[Kaufberatung] 40" oder größerer LCD/LED oder Plasma TV ggf. mit 3D

+A -A
Autor
Beitrag
*Flo82*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2011, 03:34
Hallo,

wollte mich hier für einen neuen TV beraten lassen und hoffe auf hilfreiche Tips, also erstmal zum Fragebogen:

1. Zur Zeit besitze ich ein recht kleines 17" Röhrengerät, da mein älteres größeres Röhrengerät das zeitliche gesegnet hat.

2. Meine Sehgewohnheiten liegen wohl so bei 80% digitales SAT mit Sky Film+BuLi+HD Abo (also wird auch reichlich HD geguckt) und 20% DVDs (in Zukunft wohl auch noch Bluray).

3. Der Sitzabstand beträgt so um die 1,5 bis 2 Meter.

4. Bei der Größe hatte ich so an 40" aufwärts gedacht.

5. Max. 800€

6. PC Nutzung eher sehr selten.

7. Wie oben schon geschrieben, besitze ich ein Sky Abo mit HD Paket und werde mir wohl in nähere Zukunft noch einen Bluray Player zulegen.

8. Wird meist Abends/Nachts genutzt, hin und wieder auch mal tagsüber, aber der Raum hat nur ein Fenster was auch abgedunkelt werden kann.

9. Ob es ein LCD/LED oder Plasma werden soll bin ich noch offen, ich hätte schon ein paar Geräte in der näheren Auswahl, darunter der Samsung LE40C750 der aktuell im Angebot bei Saturn ist für 749€ mit einer 3D Brille, der Philips 40PFL7605H der aktuell im Angebot bei MediaMarkt ist, den Preis hab ich gerade leider nicht im Kopf und der Panasonic TX-P42GT20E der mir druch diesen Test aufgefallen ist.
Für 3D bietet Sky aktuell den Sky 3D Sender und der zukünftige Bluray Player wäre dann auch ein 3D fähiger, falls es ein 3D Gerät wird.

Ggf. ist der Name des SAT-Receivers ja noch interessant: Pace TDS865NSDX - Sky HD2

Nun zu meinen Sorgen was Plasma anbetrifft, da ich ein Leihe bin und nicht viel Ahnung von der Technik habe, macht mir das Einbrennen/Nachleuchten sorgen.
Was muss man da die ersten 100-200 Stunden beachten oder ist das bei heutigen Geräten nicht mehr von nöten?
Muss man z.B. immer mit "gezoomten" Bild TV schauen, so das man die schwarzen Balken unten/oben und ggf. bei 4:3 links/rechts nicht sieht und/oder das Logo? Das würde ja auch gleichzeit bedeuten das man auch ganze Teile vom eigentlichen Filmbild nicht mehr sieht oder das Bild verzerrt ist wenn man es nicht zoomen sondern strecken würde.

Die Sorgen beim LCD sind etwas geringer, dort mach ich mir nur Gedanken über clouding und Effekte anderer Art wie ghosting, nachziehn, rucklern oder Artefakten, oder nimmt was sowas als Leihe eh nicht war, habe zumindest schon ein paar LCDs bei Bekannten/Freunden gesehn und da ist mir sowas noch nie aufgefallen.

So, viel Text, aber das wars glaub ich im weitesten Sinne.
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen und meine Entscheidung vielleicht in die richtige Richtung lenken.

LG
Florian

Edit: Würde auch gerne hin und wieder mal Filme(auch in HD) über USB gucken, weis nicht ob der Panasonic Plasma sowas unterstützt oder hat der andere Möglichkeiten wie z.B. dieses DLNA dessen Funktion ich auch noch nicht so richtig begriffen hab.


[Beitrag von *Flo82* am 27. Feb 2011, 04:27 bearbeitet]
*Flo82*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Feb 2011, 14:45
push
*Flo82*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2011, 07:28
push #2
Niemand irgendwelche Ratschläge?

LG
Flo
zippelfallip
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2011, 09:06
Hallo,

Ich habe im Büro den UE40C750 und bin im Gegensatz zum UE55C8970 im Wohnzimmer nicht wirklich zufrieden.

Die C8970 Serie ist wirklich der Oberhammer.
Ob Du aber für das 40" Modell C8790 mit 800€ hinkommst ist fraglich.
Sony hat auch ganz tolle Modelle die schnell im Preis fallen.
Zudem würde ich Dir bei einem Sitzabstand von 1-2m nicht wirklich zu 40" raten..es sei denn Du nimmst ein Top Gerät das nicht so sehr pixelt.

Hast Du satelit oder Kabel?
HD Sender (SKY) kommen super, auch wenn man fast vor der Glotze sitzt.
Die analog Kabel Kanäle sidn im Gegensatz fuürcherlich.. dann würde ich liebe Deine alte Röhre noch etwas weiterplfegen :-)
Grüße
Tom
*Flo82*
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2011, 16:16
Ne habe schon einen digtitalen Sat Reveiver von Sky also empfange über Satelit.
Der UE55C8790 auch als 40" Gerät würde aber wohl leider mein Budget zu weit übersteigen.

LG
Flo


[Beitrag von *Flo82* am 01. Mrz 2011, 16:20 bearbeitet]
Teoha
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2011, 16:23
Hi,

ich würde de GT20 nehmen:

1) Super Preis

2) Alle drei Tuner an Bord

3) USB-Recording

4) Plasma ist die beste Technologie für 3D

5) Plasma hat eine hervorragende Bewegungs- und Farbdarstellung. Ideal für Fussball.

gruss
*Flo82*
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2011, 18:49
Gute danke für den Hinweis und wie ist es bei dem Gerät mit dem einfahren, hat da vielleicht irgendjemand Erfahrung oder ist das bei den heutigen Geräten nicht mehr von nöten? Ich werde ja auch viele Filme auf Sky Cinema etc. gucken wo meist unten und oben ein schwarzer Balken zu sehn ist, zudem ist bei Sky Bundesliga auch meist dauerhaft ein Logo von Sky oben links zu sehen und halt der Spielstand oben rechts.

LG
Flo
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:00
Hi,

man kann zur Sicherheit die ersten 100 Stunden Vollbild gucken. Das ist es dann aber auch.

Gruss
*Flo82*
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:32
Gut, falls ich sonst nichts mehr höhre wirds dann wohl der GT20, danke nochmal für die Beratung.

LG
Flo
*Flo82*
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:04
So ich bins nochmal.

Hätte da noch eine Frage, ist der VT20 viel besser wie der GT20, weil den gibts ja schon für 1000€ + 2 3D Brillen und dem W-Lan Adapter, was ja dann wieder fast aufs gleiche rauskommt? Daher wollte ich mal fragen ob ich vielleicht direkt besser zu dem greifen sollte oder besteht der Unterschied zwischen den beiden eh nur in dem zusätzlichen Zubehör? Hab in den Produktbeschreibungen leider sonst keine Unterschiede gefunden.

LG
Flo
Allgemeiner68er
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:32
Einen ganz entscheidenden Unterschied hast Du übersehen. Den Kontrastfilter. Beim VT ist es der PRO. Der bewirkt, daß der VT bei Tageslicht ein besseres Bild abliefert, als die kleineren Serien. Dafür ist der Stromverbrauch wieder höher.
*Flo82*
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:06
Ah Ok, bräuchte ich ja eigentlich nicht, da ich sagen wir mal 90% Abends/Nachts TV schaue.
Teoha
Inventar
#13 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:37
Hi,

wenn der Preisunterschied incl. Brillen nur "einstellig" ist, würde ich den VT20 nehmen.

Gruss
*Flo82*
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:09
Jo, wären mit Versandkosten ca. 1100€ dagegen der GT20 für um die 850€.
Die 2 Brillen jeweils um die 120€ und dann noch der W-Lan Adapter von dem ich den genauen Preis leider nicht kenne, sagen wir mal 50€. Damit wäre der GT20 sogar teuerer wie der VT20.

LG
Flo

Edit: Falls es der hier ist Panasonic DY-WL10E-K, wäre das günstigste Angebot sogar 74€.


[Beitrag von *Flo82* am 06. Mrz 2011, 18:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LED oder Plasma
rollhanse am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung PLASMA,LCD, LED 40-42 Zoll
HasanSas11 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  23 Beiträge
Kaufberatung LCD/Plasma/LED
BJ_Penn am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung LCD / LED 40"
sirquickly999 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung - LCD, LED, Plasma?
martinis am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung LCD/LED/Plasma
Polski am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung LED LCD oder Plasma
Raggygandalf am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  44 Beiträge
Kaufberatung TV 60" Plasma, LCD oder LED?
willnenfernseher am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  3 Beiträge
LCD,PLasma oder LED
CK.one am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  75 Beiträge
LCD-LED TV Kaufberatung
Dark-Skynet84 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  21 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.713 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHapunrS
  • Gesamtzahl an Themen1.456.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.709.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen