Suche "naheliegenste" eierlegende Wollmilchsau bis 1200€

+A -A
Autor
Beitrag
DenMCX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2013, 21:27
Hallo Leute!

Ich habe die letzten 12 Tage hier im Forum gefühlt die Hälfte aller Kaufempfehlungs-Threads durchgestöbert, die in meinen Fragebereich fallen und bin immer noch recht unschlüssig.

Es geht darum, dass ich mir einen neuen Fernseher ab 40" holen wollte und dabei völlig offen bzgl. dem Thema Plasma oder LCD-TV bin. Ich bin da relativ pragmatisch und sage mir einfach: Das Budget liegt bei 1200€ und es soll das beste "Kompormis-Gerät" ins Haus.

Die Sachlage, die meine Suche erschwert ist einfach jene, dass ich der Fernseher für allerlei Sachen genutzt werden soll. Frauchen guckt hauptsächlich normales Fernseher (sowohl HD-Quelle wie ARD/ZDF, als auch SD-Quellen wie alle gängigen Privatsender), wobei ich fast nur Fussball gucke (sprich, schnelle Bildwechsel). Dann gucken wir beide zusammen auch Filme (Quelle zu 99% BD's). Und ich schmeiß sehr häufig die PS3 an, was auch in Zukunft der Fall sein wird (Stichwort: Playstation 4).
Wenn ich es prozentual aufteilen müsste, würde ich es am ehesten so sehen:

"Normales" TV (SD-Material + HD der öffentl. Rechtlichen): 25%
Filme (HD-Material / BD's): 33%
Gaming: 25%
FUßBALL (HD): Rest (17%)

So, jetzt hatte ich eigentlich mit diesen 2 Geräten geliebäugelt, wobei ich hier auch häufig gelesen habe, dass beide Geräte grundsätzlich "eher schlecht" für schnelle Bildwechsel geeignet sein sollen:

Panasonic L42ETW60 (bzw. Äquivalent mit größeren Bilddiagonalen)
LG 42LM660S (bzw. Äquivalent mit größeren Bilddiagonalen)

Daher sah ich mich irgendwo doch dazu gezwungen einen Thread zu eröffnen, in der Hoffnung, dass ihr mir zumindest eine grobe Richtung vorgeben könnt.

Wie gesagt, habe ich eigentlich keine Vorlieben/Abneigungen und kann eigentlich nur grob sagen, dass mein Budget bei 1200€ liegt, der Sitzabstand eine Bilddiagonale von >40" erfordert und (was vielleicht noch ein Kriterium bzgl. Plasma vs. LCD sein könnte) das Wohnzimmer, in dem das Gerät stehen soll, nicht ein durchgängig lichtdurchfluteter Raum ist. Mein Nutzungs-Profil habe ich ja oben genauer erläutert.

Ich werde nun Anfang der Woche auch in den MediaMarkt um die Ecke gehen und nach den 2 eben genannten Geräten schauen. Vielleicht stehen sie ja zufällig nebeneinander.

Aber wie gesagt: Meine größte Hoffnung ist immer noch, dass mir hier geholfen werden kann.

Gruß
Den

EDIT:

Was ich ganz vergessen habe:

3D ist nett, aber definitiv kein Muss.
Jedoch wäre ein relativ problemfreie DLNA/USB-Record-Funktion sehr angenehm, da das doch hier und da mal genutzt werden könnte.


[Beitrag von DenMCX am 22. Jun 2013, 21:37 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jun 2013, 06:42
Wie weit sitzt ihr denn weg? >40'' ist relativ und könnte ja auch 55'' bedeuten. Und da sieht es dann mit 1200€ derzeit schon bescheiden aus.
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2013, 10:11
Ich werd' nie kapiern, wieso nach wie vor versucht wird, den Leuten vorzuschreiben, wie groß ihr Gerät doch bitteschön sein soll, selbst wenn sie die Größenvorgabe mit in die Anfrage stellen...

...noch dazu wenn das Budget es eh nicht hergibt, bzw. dann nur noch Müll 'rauskommen würde.


[Beitrag von eraser4400 am 23. Jun 2013, 10:12 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jun 2013, 10:49
Was ist denn mit dir los?
Da steht mehrfach >40'', selbst bei den genannten Modellen lässt der TE die Option nach oben offen. Und dann sagte ich, dass 55'' bei dem Budget sehr bescheiden wird. Ich bin der Letzte, der hier Riesenglotzen vorschreibt und empfiehlt. Deshalb habe ich höflich nach dem Sitzabstand gefragt.
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2013, 10:52
Ah, na gut. ">" gar nicht gesehen.
SAON
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jun 2013, 16:55
Ich kann immer wieder nur den 55" LG 760S für 1299€ empfehlen.
Preis/Leistung ist Top!
DenMCX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jun 2013, 09:51
Also, wir sitzen 3 bis 3,5m vom Gerät weg.

Also, ich sage mal so: Mein Budget war bei 1200€, aber wenn es drauf ankommt könnte ich nochmal 300-400€ rausquetschen. Es geht nicht darum, dass ich keine 2000€ ausgeben kann,sondern eher nicht ausgeben will.

Ich meine, es kann hier natürlich auch audrücklich darauf hingewiesen werden, dass 55" empfehlenswerter ist. Dafür bin ich ja dankbar, sonst würde ich hier nicht nachfragen
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2013, 09:53
Ich sitze auch knapp 3m entfernt und bin mit meinem 50" sehr zufrieden, sollte er mir zu klein werden, wechsel ich gleich auf Projektion
DenMCX
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jun 2013, 20:38

elchupacabre (Beitrag #8) schrieb:
Ich sitze auch knapp 3m entfernt und bin mit meinem 50" sehr zufrieden, sollte er mir zu klein werden, wechsel ich gleich auf Projektion

Bezog sich das nur auf die Entfernungs-Thematik, oder würdest du die Nachfolgermodelle deines Samsung Plasmas empfehlen... wie darf ich das verstehen?
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 25. Jun 2013, 05:08
Ich kann meinen Samsung Plasma (+Nachfolger) auf jeden Fall empfehlen, hatte vorher einen LG Plasma, mit 3D, leider konnte ich damals nicht direkt vergleichen, aber die Farben des Samsung sind schon sehr natürlich, das gefällt mir gut, Schwarzwert könnte vllt noch einen Tick besser sein, aber dazu wäre eine Kalibration vermutlich nicht verkehrt.
DenMCX
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jun 2013, 15:33
Ist die Frage, ob die Nachfolgemodelle deines B850 immer noch so gut sind.

Hat sonst keiner eine Empfehlung? Oder muss ich mich damit abfinden, dass es in dieser Preisregion keinen Alleskönner gibt?
Gibt es überhaupt Modelle (egal in welchem Preissegment), die einem Alleskönner nahekommen?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Jun 2013, 15:47
Es gibt ne Menge Alleskönner. Ist bloß die Frage, wie gut sie was können. Also gibt es schlechte, mäßige und gute Alleskönner. Und sicher einige Modelle, die genau dazwischen liegen. So der ETW60, 50 Zoll = das ist das Kompromissgerät!
Hardrock82
Inventar
#13 erstellt: 25. Jun 2013, 20:24
Bei Plasma kann ich pers. den Panasonic VT50 entpfehlen.
Das neuere Einsteiger Modell STW60 schlägt ihn blos noch mit helleren Bild
(LCD Niveau) und etwas tieferen Schwarzwert.

Dafür muss man auf den intressanten THX Mode
(sowie die zwei kalibrierungs Pro Modie)
die zwei Shutterbrillen bzw. den schönen Echtglas vorm Panel verzichten.

Bei LCDs hatte ich wohl den Sony W905
oder ebend den schon erwähnten ETW60 getestet.
Was da alles drin ist und was er alles kann,
lässt manchen Kongurenten blass vor neid werden.

http://www.youtube.c...HrycxZyP0d4U5Z74LpSA
DenMCX
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jun 2013, 07:22

Hardrock82 (Beitrag #13) schrieb:
Bei Plasma kann ich pers. den Panasonic VT50 entpfehlen.
Das neuere Einsteiger Modell STW60 schlägt ihn blos noch mit helleren Bild
(LCD Niveau) und etwas tieferen Schwarzwert.

Dafür muss man auf den intressanten THX Mode
(sowie die zwei kalibrierungs Pro Modie)
die zwei Shutterbrillen bzw. den schönen Echtglas vorm Panel verzichten.

Bei LCDs hatte ich wohl den Sony W905
oder ebend den schon erwähnten ETW60 getestet.
Was da alles drin ist und was er alles kann,
lässt manchen Kongurenten blass vor neid werden.

http://www.youtube.c...HrycxZyP0d4U5Z74LpSA

Oh, das Video ist interessant - zwar ein indirekter Versuch eines "Werbevideos" des Panasonic-Mitarbeiters, aber gut, was soll er sonst machen als seine Produkte zu vermarkten.

Was ich mich jedoch frage ist, ob die unterschiedlichen Modelle (sowohl Plasma als auch LCD) sich nur in der Ausstattung unterscheiden, oder auch am Display.

Also, sind z.B. im VTW60, GTW60 und STW60 der gleiche Typ Display drin (analoge Frage bei den LCD-Varianten)?
Hardrock82
Inventar
#15 erstellt: 26. Jun 2013, 10:05
Juten Tach

Ja, beim Plasma ist das gleiche Panasonic Panel drin.
Bei den LCDs ist auch in allen ein LG IPS Panel.

Größter Unterschied dieses Jahr ist der rote Phosphor vom VTW60
der Farben nochmal etwas hervor heben soll
(sozusagen das Triluminos Pendat zu Sonys neue Feature).

Ansonsten gibts nur noch die Unterschiede in der Ausstattung.

Ich finde die You Tube Videos von Grobi eigentlich sehr intressant,
anderst wie bei anderen Reviews wird meist auf die Besonderheiten
zu den älteren Modellen eingegangen,

Ich glaube HDTVtest/Cnet dagegen gehen glaube ich in ihren Videos
dafür mehr auf die Daten wie zbsp. Schwarzwert/Helligkeit usw. ein.
DenMCX
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Jun 2013, 12:13
Na, wenn das Display bei STW, GTW und VTW das gleiche ist und nur die Ausstattung den Preis bestimmt, kann ich ja bei den Plasmas die STW60-Serie in die engere Wahl nehmen. Den ganzen zusätzlichen Kram der GTW/VTW-Serie brauche ich quasi nicht.

Wenn selbst beim Panasonic LCD-TV ein LG-Display drin ist, könnte ich dann nicht auch ein Auge auf bestimmte LG-LCDs werfen? Da kommt ja eigentlich überhaupt keine Empfehlung bisher von eurer Seite.
sneerhanson
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jun 2013, 13:38
Nicht ganz.....habe gelesen das in den höherwertigen Ausstattungsvarianten andere Treiber und oder Scheiben vor dem Panel verwendet werden.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Jun 2013, 14:46

DenMCX (Beitrag #16) schrieb:
Wenn selbst beim Panasonic LCD-TV ein LG-Display drin ist, könnte ich dann nicht auch ein Auge auf bestimmte LG-LCDs werfen? Da kommt ja eigentlich überhaupt keine Empfehlung bisher von eurer Seite.


Ich denke, du schaust fast nur Fußball. Da gibt es eben bessere Signalelektronik von Sony/Panasonic/Samsung.
DenMCX
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jun 2013, 15:01

Beipackstrippe (Beitrag #18) schrieb:

DenMCX (Beitrag #16) schrieb:
Wenn selbst beim Panasonic LCD-TV ein LG-Display drin ist, könnte ich dann nicht auch ein Auge auf bestimmte LG-LCDs werfen? Da kommt ja eigentlich überhaupt keine Empfehlung bisher von eurer Seite.


Ich denke, du schaust fast nur Fußball. Da gibt es eben bessere Signalelektronik von Sony/Panasonic/Samsung.

Genau deswegen frage ich ja. Pauschal habe ich gedacht, dass eigentlich der Großteil hier direkt nur auf den Plasma-Zug aufspringen wird. Aber die ETW60-Serie wird ja quasi genauso empfohlen. Wobei ich doch irgendwie ein "Schwingen" in die Panasonic-Plasma-Ecke wahrnehme...

Ich konnte bisher keine Zeit für den Besuch im MM finden, damit ich mir mal den ETW60, STW60 und GTW60 anschauen kann.
Der VTW60 ist dann doch recht über meinem angepeilten Budget (wobei ich immer mehr lese, dass das genau der Alleskönner wäre, nach dem ich suche...)
F3lix
Stammgast
#20 erstellt: 26. Jun 2013, 22:49

DenMCX (Beitrag #19) schrieb:

Ich konnte bisher keine Zeit für den Besuch im MM finden, damit ich mir mal den ETW60, STW60 und GTW60 anschauen kann.


Wenn du es kannst probiere es lieber in einem HiFi-Fachgeschäft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eierlegende Wollmilchsau bis 49"/2000?
azev am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  15 Beiträge
Eierlegende Wollmilchsau gesucht!
Cloud_07 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  4 Beiträge
Eierlegende Wollmilchsau mit 37" LCD
XtraC am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
Verzweifle fast - suche ich die eierlegende Wollmilchsau?
Marverel am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  10 Beiträge
Die ultimative eierlegende Wollmilchsau... und zwar billig!
EgoManiac am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  3 Beiträge
Dringend gescucht 42 LCD Eierlegende Wollmilchsau
De_Keiler am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  2 Beiträge
Eierlegende Wollmilchsau gesucht!Erbitte eine Kaufberatung
Wdify am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  6 Beiträge
LED 3D - such ich die eierlegende Wollmilchsau?
xaero1982 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  4 Beiträge
:. Eierlegende Wollmilchsau gesucht. Bis 50 Zoll <1.000 Euro
js86 am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  8 Beiträge
Suche Eierlegende Wollmilchsau mit min 32 Zoll unter 2000 ?
Jamhead am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMalermeister2015
  • Gesamtzahl an Themen1.463.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.826.694

Hersteller in diesem Thread Widget schließen