TV-Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
stoffel1986
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2014, 08:49
Hallo User,

Ich ziehe in ein paar Wochen um und bracuche einen neuen Fernseher.
Der abstand zum Fernseher berägt ca. 6 m. Ich möchte nicht mehr als 2000 € ausgeben.
Curve TV, 4K ja oder nein.

Gestern war Ich im Media Markt und dort habe Ich den LG 65LA9659 für (1.888 €) gesehen. Leider finde Ich keine Testberichte.
Wäre nett wenn mir jemand auskunft über diesen Fernseher geben könnte oder etwas vergleichbares oder besseren Fernseher.

Vielen Dank
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Sep 2014, 10:55
Der TV könnte auch locker HD Ready sein. Du würdest aus 6m keinen Unterschied zum 4k sehen, es sein denn der TV wäre >84'' oder so.
Würde dir raten, im FHD Bereich Größe 70-75'' anzupeilen...Sharp hat da große Modelle, Samsung auch oder dieser LG. Finale Feinheiten bleiben bei dem Abstand eh außen vor. Nur ein Beispiel = keine unbedingte Empfehlung jetzt...
http://www.redcoon.d...aign=cpo&xtor=CS1-50
Hardrock82
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2014, 10:56
6m und UHD..kannste knicken, 1-3m und UHD das geht.
Zudem haben manche Modelle derzeit entweder HDMI 2.0 (mit 16Mbit Bildausgabe) aber kein HDCP 2.2
oder kein HDMI 2.0 dafür aber HDCP 2.2 , ich weiss verkehrte Welt.

Kauf dir lieber entweder einen guten Mittelklasse LCD mit sehr guten 2D Bild wie den Sony W805
einen HDTV mit guten passiv 3D aber schlechteren Schwarzwert (ohne LED Strips) bsp. LG LB650/Pana. ASX 759. (Expert)

Oder halt ein Oberklasse LCD der gleich noch einen Twin Tuner samt Skype cam
und echten 200 Hz drin hat (damit selbst aktiv 3D noch Spass macht)
da hätte ich zbsp. den Samsung H7090 genommen.

Als letzters Steckenpferd für Cinema Fans mit hohen Ansprüchen..
- in sachen bester Schwarzwert was derzeit geht
- sowie (fast) perfekte Panelausleuchtung
- vorkalibrierten Bildmodus (THX)
- Gamingtauglichkeit eines Sonys
(für Leute die bei handelsüblichen LCDs mit 2-3 FPS bzw. 32-48ms bei Shooter das nackte Grauen bekommen :D)
wäre vielleicht ein Pana. VTW60 Plasma derzeit noch was, da muss man jetzt sich aber sputen.
onsearch
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2014, 11:19
Kauf dir einen normalen Full HD in 55" oder größer. Schau halt ob dir das Bild gefällt. Die Curved TVs werden ihren Vorteil vermutlich auf die Distanz einfach verlieren und UHD ist auf die Entfernung nicht mehr zu sehen.

Ich sitze auch 6m entfernt und ein 55" erfüllt seinen Sinn, du kannst das TV Programm schauen. Will ich komplett eintauchen, beim Zocken, oder Film in voller Pracht, dann setze ich mich auf einen Sessel 2-3 m vor den TV.

Für Filme werde ich mir mal einen Beamer anschaffen.

Gerade mal nach der Empfehlung geschaut, der Pana VTW60. Ja schick, scheidet bei mir direkt nach der Zeile durchschnittliche Leistungsaufnahme aus, 320 Watt finde ich zu viel.
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2014, 11:45

onsearch (Beitrag #4) schrieb:
Gerade mal nach der Empfehlung geschaut, der Pana VTW60. Ja schick, scheidet bei mir direkt nach der Zeile durchschnittliche Leistungsaufnahme aus, 320 Watt finde ich zu viel.


Das ist meist der Wert der mit Hotel/Dynamic Bildmodus gemessen wurde,
wenn der HDTV kalibriert wird bzw. du im vorkalibrierten Bildmodus (THX) schaust,
dann sinds etwas weniger (304Watt) ansonsten liegt der Wert normal bei um die 150-200Watt (letztere ist bei 3D)
http://www.hdtvtest....65b-201306273079.htm
du würdest halt für einen Plasma 30-50€ mehr im Jahr an Stromkosten bezahlen.

Musste halt für dich entscheiden ob die bessere Panelausleuchtung
und das Riskio von verstärkt nachleuchtenden Sender Logos (zbsp. Pro7 sehr oft geschaut)
mit 4 Jahren Garantie aber bzw. kulanten Service es dir wert ist, einen Kauf zu akzeptieren.
(Wenn vermehrt Filme per HDD/Blurays geschaut werden, hat sich ja letzteres Problem eh erledigt. :D)
stoffel1986
Neuling
#6 erstellt: 18. Sep 2014, 14:46
Danke für die vielen antworten könnt ihr mir vielleicht im 55 bis 60 zoll Full HD den ein oder anderen Fernseher empfehlen der sich in meinem Perisnveau hält (2000€) und ein gutes Bild hat (auch bei sportsendungen).
stoffel1986
Neuling
#7 erstellt: 18. Sep 2014, 14:56
Hab gerade nach den Samsung UE55H7090 geschaut den gibt es auch als EU Modell UE55H7000 der wesentlich günstiger ist, fast 500€.
Finger weg und ist ,dass egal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LG 65LA9659
4lph4_ am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  35 Beiträge
LG 70LB650V oder 65 Zoll 4K-Fernseher?
stallone2 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung zu 65'' Fernseher Curve oder Nocurve?
MazeAll am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung Fernseher
ernie_ball am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  3 Beiträge
3D TV Ja oder Nein?
chrissi68 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  5 Beiträge
65? 4K Fernseher
Mavvin am 11.03.2018  –  Letzte Antwort am 29.04.2018  –  61 Beiträge
LCD-Fernseher Ja oder Nein?
bokii am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 4k
DieHappy84 am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 07.06.2019  –  6 Beiträge
Kaufberatung LCD Fernseher
hummer2000 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
Kaufberatung Fernseher max 2000?
Deckzor am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedevilmeasures
  • Gesamtzahl an Themen1.463.778
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.837.643

Hersteller in diesem Thread Widget schließen