Samsung LE-32 B 650 Full-HD ausreichend?

+A -A
Autor
Beitrag
Fernsehkucker
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2010, 00:11
Hallöchen!

Bin auf der Suche nach Rat auf dieses Forum gestossen und möchte einiges fragen:

Wir müssen uns einen neuen Fernseher kaufen, unsere alte Röhre will seit fast einer Woche nicht mehr ,ein LCD soll her, ist einfach das bessere Bild. Ein grösserer als 32 Zoll passt leider nicht in die Ecke zwischen den Fenstern

Den hier haben wir nach endloser Sucherei entdeckt:

Samsung LE-32 B 650 Full-HD, 32-Zoll, DVB-T/C Digitaltuner, 100Hz, 4x HDMI, MPEG4 (HD), 2x USB-Video,laut Kaufberichten ein gutes Gerät und preislich mit knapp 600.-€ für uns ok!

Soll ja bald nur noch digitales Fernsehen geben, sind wir mit dem Gerät dafür gerüstet? Muss man 100 Hz unbedingt haben? Reicht HD Ready nicht aus?

Sitzabstand ist 3-3,5 m, nur für TV-Filme und DVD, Videos anschauen, wir möchten aber auch irgendwann einen Blue-Rayplayer anschaffen, ist das Gerät dafür tauglich?

Ersetzt dieser eingebaute Tuner den Sat-Reciever oder muss unser digitaler Sat-Reciever angeschlossen bleiben? Haben da null Ahnung von!

Wir haben auch noch den guten alten Videorecorder, kann er auch an diesem Gerät weiterhin genutzt werden?

Sorry für die vielen Fragen! Aber der Rest der Familie wird allmählich immer zappliger ohne TV

Liebe Grüsse und lieben Dank für Antwort!

PS: Hat vieleicht jemand eine Idee, wie man das Gerät an der Wand aufhängen kann in der Ecke, also eine Ecklösung?


[Beitrag von Fernsehkucker am 03. Mrz 2010, 01:47 bearbeitet]
JohnnyJohnJohn
Gesperrt
#2 erstellt: 03. Mrz 2010, 07:02
ich kann ja verstehen das du nicht so viel Geld ausgeben willst aber bei einem Sitzabstand von 3 - 3,5 m, sind schon 40/42" zu empfehlen aber wenn es aus platzgründen wirklich nicht geht, dann bleibt einem natürlich nichts andere übrig, würde aber trotzdem mal versuchen noch mehr Platz zu schaffen.

für die Wandmontage in Ecken macht sich sowas am besten.
http://www.amazon.de/Hama-LCD-Wandhalterung-200x200-schwenkbar-Schwarz/dp/B0021ORH68/ref=sr_1_20?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1267596778&sr=1-20

wenn man mit dem TV direkt Sat empfangen will, dann brauch er einen DVB-S2 Tuner, DVB-T/C ist nur für Antenne und Kabel geeignet.

das also wären z.B. Geräte die von der Größe passen würde und einen Sat-Tuner haben, einmal in 32" und 40".
http://www.idealo.de/preisvergleich/CompareProducts/4012C2074161-2074179.html

du kannst an die Geräte auch alle deine alten Geräte anschließen.

der Samsung ist übrigens schon so alt, das er allein wegen der Bildqualität nicht mehr zu empfehlen, zu dem ist er ja noch nicht mal besonders günstig.


[Beitrag von JohnnyJohnJohn am 03. Mrz 2010, 07:49 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#3 erstellt: 03. Mrz 2010, 09:44
Hallo,

noch als Ergänzung zu meinem Vorredner. Der B650 ist nicht soooo alt, sondern das aktuellste Samsungmodell, das es am Markt gibt, Modelljahr 2009.
Also keine Panik, ich bin nicht der Meinung, das jede neue Modellreihe gleich die riesigen Quantensprünge abliefert und wir unsere 1 Jahr alten TVs auf den Müll werfen sollten um TV zu gucken..

Wenn du wirklich bei 32" und der Entfernung bleiben musst, dann spielen die letzten Feinheiten in der Bildqualität für Dich nicht so die Rolle, das könnt ihr dann sowieso nicht erkennen.

Meiner Meinung nach reicht dann auch durchaus der Samsung 32B579 incl. eingebauten Sat-Receiver. (auch aus 2009)
Bitte beachte, das eingebaute Receiver hinsichtlich Aufnahmefunktion eingeschränkt sind. Wenn ihr nichts aufnehmt, ok.
Alternativ wäre eben dann der neue Sony (siehe oben) zu nennen mit gleicher Funktionalität.
Fernsehkucker
Neuling
#4 erstellt: 03. Mrz 2010, 12:25
Erst mal danke!!

Nuja, versuchen mehr Platz zu schaffen ist nicht möglich, wie schon erwähnt muss das Gerät in eine gewisse Ecke, dort sind ja die Anschlüsse! Bei einem grösseren könnte man die Fenster nicht mehr öffnen oder die Rolläden bedienen, von den herreinragenden Fensterbänken ganz zu schweigen....habe ausgemessen, geht akkurat, auf den centimetergenau dort rein!

Ich finde ihn nicht zu teuer, vergleichbare anderer Marken kosten einiges mehr und haben höheren Stromverbrauch, außerdem geht es mir ums Prinzip, für nur TV schauen und ab und an eine DVD oder Video reicht der voll und ganz! Von mir aus gesehen wäre ich schon mit einem billigeren zufrieden! Unser ältester Sohn, hat eigene Wohnung, besitzt einen HD-Ready von Samsung für 359.- €, kein 100 Hz/Full HD und ich war wirklich begeistert

Wir waren im Fachmarkt, dort stehen immer alle Geräte die preislich und Ausstattungs vergleichbar nebeneinander und der Samsung LE-32 B 650 hatte eindeutig von allen das beste Bild, Schärfe und Farben. Wohlgemerkt, an allen Geräten war der gleiche Sat-Reciever angeschlossen! Schon interessant wenn man direkt vergleicht, würde einem wahrscheinlich zu Hause nicht auffallen, dass es besseres gibt!
Das bringt mich zurück zu meinen Fragen, braucht man 100 Hz wirklich? Kann man auch mit einem HD-Ready-Gerät Blueray anschauen? Denn der Rest der Family besteht nämlich auf 100 Hz und Full HD, ist mittlerweile schon ein wahrer Zankapfel
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2010, 12:35

Das bringt mich zurück zu meinen Fragen, braucht man 100 Hz wirklich?


DAS muss man sich ansehen, ob man den Effekt bei TV und DVD/BD mag. Die Zwischenbildberechnung minimiert den Nachzieheffekt. Man hat dann aber den sogenannten Soapeffekt, das bild wirkt etwas unnatürlicher.

Wie gesagt, den B579 hatte ich oben erwähnt, ohne DVB-S heisst der dann B550.

HDReady und BD ist kein Problem, und bei der Entfernung und 32" wäre FullHD komplett rausgeworfenes Geld.
Das kann kein menschliches Auge sehen, auch bei BD nicht.


Kann man auch mit einem HD-Ready-Gerät Blueray anschauen? Denn der Rest der Family besteht nämlich auf 100 Hz und Full HD, ist mittlerweile schon ein wahrer Zankapfel


Hüstel, WER hat denn bei Euch die technische Hoheit ?
Knüppel74
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:22

Fernsehkucker schrieb:

Das bringt mich zurück zu meinen Fragen, braucht man 100 Hz wirklich? Kann man auch mit einem HD-Ready-Gerät Blueray anschauen? Denn der Rest der Family besteht nämlich auf 100 Hz und Full HD, ist mittlerweile schon ein wahrer Zankapfel :{

HD Ready-Geräte gibts doch gar nicht mehr, oder?
Wenn doch, würde ich auf jeden Fall Full HD kaufen, allein beim BD schauen ist es schon von Vorteil, auch bei einem 32er!
Ob 100Hz nötig ist, oder nicht, ist Geschmacksache, bei den heutigen Preisen würde ich es schon kaufen, der B650 von Samsung ist schon ein recht gutes Gerät, da kannste nix mit falsch machen!
Teoha
Inventar
#7 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:32

HD Ready-Geräte gibts doch gar nicht mehr, oder?
Wenn doch, würde ich auf jeden Fall Full HD kaufen, allein beim BD schauen ist es schon von Vorteil, auch bei einem 32er!


Natürlich gibt es die noch.

Und bei 32" und 3m sieht man nicht ob die BD auf einem FullHD oder einem HDReady läuft. !
Knüppel74
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:39
Okay, glaube ich Dir, aber durch den extremen Preisverfall der Full-HD-TVs würde ich trotzdem zum Full-HD greifen, zumindest wenn man noch etwas dichter rangeht sieht man bestimmt nen kleinen Unterschied!
Fernsehkucker
Neuling
#9 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:49
Zitat: Hüstel, WER hat denn bei Euch die technische Hoheit ? Keiner!!

Die anderen gehen nach Hörensagen was angeblich das beste wäre und ich nach praktischen und finanziellen Erwägungen
Wir hatten 1000.- € für einen LCD kalkuliert, aber soviel ausgeben nur für TV und Filme anschauen? PC wird nicht angeschlossen, habe ja schon einen riesigen TFT-Monitor und Spielkonsolen haben wir keine, kein Interesse! Und ich glaube auch nicht, dass ich extra Gebühren für digitales TV zahlen möchte...

Gehe ich also recht in der Annahme dass ein HD-Ready-Gerät ohne 100 Hz mit vorhandenem digitalem Sat-Reciever für normales TV/Film schauen reicht?

War auch bei den Nachbarn schauen, die haben auch keine 100Hz oder Full Hd, wenn man allein schon diese "einfachen" Geräte mit der alte Röhre bildmäßig vergleicht, wär ich damit mehr als zufrieden. Nuja, hätt schon gern einen grösseren, aber geht nu mal leider nicht! Werden heut Mittag alle zusammen mal zum Fachmarkt fahren und nochmal vergleichen

Lg


[Beitrag von Fernsehkucker am 03. Mrz 2010, 13:54 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#10 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:52

Knüppel74 schrieb:
Okay, glaube ich Dir, aber durch den extremen Preisverfall der Full-HD-TVs würde ich trotzdem zum Full-HD greifen, zumindest wenn man noch etwas dichter rangeht sieht man bestimmt nen kleinen Unterschied!


Kann man, muss man nicht. Der 32B450 HDready ist z.b. etwa 15% günstiger als der 32B550 FullHD. Wenn der Geldbeutel knapp ist, kann der Nutzer hier genausogut zum HDReady greifen.
white-noise
Stammgast
#11 erstellt: 03. Mrz 2010, 14:01
Mich wundert es immer wieder wie man für einen kleinen Unterschied das doppelte bezahlen kann, ohne wirklichen Nutzen zu erhalten.
JohnnyJohnJohn
Gesperrt
#12 erstellt: 03. Mrz 2010, 19:38
man, man, man

Punkt eins, bei einem Sitzabstand von 3,5m sieht man sicher so gut wie keinen Unterschied zwischen HDready und Full-HD, Problem an der ganzen Sache ist nur, das der Standard heut zu Tage ab 32" Full-HD ist und die HDready-Display´s nur noch in den ganz billigen Geräten verbaut werden, also in denen die grundsätzlich eine schlechte Qualitat und geringere Lebendserwartung haben.

Punkt zwei, 100Hz mit Soap-Effekt tritt im Normalfall nur bei einer schlechten Bildeinstellung oder bei einer nicht so guten Bildverarbeitung bei 100Hz auf, so wie z.B. beim B650 aber meistens sorgen die 100Hz sehr gut für bessere Bewegungsschärfe und das Bilddetails besser zur Geltung kommen.

und Punkt drei, der B650 ist in der tat ein altes Gerät, denn der war bereits als er vor einem Jahr auf den Markt kam, nicht mehr besonders aktuell, was zum einen an der Bildverarbeitung und an dem relativ schlechtem Panel liegt.
denn die Kontrastauflösung des Panel´s würde bei anderen Herstellern nur mit 50.000:1 angegeben werden und das Problem an diesen Display´s ist, das sie bei einem Schwarzbild noch relativ viel Licht von der Hintergrundbeleuchtung durchlassen, was man besonders an den Bildrändern sieht, da dort ein leichter Lila-Blau-Schimmer zu erkennen ist und dann können diese auch weniger Bildinhalte darstellen, was besonders in dunklen Filmszenen deutlich wird, weil alles recht schnell schwarz wird, obwohl eigentlich noch Bilddetails zu erkennen sein müssten.

der Samsung sieht auch nur im Laden so gut aus, durch sein spiegeldes Display, das wesentlich besser mit der sehr hellen Beleuchtung dort klar kommt.

wenn du also eine gleich günstigere aber bessere Alternative suchst, dann würde dieser Philips schon sehr gut in frage kommen aber noch besser und aktueller wäre der Sony.
http://www.idealo.de/preisvergleich/CompareProducts/4012C1573398-2043310.html
Knüppel74
Stammgast
#13 erstellt: 03. Mrz 2010, 20:20

JohnnyJohnJohn schrieb:
man, man, man

Punkt eins, bei einem Sitzabstand von 3,5m sieht man sicher so gut wie keinen Unterschied zwischen HDready und Full-HD, Problem an der ganzen Sache ist nur, das der Standard heut zu Tage ab 32" Full-HD ist und die HDready-Display´s nur noch in den ganz billigen Geräten verbaut werden, also in denen die grundsätzlich eine schlechte Qualitat und geringere Lebendserwartung haben.

Genau das hatte ich gemeint, danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE 46 B 650
duffman_94 am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  16 Beiträge
Samsung LE 55 B 650
Felix5106 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  6 Beiträge
Samsung LE 40 B 650 40 Zoll
Myranon am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  2 Beiträge
Philips 32 PFL 7404 vs. Samsung LE 32 B 650
neXgo am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  8 Beiträge
Samsung Le 32 B 650 oder ue B6000?
Downunder24 am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
Samsung LE 40 b 650 oder 750
engelchris am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  3 Beiträge
Samsung le 37 oder 40 b 650
leon020804 am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  5 Beiträge
Samsung LE 40 B 650 oder UE40B6000
shooter87 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Full HD weiterhin ausreichend?
Hamster123 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 29.08.2018  –  31 Beiträge
32 Zoll Full HD
Samsung2009 am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedGeorg_Haake
  • Gesamtzahl an Themen1.456.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.264

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen