TV 48-50 Zoll - bis 600 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
naalso
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Jan 2015, 03:47
Hallo!
Ich möchte mir einen neuen TV zulegen, das Budget ist allerdings etwas begrenzt (600 Euro). Der Sitzabstand beträgt in etwa 2,50-3m und ich denke es sollten so 48-50 Zoll werden. Ich sitze gerade vor dem TV und bei Gästen ist der Winkel ca 30°.
Nutzung:
25% PS4 Spiele (hauptsächlich Sportspiele und Action-Adventures)
25% PS4 Blu-rays
30% PC (Filme, Twitch, surfen, eher selten Spiele etc.)
20% normal Fernsehen (Sat), hauptsächlich wichtig ist dann Fußball/Sport, alles andere läuft nebenbei und ist vernachlässigbar
Der Sound ist vollkommen egal (5.1 System)


Die letzten Tage habe ich mich ein wenig umgesehen und in der engeren Auswahl sind momentan:
Sony BRAVIA KDL-48W605
Samsung UE48H6270

Der Unterschied ist natürlich das fehlende 3D beim Sony, aber falls die Bildqualität spürbar besser ist, verzichte ich gerne auf 3D. Unabhängig davon: wie ist das 3D Bild vom Samsung verglichen mit anderen Herstellern im gleichen Preisbereich?

Zum Thema Hz:
Der Samsung sollte ja nativ 100 Hz haben, da aktiv 3D (auch wenn ich hier widersprüchliches gelesen habe). Der Sony hat eben nur 50.
Ist für mich natives 100 Hz überhaupt sinnvoll, da ich den TV ja eh zum größten Teil mit PS4/PC verwende und somit maximal 60 Hz "in den TV eingespeist werden". Da blicke ich noch nicht ganz durch.

Zum Thema Input-Lag:
Der Sony scheint hier auch ohne Game-Modus klar vorne zu sein. Auf der PS4 spiele ich aber recht wenig FPS, dafür ist der PC-Monitor da -> ist der Unterschied dann überhaupt spürbar bei Spielen wie FIFA?

Zum Thema Software:
Scheinbar ist der Samsung hier ja reaktionsschneller. Wie sind hier Erfahrungsberichte von Sony gegenüber Samsung? Da ich aber eh nicht genau weiß, wie oft ich Smart TV nutzen werde bzw. relativ wenig fernsehe, ist das eher nebensächlich.

Danke!
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2015, 10:25
Wenn Gäste zu 30° auf die Möhre schauen (oder vielleicht du auch ab und an) dann würde ich persönlich eher zu einen Panasonic 47" ASM 655 (MM / Saturn) oder zu einen LG 55" LB 650/670 tendieren.

Es sei den du sagst dir ach die Gäste kommen eh selten also was solls dann kannste mit Samsung / Sony das besser Schwarz Abends bekommen.

Bei Samsung würde ich dir aber eher zum H6600 raten auch wenn man da nochn Huni draufpacken muss, was sich aber echt lohnt da man wie beim H6470 gleich zwei 3D Brillen bekommt + nochn Twin Tuner um zwei Programne gleichzeitig aufzunehmen.

Das Schwarz soll auch etwas intensiver sein wurde auch wenn ich mich jetzt nicht irre u.a von AV-Forum.com bestättigt.

Die Panelausleuchtung wahr beim TV von meinen Eltern auch ganz gut (trotz Direct LED wie beim W605) was mich blos sehr ärgerte wahr die Senderliste bearbeitung sowas verfrickeltes habe ich noch nicht erlebt da wahr mein alte Samsung A656 von 2008.um längen besser.

Du kannst bei Sony auch einen günstigen 50" mit 100hz bekommen wenn du auf 3D verzichten möchtest. (W705)

Die 100hz würden zwar weniger Ruckler bei Konsolen Games ermöglichen aber auch Kantenflimmern und einen weit aus höheren Inputlag verursachen.

PC Spiele laufen ja auch nur flüssig (also mit 60hz) wenn man die geeignete Graka besitzt (so wie ichs mit gekriegt hatte solls da nur bei Oberklasse Teile wzbsp. der Geforce 750/850 ti richtig funzen )
ansonsten zockt man da ja auch nur mit mittleren Bildverbesserern und muss mit leichten Artefakten dann leben.

Bei Fifa spürt man auch Offline Verzögerungen wenn man zbsp. die Taste drückt aber es nach 1-2 Sekunden erst zum Pass kommt,
würde dies aber eher dem Button-lag von EA in den Schuhe schieben, weil die schon seit Jahren ein Problem damit haben.

Im Vergleich dazu geht PES nähmlich immer ab wie Schmidtz Katze, vorallen wenn man die alten PS2 Games (5/6) dazu zockte.

Also beim Thema Smart TV fand ich den H6600 schon etwas fixer als meinen VT50 Plasma mit "nur" Dual Core Chip aber es ist, wie's ist.

Die Web Browser kann man aber in die Tonne treten, jeder kleine HTPC mit Firefox lässt sich heute sa besser bedienen.

Panasonic soll 2015 mit denen zusammen arbeiten erhoffe mir (f. andere TV Käufer) in diesen Bereich Verbesserungen.


[Beitrag von Hardrock82 am 25. Jan 2015, 10:28 bearbeitet]
naalso
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Jan 2015, 13:21
Gute Schwarzwerte sind mir dann schon wichtiger, da der TV hauptsächlich alleine oder zu zweit benutzt wird.
Der 6270 würde mir (gegenüber einem 6600/6470) genügen, da ich keinen Twin Tuner brauche, zwei gute 3D Brillen für ca 15 Euro gebraucht besorgen kann und der 6600 eh über dem Budget liegt.
Für den w705 gilt das ja genauso. Da könnte ich dann höchstens auf einen W805 mit 42'' umsteigen...

PC-Spiele spiele ich auf einem 144Hz (und besonders bei FPS spüre ich den Unterschied zu 60Hz extrem) Monitor, also 60 Hz am TV sind kein Problem. Am PC ist es ja so, dass ich DVI verwende und deshalb auch 144 Hz überhaupt aktivieren kann.

Hat denn jemand Erfahrung damit, ob sich 100 Hz wirklich lohnen, wenn der TV hauptsächlich über HDMI an PC/PS4 hängt? Hauptsächlich interessiert mich hier die Auswirkung auf Filme.

P.S.:
Der Button-Lag war für mich vor 2 Jahren ein Grund von PES auf FIFA umzusteigen Diese Saison hat PES zum Glück wieder einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht, hab es auch selbst.


[Beitrag von naalso am 25. Jan 2015, 13:23 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2015, 16:00
@ naalso

Der W805 hat aber (leider) mit 42" keine Zwischenbildberechnung.
Dementsprechend wäre der H6470 ne bessere Option.

Die 144hz beziehen sich bei TFTs eher auf die schnelle Schaltzeit zwischen schwarz zu weiss Wechsel.

Die Dinger könnten halt ein Schlieren/ruckelfreieres Bild darstellen weil von Hause aus immer "100hz" aktiv sind.

Auch wenn nicht jeder TFT von der Technik es schafft einen Inputlagwert unter ein Frame (16ms / Speedcamtest) darzustellen.
Manche sind halt auch "nur" auf den Niveau eines LCDs.

Und JA für Filme lohnen sich die 100hz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
48-50" bis 600 ?
flockmann am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  22 Beiträge
48 Zoll + bis 600 Euro
Myo am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung: 48 / 50 Zoll bis 600?
Hoch_Achtung am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  10 Beiträge
Suche 48 - 50 Zoll bis 500 Euro
Fizban am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  5 Beiträge
Suche TV 48 - 50 Zoll
sportsfreund# am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  2 Beiträge
TV 48 Zoll bis 600-700?
tekken10 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 48/50 Zoll unter 600?
DoctorWho13 am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung 48" bis 600?
ColdX am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung TV 48 bis 50 Zoll, ca. 600 ?
little60 am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  17 Beiträge
48-50 Zoll,um 600 ? gesucht
MichiSy am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedmixma
  • Gesamtzahl an Themen1.463.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.212

Hersteller in diesem Thread Widget schließen