Nachfolger gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Conbey
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2012, 18:23
Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche nach einem Nachfolger für unseren 32" Toshiba LCD Fernseher.

Zuerst war ich aufgrund einer Empfehlung von einem Bekannten auf den 46" Philips 9706 gekommen, welcher mir unter anderem wegen Ambilight und Design recht gut gefällt. Allerdings finde ich auch, dass er für seine Größe sehr teuer ist. Mehr wie 1500 - 1800 € wollen wir eigentlich nicht ausgeben.
Jetzt hat mir ein anderer Bekannter den 55" Samsung UE55ES6300 empfohlen, welcher preislich passt, auch gut aussieht kein Ambilight hat und bei den Bewertungen bei Amazon ehr unterschiedlich bewertet wird.

Ich denke ich bin nicht anders wie alle anderen und bin wahrscheinlich auf der Suche nach der Eier legenden Wollmilchsau, wäre aber trotzdem dankbar für Empfehlungen für die folgenden "Ansprüche":

- einfache Bedienung
- sehr gutes Bild
- gutes 3D Bild
- für Konsolen (Spiele) geeignet
- inkl. Wlan
- Ton ist für mich nicht wichtig da Ton über die Anlage läuft
- geeignet für eine Wandmontage
- Ambilight wäre toll, aber wohl nur bei Philips verfügbar...
- zwischen 46" - 55" groß
- zwischen 1.500 - 1.800 € teuer

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Ratschläge geben.

Gruß,

Markus
Conbey
Stammgast
#2 erstellt: 03. Sep 2012, 12:44
Keine Antwort? :-(
rspl84
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2012, 13:58
Evtl. kommt ein Plasma für Dich in Frage? Die sind vom Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar! Referenzgeräte kommen von Panasonic! VT50, GT50 oder STW50 (heißen die glaube ich!)

Wenn für Dich USB-Recording wichtig sein sollte, würde ich von Philips abraten! Außerdem soll der Kundenservice da wahnsinnig schlecht sein!

Ich habe mir vor kurzem den Panasonic TX-L47ETW5 geholt (~1100 €). Für ~1300 € gibts den ETW50 von Panasonic!
Ansonsten könnte Dir aus dem LED Bereich vielleicht der Sony KDL-46HX755 bzw HX855 gefallen, da sie eine sehr gute Bildqualität aufweisen sollen
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2012, 15:07
Würde auch vorschlagen mal den STW50 in 50" mit ins Visier zu nehmen. Für 1100€ (wenn du Glück hast vllt auch 1000€) ein top Teil.
Conbey
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2012, 17:45
Aber ist ein Plasma denn noch up to date? Ich denke LCD / LED ist das was man sich heute kauft und wo alle drauf schwören?
Und wenn ich mir die Energiewerte des STW50 anschaue...Klasse C! :-(
Und das Design finde...naja...mir gefällt der (im Vergleich zu anderen) breite Rahmen an der Front nicht so wirklich.


[Beitrag von Conbey am 03. Sep 2012, 18:04 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2012, 17:53
Öhm, ja und nein. Ein Plasma ist genauso "up to date" wie ein LCD, hat nur andere Stärken und Schwächen. Viele schwören auf Plasma, von den uninformierten Leuten aber die wenigsten. (Du bist ein gutes Beispiel dafür, nicht böse gemeint ;))
Conbey
Stammgast
#7 erstellt: 03. Sep 2012, 18:06
Neee, dass nehme ich dir nicht übel! Im Gegenteil! Dafür bin ich ja hier! Wenn ich schon alles wüsste bräuchte ich ja nicht eure Meinungen.

Welche Vorteile hat denn ein Plasma, außer den Schwarzwerten?


[Beitrag von Conbey am 03. Sep 2012, 18:07 bearbeitet]
Guido_2911
Inventar
#8 erstellt: 04. Sep 2012, 13:26
im allgemeinen bieten sie die nätürlicheren Farben und sind sehr kontrastreich. Dafür sind sie leider auch etwas dunkler im Gegensatz zu den meisten led/lcd
Schandmauler
Stammgast
#9 erstellt: 04. Sep 2012, 13:31
Und der große Nachteils eines Plasmas, stundenlange Zockseations in der Einfahrzeit wirdst du wahrscheinlich lange bereuen.
Auch wenn oft der Techniker weiterhilft.
Conbey
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2012, 13:46
Was genau meinst du mit: stundenlange Zockseations in der Einfahrzeit wirdst du wahrscheinlich lange bereuen.??
Schandmauler
Stammgast
#11 erstellt: 04. Sep 2012, 13:53
Plasmas haben den Nachteil, dass sie gerade in der Anfangszeit und nach Spannungserhöhungen einbrennen. D.h. dass Plasmazellen auf Dauer bei Standbildern (z.B. ein HUD oder ein Charakter beim spielen aber auch Spielstände beim Fußball oder Senderlogos) geschädigt werden.

Deswegen sollte ein Plasma am Anfang "eingefahren" werden. Und erst nach einiger Nutzungszeit mit vollem Kontrast genutzt und mit HUDs beansprucht werden.

Allerdings kannst du auch von Anfang an darauf spielen. Wenn du dich an die Anleitung von Spielen hälst (wer macht das schon) und alle Stunde 5min Pause machst und in der Zeit normales TV laufen hast bist du schonmal recht gut dagegen geschützt. (Ich zock auch gerne und lange auf meinem Plasma, hab allerdings HUDs bisher möglichst ausgeschaltet und mache wirklich ab und zu "Fernsehpausen". Habe damit noch keinen Einbrenner bekommen)
Conbey
Stammgast
#12 erstellt: 04. Sep 2012, 14:05
Und diesen Makel gibt es bei den heutigen Plasma Geräten immer noch?! Das :-(
Conbey
Stammgast
#13 erstellt: 03. Nov 2012, 07:53
Nachdem wir unseren Bau halbwegs fertig gestellt haben, kann ich mich jetzt wieder netteren Dingen widmen...unserem neuen Fernseher! :-)

Momentan steht zur Auswahl:

Plasma: Panasonic GT50
LCD: Philips 8000er Serie 42" / 47"

Da ich eigentlich nicht mehr wie 1500 € ausgeben möchte kommt der Philips schon fast nicht mehr in Frage, wobei wo ein Wille da auch ein Weg! :-)

Wir wollen den Fernseher an die Wand hängen und haben einen Sitzabstand von ca. 5m. Und da stell ich mir schon wieder die Frage, ob der Philips mit 42" bzw. 47" nicht zu klein wäre??

Welche anderen Modelle würdet ihr mir denn noch empfehlen, und warum?
Guido_2911
Inventar
#14 erstellt: 03. Nov 2012, 12:18
bei 5 m Abstand wären wohl eher 55-60 Zoll angesagt
Hardrock82
Inventar
#15 erstellt: 03. Nov 2012, 12:55
@ conbey

Würde bei 5m diese Modelle vorschlagen.
Panasonic STW50 (55")
Samsung E6500 (60")

Und du kannst auch wärend der Einfahrphase
(wenn du sie den machen möchtest) zocken.
Das hatte ich (trotz Einbrennhintergedanken) auch bei ca.3-4 Stunden am Tag
gemacht und bis heute (ca.400Stunden runter) nicht bereut.

Ab 500 Stunden geht meist das Nachleuchten richtig los,
ab da an wirste ja sehen wie sich das Panel verhällt,
sollte doch mal ein Sender Logo
oder irgendwas anderes statisches über eine längere Zeit Nachleuchten (bsp. 1 Stunde),
dann verfalle nicht gleich in Panik, wenns nach mehr als 2 Woche nicht weg gehen würde
bzw. nicht nur auf Testbildern sondern auch schon bei normaler TV Benutzung auffällt,
dann würde ich zb. Panasonic anrufen die senden dir dann einen Techniker
aus einem PSC (PanasonicServiceCenter) aus deiner Nähe
und der schaut sich dann die Geschichte an
und würde dich dann warscheinlich auch Fragen,
ob du des öfteren auch mal die Bildlaufleiste laufen gelassen hast,
damit der *** weggeht, wende sagst ja
er es aber nicht vor Ort reparieren, würden er das Teil mitnehmen
und du würdest erstmal ein Ersatzgerät (irgend ein LCD oder Plasma) von denen kriegen
damit sie das Panel austauschen können.

Ob jetzt Samsung auch solche "Spirenzen" mit macht weiss ich nicht,
hatte bisher nur einen 2008 LCD von denen
und mit dem Service Center als er kaputt ging nur Ärger,
aber ok kann bei jeden anderst sein.

Gruss
Conbey
Stammgast
#16 erstellt: 03. Nov 2012, 14:44
Warum STW und nicht GT?
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 03. Nov 2012, 15:14
Warum nicht VT?
Liegt zum Teil am Käufer, welches Design er schöner findet
(VT hat im Gegensatz zum GT noch eine extra schicke Glasscheibe und 2 Lüfter)
ob er umbedingt über den integr. Browser Flash Player Videos schauen möchte (geht nicht bei STW)
und ob man sich noch 3D Shutterbrillen günstig bei Samsung mit Knopfzellen bzw. mit Akku dazu kaufen möchte,
oder gleich den VT mit den 2 Panasonic Shutterbrillen niehmt.

(Wenn man den die paar wenigen guten 3D Filme die es auf den Markt gibt den schauen möchte.)
Und wenn du noch das Bluray Bild so haben willst, wie sich der Regisseur das vorgestellt hat
dann wäre der THX Mode nur bei GT/VT50 zu finden,
es sei den du kalibrierst gerne dein TV, dann kannste auch den STW50 mit Cinema Mode nehmen.

Wenn man darüber hinaus noch Online mit einer guten Inetleitung zockt
und auf seinen alten TV derbe lags spürte und sich denkt
"ach könnte das nicht fast so wie früher auf meiner Röhre sein" ,
dann wäre der STW den anderen Kollegen im Vorteil da dieser weniger Technik beinhaltet
und das Panel ergo eine etwas geringere Bildbearbeitungszeit mit sich bringt.

[Im Inputlagvergleich: LCDs meist 30-40ms, GT/VT50 24-30ms, STW 16ms, Röhre 0ms.]


[Beitrag von Hardrock82 am 03. Nov 2012, 15:15 bearbeitet]
Whoooha
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Nov 2012, 15:52

Warum nicht VT?
Sehe ich auch so, 50VT50 kaufen und glücklich sein
Conbey
Stammgast
#19 erstellt: 03. Nov 2012, 17:32
Hmm...ok, wenn ich (bei Amazon ca. 130 €) die Brillen dazu ziehe komme ich auch auf den Preis von dem VT50!
F3lix
Stammgast
#20 erstellt: 03. Nov 2012, 17:49
Kannst auch die von Samsung nehmen die kostet nur knapp ~19 €/stk.
Blaexe
Inventar
#21 erstellt: 04. Nov 2012, 10:51
Bei 5m Sitzabstand sind 50" mMn entschieden zu klein. Da würde es sich eher lohnen noch ein wenig zu sparen und den STW50 in 65" zu nehmen.
Conbey
Stammgast
#22 erstellt: 25. Nov 2012, 07:37
Man wer die Qual hat....

Ich war gestern im MediaMarkt und die hatten so ziemlich alle Pana Modelle in einer Reihe stehen, was mir meine Entscheidung nicht wirklich vereinfacht hat! :-(

Also 50" würde bestimmt passen...55" wären bestimmt schöner, ABER...den von mir ins Auge gefasste GT50 gibt es nicht in 55"! :-(

Also habe ich überlegt mir den VT50 mal anzuschauen...wobei der mit dem GT50 ja eigentlich identisch ist, bis auf das Zubehör.

Aber jetzt kommt's...es stand auch der WT50 da rum...und der war mal richtig cool und ist preislich auf einem Level mit dem VT50. Vom Bild her würde ich (als Laie) sagen waren VT50 und WT50 für mich auf einem Level und beide sehr gut.

Aber jetzt wie gesagt, auch aufgrund der Cashback Aktion stellt sich die Frage:
GT50 50"
VT50 55"
WT50 55"

Wie gesagt...wer die Qual hat...
Conbey
Stammgast
#23 erstellt: 28. Nov 2012, 22:05
So, ich denke die Endscheidung ist gefallen!

Es wird wohl der VT50 in 55".

Preis: 1637 € :-))))))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger für SAMSUNG UE60KU6079
niconj am 24.11.2020  –  Letzte Antwort am 26.11.2020  –  4 Beiträge
suche Nachfolger für Toshiba 55WL863G
guitarbenny am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  47 Beiträge
Philips Ambilight 55" - Welcher?
daki12345 am 29.04.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  9 Beiträge
Nachfolger für Panasonic V10 gesucht!
StormD1 am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  9 Beiträge
Welcher Philips 55" Ambilight?
sk81 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  3 Beiträge
TH-46PZ80E Plasma Nachfolger gesucht !
syncixp am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  2 Beiträge
Nachfolger für UE48H6470 gesucht
ScYcS am 25.07.2020  –  Letzte Antwort am 28.07.2020  –  15 Beiträge
Nachfolger für 65KS8090 gesucht
Poto0505 am 24.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  18 Beiträge
Nachfolger für Philips PFL8404 gesucht
Tobi1701 am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  2 Beiträge
Philips, Toshiba, Samsung? Welcher hat das beste Bild?
sirb0bby am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedNX73811
  • Gesamtzahl an Themen1.492.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.256

Hersteller in diesem Thread Widget schließen