Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony 55HX855 vs Philips Philips 55PFL8007K

+A -A
Autor
Beitrag
FatFat
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Nov 2012, 13:53
Guten Morgen,

ich habe ein Luxusproblem und brauche fachmännischen Rat

Ich bin auf der Suche nach einem neuen TV soll ca. 55 Zoll sein und der Sitzabstand ist ca. 4 Meter.

Wir schauen HD TV über UnityMedia mit der dazugehörigen Box und ab und an DVD und BlueRay über die Playstation. Alle extras der TV's interessieren mich eigentlich weniger. Hauptsache das Bild 2D als auch 3D ist sehr gut. Internet, Aufnahme etc. benötige ich als Features eigentlich nicht. Der Sound spielt für mich auch keine Rolle, da ich eine 5.1 Anlage verwende.

Momentan habe ich einen ca. 3 Jahre alten Sony TV 40 Zoll mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Nun möchte ich aber etwas größeres und habe die beiden oben genannten TV's in den Fokus genommen. Den Sony 55HX855 in erster Linie, weil ich mit Sony sehr zufrieden bin und dieser viele Tests gewonnen hat. Interessant finde ich auch den 55HX755, aber leider gefällt dieser mir vom Design nicht so gut wie der 855.

Nun bin ich auf den Philips 55PFL8007 aufmerksam geworden, weil ich die Möglichkeit habe diesen neu für 1818 € zu erwerben. Damit sind beide TV's ungefähr gleich teuer. Der Philips wäre für diesen Preis ein echtes Schnäppchen bei Amazon sonst 2400 €. Und Philips hat Ambilight was ich sehr reizvoll finde, grade bei 55 Zoll Allerdings bin ich etwas unentschlossen, weil die Software so unfassbar sch... sein soll beim Philips.

Was meint ihr, zu welchem TV soll ich greifen???

Würde mich über persönliche Meinungen sehr freuen!
g3sus
Neuling
#2 erstellt: 11. Nov 2012, 00:49
Super Thema,
genau vor der gleichen Entscheidung stehe ich auch. Zwar eine Nummer kleiner (47"), aber dies dürfte keinen großen Unterschied machen. Ich will ja nicht unverschämt sein, aber wie kommst du an den Philips zu diesem Preis? In dem Fall wäre die Entscheidung für mich sehr einfach. Bin gespannt was die Forenteilnehmer uns wohl empfehlen werden. Konnte bereits beide im Laden sogar nebeneinander begutachten. Zumindest im Laden konnte ich keine Softwareprobleme beim Philips feststellen, allerdings hab ich auch nur 10 Minuten mit getestet. Die Menüs sind nicht gerade die schnellsten, das kann ich schon mal sagen, allerdings auch nicht viel langsamer als bei meinem alten Sony LCD.

Grüße
g3sus
FatFat
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2012, 22:07
Hi,

ich habe am Samstag mir nun auch endlich beide TV's anschauen können. Leider nicht direkt nebeneinander aber immerhin.
Der Verkäufer hat mir zu dem Sony geraten, er sagte auch vom Bild her wäre dieser nochmal deutlich besser und die Software ebenso.
Ich persönlich könnte vom Bild her kaum Unterschiede feststellen. Die Software habe ich getestet. Aber außer das sie beim Philips sehr langsam ist, konnte ich nichts negatives feststellen.
Das Ambilight ist natürlich der Wahnsinn bei der größe lässt es das Bild doch nochmal deutlich größer wirken!
Was mir an dem Philips allerdings nicht so gut gefallen hat, ist das deutlich spiegelnde Display! Ist bei Saturn mit den ganzen Lampen natürlich immer der Härtetest, aber wir haben bei uns eine Scheide hinter dem Sofa und da habe ich Angst, dass diese sich deutlich spiegelt. Der Sony spiegelt auch allerdings nach meinem subjektivem Empfinden nicht so stark. Das hat auch der Verkäufer so bestätigt. Aber wirklich Ahnung hatte der nicht.
Etwas verliebt habe ich mich in die 9000 Serie, da stand ein 65 Zoll Gerät aber für 3.700€ einfach zu viel Geld für einen TV!
Den Philips könnte ich über einen Mitarbeiter beziehen, daher der niedrigere Preis.
Aber leider bin ich noch nicht entschieden. Ehrlich gesagt hoffe ich noch auf eine Aktion bis Weihnachten, das man den 55HX855 für ca. 1.600€ erwerben kann. Das wäre ein schöner Preis

Viele Grüße und einen schönen Restsonntag!
g3sus
Neuling
#4 erstellt: 11. Nov 2012, 22:44
Vielen Dank für deine Einschätzung. Das mit den nicht ganz so fachkundigen Personal musste ich leider auch hinnehmen. Wenn die Jungs ein Gerät pushen wollen oder vielleicht etwas Provision bekommen empfehlen die teilweise sehr komische Sachen. Ich hatte dem Verkäufer gesagt das ich bis 1600-1700 ausgeben würde uns schon mein Interesse an den beiden Geräten bekundet. Er wollte mir dann Panasonic verkaufen und wusste weder das der Philip Ambilight 3 statt 2 und das man den Standfuss auch als Wandhalterung benutzen kann.

Seis drum, die Sache mit den Spiegelungen ist mir ebenfalls aufgefallen, allerdings eben auch beim Sony, wenn auch nicht ganz so stark. Beide Menüs finde ich nicht sonderlich schnell. Die Entscheidung wird mir wohl auch die "Werbung" abnehmen müssen. Falls du einen der TVs zeitnah kaufen solltest würde ich mich über deine persönlichen Erfahrungen freuen.

Grüße
FatFat
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Nov 2012, 12:17
Hi,

vielleicht sollten wir bei Saturn anfangen, wir kennen uns ja jetzt aus

Sobald ich eine Entscheidung treffen melde ich mich natürlich, aber ich bin leider noch nicht weiter. Erstmal muss ich auf das Weihnachtsgeld warten

Viele Grüße und ein schönes Wochenende an alle!
Raggygandalf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2012, 14:37
Ich rate dir zum 855.

Ein Kumpel hat ihn sich gekauft und muss sagen für nen LED kommt er echt nah an meinen Panasonic Plasma TV ran. Schwarzwert und Kontrast echt super... nach dem richtigen einstellen.

wenn man die Hintergrundbeleuchtung nicht zu hoch stellt ist auch fast kein Clouding zu sehen und man kann die Filme genießen ohne wölkchen zu sehen


Hoffe konnte dir etwas helfen.
delapunk
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2012, 14:49
Habe den 855er gerade hier und muß auch sagen, dass das Bild top ist. Allerdings stören mich ein paar Dinge in der Menueführung/Bedienung. (siehe auch LCD/Sony Unterforum).

Bzgl. Ambilight - Philips kommt mir nicht ins Haus (Hören/Sagen bekleckern die sich ja auch nicht mit Ruhm was Ergonomie/Reaktionszeiten etc angeht). Passives Licht wird mit LED Stripes für 30 € nachgerüstet. Auf proaktiv gesteuertes Licht vom Bild kann ich gut verzichten - die LEDs tuns allemal.
FatFat
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Nov 2012, 23:34
Hi,

wollte euch noch meine Entscheidung mitteilen. Ich habe mich nun aufgrund der zahlreichen positiven Rezensionen bei Amazon und wegen der Spiegelung des 855 für den Sony 55HX755 entschieden. Dieser ist in Dortmund bei Media Markt momentan auf 1199 Euro reduziert und da habe ich zugeschlagen. Für den Preis wollte ich das Gerät auf jeden Fall Zuhause testen. Und ich kann nur sagen, ich bin absolut zufrieden! Der Sound ist besser als erwartet, wobei mich das nicht interessiert aufgrund 5.1 System.
Mit dem Bild bin ich mehr als zufrieden, nachdem ich diesen Motionflow quatsch ausgeschaltet habe Ich schaue zu 90 % HD TV und momentan grade Fussball. Also wirklich top. Konnte noch kein Clouding oder Banding feststellen. Blue Ray ist auch einfach Top über die Playstation 3. Leider konnte ich 3d noch nicht testen, weil ich noch alte HDMI 1.3 verwende. Benötige hier erst neue.
Also insgesamt kann ich nur sagen, ein tolles Gerät. Wirklich riesig, viel größer als er im Laden aussieht, aber man gewöhnt sich doch schnell an die Größe
Bin froh das ich nicht mehr Geld ausgegeben habe, weil für mich dieses Gerät völlig ausreichend ist.

Bei Fragen einfach schreiben.

Viele Grüße
delapunk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2012, 00:48
Hast Du irgendwelche Einstellungen übernommen? Ich hatte heute bei Fussi vertikales Banding auf dem 55HX855
olli-rodriguez
Stammgast
#10 erstellt: 22. Nov 2012, 11:22
Ich weiß nicht..... Irgendwie bin ich verunsichert was den Sitzabstand angeht:
Ich sitze ca. 2,80 Meter weg und überlege einen 65ES8090 zu kaufen...... Ist dir ein 55" bei 4 Metern nicht morgen zu klein?
Wenn ich in den Märkten 2,5 bis 3,0 Meter davor stehe bin ich immer noch vom Bild überzeugt.....
Ich will nicht in ein paar Monaten sagen dass ein 55" zu klein ist......
FatFat
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Nov 2012, 22:37
Hi,

ich arbeite momentan mit den Standardeinstellungen. Also das Profil Standard. Habe dieses lediglich etwas wärmer gestellt und Motionflow aus gemacht. Mit Unity Media in HD läuft das dann super.
Verwendest du vernünftige HDMI Kabel? Hier streiten sich ja die Geister, ob teure Kabel sinnvoll sind aber ich habe mich vor einem Jahr mal für Monster HDMI Kabel entschieden und seitdem auch keine Probleme. Eventuell könnte es daran liegen würde auf jeden Fall mal ein andere Kabel testen.

VG
FatFat
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Nov 2012, 22:51
@Olli:

Habe eben nochmal nachgemessen. Vom Kopf bis zum Bild sind es 3,5 meter. Man gewöhnt sich doch erstaunlich schnell an das große Bild. Habe den TV jetzt 3 Tage und habe mich schon daran gewöhnt
Aber das Ding ist schon groß, also für mich jetzt so völlig ausreichend! (Allerdings habe ich das bei meinem 40 Zoll vor 3 Jahren auch gesagt
Mit HD ist das Bild so toll, also von der Qualität kann man wahrscheinlich wirklich noch etwas größer gehen. Allerdings hätte ich das niemals bei meiner Freundin durchbekommen. Wobei sie es bis jetzt noch nichts weiß, weil Sie grade in Urlaub ist und ich das Ding einfach mal gekauft habe. Morgen muss ich einen großen Strauss Blumen kaufen, weil ihrer Meinung nach so ein TV das Wohnzimmer zu sehr dominiert. Allerdings muss der Mann ja die Beziehung dominieren ... ))

Ich kann dir bei deiner Entscheidung nicht wirklich weiterhelfen. Allerdings halte ich 65 Zoll bei 2,8 Metern doch für sehr groß. Außerdem kostet dein Favorit ja auch 3300 Euro. Ich kann nur sagen, ich bin froh das ich nicht mehr Geld ausgegeben habe. Denke nicht das ich einen deutlichen Unterschied beim Bild sehen würde. Ich verwende die "Ersparnis" dann doch lieber für eine neue Anlage.
Wenn Geld keine Rolle spielt und alles andere schicke technische Equipment schon vorhanden ist, denke ich 65 Zoll auch super cool.
Ansonsten würde ich lieber einen 55 Zoll TV für 1500 kaufen und in 1,5 Jahren den nächsten für 1500. Bis dahin hat sich bestimmt schon wieder so viel verändert mit 4K und 3d etc. Denke da fährt man wahrscheinlich besser.
Einfach einen kaufen im mittleren Preissegment und wenn er dir nicht gefällt kannst den ja einfach wieder umtauschen.

VG Bastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich ein Samsung Smart TV bei Unitymedia Horizon
46 / 47 Zoll LCD gesucht
Neuer Fernseher - Entscheidungshilfe
Hisense LTDN65XT880XWSEU3D ?
Kaufberatung LG oder Philips
Hilfe beim Fernseher kauf ( niedriger Input lag )
TV bis 40", einfach zu bedienen, Timeshift
Suche günstigen Gaming tauglichen 46"-50" TV
Kaufberatung LED/LCD? Fernseher bis 700-800,-46-50"
Suche 65" TV

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder741.186 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedJobu133
  • Gesamtzahl an Themen1.215.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.399.221