Sony W805c oder Panasonic Panasonic TX 55 CXW 704

+A -A
Autor
Beitrag
Ice-online
Stammgast
#1 erstellt: 01. Nov 2015, 22:33
Hi, ich möchte mir einen neuen Fernseher kaufen und habe jetzt die beiden Modelle im Auge. Der Sony kostet 999€ der Panasonic 1300 . Gekauft wird die 55" Version.

Ich schaue 70% Filme 1080p / 10% Ps4 / 20% TV . Besonders wichtig ist mir ein guter Schwarzwert. Der Raum wird beim Filme schauen immer abgedunkelt. Sitzabstand sind ca. 2,50m

Jetzt ist meine Frage Lohnt sich der Panasonic bzw. ist er den Aufpreis wert? ( 4K, Local dimming)
4K Material habe ich aktuell noch nicht daher beschränkt sich der Vergleich auf FullHD. Da der Panasonic sowie der Sony kein Dts abspielt werde ich eh einen externen Mediaplayer benötigen, dachte da an ein WD TV.

Zu welchen Kandidaten würdet Ihr tendieren ? Oder gibt es in der Preisklasse noch bessere Alternativen?
Ice-online
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2015, 08:37
Keiner eine Idee ? Habe noch den Samsung JU7090 gefunden, wie schlägt dich der im Vergleich?
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2015, 12:07
also der Sony ist ein guter FUll HD, der Sony ein guter 4k den Samsung kannste rauchen da ist der Pana deutlich besser/hochwertiger.

ALternative wäre vielleicht http://geizhals.eu/l...?v=k&hloc=at&hloc=de wenn du sagts ... Smart TV Funktionen und 3D sind mir wichtig, ansonsten machst du mit dem Pana oder Sony nichts falsch.

und wie ich das sehe, kann der LG auch DTS
Ice-online
Stammgast
#4 erstellt: 03. Nov 2015, 21:00
Okay, also sind Pana und Sony schonmak gut, nun isr die Frage ist der Pana in FullHD merklich besser als der Sony ? Lohnt sich also der Aufpreis von 350€
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2015, 21:22
der Pana ist ein 4k
der Sony ein Full HD
der LG ein Full HD

der LG hat DTS und 3D und ist sehr günstig -> du wirst mit dem zufrieden sein und der LG "hat einen guten Schwarzwert", nur hat der Pana halt nen besseren ;D

find ees allerdings interessant, wie dieser Schwarzwert immer gehypet wird, jeder kennt nur schwarzwert und 4k , hat aber kmeistens keine Ahnung was er damit meint
Ice-online
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2015, 10:30
Also 3D ist für mich uninteressant mag ich eh nicht so.
4K aus aktuelle Sicht auch nicht so wichtig, da ich noch keine vernünftigen 4k Quellen habe.

Daher ist mir besonders die Bildqualität in FUllHD wichtig, und da ich viel im dunkelen gucke möchte ich halt einen guten Schwarzwert.Bei meinem aktuellen LCD ist das Schwarz in dunkelen Szenen eher Grau und man kann bei sehr dunkelen Fillmen z.B. Harry Potter 7.2 schlecht die einzelnen Bilder differenzieren, da bei den dunkelen Bildern quasi alles gleich aus sieht (ich hoffe ich habe es halbwegs verständlich geschrieben).
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Nov 2015, 10:40
Darf man fragen, welches Modell du aktuell besitzt?
inecro-mani
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2015, 10:50

Ice-online (Beitrag #6) schrieb:
Also 3D ist für mich uninteressant mag ich eh nicht so.
4K aus aktuelle Sicht auch nicht so wichtig, da ich noch keine vernünftigen 4k Quellen habe.

Daher ist mir besonders die Bildqualität in FUllHD wichtig, und da ich viel im dunkelen gucke möchte ich halt einen guten Schwarzwert.Bei meinem aktuellen LCD ist das Schwarz in dunkelen Szenen eher Grau und man kann bei sehr dunkelen Fillmen z.B. Harry Potter 7.2 schlecht die einzelnen Bilder differenzieren, da bei den dunkelen Bildern quasi alles gleich aus sieht (ich hoffe ich habe es halbwegs verständlich geschrieben).


das eine hat mit dem anderen nicht wirklcih was zu tun Bidlqualität hat "meiner Meinung nach" maximal 30% mit der Panel Art etwas zu tun, auch wenn es sehr einfach wäre (darum tun es auch so viele) es darauf zu reduzieren.

Nur weil du jetzt einne schlechten Fernsehr hast, heißt das nicht, das ein IPS Panel automatisch ungeeignet ist. Es gibt auch Fernseher mit guter Zwischenbildberechnung usw. die eien akzeptablen Schwarzwert haben oder sogar Local Dimming.

Gegenüber einem OLED oder sogar einem Full Array LED hat auch ein durchschnitts VA einen schlechten Schwarzwert, Pauschalisieren würde ich da nicht.

Ich finde gerade, das langsame Panel -> "nicht schwarf sind" und vorallem ein rauschiges Bild erzeugen -> das den Schwarzwert ruiniert -> 5er und 6er Serie Samsung Schrott trotz VA Panel mieserable Bildqualität und auch kein guter Schwarzwert, erst akzeptabel bei nativem Kontent


[Beitrag von inecro-mani am 05. Nov 2015, 10:57 bearbeitet]
Ice-online
Stammgast
#9 erstellt: 05. Nov 2015, 11:21
Also aktuell habe ich einen Samsung LE40C650.
Also mich stört der Schwarzwert aktuell besonders bei dunkelen Filmen/Spielen.
Das es natürlich auch noch besseren Schwarzwert mit OLED gibt ist mir klar, nur sind die mir noch zu teuer .

Also möchte ich für meine Preisklasse, das möglichst beste erreichen. Und da mich aktuell der Schwarzwert meines TV so nervt suche ich natürlich nach dem besten Schwarzwert in der Preisklasse. Das ein aktueller IPS bestimmt auch bessere ist als mein aktueller Tv leuchtet mir ein, immerhin ist meine Glotze ja schon ein paar Jahre alt. Nun bin ich aber durch das recherchieren auf den Trichter gekommen, dass für meinen Nutzen und meine Preisvortellung ein VA Panel besser ist.
Da mir jetzt die beiden Fernseher von Sony und von Pana aufgefallen sind (den Sony als 805b hatte ich schon länger im Auge) stellt sich mir halt nur die Frage ob ich einfach den günstigeren Sony kaufe oder 350€ mehr für den Pana investiere. Meine Hoffnung mit der Frage war, dass jemand aus dem Forum vor der gleichen Entscheidung stand und mir deshalb helfen kann. Denn 350€ sind für mich einerseits nicht wenig, andererseits investiere ich diese gerne wenn sich der Aufpreis Lohnt (z.B. Pana mit Local Dimming, 4k Upscaling)
inecro-mani
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2015, 11:43
es ist halt sehr komisch, du hast "nach langer Recherche" zwei Modelle rausgesucht hast die halt sehr unterschiedlich sind dan so tun, als ob andere Fernseher nicht in frage kommen wirkt sehr dubios

Local Dimming ist auch nicht gleoch Local Dimming, viele Zonen gegenüber wenig Zonen oder auch gutes D LED gegen schlechtes D LED, man kann die Technologien nicht so einfach über einen Kamm scheren.

Klar hast du dir zwei relativ gute Geräte rausgesucht aber ob es sinnvoll ist sich auf diese 2 zu reduzieren finde ich merkwürdig. Aucxh wenn du zusätzlich noch fü rein Paar Hundert Euro einen Mediaplayer anschließen willst oder sogar noch eine Soundbar -> würde ich mal schauen, was für ein Gesamtpaket am Ende für dich am besten ist.

Der Aufpreis (wenn man denn auch mehr zahlt) rentiert sich für 4k nicht wirklich, trotzdem ist der Pana in diesem Fall natürlich der bessere Fernseher.


Harry Potter 7.2 schlecht die einzelnen Bilder differenzieren, da bei den dunkelen Bildern quasi alles gleich aus sieht


das ist auch nicht nur durch ein VA Panel zu lösen, eher Softwareseitig kann der eine oder andere Fernseher da Vorteile haben weil Details herausgerechnet werden, also dunkle stellen Heller bzw. noch dunkler dargestellt werden -> hat nichts mit dem Panel ansich zu tun

http://geizhals.eu/l...?v=k&hloc=at&hloc=de

schau dir am besten mal im Laden deines Vertrauens die Geräte an bzw. nimm sogar den HP FIlm mit und schau dir die speziellen Szenen an. -> Gerade wenn man konkrete Situiationen betrachtet kann das bei Entscheidungen sehr helfen. Wenn es dann der Pana oder Sony oder LG wird hast du es durch fundierte Gründe eruiert und wirst zufriedne und glücklich sein aus irgendwelchen an den Haaren herbeigezogenen Gründen sich zu entscheiden halte ich für wenig angebracht.

Auch würde ich das Gesamtpaket betrahcten -> Softwarefehler, Sound, bedienung, Mediaplayer -> da kann dich zusammen meherer Hundert Euronen kosten und sollte nicht vernachlässigt werden.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Nov 2015, 12:11

Ice-online (Beitrag #9) schrieb:
Also aktuell habe ich einen Samsung LE40C650.
Also mich stört der Schwarzwert aktuell besonders bei dunkelen Filmen/Spielen.
Das es natürlich auch noch besseren Schwarzwert mit OLED gibt ist mir klar, nur sind die mir noch zu teuer .

Also möchte ich für meine Preisklasse, das möglichst beste erreichen. Und da mich aktuell der Schwarzwert meines TV so nervt suche ich natürlich nach dem besten Schwarzwert in der Preisklasse. Das ein aktueller IPS bestimmt auch bessere ist als mein aktueller Tv leuchtet mir ein, immerhin ist meine Glotze ja schon ein paar Jahre alt. Nun bin ich aber durch das recherchieren auf den Trichter gekommen, dass für meinen Nutzen und meine Preisvortellung ein VA Panel besser ist.
Da mir jetzt die beiden Fernseher von Sony und von Pana aufgefallen sind (den Sony als 805b hatte ich schon länger im Auge) stellt sich mir halt nur die Frage ob ich einfach den günstigeren Sony kaufe oder 350€ mehr für den Pana investiere. Meine Hoffnung mit der Frage war, dass jemand aus dem Forum vor der gleichen Entscheidung stand und mir deshalb helfen kann. Denn 350€ sind für mich einerseits nicht wenig, andererseits investiere ich diese gerne wenn sich der Aufpreis Lohnt (z.B. Pana mit Local Dimming, 4k Upscaling)



Ein recht guter oder recht annehmbarer Schwarzwert mit einem VA Panel kann mit Clouding/Taschenlampenaufhellungen (sehen/sahen wir nicht wenig bei Edge) ganz schön verhunzt werden, zusätzlich neigen die meisten Leute zu recht dunklen Einstellungen = wenn dann auch noch "nur" Frame-Dimming über alles erfolgt, können schon deutlich mehr Bereiche komplett absaufen.

Je besser die HGB und exakter der Eingriff des Dimmings, desto glücklicher wirst du wohl werden. Der 55CXW704 ist noch lange nicht im Spitzenbereich, erhebt sich sich aber doch über den Stand im 55W805C.
inecro-mani
Inventar
#12 erstellt: 05. Nov 2015, 12:23
so schauts aus
Ice-online
Stammgast
#13 erstellt: 05. Nov 2015, 12:53
Okay ^^ das klingt ja alles schonmal sehr gut ^^.

Wieso ich keine anderen Geräte in Betracht ziehe? Weil diese beiden Geräte gegenüber anderen oft empfohlen werden .
Ob es Sinnvoll ist die suche auf 2 zu reduzieren weiß ich nicht, daher Frage ich ja ob es Alternativen gibt und der LG scheint eine zu sein.
Mir geht es hauptsächlich um die Bildqualität, denn für den Sound habe ich ein Heimkinosystem und ein Mediaplayer wird sowieso gekauft.

Ich werde mal versuchen mir die 3 Tv´s in Live anzusehen und dann entscheiden. Scheinbar scheint der Pana aber nach eurer Aussage besser zu sein als der Sony (okay kostet auch mehr). Und das jeder der 3 Fernseher nicht im Spitzenbereich ist, ist mir klar, aber der Spitzenbereich ist mir leider zu teuer ^^.

Das Clouding Problem ist mir leider bekannt. -> ist garnicht so einfach den passenden Fernseher zu finden
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 05. Nov 2015, 12:54

und da ich viel im dunkelen gucke möchte ich halt einen guten Schwarzwert.Bei meinem aktuellen LCD ist das Schwarz in dunkelen Szenen eher Grau


Boah da muss dann aber ein scheiß VA Panel verbaut sein,
da die SPVA Panels von damals ohne Local Dimming mit 0,03cd/m² (kalibriert)
oder 0,05cd/m² (unkalibriert) daher kamen.


Aber mit einen Panasonic CXYW704 und pseydo LD würdest du dich auf jedenfall verbessern.
inecro-mani
Inventar
#15 erstellt: 05. Nov 2015, 13:06
was warscheinlich "das bild verschlechtert bzw die Grauwerte" -> ist der Unterschied zwischen Farbe und schwarz, wenn die Farben auch nicht wirklich brilliant sind -> wird alles nochmals grauer. Es liegt also mehr am Kontrast als am maximalen Schwarzwert wenn das Bild schlecht ist

Bin gespannt was du zu den Liveauftritten der Modelle dann sagst


Hardrock82 (Beitrag #14) schrieb:

Boah da muss dann aber ein scheiß VA Panel verbaut sein


wie schon oft gesagt, ein VA Panel alleine macht keinen guten fernseher


[Beitrag von inecro-mani am 05. Nov 2015, 13:34 bearbeitet]
Ice-online
Stammgast
#16 erstellt: 05. Nov 2015, 14:19
Also den 805 habe ich schon Live gesehen, der ist ganz geil, ABER ich konnte den halt nie bei meinen Lichtverhältnissen sehen. In den Läden ist es meistens ja eher hell :D. Mal schauen wo ich die anderen beiden finde. Am besten währe alle 3 in einem abgedunkelten Raum nebeneinander
eraser4400
Inventar
#17 erstellt: 05. Nov 2015, 14:29

inecro-mani (Beitrag #15) schrieb:
was warscheinlich "das bild verschlechtert bzw die Grauwerte" -> ist der Unterschied zwischen Farbe und schwarz, wenn die Farben auch nicht wirklich brilliant sind -> wird alles nochmals grauer. Es liegt also mehr am Kontrast als am maximalen Schwarzwert wenn das Bild schlecht ist

Bin gespannt was du zu den Liveauftritten der Modelle dann sagst


Hardrock82 (Beitrag #14) schrieb:

Boah da muss dann aber ein scheiß VA Panel verbaut sein


wie schon oft gesagt, ein VA Panel alleine macht keinen guten fernseher


>Ein wirkliches s-PVA allerdings schon recht deutlich! Bloss steckte im C60 keines.
Hardrock82
Inventar
#18 erstellt: 05. Nov 2015, 14:37

eraser4400 (Beitrag #17) schrieb:
>Ein wirkliches s-PVA allerdings schon recht deutlich! Bloss steckte im C60 keines.


Davon ging ich aus als ich das lass.
Zitat HDTVtest.co.uk

Der Samsung LE40C650 der Schwarzwert ist unglaublich tief für einen LCD-TV,
und dient als ständige Warnung, dass nicht alle SPVA LCD-Panels sind gleich aufgebaut.


Vielleicht habe ich das auch falsch interpretiert, was wahr dann damals eingebaut,
ein normales MVA Panel konnte es kaum gewesen sein, um auf so ein Schwarzwert zu kommen.
eraser4400
Inventar
#19 erstellt: 05. Nov 2015, 14:46
Nein. War PVA also ohne S(uper).
Hardrock82
Inventar
#20 erstellt: 05. Nov 2015, 14:47
Ah konnte ich mir schon irgendwie denken, da hatte man noch Geld in die Hand genommen bzw. selber Panels gebaut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringende Fragen zum Panasonic TX 55 CXW 704
b3trunc3n am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  4 Beiträge
Samsung UE 55 JU 7090 oder Panasonic TX 55 CXW 704/CXM715
night06 am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  4 Beiträge
Panasonic TX-55 CRW 734 / 854 / CXW 704
boothbayboy am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
65" UHD - Sony KDL X8508C oder Panasonic CXW 704
Foreigner am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  5 Beiträge
LG 55EG910V oder Panasonic TX 55 CXW 684 oder Sony 55W756C
DauerndJetzt am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  4 Beiträge
55" Sony oder Panasonic
cetama am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  2 Beiträge
Entscheidung Panasonic 704 oder Sony 8505
tk79 am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  6 Beiträge
Panasonic 704 oder 684?
Deron am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  7 Beiträge
Schnelle Entscheidung! SonyW805C oder Panasonic 704
Tvhero566 am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  2 Beiträge
Sony KDL 55 W805 oder Panasonic TX 55 ETW60
quanze am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.493

Hersteller in diesem Thread Widget schließen