Frauen und Technik! Neuer TV gesucht - 55 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
bine85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2016, 09:18
Hi Leute,

mein inzwischen in die Jahre gekommener 42 Zoll Panasonic Plasma soll durch einen neuen 55 Zoll ersetzt werden.

Ich schaue aktuell noch einige Sender in SD-Qualität, die Sky Sender in HD. DVD oder Blu-Ray kommt eher selten zum Einsatz und braucth daher nicht berücksichtigt werden. Neben normalen Alltagsserien wie GZSZ o.ä. schaue ich am Wochenende aber auch Fußball. Und da habe ich bereits bei meinem Panasonic viel Wert darauf gelegt, dass es keine "Schlieren" o.Ä. gibt. Diese ganzen Wischeffekte dürfen einfach nicht sein.

4k wäre schön, 3D genauso. Wichtig wäre mir aber, dass die Farben natürlich wirken. Ich muss sagen, bislang habe ich im Bekanntenkreis noch keinen TV gesehen, der an meinen alten Panasonic herankommt. (ich meine das war ein PZ42.. oder TZ42?! zumindest kein TX!)

Anschluss ans Internet sollte auch möglich sein, aber das werden sie heute wohl alle bieten oder?

Mehr als 2.500 EUR sollten es nicht sein. Sehr gern weniger, wenn da vernünftige Modelle zum Fußballschauen dabei sind.

Welchen 55 Zoll kann man also empfehlen für meine Gewohnheiten?!
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2016, 10:00
wohl mit momentan der empfehlenswerteste TV Panasonic 55CXW804
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2016, 10:39
der Pana 804 ist im LCD Bereich sicherlich einer der Besten

Gerade als Plasma-Besitzer würde ich mir aber die OLED Geräte anschauen, da ist dann auch das 3D angenehmer (weil neue passive TEchnik)
bine85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jan 2016, 12:33
OLED ist eine andere Technologie wie Plasma oder LED? Oder ist das die Curved Variante? Bin da noch nicht ganz schlau geworden.

Sowohl der Panasonic als auch die OLED-Geräte sind optimal für Bewegtbilder wie beim Fußball ausgelegt, richtig? Kommen denn auch die SD-Bilder vernünftig rüber? Habe RTL ja nicht in HD und möchte GZSZ natürlich weiterhin gucken
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2016, 13:12
OLED ist die neueste (zukünftige) Fernseher Technologie, perfekte schwarzwerte (wie Plasma) größeres Farbspektrum (tolle Hauttöne wie Plasma) aber er kann viel heller als plasma und wird weder heiß wie Plasma noch verbraucht er so viel Strom wie Plasma

Nur LG Baut derzeit OLED Panel, verkauft sie aber an andere Hersteller wie Panasonic -> es gibt auch Panasonic Plasma
bine85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2016, 14:05
Die 4k OLED Geräte sind für mich momentan außer Reichweite, was de Preis angeht.
Ist absehbar, dass die FullHD Geräte im Preis sinken, da 4k den Markt erobert?

Reicht der hier für meine "Ansprüche" in Sachen Fußball und auch SD-Bilder?
LG 55EG9109 139 cm (55 Zoll) Curved OLED Fernseher


Eine Frage zum Curved Design: Ich hatte mal gehört, dass man dort direkt gerade vor sitzen muss wegen der Wölbung und seitlich dann das Bild schlecht wird. Stimmt das?
inecro-mani
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2016, 14:36
bei 55" und mehr als 2m Sitzabstand ist FUll HD mehr als ausreichend und bietet meistens sogar das bessere Bild. Bis 4k Kontent in ausreichender Verfügbarkeit am Markt ist um davon zu profitieren werden wohl noch ein paar Jahre vergehen. -> Das gilt allerdings "nur" für OLEDs weil es am LCD Markt keine wirklich "geilen" FUll HD Geräte gibt.

Beim Curved Design ist es das gleiche -> LCD hat schlechte Blickwinkel und dementsprechen sollte man sich genau überlegen ob man mittig sitzt oder nicht. Ein OLED hat perfekte Blickwinkel und ein curved OLED praktisch nur Vorteile

Ob dir der EG910 reicht musst du für dich rausfinden, mir reicht er definitiv wobei ich kein Fußball Junkie bin. Bein Erhöhter Trumotion waren die Fußballvergleichvideos aber absolut Spitze und standen den besseren LCDs in nichts nach. Wie er bei Live-Fußball reagiert hab ich leider noch nicht seölber gesehen, viele Sony Anhänger wechseln aber derzeit zu OLED weil das Bild halt schon was anderes ist und man dadurch gerne auf die letzten paar Prozente des bewegtbildes verzichten kann.

Auch hast du weniger Probleme was die Panel Lotterie angeht
342y74yt2678y4
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2016, 15:22
Da du Wert auf SD legst würde ich die Finger von 4K lassen. Mit Curved kann ich mich nicht anfreunden, ist meiner Meinung nach Geschmackssache. Technische Vorteile sehe ich hier nicht, eher ein Design-Feature.
inecro-mani
Inventar
#9 erstellt: 26. Jan 2016, 15:40
Hört bitte endlich auf einen OLED curved mit einem normalen LCD curved zu vergleichen

- OLED hat perfekte Blickwinkel, LCD nicht
- ein gecurvter OLED ist immer noch sehr dünn, LCD nicht
- ein gecurvter OLED kostet nicht mehr als ein flacher, LCD nicht

du hast bei einem gecurvten OLED bessere Blickwinkel als bei einem flachen LCD
342y74yt2678y4
Stammgast
#10 erstellt: 26. Jan 2016, 15:45
Ich habe nicht von Curved OLED gesprochen, sondern von Curved allgemein, ohne Bezug auf die Technik wie LCD oder OLED. Capiche?

Den besseren Curved (OLED) Blickwinkel erkaufst du dir allerdings auch mit "besseren" Spiegelungen.
inecro-mani
Inventar
#11 erstellt: 26. Jan 2016, 15:55
ein OLED spiegelt auch weniger bzw. diffuser wenn auch violett

du darfst/kannst halt eine einzige Zutat nicht mit einem ganzen Gericht vergleichen

Das Bild eines curved OLED ist deutlich angenehmer als eines flachen OLEDs wobei ich das von einem LCD nicht behaupten kann. Dafür sind die Schwarz bzw. KOntrastwerte warscheinlich nicht gut genug

Hab einen 65EC970 mit einem 65ef950 verglichen und das Bild des EC970 war eindeutig angenehmer (der test lief über mehrer Stunden/Tage) mit unterschiedliche, Videomaterial

Gecurvte VA LCDs sind wirklich nur ein desoignfeature weil die Nachteile die Vorteile schnell überweigen können. BEI IPS und je nach Krümmungsradius ists untentschieden, aber bei OLED würde ich immer die gecurvte Fariante vorziehen
Brodka
Inventar
#12 erstellt: 26. Jan 2016, 18:41
Oled und Fußball vertragen sich?
inecro-mani
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2016, 19:20
vertragen wie vertragen

wenn man bedenkt, dass die meisten mit einem schlechten 5er oder 6er Serie Samsung Fußball schauen, damit kann ein OLED mehr als nur mithalten

Ein EG910 ist nicht perfekt, aber ein CXW804 auch nicht aber beide vertragen sich
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Jan 2016, 20:21
@TE
Einfach mal Blickwinkel und Abstand zur geplanten Glotze prüfen.

Und logisch, dass 4k im Zusammenhang mit SD immer negativ auffällt.
Liegt aber meist daran, dass die Leute, wenn sie UHD Geräte holen, immens die Diagonale erhöhen, aber dementsprechend bei gleichem Abstand fortwährend auch die gleiche Rotze zuspielen.
bine85
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Jan 2016, 08:17
hallo, hatte ein paar tage etwas stress und komme erst jetzt dazu wieder reinzuschauen. danke für die vielen informationen und anregungen.

da ich nicht wusste, was OLED eigentlcih heißt, habe ich google angeworden und mit wikipedia angeschaut. dort steht als nachteil die fehlende langlebigkeit. was sagt ihr dazu? halten die teile wirklich nicht lange?!

in sachen blickwinkel und abstand zum tv:
abstand wird sich bei rd. 3m einpendeln, blickwinkel ist schwer zu sagen. von direkt frontal bis 45 grad winkel alles möglich.


mal etwas neben dem thema:
der grund, warum ich noch so viel sd schaue ist folgender: sky hatte mir mal die privaten sender wie RTL in hd zum testen gratis dazu gegeben. war auch alles super, nur dass ich diese sender nicht aufnehmen oder zeitversetzt gucken konnte. die funktion war gesperrt. liegt/lag das an sky?! bzw. woran könnte das gelegen haben? grundsätzlich wäre ich bereit, auch hier auf HD umzustellen, wenn ich diese Sender denn auch aufnehmen könnte.
inecro-mani
Inventar
#16 erstellt: 29. Jan 2016, 09:50
ein derzeitiger OLED hält 30000h das sind ca 20 jahre bei normaler benutzung. Ein normaler LED schafft etwas mehr, aber natürlich reicht es bei beiden aus.

der schlechte Blickwinkel eines VA Panel machst sich schon bei 15-20 Grad bemerkbar, 45° sind extreme viel

Das mit den HD Sendenr hab ich schon mal gehört, dass es "anders" ist ebzüglich aufnehmen, kenn mich da aber leider nicht aus


[Beitrag von inecro-mani am 29. Jan 2016, 09:50 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#17 erstellt: 29. Jan 2016, 09:51

bine85 (Beitrag #15) schrieb:
...da ich nicht wusste, was OLED eigentlcih heißt, habe ich google angeworden und mit wikipedia angeschaut. dort steht als nachteil die fehlende langlebigkeit. was sagt ihr dazu? halten die teile wirklich nicht lange?!...


Hi Bine,

meiner Meinung nach wird das Thema total überbewertet, ähnlich wie damals schon bei Plasma vs. LCD.
JA es ist richtig das die momentan am Markt verfügbaren OLED's eine geringere Lebensdauer haben als LCD. Ich weiß gerade nicht wie viel Stunden bei den LCD's aktuell veranschlagt werden, gehen wir der Einfachheit von 100.000Std. aus, dann liegt das Verhältnis OLED zu LCD bei ca. 1:5.
Die aktuelle OLED Generation wird mit ca. 20.000Std beziffert, dH bei einem durchschnittlichen TV Konsum von 10Std am Tag kannst du von 2000Tagen oder ca. 5,5Jahren ausgehen. Bei nur 5Std. täglich verdoppeln sich die Werte schon. Zudem ist es ja nicht so, dass nach Ablauf der Zeit die Zellen einfach dunkel werden, es ist ein schleichender Prozess und daher fraglich ob man es bei täglichem Gebrauch überhaupt so wahrnimmt.

Mir ist aus meinem beruflichen Umfeld und unter Freunden/Bekannten/Verwandten niemand bekannt dessen Panel kaputt ging (allgemein unabhängig von der verwendeten Technologie), meist gibt irgend ein elektronischer Bauteil lange vor dem Display den Geist auf, oder der Drang nach was neuem ist schon so groß dass man den TV in Rente schickt und ein neues, besseres, größeres Gerät holt.

DH natürlich nicht, dass es nicht passieren KÖNNTE, alles ist möglich, aber ich halte die Wahrscheinlichkeit dass dir das Panel weg stirbt bevor du es ersetzen willst/ ein anderer Defekt auftritt als recht gering.

lg Hari
bine85
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Jan 2016, 11:04
Super, vielen Dank, das beruhigt mich doch sehr.

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, welcher OLED in 55" es werden soll. Oder sollte ich lieber ne Nummer kleiner wählen?! Gibt es konkrete Tipps, der von mir genannte LG33EG9109 wurde bisher ja nicht so frenetisch befürwortet. Oder hab ich das falsch verstanden?

OLED ist dem 55CXW804 von Panasonic aber defintiv vorzuziehen, richtig?
hari76
Stammgast
#19 erstellt: 29. Jan 2016, 12:03
Hi, kleiner als 55 gibt es bei OLED sowieso (noch) nicht. Von daher musst du mit dieser Größe (oder größer) vorlieb nehmen wenn du dich für OLED entscheiden solltest.

In dem Preisrahmen bis 2k gibt es zZ 3 OLED's, alle von LG. Die beiden 2014er Modelle EC930/940V und das 2015er Modell EG910V. Ich habe mal vor einiger Zeit in einem anderen Thread eine Gegenüberstellung der Modelle geposted, mMn sind die Unterschiede nicht so gravierend (außer man braucht eben genau DAS eine Feature das einer der 3 nicht hat). Da ich die Unterschiede für MICH nicht Kauf entscheidend empfinde, tendiere ich zZ zum 930V da er (noch) am günstigsten zu bekommen ist und mir die Anmutung einen Ticken besser gefällt als bei den beiden anderen Modellen.

Prinzipiell gilt aber mit keinem machst du etwas Falsch oder mit jedem machst du etwas Falsch! Je nach Perspektive und Anforderungen.

Ob der Pana jetzt besser ist, fragst du hier lieber nicht laut das hat in einem anderen Thread schon zu einem Kleinkrieg geführt . Prinzipiell verteidigen viele ihre Anschaffungen (ist ja per se nichts verwerfliches), aber dadurch schwingt immer auch viel Emotion mit (kann ja nicht sein dass man etwas falsches/schlechtes gekauft hat ). Ich halte mich, da ich ja noch VOR der Entscheidung stehe und selber noch Suche, für Unparteiisch :angel. Ich bin ja bestrebt FÜR mich das beste zu finden!
Und da liegt der Hase im Pfeffer, jeder hat eine andere Vorgeschichte, jeder hat andere Anforderungen, jeder ist unterschiedlich empfindlich auf die verschiedenen kleinen und größeren Macken die auftreten können.
Dazu kommt noch das Glücksspiel beim Kauf, 2Stk. 804er oder auch 930V (gilt für alle Modelle, aller Hersteller) können unterschiedlich ausfallen wie Tag und Nacht, der eine macht seinen Besitzer wunschlos glücklich, der andere geht postwendend zurück.

Für MICH ist es vom heutigem Standpunkt und bei MEINER Vorgeschichte am Sinnvollsten sich einen OLED zu holen, das kann aber bei dir ganz anders aussehen. Für mich bietet OLED das beste Gesamtpaket mit den wenigsten Kompromissen, je nach deinen Gewichtungen bei den Vor/Nachteilen kann das bei dir auch so (oder eben nicht) sein.

Sorry das ich dir keine Einfache Antwort geben kann aber das Thema TV-Kauf gestaltet sich zur Zeit recht komplex und ist für viele Leute eine Herzensangelegenheit. Daher würde ich selbst ein klares JA oder NEIN zu einem bestimmten Gerät nicht einfach so übernehmen. Für den Schreiber mag das vorbehaltlos stimmen, ob es für den Fragesteller passt muss dieser aber noch selbst verifizieren.

lg Hari
inecro-mani
Inventar
#20 erstellt: 29. Jan 2016, 20:10
also für mich als OLED Fan ist der Pana 804 die einzige Alternative. Wenn man einen Twin Receiver will -> eindeutig Pana weil es keinen OLED mit 2 Tunern gibt. Wenn man aber ein besseres Smart TV Erlebniss will + Bedienung, Aufnahmefunktion mit Timeshift, geiles 3D und eben OLED Bild, dann sollte man zum OLED greifen
bine85
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Feb 2016, 08:12
Ganz lieben Dank für eure vielen Tipps und Infos. Ich habe es nun endlich mal geschafft, mir die Geräte auch live im Laden anzusehen und auch die Quelle laufen zu lassen, die ich zuhause vorwiegend nutze/schaue.

Und da hatten die OLEDs mit den SD Bildern echte Schwierigkeiten. Konnte mich damit nicht arrangieren, hatte sowohl das 2015er Modell als auch den 930 aus dem Jahre 2014 vor den Augen. Lediglich der Schwarzwert konnte überzeugen. Insgesamt, vor allem im Vergleich, habe ich mich dann aber für den 804er von Panasonic entschieden. Vor allem das Bild bei SD und auch die Bewegtbilder (es lief Handball) haben mich überzeugt.
Und das wo ich mich schon sehr stark auf einen OLED eingeschossen hatte und quasi kaum etwas anderes zulassen wollte. Der OLED konnte mich letztlich nur bei einem FullHD Bild überzeugen, was ich zu selten schaue/nutze.

Möchte mich bei euch allen für die vielen Tipps und Ratschläge bedanken. Für alle Mitleser, die vor einer ähnlichen Entscheidung stehen: Unbedingt ein Live-Test machen!! Die persönlichen Geschmäcker scheinen dann doch zu verschieden zu sein. Übrigens gab es im ganzen Laden keine weiteren Geräte, die beim Bild mithalten konnten, auch nicht die 5.800 EUR Geräte, die da teilweise hingen oder standen.


[Beitrag von bine85 am 01. Feb 2016, 08:12 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#22 erstellt: 01. Feb 2016, 09:19
GW zum TV...das wäre (wenn ich jetzt einen neuen TV bräuchte) auch mein Favorit gewesen.
inecro-mani
Inventar
#23 erstellt: 01. Feb 2016, 09:40
Jupp, der 804 ist die einzige ALternative wobei ein richtig eingestellter FHD OLED bei HD Sendern (SD sollte man nicht mehr schauen, zumindest nicht hauptsächlich) schon mithalten kann. Aber der 804 ist wirklich ein extrem gutes Gerät, Glückwunsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV gesucht - 55 Zoll
ThomasMiko am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  3 Beiträge
Neuer TV 55 Zoll
xisilverxi am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  3 Beiträge
Neuer 55" TV gesucht
pille168 am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  3 Beiträge
Neuer 55" TV gesucht!
Mianty am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  22 Beiträge
neuer TV gesucht, 55"
daaler am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  5 Beiträge
Neuer TV ab 55 Zoll gesucht.
KRAPPE am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  15 Beiträge
Neuer 55 Zoll TV gesucht OLED / LCD
Sascha.k am 14.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  82 Beiträge
Neuer TV gesucht (55 Zoll aufwärts)
Alex_Quien_85 am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  11 Beiträge
Neuer (gebrauchter) TV 55 - 65 Zoll gesucht!
Andimb am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  4 Beiträge
Neuer TV gesucht (55-65 Zoll)
Nekogami am 17.12.2019  –  Letzte Antwort am 19.12.2019  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedFiroj
  • Gesamtzahl an Themen1.487.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.287.788

Hersteller in diesem Thread Widget schließen