LG 42LM620S oder LG 47LM615S

+A -A
Autor
Beitrag
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2012, 14:07
Hallo liebes Forum,

ich muss eine Kaufentscheidung treffen, zwischen 2 Fernseher, da mein Budget recht beschränkt ist, fällt mir die Entscheidung schwer!

Da mein Budget nicht die 650 Euro Marke überschreiten soll, möchte ich mich zwischen den beiden TVs entscheiden.

LG 42(!!!) LM620S oder LG 47(!!!) LM615S

Sitze etwa 3 - 3,2 Meter vom Gerät entfernt, wenn es an der Wand hängt, 47 Zoll sind mir lieber, nur da müsste ich halt die abgespeckte Version nehmen (615S), kein Timeshift, nur 200Hz MCI usw. Was würdet ihr tun ? Würde ja den 47 LM620S nehmen, der überschreitet aber mein Budget...


LG Philipp
mahariel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2012, 15:03
Hi Lahmarschadler,

bevor du dich überhaupt für eines der beiden Geräte entscheidest, solltest du recherchieren ob bei diesen Geräten auch die TruMotion Artefaktbildung vorliegt. Viele Geräte von LG haben dies nämlich. Z.B. die LW Serie. In der LM Serie gibt es das auch. Ich habe z.B. gerade am Freitag den LM660S gekauft und da ist es auch. Und da dieser nach dem 615 und 620 kam, könnte es gut sein, dass der Fehler bei diesen Geräten auch vorhanden ist.


[Beitrag von mahariel am 29. Okt 2012, 16:34 bearbeitet]
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2012, 19:33
Habe davon noch nie etwas gehört, also dass es bei der LM Serie so sein soll!!! Nur bei der LW Serie...


MfG
mahariel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Okt 2012, 19:55
Tja jetzt hast du etwas davon gehört.

Und glaube mir ich weis es ganz genau und übertreibe nicht wegen der Artefaktbildung. Hab das Gerät seit Freitag hier stehen. Ich will ja nur nicht das noch viele andere den ständigen Umtausch Stress haben.
Besonders wenn man HD Material schaut, egal ob über Kabel, Satellit oder Blueray ist der Pixelmatsch, der selbst auftritt wenn jemand in einer eher ruhigen Serie mal seinen Kopf schnell dreht echt nicht zu ertragen.

edit: Ich glaube ab der 700er Reihe wurde reagiert und mit der zusätzlichen TruMotion Einstellung "blur" soll es wohl besser geworden sein.


[Beitrag von mahariel am 29. Okt 2012, 20:03 bearbeitet]
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2012, 20:05
Na suuuper, hatte mir den Fernseher rausgesucht und dachte der wäre perfekt. So ein Scheiß, für 589 Euro bekomme ich niemals einen anderen 3D TV in der Größe


MfG
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Okt 2012, 20:12
Was ist, wenn man Truemotion aus oder niedrig stellt ?
mahariel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Okt 2012, 20:46
Bei niedriger TruMotion Einstellung tritt der Artefakte Pixelmatsch schon auf. Quasi sobald das an ist hat man den Salat. Auf hoher Einstellung ist es schon Körperverletzung der Augen wie ich finde.

Wenn es ausgeschaltet ist läuft das Panel auf 50Hz! Auch absolut nicht hinnehmbar für einen Fernseher der nicht 10 Jahre alt ist. Deswegen ist der auch nicht so teuer. Weil hier versucht wird mit schlecht programmierter Softwaretechnik die billig Panels aufzuhübschen. Meiner Meinung nach.

Aber wie gesagt, ob es beim 615 und 20 explizit auch so ist, weis ich nicht. Ich vermute es nur stark.

Vielleicht wird es dich auf einem 42 Zoller und 3m Abstand auch weniger nerven als mich mit einem 55 Zoller auf 4,5 Meter.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Okt 2012, 21:04
Ich weiß auch garnicht wie ich mir Artefaktbildung vorstellen soll. Was empfiehlst du mir für einen TV ?


Lg


EDIT: Gibts denn keinen TV der wenigstens echte 100Hz hat ? Ich glaube ich kauf mir garkeinen Fernseher. So ein Kack!!!


[Beitrag von Lahmarschadler am 29. Okt 2012, 21:06 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Okt 2012, 21:37
Artefakte ist eine verschlechterungen des Bildes in Form von Klötzchenbildung. Verpixelungen. Dicke fette hässliche Pixel anstatt schöne kleine Pixel die ein scharfes Bild erzeugen.

Hier mal ein Beispielbild:

http://www.abload.de/img/tron2b7zp.jpg


Hier ein genauere Erklärung:

http://www.bluray-disc.de/lexikon/artefakte

Einen bestimmten Fernseher kann ich dir leider nicht empfehlen, weil ich selbst seit zwei Tagen ununterbrochen in Foren lese um herauszufinden welcher Fernseher bzw. welche Marke am besten in sachen Zwischenbildberechnung ist.
Weil ich ja auch einen neuen brauche.
Bis jetzt habe ich herausgefunden, dass wohl Sony´s Motionflow sehr gut zu seien scheint. Und die Sony´s haben wohl auch "echte" 200Hz Panels von grund auf wie ich gelesen habe.

Ich habe jetzt z.B. den Sony KDL-47HX755 und 855 im Auge.
Über beide gibt es hier auch Threads im Sony Bereich des Forums.
Und jemand aus dem Forum hat mir erzählt dass er den HX755 auch schon zu Hause hatte und die Motionflow Technik um Welten besser sei als die TruMotion Technik von LG.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Okt 2012, 21:40
Ach du scheiße, riesige Pixel, wie kann man als Händler (LG) sowas den Kunden zumuten, Frechheit


Werde mir die Sonys mal ansehen...


Komisch, dass die Bewertungen der LGs so seltsam GUt ausfallen und keiner was von Artefakten erwähnt. Blind

EDIT: Ja die sind leider sehr teuer die Fernseher von Sony, also ich glaube, ich muss auf 3D verzichten und für ca. 600-700 Euro einen gescheiten halt ohne 3D holen

EDIT 2 : Glaube ich kaufe mir einfach den LG 42LM620S und der geht sofort Retour, wenn mir sowas wie Artefakte negativ auffallen...


[Beitrag von Lahmarschadler am 29. Okt 2012, 21:46 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Okt 2012, 22:15
Nachdem ich bei Amazon auch einige gute Rezensionen gelesen habe und viele Leute viele Sterne gegeben haben und nur wenige Leute wenig Sterne, habe ich mir den LM660S halt gekauft weil ich dachte da kann ich ja nicht viel falsch machen. Aber wie es scheint, kann man sich nicht immer darauf verlassen. Solange nicht viel passiert im Bild ist es ja fast in Ordnung und die Artefakte halten sich in grenzen. Da ich aber nicht nur QVC und Lindenstraße gucke wäre es schon ganz nett wenn die Bildverarbeitung auch noch klappt wenn mehr Bewegung im Bild ist.

Ich würde auch gerne auf 3D verzichten und stattdessen das Geld lieber in ein premium 2D Gerät stecken. Leider haben die ganzen Geräte heutzutage ja alle 3D und Smart und tausend andere Sachen mit dabei. Ich werde nochmal eine Kaufberatung erstellen, vll kann uns da noch jemand weiterhelfen. Aber in anderen Kaufberatungen die schon älter sind habe ich gelesen, dass es schwierig wird einen ohne 3D etc. zu finden. Zumindest nicht wenn er schon um einiges älter ist.

Zu deinem 2. Edit: Ja mach das doch einfach. Vielleicht siehst du es nicht so doll auf dem 42 Zoller. Oder vielleicht hat es der ja auch gar nicht.


[Beitrag von mahariel am 29. Okt 2012, 22:17 bearbeitet]
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Okt 2012, 22:22
Vlt gibts auch einfach ein paar Montagsmodelle. ich werde es einfach tun


EDIT: Schau dir mal den Panasonic TX42ETW5 an, der sieht interessant aus und soll besser sein


[Beitrag von Lahmarschadler am 29. Okt 2012, 22:27 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Okt 2012, 23:11
Ja werd ich mal machen, danke.

Ich hab gerade nochmal meinen Sitzabstand gemessen. Es sind nicht 4m sondern 3,5m. Also wenn du dann bei 3m auf einen 42er anstatt wie ich auf einen 55er guckst, wirst du die Artefakte, wenn sie denn bei diesem Modell da sind, nicht so stark merken wie ich, denke ich.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Okt 2012, 23:25
Hab eben auch noch einmal gemessen, mein Abstand beträgt 3,25-3,3 Meter, da merke ich hoffentlich nichts, aber ob der 3D Effekt dann auch gut rüberkommt, ich hoffe schon ^^ Denkst du ich soll mir den 47er 615S oder den 42er 620S zum Testen holen...


Lg

EDIT: Der 615 hat ja 200HZ MCI und der 620 hat 400HZ MCI, was denkst du, ist besser ???!!!???!!!???!!!


[Beitrag von Lahmarschadler am 29. Okt 2012, 23:26 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Okt 2012, 00:11
Dann würde ich auf jeden Fall den 47" nehmen. Damit hast du mehr Spaß und ist auf 3,3m passender. Und das 3D kommt dann auch nicht zu kurz.

Zu den Hz Zahlen kann ich dir nicht wirklich helfen. Echte Hz sind das ja sowieso nicht. Die angegeben 200 bzw 400 Hertz werden ja durch die Sofware erreicht.
Mein LG LM660s hat ja auch 400Hz MCI !!. Aber was bringt es mir, wenn ich bei 400Hz nur noch Pixelmatsch sehe wenn sich das Bild bewegt. Und da wir ja nicht genau wissen ob es bei deinen zwei Modellen genauso sein wird, kann ich da leider keine genaue Aussage zu machen.

Ach was noch sehr interessant ist. Wenn ich mit meinem LG im 3D Modus gucke, sind die hässlichen Artefakte nicht zu sehen! Auch wenn TruMotion an ist!


[Beitrag von mahariel am 30. Okt 2012, 00:13 bearbeitet]
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Okt 2012, 00:32
Das ist ja sehr seltsam, das mit dem 3D Modus, dass dann keine Bildfehler auftreten......!!! Benutzt du denn die gleiche Quelle beim Vergleich ? Und gleiches Material ? Das würde mich echt mal interessieren, sonst könnte ich mir das ja nicht erklären :o


Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Okt 2012, 00:42
Ja klar, das war die gleiche Quelle und gleiches Material. Und mehrere Quellen mit gleichen Material. Habe das stundenlang alles getestet. Wird auch im LG Forum bestätigt, dass diese Artefakte im 3D Modus nicht auftreten, wahrscheinlich weil die Software dafür anders programmiert ist. Einer im LG Forum hat auch schon LG gefragt, ob die es nicht fixen können anhand der 3D Software die sie verwenden. Kam aber keine Antwort. Wird sowieso nur noch abgetan wenn man diesbezüglich den LG Support anschreibt. Steht alles in diesem Thread im LG Forum:

http://forum.lg.de/viewtopic.php?f=16&t=1941&start=50

Edit: Aktuellste Firmware ist natürlich auch drauf. Leider ist seitdem das SD Bild irgendwie schlechter.


[Beitrag von mahariel am 30. Okt 2012, 00:45 bearbeitet]
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Okt 2012, 00:47
Hmm Traurig... Vlt sollte man garkeinen LG TV kaufen, wenn der Dreckssupport die Kunden einfach ignoriert...


EDIT: Was genau passiert denn, wenn man Truemotion ausschaltet ? Du meintest, dann läuft der TV mit 50Hz was enstehen denn dadurch für Probleme ?


[Beitrag von Lahmarschadler am 30. Okt 2012, 00:51 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Okt 2012, 00:59
Es sind dann keine richtigen Probleme aber die Bewegungen wirken dann sehr ungeschmeidig, unflüssig, ruckelnd. Ziemlich unangenehm wie ich finde.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Okt 2012, 01:07
Ich hatte vor kurzem schon einen LG LCD TV ohne 3D den LG 42CS460S guck dir bei Amazon die Top 100%ig gefakten Bewertungen an. Der ist totaler Schrott, wenn bei 2012 zB ganz auffällig das Bild sehr dunkel ist und die Personen sich egal wie schnell bewegen verschwimmen sie total. Amazon Bewertungen kann man auch nicht trauen.
mahariel
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 30. Okt 2012, 01:23
Ja das ist schon so eine Sache mit den Bewertungen dort. Sicherlich auch einiges gefaked bei den Amazon Bewertungen. Und viele Leute sehen viele Mängel in der Bildverarbeitung wahrscheinlich auch gar nicht, warum auch immer.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Okt 2012, 01:33
Es gibt so einen Onlineshop www.alternate.de der verkauft den LG 47LM615S billiger und mit meiner Meinung nach besser aussehendem Standfuß, nur einige meinen der verkauft dort ausländische Versionen und dann funktioniert Smart TV usw. nicht, bei dem TV dürfte das doch egal sein oder, hat ja keine Apps, ist nicht Internetfähig usw.


Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Okt 2012, 03:12
Tja damit kenn ich mich nicht wirklich aus. Aber den laden alternate gibt es schon sehr lange. Hab da früher glaube ich auch ein paar mal was bestellt. War aber kein fernseher.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Okt 2012, 11:13
Das Problem ist, dass man bei denen bei Retour die Ware selbst verschicken muss :/


Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Okt 2012, 14:37
Das hört sich natürlich sehr unbequem an. Wie ist das bei Amazon, holen die ihn wieder ab mit der Spedition oder muß man sich auch um etwas kümmern?

Ach nebenbei, schau mal hier:

http://www.hifi-foru...009&postID=1197#1197

Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Okt 2012, 15:17
Schade, dass es den HX von Sony nicht in 42 Zoll gibt, 40 sind zu klein und 46 zu teuer, weißt du, ich bin noch Schüler. Und guck mal in die Amazon Bewertungen von dem TV da gibts auch negative Meinungen :/
Und der ist mit Shuttertechnik

Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Okt 2012, 15:33
Ja die politechnik bei den neuen lg soll wohl besser bzw. Angenehmer für das auge und das hirn sein. Mein 3D eindruck des lg660s ist sehr gut. Vorallem weil im 3D modus auch die artefakte und framedrops usw. Fast gar nicht auftreten. Aber eine saubere 2d verarbeitung ist mr wichtiger, weil man das ja auch zu meist guckt.

Hast du nicht nen großen elektronikmarkt oder so um die ecke um mal mt nem usb stick die fernseher durch zu probieren?
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Okt 2012, 15:46
Habe hier jeden Markt um die Ecke wohne in Berlin. Aber was für Material soll ich auf den USb Stick packen.
mahariel
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 30. Okt 2012, 15:58
Vielleicht einen hd film oder eine hd serie in 1080p. Am besten mit etwas bewegung im bild. Ich glaube in dem thread von dem lg forum den ich hier gepostet hatte, wird auch ein film oder eine datei rumgegeben mit der man das gut testen kann.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 30. Okt 2012, 17:00
Hmm okay... Ich verstehe nur nicht, wieso beim 3D alles annähernd funktioniert und im 2D Modus alles zusammenbricht...


Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 30. Okt 2012, 17:59
Ich geh gleich zum MM und teste mal ein paar Geräte. Den 620 haben sie auch da, ich kann den ja mal testen für dich! Vielleicht steht der 615 ja sogar auch dort rum dann teste ich den auch mal.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 30. Okt 2012, 18:35
Kannst du auch mal den Samsung UE46ES6300 oder 6100 und falls da den Panasonic ETW5 testen ? Kannst ja such mal nach Sony gucken evlt wäre super und sag dann mal ob die Shutterbrillen nerven oder ok sind
mahariel
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 30. Okt 2012, 18:55
Ja ich werde soviel testen wie geht.

Nur die Sony´s können glaube ich kein mkv Format abspielen. Und ob alle anderen das perfekt beherrschen weis ich auch nicht. Mal schauen was sich machen lässt.

Für zu Hause ist mir das egal welche Videoformate die abspielen können und ob sie mir noch nen Toast machen können und die Wäsche waschen. Weil für die Zuspielung von Videodateien benutze ich den WD HD Live Media Player, der spielt fast alle Formate perfekt ab.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 30. Okt 2012, 19:25
Gehst du denn heute noch zu MM ?
mahariel
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 30. Okt 2012, 20:45
Ja, ich war eben da.

Alsoooooo,

ich hatte eine kleine Festplatte mitgenommen. Die hatte ich übrigens auch mal bei MM gekauft vor ner Woche. Die ist klein, fasst 500GB und bekommt den Strom über USB. Von daher perfekt geeignet für das Vorhaben.

Der Sony HX855 und HX755 konnten die mkv´s auf der Platte nicht anzeigen und nicht abspielen. Deswegen kann ich dazu leider nix sagen.

Beim Samsung UE46ES6100 konnte ich keine Artefaktbildung oder Framedrops erkennen wie sie bei den LG´s war. Für deinen Geldbeutel solltest du wahrscheinlich schon bei Samsung zuschlagen. Da tritt anscheinend wohl öfter DSE, Clouding und Flashlights auf als bei Sony aber wenn sich das in Grenzen hält ist das alle mal besser als Artefakte und Framedrops, wie ich finde.

So dann zu den LG´s. Hab konnte den LM660S (den ich auch gerade zu Hause stehen habe) und den 620S testen. Beide hatten die gleiche starke Artefaktbildung bei eingeschaltetem TruMotion wie der LM660S den ich zu Hause stehen habe.
Dann hatte ich noch kurz Zeit um mir mal das TruMotion Menü eines LG 760 anzugucken. Der hatte bei TruMotion im Gegensatz zu den vorherigen Reihen die Zusatsoption De-Blur, welche soweit ich weis gegen die Artefaktbildung arbeiten soll. Leider hatte ich keine Zeit um den Fernseher auch zu testen.

Shutterbrillen und den Panasonic hatten sie leider nicht da.

Ach ja und meinen LG 55" LM660 habe ich jetzt zurückgegeben, bzw. ich lasse ihn nächste Woche abholen von MM, weil das Ding in kein normales Auto passt.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 30. Okt 2012, 20:55
Nervt aber auch mit DSE, Flashlights und Clouding :/ Nervig. Aber danke dir Was passiert denn beim Dirty Screen Effekt genau ? Verschwommen ? Und konntest du vor Ort so etwas feststellen ?


EDIT: Dumme Frage, schätze der TV Bildschirm wirkt dreckig ^^


[Beitrag von Lahmarschadler am 30. Okt 2012, 20:59 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 30. Okt 2012, 21:08
Was genau beim DSE passiert, musst du mal googlen. Wird auch manchmal als Banding bezeichnet. Soweit ich weis, ist Banding aber etwas anderes und wird manchmal fälschlicherweise so genannt.

Vor Ort konnte ich das nicht feststellen, das war leider unmöglich durch die Gegebenheiten dort und dass ich nicht stundenlang vor einem Gerät stehen konnte um das zu sehen.
Aber wie gesagt, dass tritt ja auch nicht immer auf, sondern nur sporadisch bei den Panels.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 30. Okt 2012, 21:16
Also denkst du der 620S ist "unkaufbar" ???!!! Traten die Artefakte auch bei niedrigem Trumotion auf, wie bei dir Zuhause ? Und ruckelt das Bild stark wenn Trumotion aus ist ?


MfG


EDIT: Hänge halt so bei Polfilter TV fest...


[Beitrag von Lahmarschadler am 30. Okt 2012, 21:21 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Okt 2012, 21:30
Ja, das TruMotion war auf niedrig gestellt beim testen vorhin. Auf TruMotion aus hab ich es nicht getestet. Aber das wird extrem wahrscheinlich dann auch nur auf 50Hz laufen wie auf meinen LM660S.

Ich würde dir eher zu einem Samung raten, weil da die ganze Bildverarbeitungssoftware besser ist als bei den LG Geräten. DSE, Clouding und Flashlights können sowohl bei Samsung als auch bei LG auftreten. Mein LG LM660S hat z.B. übelste Flashlights.
Und Sony ist natürlich auch nicht ganz davon befreit aber da tritt es anscheinend weniger und nicht so oft auf.
mahariel
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 30. Okt 2012, 21:33
Ja gut, wenn du nur oder sehr viel 3D gucken möchtest, ist der LG natürlich nicht schlecht mit der Polifilter Technik.

Entscheiden Sie sich jetzt!
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 30. Okt 2012, 21:35
Also dann muss ich mir überlegen, jetzt einen Samsung kaufen oder Weihnachten abwarten, dann einen Sony, achso Panasonic Polarisations Fernseher habe ich jetzt ganz ausgeschlossen, nicht mehr dran gedacht, wie der wohl sein wird... Habe halt Angst vor Cloudings oder Flashlights das ist auch ätzend, habe gehört, dass wenn man am Gehäuse schrauben lockert es weniger wird bzw. ganz weggeht ? Und habe auch Angst, dass die Shutterbrillen stark flimmern, wie viele Leute meinen. Scheiße die Entscheidung fällt mir schwer, gibt es denn keinen Fernseher wie früher nur größer und flacher. Plötzlich kommt Clouding, DSE, Artefakte, Schlieren, Flashlights uvm. -.-


Lg


EDIT: Normales Fersehen ist mir extrem wichtig, ich gucke so TV: normales SD TV 50%, DVD (wird jetzt durch Bluray ersetzt) 40%, 10% Xbox oder so, 3D würde ich schon gerne öfters gucken, aber mehr als 1x in der Woche eher nicht, gibt ja nicht soviele 3D Filme, würde immer bei Video World ausleihen...


[Beitrag von Lahmarschadler am 30. Okt 2012, 21:39 bearbeitet]
schaefer1981
Neuling
#42 erstellt: 30. Okt 2012, 23:05
Das mit dem 760 und TruMotion hätte mich echt interessiert
mahariel
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 30. Okt 2012, 23:12
Ja mich auch Leider war es schon 20 Uhr und die wollten mich raushaben aus dem Laden.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 30. Okt 2012, 23:18
Ich kann mich nicht entscheiden und der 760 wäre für mich zu teuer Polfiltertechnik wäre aber praktisch, da ich kein Bock habe Brillen aufzuladen und keine Lust auf Ghostings also DoppelDoppelbilder habe


Sind die Artefakte bei den LGs wirklich so extrem auffällig ? Wieso fällt das den anderen nicht auf... Würde mir gerne selbst ein Bild davon machen, habe aber keine externe Festplatte, geschweige denn großen USB Stick und HD Filme, kann ja sein, dass man die Artefakte nur klein sieht oder so, weiß ja nicht genau was deine Augen sehen ^^


[Beitrag von Lahmarschadler am 30. Okt 2012, 23:24 bearbeitet]
mahariel
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 30. Okt 2012, 23:50
Eine gewisse Subjektivität ist natürlich immer dabei. Aber da das Internet voll mit Threads diesbezüglich ist, ist es halt klar, dass es viele sehr stört.
Gib doch mal bei google oder hier im Forum "trumotion artefakte" ein, da wird dir geholfen
Die Artefakte sind jetzt natürlich auch nicht einen Meter groß. Aber es fällt halt bei schnellen Bewegungen schon übelst auf. Besonders bei HD Filmen arbeitet TruMotion nicht ordentlich und das Bild scheint bei schnellen Bewegungen und Kameraschwenks förmlich zu zerreißen.

Aber bevor wir den Thread jetzt noch einen Monat lang weiter damit beschreiben, bestell dir doch einfach einen 42" oder 46" lm620 oder 615 oder 660 und schau ob du damit gut leben kannst oder es dir vielleicht sogar gar nicht auffällt.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 31. Okt 2012, 00:37
Habe mich nun entschlossen den Panasonic TX-L42ETW5 zu kaufen. Den solltest du dir auch mal anschauen, nur in deiner gewünschten Größe, nehme mal an 55" ! Der soll super sein, 42 Zoll nehme ich, da 47 zu teuer ist... Außerdem sieht man bei Kabel Fernsehen (analog, habe ich) eh zuviele Pixel bei 47 Zoll habe ich gelesen... Außerdem fallen Sachen wie Banding, Flashlights oder Clouding eher nicht auf bei 42 Zoll...


Lg
mahariel
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 31. Okt 2012, 05:01
Ach du guckst hauptsächlich analog? Weil du weiter unten geschrieben hast, dass du SD guckst. Ja gut, dann wäre ein 42" vielleicht nicht verkehrt. Obwohl mein alter Sony konnte auch auf einen 46" ein sehr gutes Analogbild zaubern.
Bei 42" und deinem Sitzabstand wird das 3D dann wahrscheinlich auch nicht so toll rüberkommen wie bei einem 46".
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 31. Okt 2012, 09:05
Sorry ich dachte analoges TV gehört zu SD!!! Ja, bei 3D werde ich einfach auf 2m ranrücken, kein Problem...


Lg
soul4ever
Inventar
#49 erstellt: 04. Nov 2012, 10:39
Hmm das hört sich ja echt Mies an. Die lg und die Samsung aus 6er Serie hatte ich noch auf der Rechnung. Der hx755 wäre in 47 gerade noch im Budget, aber mir missfällt der fehlende mkv Support, aber Receiver kann es notfalls. Aber auch das eher ungewöhnliche Design ist nicht so meins.

Ist der Sony wirklich viel besser als Samsung? Und lg ? Weiß man da jetzt was zur 7er Serie? Wobei die glaube schon wieder schnick Schnack drin hat, den ich garnicht brauche.

Es6100 wäre vllt sogar ein 55 drin.
Lahmarschadler
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Nov 2012, 23:08
Hole dir den HX755 und wenn dir das Design nicht zusagt den Panasonic TX-L42ETW5, meiner kommt morgen an. Ich berichte dann sofort!!!


Lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 42lm640s vs LG 42lm620s
xSimpsonx am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  5 Beiträge
Toshiba 46TL933G oder LG 42LM620S?
Garner am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE40ES6100 vs LG 42LM620S
Alexx2104 am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  12 Beiträge
Nachfolger für LG 42LM620s --> 800 EUR
r3d0x am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  7 Beiträge
Samsung UE40ES5xxx/6xxx/7xxx oder LG LM6xxs?
croxxx69 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  3 Beiträge
LG 32LG6000 ODER LG 32LG5000
guennikologe am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  8 Beiträge
LG 42PQ200R oder LG "42PQ2000"
Rene0018 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  4 Beiträge
LG 47H3010 oder LG 50PK250?
d41k4t4n4 am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  7 Beiträge
LG 42LE5300 oder LG 42LE8500
vertic am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  23 Beiträge
LG LED oder LG Plasma
p-o-p-s am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsnues
  • Gesamtzahl an Themen1.456.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.712.623

Hersteller in diesem Thread Widget schließen