Suche Gaming 55" TV bis 900€

+A -A
Autor
Beitrag
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Nov 2015, 21:44
Hi Leute,
bin neu hier und hoffe ich werde nicht direkt geschlachtet^^

Wie im Titel suche ich einen Gaming TV bis maximal 900 €.
Meine Kriterien:
Ich lege keinen Wert auf 3D und ich wäre sogar froh, einen OHNE Android etc. zu haben.
Mein Budget fällt nur so "gering" aus, da ich noch mit Hilfe von Lightberry Ambilight dran bauen möchte (was etwa 200€ zusätzlich kosten wird)
Der Fernseher sollte nicht kleiner als 55" sein. 52" wären die absolute "Schmerzgrenze"
Der Ton ist absolut unwichtig, da ich eine perfekte Anlage besitze.
Die Wiedergabe von Videos in unterscheidlichen Formaten sollte fehlerfrei und uneingeschränkt funktionieren

Mir stellen sich folgende Probleme/Fragen:
Worauf muss man wirklich achten?
Derzeit schaue ich eigentlich nur nach Geräten mit geringem Input Lag und habe etwas sorge mich auf diesen Faktor zu versteifen. Bei meinem Budget gibt es dann laut Liste von hdtvtest.co.uk nur ein Gerät, welches in Frage kommt:
Den Sony KDL-55W805C
Aktuell besitze ich noch einen alten, perfekten (aber zu kleinen) Philips 32PFL7605H/12. Deswegen bin ich etwas verwöhnt, was das Ambilight angeht und möchte dies nicht mehr missen. Neue Philips Fernseher sind laut etlichen Kritiken unbrauchbar. Dementsprechend das Lightberry Kit.
Nun meine Fragen:
Gibt es wichtigere Faktoren als den Input Lag, die wichtig sind für einen Gaming TV?(spiele mit einer PS4)
Welche Geräte könnt ihr innerhalb meines Budgets noch empfehlen?
Was gibt es bei dem Sony KDL-55W805C zu beanstanden?
Und ein paar nebensächlichere Fragen:
Habt Ihr Erfahrungen mit Lightberry?
Wie gut funktioniert der "Dual Gaming View" Modus, oder wie er bei anderen Geräten heißt, oder ist das ganze noch unausgereift?(wäre der einzige Faktor FÜR 3D beim Fernseher)

Ich danke euch vielmals für eure Hilfe. Falls noch irgendwelche Details fehlen, ergänze ich die sofort.
Ich drehe mich seit Monaten im Kreis, was die Kaufentscheidung angeht. Bitte erlöst mich von meinen Qualen
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2015, 21:46
Die Wiedergabe von Videos in unterscheidlichen Formaten sollte fehlerfrei und uneingeschränkt funktionieren
>Solltest du damit auf MKV abziehlen, können wir dir hier nur sagen, was wir Allen sagen: Es gibt nicht einen einzigen TV, der alles, was in MKV steckt, abspielen kann. Dies wollen die Hersteller auch gar nicht.
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Nov 2015, 22:08

eraser4400 (Beitrag #2) schrieb:
Die Wiedergabe von Videos in unterscheidlichen Formaten sollte fehlerfrei und uneingeschränkt funktionieren
>Solltest du damit auf MKV abziehlen, können wir dir hier nur sagen, was wir Allen sagen: Es gibt nicht einen einzigen TV, der alles, was in MKV steckt, abspielen kann. Dies wollen die Hersteller auch gar nicht. ;)


Ja das stimmt. Ist ja auch meines Wissens nach ein Open Source Codec. Also nur mit ständigen Updates, wenn überhaupt, möglich ^^
Back to topic. Wie sieht's mit dem Rest aus?
hari76
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2015, 15:11

Mein Budget fällt nur so "gering" aus, da ich noch mit Hilfe von Lightberry Ambilight dran bauen möchte (was etwa 200€ zusätzlich kosten wird)


Hi Force,

wenn du gewillt bist ein wenig zu basteln, könntest du statt das Lightberry Bundle zu nehmen dein Ambilight selber bauen und etwas Geld sparen welches du dann dem TV Budget hinzufügen könntest.

Laut einigen Amerikanern in einem Gamingforum sollte der LG55LB6300 ein ziemlich guter Gaming-TV sein, wäre bei uns wohl der 630V (bin mir nicht sicher).
Ob das zutrifft kann ich dir allerdings nicht sagen da ich weder den TV noch eine PS4 besitze.

lg Hari
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Nov 2015, 15:48

hari76 (Beitrag #4) schrieb:

Mein Budget fällt nur so "gering" aus, da ich noch mit Hilfe von Lightberry Ambilight dran bauen möchte (was etwa 200€ zusätzlich kosten wird)


Hi Force,

wenn du gewillt bist ein wenig zu basteln, könntest du statt das Lightberry Bundle zu nehmen dein Ambilight selber bauen und etwas Geld sparen welches du dann dem TV Budget hinzufügen könntest.

Laut einigen Amerikanern in einem Gamingforum sollte der LG55LB6300 ein ziemlich guter Gaming-TV sein, wäre bei uns wohl der 630V (bin mir nicht sicher).
Ob das zutrifft kann ich dir allerdings nicht sagen da ich weder den TV noch eine PS4 besitze.

lg Hari


Hey Hari,

das mit dem Lightberry Bundle wäre auch ein DIY-Set. Da ich technich allerdings 0 Ahnung und dementsprechend viel Respekt habe, bin ich mit 100% selber basteln sehr vorsichtig. Das ganze ist auch etwas tricky, da ich einen AV-Receiver benutze, der natürlich weiterhin in Funktion bleiben soll(wäre mit dem entsprechenden Set gewährleistet). In jedem Fall wollte ich noch einen Freund mit technischer Ahnung über das Set drüber schauen lassen. Eventuell kann man alle Teile dann auch selber organisieren und da noch nen Groschen sparen.
Nichtsdestotrotz ist der Hinweis mit dem LG Fernseher sehr hilfreich, da ich jetzt wenigstens ein Vergleichsgerät habe.
hari76
Stammgast
#6 erstellt: 19. Nov 2015, 17:02
Hi Force,

falls du sie noch nicht kennst, schau mal auf "powerpi punkt de" da gibt es eine super einfache Anleitung fürs Ambilight, das schafft jeder der nicht gerade mit zwei linken Händen gesegnet ist. Bei den Kommentaren findest du auch noch Links für die Bestandteile (über Aliexpress kann man eine Menge sparen, hab für 5m APA102 mit 60led/m knapp über 60€ bezahlt, die normalen 2801er bekommst für unter 10€ den Meter).
Funktioniert super über AVR!

lg Hari
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Nov 2015, 17:52
Yo,
also da Medimax den KDL-50W805C für 600 € verkloppt, habe ich den erstmal reserviert.
Gibt es Unterscheide zwischen der 55" und 50" Variante? (abgesehen von der Größe?^^)
Ich weiß, liegt unter meiner Schmerzgrenze, aber 300 € für 5" mehr ausgeben, wäre ein absolutes First World Problem...
Kapazunder13
Neuling
#8 erstellt: 22. Nov 2015, 18:58
+

Ich stehe vor einer ähnlich schweren Entscheidung.

Vielleicht könnt ihr ja auch mir helfen?

http://www.hifi-foru..._id=116&thread=52581
d0zer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2015, 19:17

Force4 (Beitrag #7) schrieb:
Yo,
also da Medimax den KDL-50W805C für 600 € verkloppt, habe ich den erstmal reserviert.
Gibt es Unterscheide zwischen der 55" und 50" Variante? (abgesehen von der Größe?^^)
Ich weiß, liegt unter meiner Schmerzgrenze, aber 300 € für 5" mehr ausgeben, wäre ein absolutes First World Problem...

Soweit ich weiß, ist das ein Preisfehler.
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Nov 2015, 21:23

d0zer (Beitrag #9) schrieb:

Force4 (Beitrag #7) schrieb:
Yo,
also da Medimax den KDL-50W805C für 600 € verkloppt, habe ich den erstmal reserviert.
Gibt es Unterscheide zwischen der 55" und 50" Variante? (abgesehen von der Größe?^^)
Ich weiß, liegt unter meiner Schmerzgrenze, aber 300 € für 5" mehr ausgeben, wäre ein absolutes First World Problem...

Soweit ich weiß, ist das ein Preisfehler.


Falsch gedacht, hab jetzt meinen zuhause^^
d0zer
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Nov 2015, 07:37
Kannst ja mal berichten.

Ja der war tatsächlich so günstig zu haben jedoch nur zur Abholung in bestimmten Märkten.
In meiner Umgebung war er für deutlich mehr zu haben
Force4
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Nov 2015, 00:15
Yo, also bin absolut zufrieden mit dem Fernseher.
Das einzige was mich stört, ist dass der Fernseher automatische auf meinen AV-Receiver schaltet.
Das heißt, dass ich nicht mehr gleichzeitig Ton über meinen Computer per Anlage hören kann und zum selben Zeitpunkt fernsehen gucken kann mit dem Ton vom Fernseher.
Wisst ihr wie man das abschalten kann, also dass der Fernseher automatisch die Anlage steuern möchte.
Hab schon ein bisschen rumgespielt aber hat alles nix geändert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" 900? bis max. 1000?
smoky86 am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  13 Beiträge
55 Zoll bis 900? *HILFE*
RICVRDO am 07.10.2019  –  Letzte Antwort am 12.10.2019  –  7 Beiträge
Neuer TV ab 55 Zoll bis 900 ?
DonBosco74 am 01.09.2019  –  Letzte Antwort am 13.09.2019  –  2 Beiträge
Suche TV bis 900 ?
Christian_B205 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Suche 65 Zoll TV bis 900? - Gaming und Streaming
Lapilala am 07.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  8 Beiträge
55" TV für Gaming
KhaoS- am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  13 Beiträge
Kaufberatung 55" Gaming TV
se7entynine am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  3 Beiträge
55 zoll uhd TV bis 900 Euro
FuschiM am 09.09.2017  –  Letzte Antwort am 09.09.2017  –  3 Beiträge
TV 50-55" für Gaming
feetl90 am 08.05.2019  –  Letzte Antwort am 08.05.2019  –  2 Beiträge
Suche 55" bis etwa 900 Euro
kensai am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliediboT90
  • Gesamtzahl an Themen1.486.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.280.307

Hersteller in diesem Thread Widget schließen