Vorschläge für richtigen Beamer für neue Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
FlashDel
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2011, 14:20
Hallo Zusammen,

ich ziehe im Mai in eine neue Wohnung um und wollte mir eine komplett neue Heimkinoanlage zulegen. Ich habe mich auch schon reichlich informiert, bin mir aber immer noch etwas unsicher.

Ausgangssituation:

Ich habe ein Sofa ~5m von der Wand entfernt stehen, darüber werde ich dann auch vermutlich den Beamer mittels Deckenhalterung anbringen. Die Wand, auf die projiziert wird ist 2,33m lang. Ich habe um die 1000 Euro für Beamer+Leinwand eingeplant, wenns ein bisschen mehr ist, ist das auch nicht soo tragisch.

Nun frage ich mich schon seit Tagen einige Sachen:

1. Nehme ich eine Rahmenleinwand oder eine Rolloleinwand

2. Wie groß sollte ich das Bild gestalten

3. Nehme ich einen Full HD Beamer oder einen HD-Ready Beamer (vll mit 3D Ready?)

Zu 1. Ich habe gelesen, dass Rahmenleinwaände viel besser sind als Rollo-leinwände und länger leben, weil die keine Falten bilden. Nun ist es aber bei mir so, dass es mir ausreichen würde, wenn die Leinwand vielleicht 2 Jahre lang hält, aber dennoch über die 2 Jahre ein gutes Bild wirft.

zu 2. Ich habe an 2m gedacht

zu 3. Das ist ein leidiges Thema mit dem ich mich momentan quäle... Mein Informatikergeist sagt: Nimm FullHD, besseres Bild, zukunftssicherheit, "es gibt kein zu-übertrieben" etc. Aber meine Geldbörse sagt: "Du kannst sowieso nicht soviel FullHD gucken, weil du keine Kohle hast und FullHD (noch) wenig verfügbar ist"

Bei FullHD würde ich mich für den Benq W 1000+ entscheiden, bei HD Ready für einen Beamer um die 500 Euro, wie gesagt vielleicht mit 3D Reaady, wobei ich dann auch wieder über einen LED Beamer nachdenken müsste/könnte.

Damit aber nicht genug, ich habe noch ein Problem:

Es gibt keine Sat-Schüssel an der Wohnung (vll krieg ich den Vermieter ja überredet..) und ich müsste vorerst mit DVB-T auskommen, dafür habe ich aber HDMI ausgänge an Notebook und PC. IPTV ist ja fast unerschwinglich, die Telekom will dafür 45Euro pro Monat, Alice ist bei mir nicht verfügbar, vodafone will 40 und kann mir nur eine Bandbreite von 6mbit/S anbieten. Unitymedia will dafür ca 43Euro im Monat (weil da die Anschlussgebühren von 17,90/Monat hinzukommen, ich habe einen eigenen Anschluss, umlegen is nicht).

Jetzt überlege ich fast schon, bei netcologne oder 1und1 nen Vertag fürs Inet zu unterschreiben, für 20 Euro im Monat und dann streame ich mir alles was ich gucken will. Nur ist das das FullHD Angebot auch ziemlich mau, finde ich, daher frage ich mir wirklch ob sich FUllHD lohnt. Ich bin übrigens kein Konsolenspieler, also PS3/XBOX etc fallen aus meinem Entscheidugnsschema raus..


Jetzt meine Frage an euch:

Was meint ihr?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher für neue Wohnung
bobo74 am 31.08.2019  –  Letzte Antwort am 05.09.2019  –  3 Beiträge
Suche FullHd für neue Wohnung
Feigi88 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
Erster Fernseher für neue Wohnung.
chriruppi am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  5 Beiträge
Neue Wohnung - neuer Fernseher
lollop am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  18 Beiträge
Neue Wohnung - Neuer Flatscreen
.hati am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Neue Wohnung, Neuer LCD TV
BinSulayem am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  5 Beiträge
LCD für meine neue Wohnung! Bräuchte Hilfe!
st3fan am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung für neue Wohnung +- 900 ? LCD TV
BBK0815 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  8 Beiträge
Suche 47< LCD für neue Wohnung
Akkad am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  9 Beiträge
TV für NEUE WOHNUNG ab 42 Zoll
Marianh am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedmoccmann
  • Gesamtzahl an Themen1.456.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.065

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen