60 Zoll TV mit ordentlicher Bildqualität gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Cr3yodin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mai 2012, 13:20
Guten Tag,

ich suche einen neuen Fernseher für unser Wohnzimmer, da der aktuelle TV in ein anderes Zimmer umziehen wird. Zur Zeit steht im Wohnzimmer ein Pioneer PDP-LX5090H, der es mir seit Jahren nun sehr angetan hat, da die Bildqualität einfach genial ist.

Mein Vater möchte jedoch einen neuen Fernseher, welcher noch größer sein soll. Er dachte an ca. 60 Zoll; es sollte auf jeden Fall größer als der 50 Zoller aktuell sein
Bei 60 Zoll wird die Bildqualität noch sehr gut sein können. Ich tippe mal, kenne mich aber nicht aus, dass über 60 Zoll dann die Bildqualität abnehmen wird und ab dort ein Projektor ratsamer wäre. Liege ich da richtig?
Der wichtigste Punkt bei dem Fernseher ist lediglich, dass die Bildqualität überzeugend sein soll. Denn wie ja bekannt ist, hat der Pioneer eine richtig gute Bildqualität und somit sollte auch der neue Fernseher dahingehend nicht schlechter sein.
Genutzt wird er eigentlich zu 80% für Blu-Rays und Spiele von der Playstation 3 aus. Zu 20% nutzen wir ihn zum fernsehen, das aber nur selten, und dabei eigentlich nur HD-Sender.

Wie gesagt, die Bildqualität ist hier der Hauptpunkt, da wir aktuell gar nicht informiert sind, welche Firmen da die Beste bieten bzw. im High End Sektor mitspielen
Schön wäre auch, wenn der Blickwinkel von der Seite auch ein gutes Bild ermöglichen würde, da ab und an auch mal schräg auf den Fernseher geschaut wird, das ist aber eher zweitrangig.
3D muss er nicht können, da meinem Vater die Technik noch nicht ausgereift genug ist bzw. der 60 Zoll Fernseher mit 3D dann nochmal teurer wäre.
Der Preis ist erstmal zweitrangig, um den kann man sich später kümmern, wenn geeignete Geräte gefunden wurden.
Da integrierte Lautsprecher heutzutage eh kaum mehr der Fall sind, fallen diese auch weg.

Ich freue mich über eure Vorschläge

lg Sven
dre23
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2012, 13:47
Was soll der kosten?

Es wird wirklich schwer sein, denn die Pios gelten immer noch als die besten TVs.

Ein recht gutes Gerät wäre da ein Sharp 635, ist aber LCD und keinesfalls perfekt, aber P/L stimmt! Sonst wären die Plasmas von Pnanasonic(50 Serie) und Samsung der E Serie zu empfehlen.
Cr3yodin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2012, 18:40
Wie ich schon geschrieben habe, ist der Preis erstmal zweitrangig. Es geht erstmal nur um die Bildqualität, welche überzeugend sein soll. Preis sagen wir mal bis 3.000 euro absolute Schmerzensgrenze.

Das mag sein, die Pios sind auch was richtig tolles, nur gibts da leider keine neuen mehr

Gut, die 50 Serie von Panasonic werde ich mir mal genauer anschauen, genauso wie die Samsung E Serie. Mal schauen, ob es dort etwas gescheites gibt, danke schonmal!
dre23
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2012, 18:49
Also, die Panasonic 50er Serie kommt endlich an die Pios dran, deshalb wird wohl es euch gefallen. Sollte es evtl. ein LCD-LED werden, dann würde ich mich bei Samsung ES-Serie und Sharp umschauen.
Freilos
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jul 2012, 09:04
ich stehe eigentlich vor der exakt selben Entscheidung und schließe mich diesem Thread an.
Habe derzeit einen Pana Plasma aus der 30er Serie.

Ich schwanke auch zwischen Samsung und LG, aus der ES Serie von Samsung hab ich einen 37 Zoll zu Hause bei meinen Eltern.
Der TV gefällt eigentlich recht gut, aber nicht HD Material stellt er, wie ich finde, nicht gut dar.

Ich guck doch relativ viel nicht HD Sender..

Momentan überlege ich mir eben den 60ES6300-->http://www.amazon.de/Samsung-UE60ES6300-3D-LED-Backlight-Fernseher-Energieeffizienzklasse-Full-HD/dp/B007H8NEXI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342256560&sr=8-1

Brauche ihn auch vorwiegend zum Filme gucken DVD's und Blu Rays.
Auch der Sharp scheint eine Alternative zu sein 60LE635 und deutlich billiger nur 1200€

der Samsung mit 1900 € was würdet ihr mir empfehlen?

auch ein LG steht zur Auswahl 65LM620s obwohl mir 65 irgendwie fast zu groß wäre :/
Blaexe
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2012, 09:15
Nimm den Sharp, 700€ Aufpreis für den Samsung lohnen sich vorne und hinten nicht.
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jul 2012, 09:37
Also ich schreib ma meine persönliche meine hier rein.....

Ich habe den Sharp tv in der genannten 60 Zoll Ausführung und ohne 3D und kann nur sagen das es Preis leistungs mäßig nix besseres gibt !
Für das Geld gibt es keinen 60zoll LED tv das ist Fakt!

Natürlich hat mich das auch ein wenig auf billig zeugs schließen lassen und ich habe zuers recherchiert......

Also Sharp hat in Japan ein neues Werk auf gemacht das es ihnen möglich ist diese großen Panels sehr günstig herzustellen(wie gesagt Sharp ist die einzige Marke hier)

Sie sind schon seit Jahren marrktführer was große Panels angeht und stellen sogar die teile für Löwe her.

Der TV hat zwar "nur" 100 Hz aber da es ja kein 3D tv ist ist das relativ egal.
Desweiteren gibt es hier 3jahre Herstellergarantie auf das Gerät.

Zum Bild

ALLE Samsung Geräte empfinde ich als total überteuert und sie haben zudem noch ein unnatürlich starkes kontrastreiches Bild.
Daher kam mir schon mal der Sharp näher....im Media Markt sah die Bildqualität nicht ganz so,prickelnd aus aber wenn man das Ding zu Hause hat und vernùnftig eingestellt hat hat er echt ein sauberes natürliches Bild.
Ahja energiesparklasse a mit 65-75 Watt

Und wie gesagt in diesem preissegment hat der Sharp KEINE Konkurrenz....er ist unschlagbar in Preis Leistung.

Lg.olli
Freilos
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jul 2012, 16:30
Danke Olli für deine ausführliche Antwort du meinst den Sharp 60Le635 oder?

Ich habe momentan einen Panasonic 50gt30 im Einsatz meinst du der Sharp wäre bildtechnisch eine Steigerung?

Ich schwanke momentan zwischen dem LG 65lm620s dem Samsung 60ES6300 und du hast jetzt den Sharp ins Rennen geschickt.
Der ist allerdings schon etwas älter oder?

3D ist mir eigentlich nicht so wichtig, 2D Bild muss TOP sein.
War heute im Saturn und den Sammy angeschaut, gefällt mir eigentlich recht gut, daneben stand ein 55er 8090 der war bildlich gesehen doch noch besser aber kostete auch entsprechend 2500 €

Möchte den Sharp mal in Action sehn.

LG
Blaexe
Inventar
#9 erstellt: 14. Jul 2012, 18:07
Wenn du das Bild des Panasonics magst (Flimmern nicht störend, geringe Helligkeit nicht störend), wird der Sharp keine Verbesserung in der Bildqualität sein, nein. Eher im Gegenteil.

Dann wird der Samsung auch nicht das sein, was du haben willst und der LG noch weniger.

Da du einen GT30 hast solltest du wissen, dass man anhand des Bildes im MM/Saturn nichts sagen kann. Der GT30 macht auch heute noch ein absolutes Top-Bild, an das im Prinzip weder der LG, noch der Samsung, noch der Sharp ran kommen.

Willst du dich aber unbedingt in der Größe verbessern nimm wie gesagt den Sharp. Ansonsten bekommst du für ca. ~1700€ den Panasonic STW50 in 55", der noch mal ein Tick besseres Bild als der GT30 macht. Aber ob sich das wegen 5" mehr lohnt, sei mal dahin gestellt.
Freilos
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2012, 18:13
Nein ich möchte auf jeden Fall auf 60 Zoll aufsteigen.

Ja es wird immer gesagt Panasonic ist die Referenz und so weiter....
Aber ich finde das Gerät nicht so top, bei weiß surrt das Panel total, die Lüfter sind zu laut und auch das BIld finde ich nicht so extrem überragend.

Ok, es ist schon sehr gut, aber der Schwarzwert könnte meiner Ansicht nach besser sein.

Ich hätte schon irgendwie gerne ein leuchtstärkeres Bild und besseren Schwarzwert.

Die LED üblichen Nachteile wie Clouding etc. fallen mir eigentlich nicht wirklich auf, bin da ziemlich resistent.

Die 600 € mehr für den Samsung wären kein Problem, wenn er auch ein besseres Bild als der Sharp bietet...
Aber die Features wie Internet und 3D brauch ich nicht..

Von Panasonic bin ich irgendwie enttäuscht und möcht keinen mehr, die Größe ist schon ein Kriterium 60 Zoll müssen jetzt her.

LG
Blaexe
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2012, 18:16
Dass du mit jedem LCD einen (zum Teil deutlich) schlechteren Schwarzwert erhälst ist dir aber schon klar? Und dass die STW50 und GT50er Reihe keine Lüfter mehr besitzt. Und dass bei diesen der Schwarzwert weiter gesenkt wurde und damit zum absolut besten in diesem Bereich gehört (bzw das beste ist), was du neu kriegen kannst.
Freilos
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jul 2012, 18:21
Ich hab mir die Geräte eben im Laden angeschaut und für mich ist der Schwarzwert nicht merklich schlechter als bei meinem Panasonic.

Obwohl du mir Pana jetzt wieder schmackhaft machst, zudem weiß ich nicht in wie weit sich der 65STW50 zum VT50 unterscheidet.

Preislich wäre der STW natürlich attraktiver.

Die 3000€ wollte ich nämlich nicht überschreiten :/
Alf-72
Inventar
#13 erstellt: 14. Jul 2012, 18:28
Jetzt sag nicht, dass Du den Schwarzwert in einem hellen Geschäft mit bloßem Auge mit dem Deines TVs zu Hause aus dem Gedächtnis verglichen hast
Freilos
Stammgast
#14 erstellt: 14. Jul 2012, 18:30
Naja vielleicht gibt es meinen TV auch noch im Geschäft zu sehen
oder vielleicht war es dort ja abgedunkelt
oder vielleicht bin ich auch einfach unbewandert
Alf-72
Inventar
#15 erstellt: 14. Jul 2012, 18:34
Na dann klär uns über die Umgebung auf

Nur wenn jemand schreibt, dass er den Schwarzwert so genau unterscheiden kann und dann kein Clouding "sieht", weil er resistent dagegen ist, dann klingt das für mich zumindest mal "komisch"
Freilos
Stammgast
#16 erstellt: 14. Jul 2012, 18:45
haha ja ich seh Clouding in Prinzip schon aber schaue darüber hinweg und nach einer Zeit wurde es irrelevant.
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Jul 2012, 19:03
Also der schwarzwerden des Sharks ist sensationell ( auch in jedem Test gelobt) aber Ober jetzt älter ist mag ich. Nicht sagen....wenn du das daraus schließt das er kein 3D hat dann sag ich nur genau das selbe Modell gibt's auch in 3D kostet glaub ich aber an die 4000 euronen.

Nochmal zum Bild die Farben sin natürlich.....und jeder der etwas Ahnung hat wird bestätigen das die Farben bei Samsung zwar brillant sind aber total unnatürlich(viel zu bunt und zu viel kontass)

Zum schwarzwerden nochma ich kann abends nicht erkennen wo der Rahmen des tv s anfäng weil der schwarzwerden einfach genial ist...
Und zum Thema clouding ......in dieser Größe ist es nunmal schwierig.du müsst da Abstriche machen aber das kann der Samsung auch nicht viel besser in den Größen Bereich.....bei 60 Zoll ist es nunmal schwierig.....

Und allgemein zum lg....es sind zwar alles preisknüller aber die haben nunmal nicht so die Ahnung vom tv Bau (waschmaschienenhersteller )

Also wie gesagt mir wärs der Preisunterschied nicht Wert. Samsung hat nur noch ein paar Features mehr drinne.....Kamera usw ....
Vom Bild her tun die sich nicht so enorm was wie bei den kleinen Größen....

Wenn du aber in diesen Größen Bereich bleiben willst und wirklich 200% ige Bild willst wird das mit deinem Budget nix.

Und wenn du wie du sagst es eh nicht Solo genau sieht's/wahrnimmst dann nimm den Sharp und schmeiß Samsung nicht das Geld nur für ein besseres Gefühl in den Rachen.

Was ich damit sagen will ...er ist den Aufpreis nicht Wert.


Lg.olli
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jul 2012, 19:07
Und ich hasse die rechtschreibkorrektur beim ipad weiß jemand wie ich die aus bekomme
Freilos
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jul 2012, 19:11
ok danke dir werd wohl den Sharp erstmal nehmen, wenns mir absolut nicht gefällt nehm ich etwas mehr Geld in die Hand und hol mir den Panasonic 65VT50.

Aber ich denke mir wird der Sharp gefallen.

Zur Sicherheit nochmal, wir sprechen hier eh vom 60LE635 ?

LG
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jul 2012, 19:16
Ja aber guck ihn dir erst an und verlang ne direkte blu Ray Verbindung von MM Verkäufer....und die Fernbedienung zu einstellen

Wie gesagt für den Preis kannst du nix falsch machen.....aber ob es das ist was du genau suchst mag ich nicht beurteilen (Geschmäcker sind verschieden)

Und guck das du ihn umtauschen kannst wenn er dir wirklich nicht zusagt so hab ich's auch gemacht und ich möchte nicht Schuld sein wenn du was "falsches" im Wohnzimmer hast

Wann soll er denn gekauft werden
Freilos
Stammgast
#21 erstellt: 14. Jul 2012, 19:27
Er sollte nächste Woche angeschafft werden.
Ich schau eh drauf dass ich ihn umtauschen kann, bei dem Sammy hab ich das Angebot für 3 Tage zu Hause testen schon bekommen.
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Jul 2012, 19:33
Okay Dan tu uns doch ma bitte den gefallen und Berichte dann hier wie es ausgeht und ob er gefällt
Blaexe
Inventar
#23 erstellt: 14. Jul 2012, 23:15
Sorry Teddyboy, aber du schreibst teilweise einfach Quark.

Der Schwarzwert des Sharps ist sicher nicht "sensationell". Es ist Standard für VA-LCDs und sichtbar schlechter als beim GT30. Da beißt auch keine Maus den Faden ab.
Und dass es "genau das selbe Modell mit 3D für 4000€ gibt" ist genauso ein Blödsinn.

Die Farben lassen sich bei Samsung in der Regel hervorragend einstellen. Das ist heutzutage aber bei fast allen Herstellern Standard. Solche Pauschalisierungen bringen niemandem was.

Der Satz zu LG...ohne Worte. Les dich mal zum Thema "Diversifikation" ein.

Und Freilos, den Schwarzwert im Laden zu vergleichen...also wirklich. Aber mir solls egal sein. Wenn du jetzt schon mit dem Schwarzwert des GT30 nicht zufrieden bist, wirst du dir bei einem LCD die Haare raufen. Viel Spaß.
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Jul 2012, 00:13
Okay standart.....ich hatte schon 2 Samsung tv s (ein Plasma und ein LCD ) und beide hatten nicht so einen guten schwarzwerden wie der Sharp.ergo dann scheint Samsung den "standart" ja nicht zu erfüllen oder der vom sharp ist einfach über den standart!


Okay zum 3D Model hab ich mich jetzt nicht nochmal informiert......jetzt hab ich aber mal nachgeschaut und er kostet 2000 Euro mit 3D Ausführung.Also was soll daran jetzt nicht stimmen sind es jetzt nicht etwa die baugleichen Geräte (Modellerweiterung)

Und jetzt Versuch mir bloß nicht zu erzählen das lg ein Super markenhersteller für tv s ist.....sie haben zwar gute Preise und viele Features aber von der Qualität gibt es deutlich bessere Marken als lg !

Da Brauch ich mich auch nicht irgendwo einzulesen denn ich spreche aus meinen persönlichen Erfahrungen und da kannste lg Knicken!
Blaexe
Inventar
#25 erstellt: 15. Jul 2012, 08:55
Samsung bietet schon lange den besten, nativen Schwarzwert bei den LCDs. Es ist aber so gut wie unmöglich diese ohne direkten Vergleich zu vergleichen.
Bei den Plasmas gibts auch schlechtere, klar. Aber ein aktueller Panasonic Plasma hängt den Sharp was das angeht weit ab. Und wenn der TE JETZT schon nicht zufrieden ist damit und gerne einen besseren Schwarzwert hätte, wird er mit dem Sharp nicht glücklich sondern nur mit einem neuen Panasonic UT50/STW50/GT50/VT50.

Alles andere erfüllt diese Anforderung nicht.

"Also was soll daran jetzt nicht stimmen"? Na du hast von 4000€ geredet. Und es ist trotzdem Quatsch, denn den E740 in 60" mit 3D gibts für 1400€...

Wo haben LG denn "gute Preise"? Die sind auf dem selben Preisniveau wie alle anderen auch. Und auch auf dem selben Qualitätsniveau. Und LG ist nach Samsung der zweitgrößte Hersteller von LCD-Panels...
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Jul 2012, 09:23
Okay über den schwarzwert von Samsung und Co möchte ich jetzt nicht streiten ich persönlich bin mit dem des Sharps zufriedener.
Natürlich kann ich denn jetzt nicht mit dem eines panasonics vergleichen(da ich noch keinen hatte)

Der Panasonic ist aber wiederum ein 50 er der TE möchte doch ein 60.
Und ich habe den Sharp ins rennen geworfen weil er in Preis Leistung einfach unschlagbar ist.sonst Nenn mir doch bitte einen Konkurrenten in dem Preis und größensegment.

Und mit den lg das sind auch persönliche Erfahrungen....
2 Tvs von gehabt und ich war mit jeden anderen zufriedener als mit dem lg....bei dem einen hat sich nach knapp 2 Jahren das LCD Display verabschiedet.

Und was sie sonst so auf dem Markt bringen ( iPod Stationen oder gar 5.1anlagen ist der lezte Schrott und teilweise schlechter als i welche Monate Produkte) das ist Fakt!!!


Lg.olli
Blaexe
Inventar
#27 erstellt: 15. Jul 2012, 09:35
http://geizhals.de/748264

Wo ist das denn ein 50er?

Ich habe doch von Anfang an gesagt dass der Sharp zu dem Preis super ist. Aber er will sich ja mit der Bildqualität verbessern und das tut er damit nicht. Um das Preis/Leistungsverhältnis geht es dabei doch gar nicht.

Meine Eltern haben einen sehr billigen LG, der schon jahrelang läuft. So what? Außerdem haben die sich in den letzten Jahren extrem verändert.
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 15. Jul 2012, 09:51
Ohje dann ist der Preis rapide gesunken ich sollte noch knapp 800 für die 3D Version drauflegen.

Und mit 50er dachte ich eigentlich der Panasonic dn du genannt hattest


Okay aber wie soll man sich den bei 60 Zoll im Bild so stark verbessern es ist doch nun mal so des es sehr schwierig ist bzgl. Clouding USW auf einen 60 Zoll Gerät auszuschließen ...ab 50 Zoll wird's doch teuer wenn man wirklich ein Top Bild haben möchte.....außer evtl Plasma da ist es wieder anders ....aber allein ein 60 Zoll full LED tv kostet schon ein Vermögen und damit ist er man Grade gut ausgeleuchtet.

Und wie gesagt zum lg das sind meine persönlichen Erfahrungen und ich habe schon vor etwas längeren mit der Marke abgeschloßen und kann daher auch nicht genau sagen ob und was sich bei denen verändert hat.....mir gefällt es auch nicht so gut das der Tv Markt fast komplett den Japanern überlassen ist......komisch Sony bspw. Hat sich schon Jahre in diesem Markt etabliert und das merkt man heute auch.
Eine lg Röhre hab ich damals nirgendwo gesehen.....und solche Sachen wie Grundig USW davon hört man kaum noch was obwohl die meiner Meinung nach sehr robust sind.
Blaexe
Inventar
#29 erstellt: 15. Jul 2012, 09:58
Das ist ja seine Entscheidung. Wenn er unbedingt 60 Zoll zu einem kleinen Preis will, muss er sich in der Bildqualität verschlechtern. Alternative wäre, dass er entweder einen Plasma in 55" für etwas mehr Geld nimmt oder einen Plasma in 65" für deutlich mehr Geld. Dann hätte er ein besseres Bild UND ein größeres Bild. Kostet aber mehr. Das ist seine Entscheidung.

Grundig hat NICHTS mehr mit der deutschen Marke Grundig zu tun. Es ist nur noch ein Name, den Chinahersteller (bzw Grundig kommt jetzt aus der Türkei) benutzen damit uninformierte Leute denken, sie hätten hier ein deutsches Qualitätsprodukt. Du denkst ja anscheinend genau so. Genau so sieht es mit Blaupunkt, Telefunken usw. aus.

Nur noch billigste China Ware von Massenherstellern.


[Beitrag von Blaexe am 15. Jul 2012, 09:58 bearbeitet]
Teddyboy89
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 15. Jul 2012, 10:04
Okay aber Sony Samsung Und lg ist auch nix anderes......da ist Panasonic wohl auf der qualitativ besseren Seite.(laut meinen Infos)
Und das was du grad geschrieben hatte's meinte ich damit als ich sagte das der Markt den Japanern /Koreaner überlassen wurde.

Und das es schwierig ist einen 60 Zoll mit Top qualli zu finden erwähnte ich auch schon...bzw das man dann ne ganze Stange mehr Geld in die Hand nehmen muss.

Aber zum Glück muss ich mich hier nicht entscheiden denn ich hab mein Sharp und bin vollkommen zufrieden


Lg.olli
mksilent
Inventar
#31 erstellt: 15. Jul 2012, 12:14
Das LG einen gewaltigen Schritt nach vorne getan hat, sieht man an folgenden Testberichten (auch wenn man diese Kritisch betrachten sollte):

LG 55LM860V:
Testberichte: http://www.testberic...60v-testbericht.html
Preise: http://geizhals.de/744215

LG 55LM960V
Testberichte: http://www.testberic...60v-testbericht.html
Preise: http://geizhals.de/744193
... auch wenn das jetzt keine 60" Modelle sind, aber immerhin schon mal 55".

Mit der Serie braucht sich LG nicht hinter den aktuellen 8090 Modellen von Samsung verstecken. Gewisse "Macken/Probleme" hat jeder Fernseher. Je nach dem wie man dort seine Prioritäten setzt könnte ein Samsung / LG / Sharp oder Panasonic besser sein. Immer auch eine Frage des Preises. Einfach pauschal zu sagen LG ist mist und baut billigste Komponenten ist echt kurzsichtig. LG hat vermutlich auch deswegen ein gewissen Imageproblem, weil sie eben AUCH viele Produkte im günstigen Segment anbieten. Wie "Blaexe" schon richtig sagte, ist LG mit einer der größten Panel-Hersteller und kann demnach auf einige Erfahrungen zurückgreifen. Ich denke/vermute, dass LG in den nächsten Jahren eine große Rolle bei hochwertigen Fernsehern spielen wird.


[Beitrag von mksilent am 15. Jul 2012, 12:15 bearbeitet]
Freilos
Stammgast
#32 erstellt: 15. Jul 2012, 17:41
Nochmal ein kleines Update von mir, ja es stimmt dass ich mich in der Bildqualität verbessern möchte, ausgegangen von meinem 50GT30.

Aber das es ein 60 Zoll für kleines Geld sein muss, hab ich nicht gesagt, ich würde auch mehr in die Hand nehmen für ein besseres Bild.

Die Sache ist nur leider die, dass sich 65 Zoll bei mir von der Größe her nicht ausgehen.
Daher suche ich einen 60er, weil 55 Zoll doch irgendwie keine richtige Steigerung ist.

Ich mein 5 Zoll werden mir wahrscheinlich nicht mal richtig auffallen.

Von Pana gibts leider keine 60er, wie ich das sehe bleiben mir im Moment nur der Sharp 60er und der Samsung 60ES6300 oder gibts noch ne Alternative?

Da hab ich natürlich schon zum Sharp tendiert weil Teddyboy meinte dass der Sammy keine merklich bessere Bildqualität bietet.
Den ganzen Schnick Schnack, den er sonst noch hat, brauch ich nicht, also 3D und die Internetsachen...
Alf-72
Inventar
#33 erstellt: 15. Jul 2012, 18:15

Teddyboy89 schrieb:
Okay aber wie soll man sich den bei 60 Zoll im Bild so stark verbessern es ist doch nun mal so des es sehr schwierig ist bzgl. Clouding USW auf einen 60 Zoll Gerät auszuschließen

Eben einen Plasma nehmen... der hat kein Clouding
Blaexe
Inventar
#34 erstellt: 15. Jul 2012, 18:34
@Freilos: Dann wirst du dich aber beiden von der reinen Bildqualität her verschlechtern, das muss dir einfach bewusst sein.
Freilos
Stammgast
#35 erstellt: 15. Jul 2012, 18:39
ja ich hab mir das nochmal überlegt wird wohl doch einer von den neuen Panas werden STW oder VT eben in 55 Zoll oder wenn ich was umstelle auch 65 Zoll.

Ich weiß nur leider nicht was die Unterschiede bei den ganzen Pana Modellen sind, lieber wäre mir natürlich der STW 50 weil er billiger ist.

Gibts vl auch nen GT50?
Alf-72
Inventar
#36 erstellt: 15. Jul 2012, 18:48
Dafür empfehle ich Dir mal diesen Link
Blaexe
Inventar
#37 erstellt: 15. Jul 2012, 18:50
Siehe hier

http://www.hifi-foru...ead=42572&postID=6#6

GT50 nur in maximal 50 Zoll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
>60 Zoll TV gesucht
domY am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  10 Beiträge
TV gesucht 55 - 60 Zoll
d.t.p am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  3 Beiträge
60 Zoll TV für Fussball gesucht
Beosound3000 am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  8 Beiträge
Ordentlicher, günstiger Zweit-TV (ca. 32") gesucht
Gidian am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  3 Beiträge
Ordentlicher 46-48 LCD ohne Schnickschnack gesucht
Rupppi am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  5 Beiträge
60-70 zoll Fernseher gesucht
Bourben am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  5 Beiträge
Neuer 55 / 60 zoll TV gesucht.
TheJoker66 am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  5 Beiträge
60 zoll full hd tv gesucht
floZ151 am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  19 Beiträge
Smart TV 60 Zoll bis 1500? gesucht
bennyw am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  4 Beiträge
Ordentlicher TV für 350.-
Alter_Kater am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedchristina_g
  • Gesamtzahl an Themen1.426.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.396

Hersteller in diesem Thread Widget schließen