Bildstarker Fernseher Preisrahmen 2500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
enkei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jul 2013, 16:54
Liebe Hifi Freunde,

es ist soweit, ein neuer Fernseher muss her und nachdem ich mich etwas eingelesen habe weiß ich weniger als vorher

Preisrahmen?

Ca. 2500 Euro Preisrahmen.

Wofür benötige ich den Fernseher?

  1. 10% Spielfilme DVD
  2. 30% Spielfilme Blu Ray
  3. 30% Fernsehen HD (Spielfilme, Serien, Fussball)
  4. 20% YouTube Channels
  5. 10% Surfen & Skypen über angeschlossenen Atom Mini-PC.
  6. 0% 3D - ist für mich völlig uninteressant.

Wie groß und wie schwer?

Auf Grund von Raum und Sitzposition ist 55" der "Sweet Spot". Kleiner sollte er nicht seinen, größer auch nicht. Der Fernseher kommt an eine Halterung an einem Spectral Brick BR1502-SL welche mit 40kg Max angegeben ist. Mit etwas Toleranz nach unten schlafe ich besser, also sagen wir 35kg.

Was ist mir sonst noch wichtig?

  1. Er sollte ein sehr gutes Bild haben, leucht-stark, natürlich, sattes Schwarz. Das Bild ist das A&O!
  2. Die YouTube App sollte brauchbar sein, nicht zu langsam und mit der Option auf abonnierte Channels zuzugreifen.
  3. In Hinblick auf Windows 8.1 wäre es ganz gut, wenn der Fernseher Miracast unterstützen würde.
  4. Wenn schon eine Kamera dabei ist und damit Skype funktioniert ist das ein Plus aber kein Muss.
  5. Sollte nicht zu sehr spiegeln.
  6. Wenn mit Lüfter dann sehr leise bis unhörbar.
  7. Ein wertiges Design sollte es sein, entweder bessere Materialen (Glas, Metall) oder sehr dünner Rahmen so dass es auf das Drumherum nicht mehr ankommt. Er steht mitten im Wohn & Essraum und ist damit auch etwas Möbelstück statt nur funktionaler Fernseher.

Eine Vorauswahl in dem Sinn gibt es nicht. Ich habe mich schon auf dem Markt umgesehen, die Philips 8008 Serie hat es mir etwas wegen Ambilight angetan, aber das kommt an der Position wo der Fernseher hinkommt nicht richtig zur Geltung, von daher kein echtes Argument.

Ich habe keine Erfahrung mit Plasma bin aber nicht abgeneigt. Von dem was ich bisher gelesen habe hat es mir der Panasonic TX-P55VTW60 angetan. Ich habe aber etwas Angst wegen dem eingebauten Lüfter und dem Glas (Spiegelt stark?).

Ein Sony sollte es nicht werden, ich habe einen 40HX750 und bin von der Bedienung angenervt: Langsam und unlogisch. Ein Samsung muss es auch nicht unbedingt sein - bin da etwas gebrandmarkt von den Handys auch wenn das eine mit dem anderen wenig zu tun hat.

Welchen aktuellen Fernseher könntet ihr mir ans Herz legen?


[Beitrag von enkei am 28. Jul 2013, 17:03 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2013, 17:04
Die aktuellen Plasmas spiegeln weniger, als die meisten LCDs.

Allerdings sind erstere nicht das, was man typischerweise unter "leuchtstark" versteht. Wobei das keine Aussage drüber macht, ob es für das Individuum zu wenig ist.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jul 2013, 17:17
Im Prinzip hast du dich schon mit deinen Ausschlüssen und Ressentiments etwas zum WTW60 getrieben.
Mach dich mal schlau über die Europa-Version WT60E. Die hat keine Nachteile zur expliziten deutschen Marktversion und ist nahe des Budgets.
Blaexe
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2013, 17:51
Der WT bietet allerdings sicher kein "sattes Schwarz", wenn oft im Dunkeln geschaut wird. (min. 40% Filme).

Sattes Schwarz und leuchtstark ist leider nur schwer zu vereinen. Am besten kann das das aktuelle Samsung Plasma Topmodell (F8590), gibts allerdings nur in 64" und 51".
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2013, 20:38
Er muss ja nicht soviel Knete für den 64" ausgeben
der 55" STW60 würde es bestimmt auch tun
und wenn der so wie auf Bruce's (STW60 Thread) Bildern
wirklich so heller als mein VT50 ist,
dann würde ich ihn als enkei echt mal nen Hausbesuch einräumen.
enkei
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jul 2013, 18:11
Hallo und vielen Dank für eure Kommentare.

Ich werde dann mal versuchen, einen Laden zu finden wo ich den TX-P55VTW60 und STW60 begutachten kann. Ich lebe momentan in der Schweiz und hier gibt es kein Rückgaberecht bei Versandgeschäften wie in Deutschland, dass heisst wenn ich das Ding erst mal in der Wohnung habe bleibt es auch da.

Ansonsten schaue ich mir dann mal noch den Samsung an - wie gesagt habe ich ein paar negative Erfahrungen mit der Marke, aber ich will sie auch nicht komplett ausschließen und mein fünf Jahre alter 32" Samsung verrichtet immer noch treu seine Dienste.

Ich war wohl auch etwas wiedersprüchlich mit "sattem Schwarz" und "leuchtenden Farben". Wenn ich nun sage, dass ich im Zweifel eher auf ordentliche Farbwiedergabe Wert lege, würde sich das Ergebnis noch etwas drehen?
Alex_Quien_85
Inventar
#7 erstellt: 29. Jul 2013, 18:24
Der STW 60 ist in der Tat sehr leuchtstark. Kam vor Anschaffung meines STW 60 aus dem LED Lager und ich vermisse an Helligkeit nichts. Auch am Tag lässt sich wunderbar schauen ohne dass das Bild milchig / gräulich wird und der Kontrast einbricht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher 1500-2500 Euro
Dorfkind am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  16 Beiträge
50-Zoll-Fernseher bis 2500 Euro
Bernhelm am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  3 Beiträge
LCD vs plasma 2500 euro
n1stunna am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  4 Beiträge
Welchen tv bis 50" 2500 Euro 3d
plastikman1 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  3 Beiträge
Neuer Fernseher / 2500 ?
da_we am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  3 Beiträge
Fernseher für 2000 - 2500 ?
Regine-R am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  2 Beiträge
65" Fernseher bis 2500?
godman2 am 12.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  2 Beiträge
welches Gerät für 2500-3000 euro
ahnungsloser03 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll TV (bis 2500 Euro)
PhilippL78 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  2 Beiträge
Fernseher gesucht Preisspanne ~2500 +/- 500 Euro ab 50 Zoll
eRa84 am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsnues
  • Gesamtzahl an Themen1.456.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.712.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen