Sharp, Philips, Samsung - oder doch LG?

+A -A
Autor
Beitrag
nullhorn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2011, 15:36
Hi Leuz,

ja wie das immer so ist, ich wollte "einfach nur einen neuen TV" kaufen und schon befinde ich mich wieder im Lesewahn, Preis-, Technik- und Produktvergleich und poste hier mal welche Geräte ich bisher in meine engere Wahl genommen habe um von euch vlt noch mal eine kleine Aussiebung zu bekommen.

Nun zum Fragebogen:


1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Sharp 46XL2E

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut
TV SAT digtial über HDMI 80%, BR auf PS3 über HDMI 20%.

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
ca. 4m

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
ab 52"

5. Wieviel man ausgeben möchte
bis 1700€

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?
Nein.

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft?
Ja.

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Zimmer ist im Keller in der dunkelsten Ecke, man benötigt auch am Tag Licht im Raum.

9. Eventuell schon eine Technik oder ein bestimmtest Gerät das man näher ins Auge gefasst hat.
Philips 52PFL8605K/02 1.249,00 € (200 Hz?)
Sharp LC-60LE635E 1.789,00 € (nur 100 Hz?, keine 4 Farbe?)
Sharp LC-52LE822E 1.298,00 € (nur 100 Hz?)
Sharp LC-52LE830E 1.895,00 € (gleiche wie 822 nur mit 3D?)
Samsung UE55D6200TSXZG 138 cm 1.348,00 € (200 Hz, 3D)
LG 55LW4500 1.165,00 € (nur 100 Hz?, keine 4 Farbe?)


So, wie gesagt ich habe bereits einen "großen" LCD, möchte mich jetzt nur in Sachen Größe und Bildqualität weiterentwickeln.
3D spielt keine Rolle für mich.
Aussehen des Geräts spielt keine Rolle für mich.
Menüführung spielt keine Rolle, da ich über SAT Receiver zuspiele.
Ich war bisher mit Sharp eigentlich ganz zufrieden, weiß aber nicht was sich da auf dem Markt getan hat.
Zum Schmunzeln bringen mich auch die relativ niedrigen Preise von Samsung & LG bei der Displaygröße. Ich könnte mir vorstellen, dass das was mit der Quali zu tun hat.

Frei von der Leber weg würde ich als erstes zum Philips und dann zum Sharp LC-52LE830E greifen, wobei der Samsung auch verlockend klingt.

Bittend um Hilfe!
Gruß
Flo

P.S. Plasma hab ich jetzt mal außen vor gelassen, da ich mit meinem LCD eigentlich ziemlich zufrieden bin bisher!
GoldenVirginia
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2011, 15:57
Hi nullhorn,

ich kenne die meisten der genannten Modelle nicht, nur soviel:
- Der Samsung hat nur 100Hz und kann kein FullHD-3D,
- Der LG kann 3D und dieses Modell gibt es auch ohne 3D, das wäre die LV-Serie.

Grüsse,
GV
Bejami73
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2011, 16:09
Hi nullhorn,
wenn du schon die vorraussetzungen für einen Plasma hast mit dem dunklen Kellerzimmer,wo spiegeln keine rolle spielt,warum versucht Du es nicht einmal damit?
http://geizhals.at/deutschland/629937
http://geizhals.at/deutschland/629711
http://geizhals.at/deutschland/621319
http://geizhals.at/deutschland/621305
http://geizhals.at/deutschland/630887
http://geizhals.at/deutschland/621319
http://geizhals.at/deutschland/625785
Gruß
celle
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2011, 16:29
Der Beste ist der Sharp LE830, der alte Philips und Sharp LE822 sind wohl nach dem LG die Schlechtesten. Wenn du wirklich kein 3D nutzen willst, dann würde ich wegen den 4m zum LC-60LE635 greifen. Die neuen Sharp-Geräte sind im AVS-Forum sehr beliebt, weil die P/L bezüglich Bilddiagonale unschlagbar ist. Zudem werkelt in dem Sharp trotz des günstigen Preises ein kontraststarkes UV²A-Panel und kann damit mit allen TV´s deiner Auflistung mithalten.


[Beitrag von celle am 12. Okt 2011, 16:36 bearbeitet]
nullhorn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2011, 18:35
Hey, das ging jetzt aber schnell.
Vielen Dank schon mal für die raschen Antworten!

@Bejami73 - Plasma. Mmmh, ist dann halt ein ganz neuer Bereich in den ich mich wieder einlesen muss. Was für Vorteile bietet mir Plasma zu LCD? Sattere Farben, Satteres Schwarz, größere Displays zu kleineren Preisen?

@GoldenVirginia - Ich weiß nicht wie sehr sich 200 Hz auf die Bildquali bei digitalen Signalen auswirkt. Weil du schreibst du kennst die meisten Modelle nicht, sagen dir die von dir erwähnten Samsung oder LG Modelle was?

@celle - Der Philips wirkilch so schlecht? Hät ich jetzt nicht gedacht. Der LE830 liegt halt eigentlich auch schon wieder außerhalb meines Budgets. Ich hatte auch gleich ein Auge auf den 60LE635 geworfen, aber 1. is er auch oberhalb meines Preissegments und 2. hat er weder den vierten Farbpixel noch 200 Hz.
weil die P/L bezüglich Bilddiagonale unschlagbar ist
was ist P/L?

Mmmh, irgendwie bin ich jetzt auch nicht weiter. Habt mir zwar weiter geholfen, aber noch hab ich keinen richtigen Entschluss fassen können. Irgendwie tendiere ich gerade - aber nur im Moment zum LC-52LE822E. Zwar etwas kleiner und keine 200 Hz, aber dafür das vierte Pixel.

Oder ist das UV²A Display im 60er so gut dass es das vierte Pixel weg macht? Ich habe gerade mal bei Sharp nachgelesen, was es mit diesem UV²A aufsich hat, so wie ich das verstanden habe, werden bessere Farbwerte durch "UV-Bestrahlung" erzielt. Dann müsste aber ja im Raum eben ehr mehr Tageslicht als zu wenig vorhanden sein u das ist ja bei mir gerade nicht der Fall. Oder verstehe ich da was falsch?

Öhhm und weil ich grad noch mal nach dem LC-60LE635E gesucht habe, bekomm ich den überhaupt bei uns?

Gruß
Flo


[Beitrag von nullhorn am 12. Okt 2011, 18:49 bearbeitet]
GoldenVirginia
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2011, 18:59
Hi Flo,

den LG habe ich selber, bzw den grösseren Bruder mit Internet.
Den Samsung hatte ich damals auch in der näheren Auswahl und lese immer noch interessiert im Samsung Forum mit.

Mit Sharp habe ich mich nie auseinandergesetzt.

Ich kann daher auch keine Empfehlung aus deiner Liste aussprechen.

Grüsse,
GV
nullhorn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Okt 2011, 19:10
Mmmh, nach dem Post von Bejami73 bin ich etwas ins grübeln gekommen. Vlt wäre n Plasma doch ne Alternative. Ich weiß, dass ich dann hier im falschen Subforum bin, aber ich werfe mal den Samsung PS59D550C1WXZG in den Raum?

Ich werd morgen erst mal in den MM's bei uns in der Umgebung anrufen u auschecken ob die noch das Angebot für 1499€ für den 60LE630 haben, das Angebot is zwar schon 2 Wochen alt, aber vlt habe ich ja noch Glück!

Gruß
Flo


[Beitrag von nullhorn am 12. Okt 2011, 19:12 bearbeitet]
nullhorn
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Okt 2011, 13:21
Hi Leuz,

Also ich hab grad ma bei unserem MM angerufen, die haben den 60LE635 noch für die 1499 auf Lager. Was meint ihr, soll ich den nehmen oder dich noch ma im Plasma Lager suchen?

Das Display hat zwar diese v2a Technik aber an der Quattro Technik u an 200 Hz wäre ich auch irgendwie interessiert. Oder is das mehr oder weniger zu vernachlässigen bei meinen Sehgewohnheiten? (4 mtr abstand, 80% Sat tv, 20% br über ps3)

Bitte um kurze Meinung!
Gruß
Flo
celle
Inventar
#9 erstellt: 13. Okt 2011, 18:13
Quattron macht das Panel durch den gelben Subpixel in erster Linie heller für 3D. Die UV²A-Panel-Technologie ist u.a. im Sony HX905 verbaut. Der native Kontrast und SW ist im LCD-Bereich führend. Da du keinen Local-Dimming LED-LCD in der Liste hast, wird da auch keiner aus deiner Liste wirklich besser sein (auch der Samsung-Plasma nicht). Im AVS-Forum bekommen die neuen Sharp-TV´s sehr gute Noten. Ab 60" ohnehin konkurrenzlos, weil die Konkurrenz preislich nicht mithalten kann (Sharp´s Fabriken sind auf Übergröße spezialisiert und können die zu niedrigen Preisen produzieren).
Der LE635 ist so günstig, weil er eben nicht 200Hz und 3D besitzt. Das gibt es bei Sharp zwangsläufig nur mit Quattron-Panels.

Guter Testbericht zum LE830:

http://www.cine4home.de/tests/TVs/SharpLE830/Test_Sharp_LE830.htm

Für intensives PS3-Zocken würde ich immer einen LCD-TV bevorzugen. Auch für Multimediaanwendungen (PC, Surfen, Fotos) aufgrund des ruhigen und flimmerfreien Bildes. Der Sharp verbraucht zudem nur ca. 100W. Da musst du bei Plasma mehr als das Doppelte einkalkulieren.
nullhorn
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Okt 2011, 15:09
Also ich hab mir grad beim MM für 1499€ den 60LE635E mal angeschaut. Ich muss sagen, , der is schon mal groß!
Ich war wirklich überwältigt von der Größe. Ich schätze dass hier BR oder ein anderes digitales Signal zugespielt wurde.

Oben drüber war der Samsung UE55 D6200 TSXZG für 1799€ gestanden und der war vom Bild her besser. Is aber halt n Plasma und die allein von der Reflektion des Lichtes her hat der mir keinen Spaß gemacht! Ich sehe gerade man bekommt diesen schon für 1350€ - mmmh jetzt kann ich mich gar nicht entscheiden! Der hat nämlich auch noch 200 Hz!

Was sagt ihr nun - welchen soll ich nehmen?
//EDIT: Habe ich gerade im Netz gefunden:

Ich habe mir mal die Mühe gemacht bei Amazon anzurufen und die 200Hz sind nur in Verbindung mit einem Sat Reciever gültig, nicht als solches beim Fersehschauen ect...

Was is da dran an der Aussage, habe einen HD Receiver - bekomm ich dann im Alltag 200 Hz oder nicht?

Gruß
Flo


[Beitrag von nullhorn am 15. Okt 2011, 15:50 bearbeitet]
Bejami73
Stammgast
#11 erstellt: 15. Okt 2011, 19:02
Hi,
sorry aber das Samsung modell ist kein Plasma,sondern ein Edge-Led.Genauso wie der Sharp auch ein Edge-led ist,welche im MM bei Neonlicht ihre ganze pracht entfalten können.
Samsung Plasma fangen mit der bezeichnung "PS" die LCD "LE" oder "UE" an.
z.b.
Samsung UE55D8090-LCD
Samsung PS64D8090-Plasma
gruß
nullhorn
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Okt 2011, 10:48
Oh sorry, ich seh grad selbst auf dem fotografiertem preisschild steht edge-led. aber warum bitte hat der dann eine spiegelnde glasfront? oder is das samsung so? was spricht gegen das modell im vergleich zum sharp?
Bejami73
Stammgast
#13 erstellt: 16. Okt 2011, 18:58
Hi,
fast alle Edge-Led habe Scheiben wegen dem besseren kontrast und spiegeln fast genauso stark wie Plasma,bloß sieht man es nicht so schnell weil die leuchtkraft höher als bei Plasma,was aber zu Hause zu vernachlässigen ist.
Kann Dir nicht weiter helfen mit den LCDs,ich würde keinen holen weil mir das Plasma Bild einfach besser gefällt.
Spiele schon seit jahren auf Plasma und eingebrannt hat sich noch nix,nur leichtes nachleuchten vielleicht.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG, Samsung oder Philips?
Redious am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  3 Beiträge
Sony, LG, Philips oder doch Samsung?
SergZi am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
52er Samsung, Sharp, Philips oder was?
berti_f am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  2 Beiträge
LG, Samsung oder Sharp?
VMT-MAN am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  18 Beiträge
32" samsung LG oder philips?
suntag am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  4 Beiträge
sony, samsung oder doch philips?
nandor am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  8 Beiträge
Philips oder Sharp oder Samsung?
jgl51 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  2 Beiträge
Philips 42PFL7404H oder LG 37SL8000 ???
theflo91 am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  27 Beiträge
Philips, Sharp oder doch Panasonic
Novaslite am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  17 Beiträge
Philips, Sharp oder Sony LCD oder doch Plasma (Panasonic, Pioneer)
Ratlos25 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied/Steffi/
  • Gesamtzahl an Themen1.386.427
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen