Telefunken oder LG

+A -A
Autor
Beitrag
wegomyway
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2010, 13:37
brauche mal fachkundigen Rat.

zwei LCD's
Telefunken T32 M 857 FHD ( 100Hz, FullHD, 1920x1080, Kontrast 100000:1, 2mal HDMI und Scart, DVB-T ), kostet bei den "blöden" 449 €
und
LG 32 LD 450 ( 50Hz, FullHD, 60000:1, HDMI,Scart,USB,VGA,Klinke, DVB-T ) kostet bei cyberport 408,90 €

hab von beiden jeweils per handy ein foto gemacht, daten also vom preischild!

zuspieler wird erstmal analaoges kabel-tv sein, später ggf. digitales kabel-tv oder DVB-T

dient grundsätzlich nur zum gucken, keine playstation's usw., ggf. ab und an ne dvd .... und das war es schon

welches der beiden, mehr wie die euronen vom telefunken will ich nicht ausgeben, ist der "bessere" ?
würd mich freuen wenn da jemand mir ein bisserl mit kaufrat zur seite stehen kann
perfectsam
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2010, 22:28
LCD + analog würd ich mir nicht antun. Aber füll zuerst mal folgendes Formular aus:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
5. Wieviel man ausgeben möchte
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
RockST4r_24
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jul 2010, 09:56
Also wenn es erstmal nach den Marken gehen würde ich ich selber LG bevorzugen.Telefunken ist finde ich so eine Discounter-Marke.Wenn es nach den Eigenschaften geht wäre der Telefunkene erstmal vorne,weil der ja 100Hz hat.Was könntest du denn ausgeben?Ich würde einen Fernseher mit 100Hz,Full HD nehemen,weil 100Hz die Bewegungsunschärfen weg macht.

Gruß RockST4r
woemsli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2010, 18:05
Also die 100 Hz werden beim LG durch die 24p Real Cinema Funktion ersetzt. Ich benutze den Fernseher und habe null Schlieren beim fernsehschauen noch beim Zocken mit der Playstation. Bin zufrieden mit dem Teil. Zum Fersehn reicht der denke ich locker. Aber jeder hat ja andere Ansprüche...
zwiebelchen89
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2010, 19:31

Also die 100 Hz werden beim LG durch die 24p Real Cinema Funktion ersetzt.


Was ist das denn für eine (Falsch-)Aussage ?
Absoluter Blödsinn !

1. 24p greifen nur bei einer 24p-Quelle (BluRay)
2. 24p ersetzt keinesfalls 100 Hz, da das TV-Signal (und DVDs) in 50 Hz bzw. 25p ankommen. Dann nenn mir doch bitte mal das kleinste gemeinsame Vielfache von 24 und 25...

Kannst / willst du wirklich nicht mehr ausgeben ?

Bei so schlechten Quellen (analoges Kabel, DVB-T) würde ich zu einem Plasma greifen, die es aber erst ab 37 Zoll gibt oder so.
TaKu
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2010, 19:50
... Fragebogen ...

Wie sieht es mit dem Sichtabstand aus ?
Und Analog geht garnicht ... ansonsten solltest Du wirklich nie über 32" gehen ...
sladi24
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jul 2010, 17:32

zwiebelchen89 schrieb:

Also die 100 Hz werden beim LG durch die 24p Real Cinema Funktion ersetzt.


Bei so schlechten Quellen (analoges Kabel, DVB-T) würde ich zu einem Plasma greifen, die es aber erst ab 37 Zoll gibt oder so.


Hallo, warum genau Plasma? Ich wollte auch zuerst einen Samsung Plasma 42" C450 nehmen, aber der Telefunken 46" LCD mit FullHD und mehr Anschluessen (und Aon/UPC Funktionen in AUT, was immer das heisst) ist verlockend.

Ich hoffe halt, dass er auch so viele (?) PC Filmformate abspielt, wie der Samsung. Da bin ich auf die Schwarzdarstellung "gespannt".


[Beitrag von sladi24 am 29. Jul 2010, 17:43 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 30. Jul 2010, 07:48
Hi,

du willst nicht wirklich einen Telefunken kaufen ? Das ist Baumarktware mit Billigst-Elektronik-Komponenten aus dem Vorder- und Hinterorient.
Lass dich nicht von Anschlüssen und sonstigem Quatsch blenden, diese Kisten sind unterste Schublade und Telefunken ist KEIN Markenhersteller.
Die Firma gibt es schon lange nicht mehr.

Gruss
sladi24
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2010, 20:42
Danke, ich hab hier gelesen, dass bei den teureren Modellen, LG ist hier zB günstiger, wahrscheinlich auch gute Teile verbaut werden.

Jedenfalls hab ich mich für ein teueres LCD Modell (LE40C650) wegen den Erfahrungen mancher mit dem wandernden Schwarzwert bei Plasmas umentschieden. Da kann ich auch nur hoffen, daß man mit einem Update das Motion Plus Ruckeln wegbekommt (Wunschtraum), denn Bewegungsschärfe ist mir doch wichtig. Andererseits ist da wiederum ein 24p Film schwieriger anzusehen, also passt es.
sladi24
Stammgast
#10 erstellt: 02. Aug 2010, 16:13
Hab jetzt doch den LG 42PJ550 gekauft, und er hat ein sehr gutes Bild, ich hoffe, es bleibt in etwa so. Wie hier beschrieben, ist bei Lichteinfall der alte LCD "besser", aber mir war das Bild bei dunkler Beleuchtung wichtiger.

Ich hatte vergessen, dass die LG ganz gute Bildkalibrierung integriert haben sollen, deshalb war der Samsung aus dem Rennen. Noch cooler ist, wenn man glaubt, dass der alte 37" ist, aber eigentlich nur 32" war.

Was ich nicht mag, ist dass man Musik offenbar nicht spulen kann, bei Filmen geht's aber.


[Beitrag von sladi24 am 02. Aug 2010, 16:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken T 32 M 743 FHD: Zuschlagen ?
Paulianer74 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  5 Beiträge
32" LCD gesucht - DVB-T?
saNtaNa am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  2 Beiträge
dvb-t über digitaleingang?
timmicgn am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  4 Beiträge
TV mit DVB-T DVB-C richtig?
rasenderwurm am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
DVB-T
RuHe am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  5 Beiträge
TV für DVB-T
Jimmy_C am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  12 Beiträge
DVB-T TV LED
DasEndeffekt am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  11 Beiträge
32" - 37" TV-Neukauf DVB-T TV
ddhhr am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  7 Beiträge
DVB-t -> Welches TV-Gerät?
yoon am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  6 Beiträge
42" für ca. ? 700 FullHD, inkl DVB-T - KAUFTIPPS?
fl8xe am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCountrymen79_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.304

Hersteller in diesem Thread Widget schließen