Lärmgeplagter erbittet Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Penntaxx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 17:47
...nach dem dann heute der Techniker vom LG-Service da war und nichts hat machen können, das zweite Gerät, 50PK550 geht zurück, bin ich soweit, dass ich vom Plasma Abstand nehme; obwohl ich immer noch überzeugt von der Technik bin...
...hatte schon drei Plasmas von Panasonic (alle nicht leise). Einen 37" habe ich noch.

Wie gesagt, das erste Gerät habe ich direkt zum Händler gegeben und ein Austauschgerät erhalten. Beim Zweiten wollte ich das nicht so handhaben und habe den Techniker kommen lassen.
Er hat dann eine Platine gewechselt (die Lauteste). Geholfen hat es nicht. Er sagte schon direkt, dass mein TV innerhalb der Toleranz liegt. Wollte aber die Platine trotzdem tauschen.

...

Meine Frage:
bei welcher Technik ist die Wahrscheinlichkeit am Größten, dass ich ein leises Gerät finde?
Ich bin soweit, dass mir die BQ nicht mehr ganz so wichtig ist und ich bin auch bereit, etwas mehr hin zu legen, wenn das Teil nur leise ist.

der LG hat ca. 750,- gekostet.
meine Schmerzgrenze sind 1.500,-
der Rest, was er kann und nicht, ist mir ziemlich egal.
Schön zu haben - USB-Schnittstelle für Filme.

Danke euch.


[Beitrag von Penntaxx am 31. Jan 2011, 17:52 bearbeitet]
halbewurst
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 18:24
juuchuuu endlich mal noch jemanden den das gesumme und gebrumme stört und der es vor allem hört, danke!

Ich weiss jetzt nicht ob ich Dir irgendwas empfehlen soll, vor allem was. Ich hatte die letzten 3 Wochen auch mehrere TVs unter anderem auch LED und LCDs und alle waren mir zu laut.Lediglich ein TV war leise aber hatte dafür eine verspiegelte Front (Glasscheibe in der man sich mehr als das Bild gesehen hat jedenfalls bei minimalstem Licht).
Das war ein Sharp, der ansich vom Gerät her toll war.

Welche Größe soll es eigentlich sein? Wieder 50 Zoll, mehr, weniger 37Zoll?


Bezüglich usb usw würde ich da eher meine Augen auf einen Reciever mit usb werfen und alles evtl über eine all in one Fernbedienung, aber das ist rein meine persönliche Meinung...Möglichkeiten gibt es ja 1000de.
Penntaxx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 18:35
Hallo Lärmfreund err ...feind. :-)

Welcher Sharp war das?
Und was hast du jetzt?


Die Größenangabe habe ich ganz vergessen:

mindestens 46"

USB-Schnittstelle ist absolut kein Muss.
Spiegeln wäre mir fast egal. Kenne das eh nur zu gut von den Panasonics und von den beiden LGs.
Gestört hat es michh bei keinem bis jetzt.

Welcher Sharp war das?


[Beitrag von Penntaxx am 31. Jan 2011, 18:37 bearbeitet]
halbewurst
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 18:52
Hi...

dieser hier war das...


SHARP TV

Als 46er liegt er bei 1300 Euro....der interne Tuner schaltet allerdings enorm langsam ansonsten wenn das Spiegeln nicht stört ist der TV klasse.....anschauen und Ohr ran halten ;-)

USB ist auch mit dran meine aber der ist nicht uneingeschränkt nutzbar wie beim LG

Im Moment habe ich noch einen Sony LCD KDL-55ex505 der aber diese Woche nochmal gegen einen LED Kdl-55ex715 (der zweite) getauscht wird, ich trau mich schon nicht mehr was dazu zu schreiben weil man mich für bescheuert hält. Ich höre glaube zu gut. Alle Geräte haben für meine Ohren inakzeptabel laut gebrummt. Leider kann ich aufgrund des Aufstellortes kein spiegendes Display nehmen...
Penntaxx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 19:05
Das mit dem "nicht mehr trauen, was zu sagen" kenne ich nur zu gut.
Und ich kann nicht behaupten, dass ich besonders gut höre. Lediglich die Toleranzgrenze bei derartigen Störgeräuschen ist bei mir, wie bei dir, ziemlich weit unten angesiedelt.

Für mich ist das alles ziemlich belastend. Immer wieder rechtfertigen und immer wieder die Probleme beim Kauf elektrischer Geräte.

Bin momentan bei diesem:
http://geizhals.at/deutschland/a515506.html

Den Sharp schaue ich mir mal an.
halbewurst
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Feb 2011, 00:09
Hmm der LG schaut auch gut aus....das Gewicht lt. Amazon ist ja heftig mit 45 Kilo

Dafür wie immer bei LG jede Menge features drinne....
Penntaxx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2011, 20:59
Sonst niemand etwas dazu zu sagen?

Niemand eine Empfehlung parat?
Penntaxx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Apr 2011, 18:22
Kurze Rückmeldung.

Habe jetzt seit einiger Zeit diesen:
LG Electronics 47LE8500

Ich bin sehr zufrieden und endlich ist Ruhe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schon der 5. LCD Fernseher und noch nicht der Richtige! Mein Händler bringt mich um!
Akkmann am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  9 Beiträge
Panasonic Viera TX-P46S20E VS. LG 50PK550
Goalgetter98 am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  3 Beiträge
Betrug vom Händler
AndreasHa am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  12 Beiträge
Plasma wird zurück gegeben was nun?
julian122345 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  13 Beiträge
Vom LCD zum Plasma?
houbi83 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  4 Beiträge
Jetzt bin ich völlig Orientierungslos! - Hilfe bitte!
Latest am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
vom Plasma zum LED
Rob110 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  7 Beiträge
Sony KDL46EX402 oder LG 50PK550?
LordBadHabit am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  4 Beiträge
Laut Saturn-Berater heutige Plasmas in hellen Räumen so gut wie LCD´s - Stimmt das ?
indioboy am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  2 Beiträge
Kann ich vom Kauf zurücktreten?
wolf97 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedNguyen_hoa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.883

Hersteller in diesem Thread Widget schließen