
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 21. Jan 2010, 19:12
Jope.
Naja, danke dir!
Werde mir das ganze wohl noch einmal durch den kopf gehen lassen müssen.
uhren_alex
Inventar
#45 erstellt: 21. Jan 2010, 19:19

Mirco@Surround schrieb:
...Was heißt nur auf die Kohle schauen, klar schau ich aufs Geld.


Und das ist auch gut so! Das Problem bei einer solchen Investition ist die Frage, ob das Geld gut angelegt ist.

Meine Meinung: lieber den einen oder anderen Euro mehr ausgegeben und dafür (länger) glücklich!

Ach ja: denk bloß nicht, dass all' die teuren Plasmas und sonstigen Spielsachen für uns vom Himmel fallen! Wir arbeiten auch dafür

Als ich zwanzig war konnte ich mir sowas teures übrigens gar nicht leisten

Gruß,
Alexander
digi-fan
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 21. Jan 2010, 19:23

Als ich zwanzig war konnte ich mir sowas teures übrigens gar nicht leisten


Als ich 20 war,hatte nichteinmal Rockafeller einen 50" TV
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 21. Jan 2010, 19:23
Ja denk ich mir, wollte auch nicht patzig wirken!

Ja ich weiß, ich habe ich Gegensatz zu meinen Kollegen ein sehr gutes Einkommen.
Habe dafür aber in der Regel auch eine sieben Tage Woche, auch mal bis Ein Uhr Nachts.
Aber hey dafür kann ich mir viele schöne Dinge leisten.
uhren_alex
Inventar
#48 erstellt: 21. Jan 2010, 19:26

Mirco@Surround schrieb:
...Habe dafür aber in der Regel auch eine sieben Tage Woche, auch mal bis Ein Uhr Nachts.
Aber hey dafür kann ich mir viele schöne Dinge leisten. ;)


Jepp, gewöhn' Dich gleich an "richtige" Arbeit - oder studierst Du auf Leeramt??
digi-fan
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 21. Jan 2010, 19:32

Jepp, gewöhn' Dich gleich an "richtige" Arbeit - oder studierst Du auf Leeramt??


Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 21. Jan 2010, 19:38
Leider nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung oder Panasonic Plasma?
johndude am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Plasma von Samsung-Pioneer oder doch Panasonic ?
jr3003 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  6 Beiträge
Samsung LCD oder Toshiba LCD oder doch Panasonic Plasma
LCDSearcher am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  22 Beiträge
Panasonic oder Samsung? - PLASMA
Axxis273 am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  8 Beiträge
Samsung oder Sharp? bin ratlos.
Black-Box am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  3 Beiträge
Samsung, Philips oder doch Panasonic
poel-benz am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  6 Beiträge
Sony, Samsung oder doch Panasonic?
Danijel123 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  14 Beiträge
Panasonic Plasma,oder nun doch nicht?
shadowof33 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  11 Beiträge
Alle Threads gelesen, jetzt ratlos: Philips 42PFL8404H, Samsung LE40B750 oder.
supertoni am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
55 Zoll genervt und ratlos
nanzinger am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHapunrS
  • Gesamtzahl an Themen1.456.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.709.612

Hersteller in diesem Thread Widget schließen