TV >40" Xbox, Blu-ray

+A -A
Autor
Beitrag
Jonas1993
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2013, 17:42
Hey,

1. Derzeit besitze ich keinen TV, schaue aber auf einem Medion 32" HD-Ready von meinem Vater.
2. 70% Xbox 360, 30% Filme (Bluray, DVD, Stream vom PC)
3. Unterschiedlich, entweder ca. 2,50 von der Couch oder ca. 70cm aus dem Bett
4. Denke 40" sollte er schon haben.
5. Unter 500€
6. PC werde ich wie gesagt nur zum Stream von Fußball etc. schauen.
7. Ja, er sollte Full-HD besitzen.
8. Abgedunkelter Raum.
9. Am liebsten LED.

So, falls ihr noch weiter Infos braucht bitte fragen.

Schonmal Danke für eure Bemühungen!
Jonas1993
Neuling
#2 erstellt: 10. Apr 2013, 19:55
Was haltet ihr denn von dem hier?

http://www.amazon.de...psc=1&s=home-theater

Gibt es bei redcoon gerade für 499,-€

Ist zwar Plasma, aber das bisschen Nachleuchten stört mich nicht.
Jonas1993
Neuling
#3 erstellt: 11. Apr 2013, 15:50
Keiner Erfahrungen damit? Ich denke ich werde ihn am Montag bestellen.
F3lix
Stammgast
#4 erstellt: 11. Apr 2013, 16:19
Soll einen ziemlich hohen Input-Lag haben (>100ms), wäre für mich unspielbar.
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2013, 16:38
Also wende damit zocken willst und es ein Plasma sein soll,
dann greif lieber zu einen Panasonic Modell.
(Würde daher an deiner stelle 150€ ungefähr mehr einplanen,
und zu einen 42" STW50 raten.)
Wenn du auch viele 3D Filme geniessen willst,
würde ich eher dir zu einen 46" (LCD) / 50" raten
müsstest aber dann mehr Geld (ca. 900€) investieren.

LGs und Samsungs (51") Plasmas sind beide vom Schwarzwert mal gerade auf guten LCD Niveau,
vom Input-lag her ist der PA6500 mit 65ms (Panasonic je nach Modellklasse 40-50ms) auch langsamer,
was man jetzt bei Online Games mit guter Leitung doch schon im Vergleich merken würde.

Was ich durch meinen Panasonic (VT50) gut finde, ist der Antireflexfilter,
womit man zwar im Vergleich zur Kongurenz (bzw. ältere Panasonics) ein etwas dunkleres Bild hat,
aber dafür Spiegelungen sehr vermindert werden.

Würde dir aber raten das zocken auf einen Plasma lansam an zu gehen,
fahre ihn erstmal 300 Stunden ein, dann haben sich die Phosphorzellen schonmal etwas abgehärtet.
Wende dann mal jede Woche die Games wechselst,
dann dürfte es auch mit einen Plasma keine Problemchen geben.
Jonas1993
Neuling
#6 erstellt: 11. Apr 2013, 17:30
Also es muss kein Plasma sein, ich habe den TV einfach mal in den Raum geworfen, da er relativ günstig zu haben ist.

Das mit dem Input-Lag ist natürlich sch***e...

Gibt es denn andere Fernseher, die fürs Zocken geeignet sind im Bereich von über 40 Zoll und unter 500€?

Muss echt kein Plasma sein.
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2013, 14:04

Jonas1993 (Beitrag #6) schrieb:
im Bereich von über 40 Zoll und unter 500€?


Ich würde sagen von dem Gedanken kannste dich ganz schnell verabschieden
bzw. wenns große Modelle (42/46") gibt,
die "nur" 500€ kosten (LGs LM 6 Serie oder Samsungs EH 5/6 Reihe)
dann darfste nicht viel vom Bild erwarten
(zbsp. könnten dir durch die fehlenden echten 100Hz
bei Fussball Übertragungen Schlierenbildungen auffallen)
bzw. sind nicht auf Augenhöhe mit den von Panasonic (Plasma).
Jonas1993
Neuling
#8 erstellt: 12. Apr 2013, 15:48
Naja, man bekommt schon ordentliche Geräte für 500€. z.B. der hier.

Der von meinem Vater hat bspw. 300€ gekostet und da sieht man auch keine Schlieren beim Fußball.

Also mit unter 500€ und min. 40" geht nicht, braucht ihr mir hier nicht zu kommen
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 12. Apr 2013, 21:35
@ Jonas1993

Der ES5700 ist wie der EH5000/53000 ein HDTV mit 50Hz Panel
(ergo ohne echte 100Hz Zwischenbildberechnung)
wenn dir und dein Vater bei schnellen Kameraschwenks bzw. bei Torabstössen,
wärend der Ball in der Luft ist, keine Schlierenbildung auffällt
bzw. bei Filmen oder Games dann könnt ihr euch glücklich schätzen.

(War ja bei meinen Sony EX402 damals für mich auch kein Problem
bis ichs beim Gaming sah, dann wars vorbei mit dem Spass.)

Anderseits falls du's mir ja nicht glaubst, kannste dir ja gerne die Motion Resolution Beurteilung
von einem Forum mit jahrerlanger TV Erfahrung (auch im Bereich Kalibrierung) durchlesen.
Der ES5500 ist ja bauart bedingt gleich auf mit dem ES5700.

Der Schwarzwert ist übrigends für ein Einsteigergerät bzw. LCD gut
(wenn auch verglichen mit älteren CCFL LCDs wie meinen alten Sammy A656 nur Durchschnitt).
Vom Inputlagwert her braucht man sich aber keine Sorgen zu machen
der ES5500 hatte 16ms (Kamera) von AVF wurden beim 46" 27-30ms (neue präzisere Technik) gemessen
und beide Daten können mit einen STW50 mithalten,
blos das dieser ebend den Vorteil mit der 1080 Zeilen noch hat.

Du kannst ihn ja mal bestellen und austesten.


[Beitrag von Hardrock82 am 12. Apr 2013, 21:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - TV für PS3 und Blu-Ray
werwennnichtich am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  10 Beiträge
Glotze für Filme - Blu-Ray
Tobi3010 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  5 Beiträge
55" TV für Fussball / Konsole / Blu-Ray
tomnitscho am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  5 Beiträge
LCD, LED oder Plasma für Xbox & Blu Ray
Mélange am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  3 Beiträge
LED für Xbox 360 sowie Blu Ray ohne Macken
Nebulah am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  15 Beiträge
Kaufempfehlung TV + Blu Ray Player
Auffi am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung 40-42" TV zum Spielen und Blu Ray
D4rkSon1C am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  3 Beiträge
Suche 40-46" Tv für Ps3 und Blu-Ray
nerob am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung LCD 40-46" (Digital TV, PC, Blu-Ray, PS3)
Colt71 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  5 Beiträge
Suche DRINGEND neuen TV : 40"-42" ! Konsole + Blu-Ray !
xaitax am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNico6666
  • Gesamtzahl an Themen1.422.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.427

Hersteller in diesem Thread Widget schließen