42" Fernseher ca. 600€

+A -A
Autor
Beitrag
muglo2
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2014, 18:59
Hallo Forumsuser!

ich bin nicht so neu wie das mein Profil vermuten mag, aber ich hab blöderweise mein Passwort verlegt. Also ein neuer Account

Nun zum eigentlichen Thema: Ich suche einen Fernseher.
Ich würde ca. 600€ ausgeben, hab mich schon ein wenig informiert und bin jetzt vollends verunsichert.
Zunächst hatte ich den Samsung ue40h6470 ins Visier genommen. Den fand ich bisher auch ganz gut (Preis-/Leistung) Heute war ich unterwegs und hab mir weitere Fernseher angesehen. Dabei ist mir der Sony KDL(irgendeine Größe)W805 aufgefallen. Der liegt bei 42" preislich ca 50€ über meiner Vorgabe, das würde ich allerdings hinnehmen. Mich stört daran das etwas lahme Menü. Ich habe ein größeres Modell als das 42" getestet. Im Vergleich zum Samsung fiel mir aber das schöne Bild auf. Also im direkten Vergleich zumindest...
Jetzt gibts beim Sony das Modell A und B. Das B-Modell soll ja nicht so der Bringer sein. Also hab ich jetzt absolut keine Ahnung mehr.
Kurzum: Ich brauche Hilfe! Vielleicht hat ja noch jemand einen anderen Vorschlag in der Richtung. Deswegen schreib ich mal auf was mir wichtig ist (oder was mir wichtig erscheint):

Nutzung:
Hauptsächlich spiele ich HD-Material vom Netzwerkplayer ab. Also sollte das gut integriert sein. Derzeit habe ich am Fernseher einen Raspberry Pi mit XBMC. Wenn es eine so schöne Medienverwaltung im Fernseher gäbe, könnte ich auf den Raspi verzichten. Das wäre schon cool
Dann nutze ich das "normale" Kabelfernsehen. Das aber seltener und wenn, dann auch oft SD-Material.
Wichtig wäre mir zudem, dass solche Dinge wie Amazon Instant Video usw. gehen. Schön wäre auch, wenn ich noch Sky Go direkt nutzen könnte. Wenn das komfortabel und zuverlässig funktioniert, würde ich auch deutlich mehr streamen, als "normales" Fernsehen zu nutzen.
3D hätte ich gerne. Ob nun aktiv oder passiv wäre mir fast egal.
Ich nutze dann außerdem eine PS3 und ggf. noch eine PS4, falls das relevant ist.
Ton wird über einen AV-Receiver ausgegeben.

Raum:
Helles Wohnzimmer. Sitzabstand ca. 2,5m - 3m. Im Laden empfand ich 42" ganz angenehm. Größer sollte es dann nicht sein denke ich.


Falls ich etwas vergessen habe, reich ich die Info natürlich nach.
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2014, 19:26
Der W805B ist ganz ordentlich, bloss sein 3D ist wohl problematisch. (Ist übrigens aktiv)
Das A-Modell war von 2013, daher eigentlich nicht mehr zu bekommen (war passiv 3D)
muglo2
Neuling
#3 erstellt: 11. Okt 2014, 10:14
Was ist daran denn problematisch? Ich hab mal ein bisschen gesucht, aber irgendwie nicht richtig was gesehen zu dem Thema. Gibt es sonst noch irgendwie Pro/Contra Abwägungen? Oder hat vielleicht noch jemand einen anderen Vorschlag?
Ich bin ein wenig verunsichert, weil ich immer nur zu dem A-Modell Tests gelesen habe.
Naja so viel kann man da wahrscheinlich auch nicht falsch machen...
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2014, 11:28
Das 3D soll wohl ziemlich crosstalk-verseucht sein auch doppelkonturen sollen auftreten (Paralaxenverschiebungen der Ebenen) Ich selbst hab den aber nicht, kann nur das wiedergeben, was hier seit Monaten im Forum gemeckert wird.


[Beitrag von eraser4400 am 11. Okt 2014, 11:28 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Okt 2014, 12:26
Das 3D beim 42W805B ist passiv und es gibt sicher noch etwas bessere Kandidaten bei der Umsetzung.
Das große Meckerpotenzial bezieht sich auf die Größen 50/55". Deren aktive Darstellung schafft nur eine halbierte Auflösung. Shutter und Halbierung führt dann eben zu diesen bescheidenen Ergebnissen wie von eraser beschrieben. So eine 3D Darbietung kann man sich sparen. Daher entweder bei 50" zum 705 greifen oder wenns größer sein soll und man 60" hinbekommt gleich 60W605.
fiver
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Okt 2014, 15:05
Also ich hab den 42' 805b und bin mit dem 3D Bild sehr zufrieden. Doppelkonturen konnte ich noch nicht feststellen.
muglo2
Neuling
#7 erstellt: 12. Okt 2014, 15:07
So das Teil ist gekauft. Ich denke für mich reichte auf jeden Fall

Vielen Dank für die Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
42" ca. 600?
SirSydom am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  6 Beiträge
42 Zoll Fernseher bis 600?
tobiilein am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  7 Beiträge
Fernseher ab 42" bis ca. 600?
jim_bocho am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  8 Beiträge
Mind. 42" bis 600??
SOliver1988 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  13 Beiträge
40"-42" max 600?
st3ka am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  5 Beiträge
LCD 40''-42'' | 600-700?
fdykn am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  6 Beiträge
Fernseher 37" ca. 600?
Funky.Faby am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung: 42 Zoll bis ca 600 ?
Pippo0409 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  2 Beiträge
42-47" bis 600?
cheater__cheater am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  6 Beiträge
37"-42" Fernseher für 400-600?
PhilloShoph am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedTopscorer78
  • Gesamtzahl an Themen1.461.245
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.788.566

Hersteller in diesem Thread Widget schließen