Vom Plasma in die LED Traufe.zurück zu Plasma?

+A -A
Autor
Beitrag
lordfalcon
Stammgast
#1 erstellt: 28. Okt 2014, 22:01
Hallo zusammen,

Ichbwarvso dumm und habe meinen Geliebten Samsung Plasma 50PS6970 weggegeben und habe mit dem LED Modell samsung 55H6470 gehörig ins Klo gegriffen: mir gefallt das gesamtkonszrukt einfach nicht und da ich zudem von Beginn an defekte Pixel hatte, geht der Fernseher zurück und ich suche nun wieder.

Um es mal kurz zu machen: ich traue der LED Technik nicht, für mich ist das Technik Müll, clouding, Banking kann baubedingt mit Lichtquellen an den rändern m.e. Einfach nicht funktionieren.

Die Erfüllung wird mit den oleds kommen und dievfrage ist, womit kann ich mir günstig den Zeitraum von ca, 2jahren überbrücken (dann Solls ein hoffentlich bezahlbarer) oled werden).

Was ist von den 2014er Plasma Modellen von LG zu halten?
Mich interessiert hier der 50PB690V

Oder meint ihr ich habe ein mintgsmodell mit dem Samsung erwischt und ein LED ist diesem Plasma überlegen?
Z.b. ein LG 50LB650V?

Wie gesagt, ich mochte für diese zwei Jahre nicht viel ausgeben, weil ich mich ohnehin schwarz ärgere meinen Samsung Plasma weggegeben zu haben.

Brauch Beratung
Alex_Quien_85
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2014, 22:11
Vom Lg Plasma 50PB 690v würde ich Abstand nehmen. Auch hier sind DSE, Banding, rosa Verfärbungen bei weiß keine seltenheit. Und der schwarzwert ist auch nicht plasma würdig.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Okt 2014, 22:32
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2014, 22:39
@ TE

Schau ob du irgendwo einen guten gebrauchten Panasonic STW/GTW od. VTW60 gibt.
Biete Bereich HF/Amazon Warenhouse Dealz oder Ebay.
Den der LG LA7408 würde dich wahrscheinlich auch nicht 100% glücklich machen.
Oder du hoffst halt noch das Samsung doch noch den letzten H5570 Plasma rausbringt.
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2014, 23:06
Die Erfüllung wird mit den oleds kommen
>Ich fürchte, die Hoffnung kann man begraben. Geht jetzt schon los: Bewegungsunschärfe, unterschiedliche Alterung der Zellen usw...
lordfalcon
Stammgast
#6 erstellt: 29. Okt 2014, 22:21
Okay, ich werde mir wieder einen Plasma kaufen, so viel steht fest.

Habe nun zwei Modelle in die engere Auswahl genommen:

Panasonic 50gt30
Samsung PS51D8090

Würde mir beide gebraucht anschauen, welchen würdet ihr mir empfehlen (bin lange aus dem Thema gewesen...)
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2014, 13:39
Kommt drauf an der Panasonic schafft das tiefere Schwaarz im dunklen Raum und ist eher für Gamer geeignet.
Der Samsung dagegen hat die höhere Leuchtkraft am Tage, keine Helligkeitssprünge (dunkel >hell)
nannte sich damals bei Panas 30ger Serie Floating Brightness (gibt dazu ein Halo Video bei YouTube da sieht mans etwas)
und hat glaube ich ein Twin Tuner drin (100% sicher bin ich mir jetzt aber nicht :D)
ansonsten sollen ja Samsungs zu weniger Nachleuchten neigen.
Wenn du beide in der Nähe anschauen kannst, ohne gleich durch ganz Deutschland zu müssen, dann tuh das.


[Beitrag von Hardrock82 am 30. Okt 2014, 13:41 bearbeitet]
lordfalcon
Stammgast
#8 erstellt: 31. Okt 2014, 20:54
Danke für die Antwort - leider ist der Verkäufer des 8090 abgesprungen...

Daher werfe ich mal den Samsung PS51D579 ins Rennen gegen den Pana 50GT30

Ist der Samsung in etwa gleichwertig?
Alex_Quien_85
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2014, 21:11
wie hoch ist eigtl das Budget?
lordfalcon
Stammgast
#10 erstellt: 31. Okt 2014, 21:43
für einen gebrauchten Plasma nicht mehr als 600€ (weil ich im Ergebnis (Bild) wohl da landen werde, wo ich mit meinem C6970 lag - möchte ich schlichtweg nicht mehr ausgeben)


[Beitrag von lordfalcon am 31. Okt 2014, 22:07 bearbeitet]
lordfalcon
Stammgast
#11 erstellt: 08. Nov 2014, 22:42
Jetzt überschlagen sich die Gelegenheiten:

Mittlerweile glaube ich, dass der H6470 kaputt war, denn was iich da neben dem pixelfehler und dem Blickwinkelnun bemerkt habe spricht für einen defekt:
Z.b. War bei 21:9 Aufnahmen immer ein heller Schatten auf den Balken.

Der lg 55LB650V den ich jetzt zu Hause habe, hat das definitiv nicht an den Balken.

Nun folgendes, der LG hat (eingestellt) ein twirklichbtolles Bild!
Aber die Verarbeitung istbunter aller Kanone und das clouding echt extrem.
Zudem ist die Software elendig langsam.

Nun gibt es am morgigen Sonntag bei uns den sony 55W815B für 799€, der besser verarbeitet und softwareseitig schneller ist.

ABER er hat halt ein VA Display.
Da mir Blickwinkelstabilitat sehr eivhtigbist, wurde ich gerne wissen wie sich der sony in fieser Kategorie schlägt - insbesondere im direkten Vergleich zum samsung H6470. Brei dem war das untragbar.
Alex_Quien_85
Inventar
#12 erstellt: 08. Nov 2014, 22:54
Der sony 55w815B ist wie der samsung ebenso blickwinkelschwach wie der genannte samsung, da beide ein VA Panel haben. Der LG von dir ein Blickwinkel stabiles IPS Panel
lordfalcon
Stammgast
#13 erstellt: 08. Nov 2014, 22:58
Ähnlich schlimm wie beim samsung?
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 08. Nov 2014, 23:05
Der Samsung dürfte wohl mit Quad Core die schnellste Menüführung bieten schon der F6170 ausm Vorjahr wahr da schon fix, bei Sony regen sich schon viele auf das das Menü etwas träge sein soll, aber irgendwie verbinden die das immer mit dem App Menü und scheren dann alles über einen haufen. Daher selbst testen.

Bei Samsung ist halt mit 100hz Zuschaltung das 3D deutlich besser.
Ansonsten wirken Blurays bei Sony ruhiger da Samsung trotz guter 100hz manchmal kleine Schluck aufs projeziert die sich in mehr Ruckler im Vergleich darbieten.

Ansonsten würdeste auch da wieder seitliche Bild Kontrastabfälle bekommen, wenn dir sowas nicht zu sagt musste halt nochmaln guten Panasonic ASM 655 testen und mit dem IPS technischen schlechteren Schwarz leben.
Alex_Quien_85
Inventar
#15 erstellt: 08. Nov 2014, 23:08
@lordfalcon:

Ja, da gibts leider nichts schön zu reden
lordfalcon
Stammgast
#16 erstellt: 08. Nov 2014, 23:12
Grrrr.... Da muss ich den sony für 799 tatsächlich Links liegen lassen.... Das tut weh.

Den schwarzwert "vergisst" man irgendwann - aber den blickwinkelschleiher sieht man immer, daher "muss" ich zu einem ips Modell greifen!

Oder doch wieder Plasma: kann einen 51D8090 (mit noch zwei jähren Garantie) für 550€ Bekommen.

Was sagt ihr?

Ps
Sorry fürs ständige nachhaken, bin einfach total verärgert...


[Beitrag von lordfalcon am 08. Nov 2014, 23:15 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 08. Nov 2014, 23:29
Da ich 2012 auch die gleichrn Gedanken hatte, hätte ich mir im.Netz bunte Testbilder gezogen wer damit zum D8090 und wenn der nicht so starke Nachleuchtungen von irgendwelchen Sender Logos hat, dann schlag zu.

Das gleiche beim GT30 Vorteil beim dem geringerer Inputlagwert und keine Schwarzwert verschlechterung durch Spannungsanhebung.
Aber könnte u.U dich von den schnellen Helligkeitssprüngen (dunkles>helles Bild) vielleicht nerven.
Zudem könnte (muss aber nicht) das Panel anderst wie bei Samsung mehr Nachleuchten.


[Beitrag von Hardrock82 am 08. Nov 2014, 23:32 bearbeitet]
lordfalcon
Stammgast
#18 erstellt: 08. Nov 2014, 23:39
Was soll ich mit den bunten Testbildern vor Ort genau machen?
Hardrock82
Inventar
#19 erstellt: 08. Nov 2014, 23:51

lordfalcon (Beitrag #18) schrieb:
Was soll ich mit den bunten Testbildern vor Ort genau machen?


Einfach aufm USB Stick ziehen und dann ab damit in den USB Port vom TV.
Du siehst siehst dadurch ob die Sender Logos verstärkt Nachleuchten,
besonderst auf hell bunten (rot/blau) Bilder zu sehen.

Vertical Banding siehste so auch (so weissliche Streifen)
aber wenn die im normal Betrieb bei hellen Himmel Hintergrund
oder einem grünen Rasen nicht auffallen, dann musste die bei den Testbildern keine Beachtung schenken.

Im engl. heissen die Bilder übrigends Break Images.


[Beitrag von Hardrock82 am 08. Nov 2014, 23:52 bearbeitet]
lordfalcon
Stammgast
#20 erstellt: 09. Nov 2014, 17:05
Um die Verwirrung komplett zu machen:

War eben bei unserem saturn, wo es den sony zu 799€ gibt (auch noch morgen).

Habe ihn mir angeschaut und im Laden bewusst seitlich hun und her gegangen, aber ich könnte hier keinen negativen Effekt feststellen, dass sich das Bild extrem verschleiert.

Den Effektt den ich zu Hause mit dem Samsung hatte könnte ich nicht bestätigen.
Auch im Laden bei eben diesem Samsung trat dieser schleiher nicht auf!

a) bin ich bekloppt
b) war mein Samsung defekt
c) überdeckt die Beleuchtung im saturn, dass dieser Effekt daheim ganz anders auftritt, bzw. Wahrgenommen wird?

Freue mich über eure Rückmeldung, denn dann werde ich morgen evtl zuschlagen, je nach a b oder c...
Hardrock82
Inventar
#21 erstellt: 09. Nov 2014, 19:06
C ganz klar, der rosa Bildstich fällt von der Seite nicht jedem auf.
ruffy
Inventar
#22 erstellt: 09. Nov 2014, 22:21
Eine Fernsehbeurteilung in den großen Elektromärkten kannste doch sowieso vergessen. Egal ob Schwarzwert, Blickwinkel, oder sonst was. Zuhause sieht das alles komplett anders aus. Wenn du beim VA-Panel nicht mittig vor der Glotze sitzt, haste schon Kontrastverlust und das Schwarz wird zu Grau. Ich hatte sogar schon mal einen Pana 55ASW804 mit IPS-Panel hier. Angeblich sind die ja Blickwinkelstabiler als VA-Panels. Das mag vielleicht sein, aber an einen Plasma kommen die um Längen nicht ran.
lordfalcon
Stammgast
#23 erstellt: 10. Nov 2014, 00:45
Habe eben den Samsung nochmal aus dem Karton genommen (wenn der Händler das wüsste...) und ihn vor den lg gestellt.

Fakt ist, dass der schwarzwert im direkten Vergleich wirklich deutlich besser ist.
Ebenso ist leider auch die Blickwinkelstabilitat deutlich als Nachteil auszumachen.

Die Frage ist was das geringere übel ist.... Und da muss ich meine Frau und mich unter einen Hut bekommen:

Sie: Schwarz? Egal, Hauptsache ich sehe die Farben vernünftig von der Seite.
Ich: Jana, mein Plasma schwarz ist wieder da.

Versprochen, dass ich ein letztes mal frage:

Ist der sony im Blickwinkel etwas besser als der sammy ( würde schon ausreichen)?
Es gibt Reviers die dies bescheinigen, aber da vertraue ich nicht drauf, sondern lege mehr wert auf eure Erfahrungen

Plasma Schlachtbeile gute gehemmt aus (zu klein, zu alt, da gebraucht)
lordfalcon
Stammgast
#24 erstellt: 11. Nov 2014, 20:45
Geschichte:

Ich habe mich heute Mittag damit abgefunden, dass ich eben mit den Nachteilen eines Va Panels leben muss und habe mich am späten Nachmittag also auf den Weg in unseren saturn gemacht um den sony 55W815B zu kaufen.

Ich gehe als schnurstracks hin und bliebe vor einen Karton stehen, wollte gerade danach greifen, als ein Verkäufer kam und ichplauderte drauf los.

"Plasma haben wir einen noch hier, eben aus dem Lager geholt, wollen den jetzt als Vorführer anschließen"

Ich schaue mit das Gerät an und sehe am Typenschild des panasonics die Bezeichnung:

55VT60 bzw 55VTW60

Ich frage nach dem Preis und habe ihn mitgenommen!

Ratet mal, was ich bezahlt habe?
Alex_Quien_85
Inventar
#25 erstellt: 11. Nov 2014, 21:06
1400?
lordfalcon
Stammgast
#26 erstellt: 11. Nov 2014, 21:18
897€

Hardrock82
Inventar
#27 erstellt: 11. Nov 2014, 21:54
Als Neuware Boah hast du ein Glück.
Aber um ganz sicher zu gehen kannste ohne ins Service Menü zu gehen,
per FB (Menü> Hilfe> Systeminfo> Status4) die Betriebqstunden dir anzeigen lassen.
Jetzt muss die Kiste nur kaum vertical Banding haben od. bei Fussball wenig DSE zeigen
dann steht zbsp. dem nächsten Fussball schauen nichts mehr im Wege.
Fürs optimale Bild gibts hier auch extra ein Thread.
danyo77
Inventar
#28 erstellt: 12. Nov 2014, 11:56

lordfalcon (Beitrag #26) schrieb:
897€


Glücksbärchi. Hast Du dafür Deine Seele dagelassen?
lordfalcon
Stammgast
#29 erstellt: 20. Nov 2014, 08:44
Schade!

Der Pana ging zurück: stark eingebrannte sky News rundum. Zwar in der normalen Praxis kaum sichtbar, aber es ist halt da....
Nächtelang Laufleiste laufen lassen, ohne Besserung. Panasonic Support erteilte mir auch eine Absage bzgl. Kulanz.

Also zurück zum Saturn und einen W815B mitgenommen....

Der Verkäufer hält mir angeboten den pana für 500€ behalten zu können!
War eine schwere Entscheidung, habe diese Woche noch Bedenkzeit, soll ich es machen?
Hardrock82
Inventar
#30 erstellt: 20. Nov 2014, 13:48
Echt traurig das Panasonic da keinen Paneltausch anbietet.
Müssten doch einige noch auf Halde liegen.
Ich hätte keine 500€ mehr, zu einen schon zusätzlich gekauften TV gezahlt,
die sind wohl nicht ganz frisch im Kopf.
lordfalcon
Stammgast
#31 erstellt: 20. Nov 2014, 22:19
Nee, anders.

Ich hatte den Panasonic für 500€ haben können, d.h. Die wollten mir wenn ich den behalte von den gezahlten 897€ - 397€ rückerstatten.

Also 500€ für den Pana.

Jetzt hadere ich mit mir, ob ich es nicht doch machen soll
Alex_Quien_85
Inventar
#32 erstellt: 20. Nov 2014, 22:20
Dachte du hast den w805b schon gekauft? Dann hast ja zwei TV´s
lordfalcon
Stammgast
#33 erstellt: 20. Nov 2014, 23:39
Den Pana habe ich doch zurückgegeben.

Ich kann mich aber noch diese Woche unentschieden und den Pana wieder nehmen.
Wurde dann die 799€ für den Sony zurückbekommen und für 500€ den vtw60 nehmen
robiv
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 21. Nov 2014, 08:03

lordfalcon (Beitrag #33) schrieb:
Den Pana habe ich doch zurückgegeben.

Ich kann mich aber noch diese Woche unentschieden und den Pana wieder nehmen.
Wurde dann die 799€ für den Sony zurückbekommen und für 500€ den vtw60 nehmen



Hol Dir den Pana trotz des guten Preises nicht mehr. Er wird Dich nicht gluecklich machen, da Du unterschwellig immer an das eingbrannte sky News denken wirst...bei unserem LG 60 PV 250 hat sich das RTL-Logo verewigt. Ist nur bei sehr hellem Hintergund zu erkennen und trotzdem stoert es mich immer wieder und nimmt die Freude am sehen...
Blaexe
Inventar
#35 erstellt: 21. Nov 2014, 09:27
Bin da anderer Meinung. Bei mir ist auf einfarbigen Flächen auch das Pro7 Logo zu sehen, aber im normalen betrieb praktisch nie und ICH kann das sehr gut "weg sehen".

Die allgemeine Bildqualität des Panas ist dafür deutlich höher und der Preis ein absoluter Knaller - wenn der Einbrenner wie gesagt im normalen Betrieb eh kaum zu sehen ist.
Hardrock82
Inventar
#36 erstellt: 21. Nov 2014, 15:58

Blaexe (Beitrag #35) schrieb:
Bin da anderer Meinung. Bei mir ist auf einfarbigen Flächen auch das Pro7 Logo zu sehen, aber im normalen betrieb praktisch nie und ICH kann das sehr gut "weg sehen".

Die allgemeine Bildqualität des Panas ist dafür deutlich höher und der Preis ein absoluter Knaller - wenn der Einbrenner wie gesagt im normalen Betrieb eh kaum zu sehen ist.


Ey Blaexe dich gibts och noch. :D
Welchen Plasma hattest du nochmal?
Mich hat das P7 Logo auch zw. der. 2000-3000 Stunde erwischt, aber mir fällt es auch nur bei hell buntem Bildern auf.
Bzw. wenn ich bei Forza 4 rumdrifte, dann hat man ja permanent den hellen Himmel, wo's dann verstärkt auffällt.
Blaexe
Inventar
#37 erstellt: 21. Nov 2014, 22:13
Ich schaue ab und zu mal rein, ja ;).
Hab den STW50 und von der Bildqualität nach wie vor begeistert. Klar hat er auch seine Macken, aber viel wichtiger ist mir der allgemeine Eindruck.

Filme und Spiele konsumiere ich mittlerweile eh fast ausschließlich per Beamer... Die Größe machts da halt einfach.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
vom Plasma zum LED
Rob110 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  7 Beiträge
LED vs. Plasma
luigi06 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Led oder Plasma
easyryder86 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  3 Beiträge
Plasma oder LED 40" ?
ernst123 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  4 Beiträge
LED TV oder PLASMA ?
+KeineAhnung+ am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  12 Beiträge
Niedrigpreis Plasma oder LED?
mONVO am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung LCD/LED/Plasma
Polski am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  8 Beiträge
LED oder Plasma Fernseher?
DerJunge. am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  15 Beiträge
von LED zu Plasma?
bennybest am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung TV 37-42" (LCD-PLASMA-LED)
helplesss am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.495

Hersteller in diesem Thread Widget schließen