Preissenkungen bei neuem Modellen?

+A -A
Autor
Beitrag
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2016, 22:42
Hallo Forum,

ich liebäugel jetzt schon seit längerem mit dem LG 55UF9509. Doch leider sind mir ca. 2.100 Euro einfach noch zu viel für einen Fernseher, auch wenn es sich hierbei um ein sehr gutes Gerät handeln soll.

Nun zu meiner Frage:

Wir haben ja nun 2016 und die CES war nun auch schon. Kann man, und wenn ja, ab wann, mit einem rapiden Preisverfall der 2015er Modelle rechnen oder eher nicht? Wann kommen in der Regel die neuen Modelle raus? Bei einigen Händlern habe ich schon in Erfahrung gebracht, dass der obige TV so gut wie kaum noch zu haben ist. Wie lange sollte man also noch warten?

Gruß Tobias
namilia
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2016, 23:08
Ich lese mal mit
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2016, 23:32
nimm dir lieber den Full HD OLED, oder den UF860 / UF870. Haben bessere HGB aber eben weniger dünnes Design
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2016, 08:27
Kann man, und wenn ja, ab wann, mit einem rapiden Preisverfall der 2015er Modelle rechnen oder eher nicht?
>Nein, eher nicht. Sie werden einfach abgelöst und vom Markt verschwinden.
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2016, 10:27
die letzten AUssteller sind halt oft günstig oder die letzten Rückläufer (die man ja nicht will :P) ansonsten werden sie preislich abgelöst wobei du schon mit 15-20% Preisunterschied zu einem neu erschienenen Gerät rechnen kannst (normaler Preisverfall wärend des Jahres)
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jan 2016, 11:42

inecro-mani (Beitrag #3) schrieb:
nimm dir lieber den Full HD OLED, oder den UF860 / UF870. Haben bessere HGB aber eben weniger dünnes Design


Wenn ich mich nicht täusche, ist der UF860V die Europäische Version des UF8609, oder?
Gibt es Unterschiede zwischen dem Europäischen und deutschen Modell? Hat das irgendwelche Nachteile?


eraser4400 (Beitrag #4) schrieb:
Kann man, und wenn ja, ab wann, mit einem rapiden Preisverfall der 2015er Modelle rechnen oder eher nicht?
>Nein, eher nicht. Sie werden einfach abgelöst und vom Markt verschwinden.


Das heißt also, wenn die 2016er Modelle in den Märkten erscheinen, sind alle 2015er Modelle nicht mehr erhältlich, es sei denn, es handelt sich um ein Ausstellungsstück?

Nur mal rein von der Produktion her: Es muss doch Restbestände geben oder wird die Anzahl der Produktionen immer so gering gehalten?


[Beitrag von saibotekcirf am 21. Jan 2016, 12:41 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 21. Jan 2016, 12:18
Das sind jetzt bereits schon die Reste.
namilia
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jan 2016, 12:51
Demnach brauch ich wohl nicht auf nen OLED für 1500 hoffen oder?
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 21. Jan 2016, 13:26
Ja....schätze ich auch.
namilia
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jan 2016, 14:13
Diese mm Aktion von Weihnachten entwickelt sich zum alptraum -.-
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Jan 2016, 15:57

namilia (Beitrag #10) schrieb:
Diese mm Aktion von Weihnachten entwickelt sich zum alptraum -.-


Jetzt wo du es erwähnst, finde ich es immer sehr erstaunlich, wie teuer die 2015er TV´s immer noch sind, angesichts der "Neuankömmlinge" 2016.

Wenn man mal überlegt: Der "Planet" hatte mal eine Aktion, wo der LG 55UF9505 für mickrige 1.500,00 Euro verscherbelt wurde und nun kostet der wieder 2.499,00 Euro. Das sind schlappe 1.000 Euro mehr. Da sag mir einer mal, wo da noch die Fairness beim Preis liegt ...alles nur Geldmacherei...
namilia
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jan 2016, 16:08
Ich hab mir zu Weihnachten für 1000 Euro Gutscheine Geholt (Wert 1200) und wollt noch ein wenig drauf legen.Hab darauf spekuliert nen Angebot sagen wir von 1800 auf 1500 oder so zu bekommen,das bleibt jedoch bisher aus
342y74yt2678y4
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jan 2016, 16:25
[quote="saibotekcirf (Beitrag #6)"]Das heißt also, wenn die 2016er Modelle in den Märkten erscheinen, sind alle 2015er Modelle nicht mehr erhältlich, es sei denn, es handelt sich um ein Ausstellungsstück? [/quote]
Das kann passieren, die Sony Modelle 755/756/805C sind der Beweiß, daß die Preise der 2015er Modelle gesenkt werden um Platz für die neuen Geräte zu machen. Natürlich kann es später hier und da noch ein paar Restposten (Neuware) geben, aber ich würde nicht darauf zählen, daß mein Wunschmodell dann noch erhältlich ist.

Den Sony 905 gab es damals auch im Ausverkauf, glaube es waren 1399 statt UVP 2800; vor dem Ausverkauf allerdings schon um die 1700 zu haben. War dann allerdings auch sehr schnell vergriffen.
Da der UVP des LG 55UF9509 bei EUR 3499 lag denke ich, dass EUR 1500 nicht erreicht werden. Ansonsten ein Auge drauf haben und zuschlagen, wenn du meinst das der Preis akzeptabel ist.


[Beitrag von 342y74yt2678y4 am 21. Jan 2016, 16:35 bearbeitet]
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Jan 2016, 16:26

namilia (Beitrag #12) schrieb:
Ich hab mir zu Weihnachten für 1000 Euro Gutscheine Geholt (Wert 1200) und wollt noch ein wenig drauf legen.Hab darauf spekuliert nen Angebot sagen wir von 1800 auf 1500 oder so zu bekommen,das bleibt jedoch bisher aus


Aber warum hast du dir dann nicht Gutscheine für 1.500,00 Euro geholt, die dann ja einen Wert von 1.800,00 Euro gehabt hätten?
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Jan 2016, 16:33
Die 4K-Technik ist ja auch nicht mehr allzu jung und die Geräte sind ja auch schon zu erschwinglichen Preisen zu bekommen. Dennoch finde ich die Preise noch absolut unverschämt. Bezogen auf den LG 55UF9509 UVP 3.499,00 Euro finde ich einfach völlig überzogen und das Geld nicht wert. Man muss schließlich auch einfach mal bedenken, dass es sich hierbei nur um einen Fernseher handelt!

Was glaubt ihr, welche Technik erst richtig durchstarten muss, damit ein sehr massiver Preisverfall der 4K-Geräte zu Stande kommt?

1. Preissenkungen im OLED-Bereich oder
2. 8K-Modelle oder
3. eine vielleicht andere völlig neue Technik?
namilia
Stammgast
#16 erstellt: 21. Jan 2016, 17:00
Wir wollten effektiv nicht mehr als 1500 ausgeben und nicht so viel Kapital binden bzw hatten vorher mit weniger kalkuliert
saibotekcirf
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Jan 2016, 17:21

namilia (Beitrag #16) schrieb:
Wir wollten effektiv nicht mehr als 1500 ausgeben und nicht so viel Kapital binden bzw hatten vorher mit weniger kalkuliert


Verstehe ich nicht Wenn du dir Gutscheine kaufst, die 1.500,00 Euro kosten, aber einen Wert von 1.800,00 Euro haben, hättet ihr doch effektiv nur 1.500,00 Euro ausgegeben, aber einen TV für 1.800,00 Euro gehabt. Wenn du jetzt ein Angebot findest, welches von 1.800,00 Euro auf 1.500,00 Euro runter geht, dann gibst du effektiv nur 1.300,00 Euro aus, das stimmt, aber eine Differenz von 200,00 Euro hätte man doch noch verkraftet oder? . Hoffentlich findest du noch ein passendes Angebot für dich. Wäre blöd, wenn die bislang investierten 1.000,00 Euro nur rumliegen würden.
namilia
Stammgast
#18 erstellt: 21. Jan 2016, 17:42
Wir dachten anfangs der 8505 oder 754 wird es aber die genauere Betrachtung hat uns vom Kauf Abstand nehmen lassen

Ja die 200 wären zu verkraften gewesen aber da sind wir Sparfüchse 😂
inecro-mani
Inventar
#19 erstellt: 21. Jan 2016, 19:46

namilia (Beitrag #8) schrieb:
Demnach brauch ich wohl nicht auf nen OLED für 1500 hoffen oder?


OLEDs werden kein bisschen billiger


namilia (Beitrag #18) schrieb:
Wir dachten anfangs der 8505 oder 754 wird es aber die genauere Betrachtung hat uns vom Kauf Abstand nehmen lassen


was soll mit denne sein? Oder haben IPS Gegner euch davon abgehalten?


[Beitrag von inecro-mani am 21. Jan 2016, 19:47 bearbeitet]
namilia
Stammgast
#20 erstellt: 21. Jan 2016, 20:26
Ne uns hat keiner abgehalten,wir haben sie uns ein paar mal angesehen und fanden sie nicht berauschend -.-
Die OLED Geräte haben uns jedoch umgehauen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cashback, Aktionen, UVP-Preissenkungen
Gerp am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  61 Beiträge
Kaufberatung bei neuem Fernseher!
HerrRossi70 am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  4 Beiträge
Stromverbrauch bei "neuem" Plasma
wavetime am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu neuem LCD Fernseher
Sylar3 am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  3 Beiträge
Beratung bei neuem Großbildschirm gesucht.
Mictlan-Tecuhtli am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  2 Beiträge
Auch überfordert bei neuem TV
Soundlike am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  13 Beiträge
Kaufberatung zu neuem TV!
Nazgul4ever am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung zu neuem Fernseher
*keinPlan* am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Hilfe bezügl. neuem TV
rainingman84 am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  3 Beiträge
hilfe bei neuem LCD TV + digi Receiver
BlackEarth am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.157 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedder.nowa
  • Gesamtzahl an Themen1.398.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.628.181

Hersteller in diesem Thread Widget schließen