Philipps 55PUK6400 für 899 € Empfehlung?

+A -A
Autor
Beitrag
Rednosebear
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2015, 15:23
Liebe Community,

wir sind umgezogen und benötigen mal einen neuen TV, da wir noch einen 7 Jahre alten Samsung 32 Zoll TV haben mit HD ready, der damals schon nur 300 € gekostet hat und nichts kann.
Wir wollen einen 55 Zoll TV haben um damit Serien / Filme auf Netflix, Amazon Prime etc. zu schauen und ein HD - Paket buchen und ggf. mal Sky zu testen. Eine Playstation wird wohl eher nicht dran hängen, da ich diese eher an meinen Monitor im Arbeitszimmer anschließe.
Ich bin Laie und habe aber ein bisschen gelesen und häufig ist in der günstigen Preisklasse die Bewegungsschärfe ja das Problem. Bis 1000 € würden wir schon ausgeben für einen 55 Zoll TV. Nun habe ich gesehen, dass nächste Woche der Philipps 55PUK6400 für 899 € angeboten wird in einem Markt bei uns in der Gegend.
Leider konnte ich keine Erfahrungswerte ermitteln aus dem Inet und auch nicht finden, was für Panels eingebaut sind (50 oder 100 Hz).
Kann jemand vielleicht Aussagen über den TV machen? Die große Frage ist ja immer, ob man lieber einen sehr guten Full HD TV holt oder einen eher schlechten UHD für den Preis.

Ansonsten würde ich mich sehr über Vorschläge für 55 Zoll TVs bis 1000 € freuen.
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2015, 16:36
1. Für 1000€ bekommt man Einsteigerklasse sonst nix. Bei 4K wohl eher Holzklasse.
2. Sehr gute fullHD-TVs gibts auch gar nicht mehr. 2013 war Ende. Seit dem wird 4K gepusht.
Rednosebear
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2015, 16:59
Was wäre denn ein Mittelklasse-TV für Dich, den man Preis-Leistungsmäßig so vertreten kann? Solche Formulierungen wie Holzklasse helfen jetzt nicht unbedingt weiter und sind total subjektiv. Ich empfinde meinen 32 Zoll Samsung TV mit 720p ohne WLAN usw. als Holzklasse, während vielleicht TV-Nerds schon nen 1000€-TV als Holzklasse empfinden.

Letztendlich geht es immer um die Frage, wieviel Geld man ausgeben muss, um nicht die Katze im Sack zu kaufen. Ich versteife mich nicht auf 1000 €, daher bin ich auch für andere Beispiele dankbar.
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2015, 17:32
Wenn du bei fullHD ca. 1500€ hergibst, bist du in der Mittelklasse. Und nein, meine Bezeichnungen sind nicht subjektiv, sondern ich orientiere mich dabei auf die Hersteller-Eigenen-Klassenbezeichnungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philipps 47PFL7606k vs. Philipps 42PDL7906k
davesroad am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  2 Beiträge
TV Empfehlung für Unwissenden
Hutti am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  2 Beiträge
Empfehlung Samsung LE 37M86BD!
Reflecter am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  3 Beiträge
42PFL7762D für 899? (Verführgerät) lohnenswert?
Erich_ am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  9 Beiträge
55'' für 899?: 4 Alternativen
peteru89 am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  2 Beiträge
Fernseher Empfehlung benötigt!
zaimen am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  31 Beiträge
Empfehlung !
yoschifu am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Samsung, Sony oder Philipps?
Klausiderbaer am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
55XD8505 Saturn Österreich 899 Euro
dienstfuchs am 27.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  13 Beiträge
26" Ersatz für Philipps 22FPL5604H/12
mmehlich am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedHighstones
  • Gesamtzahl an Themen1.486.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.354

Hersteller in diesem Thread Widget schließen