50W756C oder UE50J6250 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Ahrjung
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2015, 15:14
Hallo Zusammen!
möchte mir einen neuen LCD zulegen und habe daher die letztzten Tage hier alles mögliche durchgelesen.
Bisher pixelt ein knapp 6 Jahre alter 42" Toshiba vor sich hin.
Der Sitzabstand beträgt 3-3,5m, Nutzung: 70% PS4, 30% DVB-S. Eventuell wird DVB-S demnächst durch einen Streamingdienst abgelöst. Preislich möchte ich maximal 700€ ausgeben. 3D sowie 4k sind uninteressant. Auch Smart-TV ist nicht unbedingt notwendig, da Streaming ja auch über die PS4 möglich wäre.

Folgende Modelle hören sich für mich als absoluten Laien gut an:

Sony KDL-50W756C
Samsung UE50J6250

Würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Entscheidung helfen könnte.
Villeicht gibt's ja sogar ein anderes Modell, dass deutlich besser geeignet ist.


Vielen Dank schonmal!

Ahrjung
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2015, 18:56
in der Preisregion ist der Sony (für mich) der einzige empfehlenswerte TV


[Beitrag von Brodka am 30. Dez 2015, 18:56 bearbeitet]
Ahrjung
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2015, 21:40
Super, danke!
Wird dann der Sony werden. Ist nur die Frage ob ich ihn jetzt kaufe (da noch zwei Wochen Urlaub ) oder eben noch bis Ende Januar auf ein Angebot hoffe...

Gibt's da Tendenzen?
Nebelschwaden
Neuling
#4 erstellt: 03. Jan 2016, 11:49
Mahlzeit!

Ich stehe heute genau vor der gleichen Entscheidung, also 50W756C oder UE50J6250.
Wollte einen 50" FHD TV und max. 700 € investieren.

Der Sony (ca. 699 €) hat hier im Forum wohl einen besseren Ruf, so kommt es mir vor? Hat Sony das bessere Bild? Habe aber auch an verschiedenen Stellen gelesen, dass die Software (Android) beim Sony ziemliche Probleme macht und Updates auf sich warten lassen. Habe keine Lust auf so ein fehlerbehaftetes, unfertiges Produkt. Gibt es da Meinungen dazu? Ist die Software auch heute noch so schlecht?

Der Samsung ist ca. 50 € günstiger, schneidet insgesamt (z.B. bei Rtings) auch nicht schlecht ab und dort liest man nicht von Software Problemen. Tizen scheint da etwas besser zu laufen.

Ich nutze den Fernseher hauptsächlich für Filme und Serien (Streaming und über HDD), kaum bis kein Sport, kein Gaming.

Zu welchem würdet ihr an meiner Stelle tendieren? Ich bin echt ratlos, ziemlich 50/50...

Danke vorab!
Ahrjung
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2016, 16:11
Habe mir jetzt den W805C in 50" gekauft.
Bin bisher begeistert!
Caipimigu
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2016, 19:54
Stehe gerade vor der gleichen Frage.

Bei mir ist es jedoch so, dass ich mir bereits den Sony KDL 50 W755C gekauft habe. Dieser hat jedoch clouding, was wirklich sehr enttäuschend ist, da das Bild sonst der Knaller ist. Schaue aber leider meist eher Abends und gerne in etwas dunkleren Räumen Filme oder Serien. In dunklen Szenen fällt es dann auf und wenn man es einmal gesehen hat kann man nicht mehr weggucken.

Überlege jetzt den Fernseher zurückzugeben und mir den Samsung J6250 zuzulegen, da dieser eigentlich echt gute Bewertungen hat (teilweise besser als der 755C) und ebenfalls ein Top Bild liefern soll.

Kann sonst noch jemand seine Meinung zu diesem Thema sagen? Warum soll der Sony die einzige "klare" Empfehlung sein?
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2016, 21:41
Also ich denke, zum Thema Clouding & Co. wurde hier weiß Gott, mehr als nötig all die Jahre diskutiert.
Suchen.
Caipimigu
Neuling
#8 erstellt: 20. Jan 2016, 10:27
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, aber mir ging es gar nicht um clouding :-)

Mich interessiert warum der Sony besser sein soll und ich habe für beide Modelle hier schon einiges gesucht und gelesen. Zum J6250 gibt es nur nicht so viel. Außerdem trifft dieses Thema genau meinen Nerv, da ich genau zwischen diesen Modellen schwanke, bzw. bei dem einen schon Pech hatte. Auf Amazon hat der J6250 weitaus bessere Bewertungen als der W755/6.
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2016, 11:57
Mich interessiert warum der Sony besser sein soll
>Um Längen bessere Bewegtbilddarstellung.


[Beitrag von eraser4400 am 20. Jan 2016, 11:57 bearbeitet]
Caipimigu
Neuling
#10 erstellt: 20. Jan 2016, 13:55
Vielen Dank für die Antwort.
Zur Zeit ist der preisliche Unterschied jedoch so groß (200€ bei Amazon), dass das sicherlich nicht die bessere Bewegtbilddarstellung rechtfertigt oder?

Habe mir jetzt mal den J6250 bestellt, der morgen kommen soll. Ich werde dann mal beide vergleichen und schauen welchen ich behalte:

Sony mit etwas clouding vs. Samsung mit etwas schlechteren Bewegtbildern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE50J6250 oder Sony kdl-50w805b
Anthon_43 am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 12.07.2015  –  6 Beiträge
Tv bis max. 850 Euro (KDL-50W756C alternative)
much1 am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  6 Beiträge
UPDATE: SONY KDL-50W755C VS Samsung UE50J6250 (LG ist raus)
Julosch am 28.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  10 Beiträge
Full HD Fernseher 48"-50" (Samsung UE48J6250 vs. KDL-50W756C vs. TX-49DSW504)
SomeUser am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  10 Beiträge
xe9005 oder OLED für Sport in hellerem Zimmer
felix2808 am 27.09.2017  –  Letzte Antwort am 26.12.2017  –  14 Beiträge
Kaufberatung für 40-50 Zoll
Nowak187 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  6 Beiträge
55" vs 50" Samsung H6600 vs J6250
DjiNn83 am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  11 Beiträge
Suche 48 - 50 Zoll bis 500 Euro
Fizban am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  5 Beiträge
Suche neuen 48 - 50 Zoll TV bis 800 Euro
nitrohaizer am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  2 Beiträge
50 Zoll UHD mit nativen 100Hz
TheEvo33 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedblinzler007
  • Gesamtzahl an Themen1.485.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.664

Hersteller in diesem Thread Widget schließen