Neuer Fernseher bis 1200 EUR 3D

+A -A
Autor
Beitrag
DrFaustus
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2012, 13:39
Hallo zusammen,

für mein Heimkino würde ich mit gerne einen neuen Fernseher anschaffen. Dazu hier erstmal der Fragebogen:

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
Einen LG 32 Zoll. Genaue Bezeichnung hab ich leider gerade nicht bei der Hand. Ist aber ca. 3 Jahre alt.

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen

60% TV(Sat digital), 30% Blueray/DVD, 10% Sonstiges (Wii, Internet, etc.)

3. Der Sitzabstand zum Fernseher
ca. 3-4 Meter

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
Ich dachte so an 50-55 Zoll

5. Wieviel man ausgeben möchte
1000-1200 EUR dürfen es sein

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Nicht notwendig

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Klar, vor allem sollte das Gerät 3D fähig sein und da auch gute Ergebnisse liefern.

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Meistens ist es eher hell im Raum. Komplett abgedunkelt wird der Raum wohl nur in Ausnahmefällen

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat
Ich gebe zu, dass mich der Markt etwas überfordert. Ich bin bis jetzt eher nach Markenname und Design gegangen, als nach technischen Details. Ganz gut gefallen hat mir dabei der Samsung UE55ES6300.

Wichtig ist mir vor allem, dass das Gerät 3D fähig ist und dort auch ganz gute Ergebnisse liefert. Wenn ich mich ärgern muss, dass die Technik nicht funktioniert und ich alles doppelt oder verschwommen sehe, dann lasse ich es lieber ganz bleiben. Zu erwähnen sollte vielleicht noch sein, dass ich nen AVR Receiver von Denon habe (AVR2312).
Matz71
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2012, 13:45
das problem ist das es einfach zuviel Modelle gibt mit verschiedenen typenbezeichnung.

Ich persönlich finde das bei dir auch ein 46 Zoll reichen könnte.Die TVs sehen im Laden recht klein aus,aber zuhause riesig.

matz
DrFaustus
Neuling
#3 erstellt: 11. Okt 2012, 14:15
Mit der Faustformel Diagonale * 2,5 = Sitzabstand, würde das eigentlich gut passen mit 3-4 Metern.
Deswegen bin ich eigentlich auch auf die 50-55 Zoll gekommen.

Wenn ich nen BR-Film anschauen (evtl. dann auch in 3D) möchte ich schon ein Fernseh"erlebnis" haben und nicht nur den Film wg. der Handlung anschauen. Da kann ich auch ein Buch lesen

Oder meinst du für das Geld sollte man lieber nen kleineren besseren Fernseher kaufen?
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2012, 14:26
Für ein Film"erlebnis" kommst du um einen Beamer wohl nicht drumherum
Trotzdem würde ich bei dem Abstand auch auf 55" gehen, wenn möglich. Viel Auswahl bleibt dir da ja auch nicht mehr.

Anschauen würde ich mir:

- Samsung ES6300
- Sharp LE635E
- LG LM620S
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Flat TV bis 1200?
Boobflashmaster am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
neuer TV Budget ~1200?
blade208 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher 3d 47 bis 50Zoll
VWGT am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  13 Beiträge
Suche 55 '' Fernseher bis ca. 1200 EUR
DougHH am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  11 Beiträge
Fernseher bis 1200?
methodic am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  9 Beiträge
Neuer Fernseher 48? zoll bis 1000 EUR
Florian111 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  7 Beiträge
LCD oder Pllasma bis ca. 1200 EUR
sucher989 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  9 Beiträge
55 oder 60" bis 1200 Eur
stakk am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  10 Beiträge
Neuer Fernseher - kein 3D
Phrostich am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher - 3D TV 55" bis 3000?
Hydrok am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMalden
  • Gesamtzahl an Themen1.461.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.787.008

Hersteller in diesem Thread Widget schließen