Entscheidungshilfe beim Kauf von LG 65 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
waschilicious
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2016, 11:15
Hallo Leute,

nach Umzug und Kauf eines neuen TV Lowboards soll jetzt ein neuer TV einziehen, da mein alter Panasonic 42 Zoller einfach zu mickrig auf der Wand und dem Lowboard mit Breite 2,05 aussieht. Außerdem steht morgen mein Geburtstag an und ich möchte mir selbst ein kleines Geschenk machen

Nun zu meinen Eckdaten:

Sitzabstand: 2,6 - 2,7 m
Blickwinkel: nicht immer gerade auf den TV
Diagonale: eigentlich sollen es 65 Zoll werden, aber über 55 Zoll kann auch diskutiert werden
Budget: Schmerzgrenze ist eigentlich 2.500€
Auflösung: bei 65 Zoll könnte es 4k werden, bei 55 Zoll würden auch FHD reichen (denke ich zumindest)
Curved oder Flat: mir eigentlich egal, meine Freundin leider nicht. Denke aber, dass man das noch diskutieren könnte
3D: keine ausschlaggebendes Kaufkriterium, da bisher kein 3D-Material vorhanden und in näherer Zukunft auch nicht geplant

Natürlich habe ich bereits das Forum durchforstet und habe schon ein paar Modelle näher in Betracht gezogen. Folgende Modelle sind prinzipiell vorstellbar und in Klammern sind die günstigsten Preise, die ich aktuell auffinden konnte:

LG

  1. 65UF8609 (2.341 €)
  2. 65UF8529 (2.291 €)
  3. OLED FHD 55EG9109 (1.831 €)


Panasonic

  1. TX-65CXW804 (3.141 €)
  2. TX-55CXW804 (2.061 €)


Hisense
LTDN65XT910 (2.600 €)

Eigentlich hatte ich mich schon für den 65UF8609 entschieden, jedoch fallen die Bewertungen von Forenmitgliedern nicht so bombig aus und Fotos sehen teilweise auch schrecklich aus. Es muss übrigens auch nicht unbedingt LG werden, jedoch schienen mir die 2015er Geräte von LG das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben.

Zum Thema Größe: Ich glaube, das einzige Argument, das für einen 55er spricht wäre OLED, da leider 65 Zoll OLED im Moment nicht preislich machbar ist. Daher fällt eigentlich auch der 804er von Panasonic raus.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mich bei der Entscheidung unterstützen könntet. Natürlich ist mir bewusst, dass ein TV-Kauf eine sehr subjektive Entscheidung ist...

Danke schon einmal, an alle, die es bis hierher geschafft haben

LG

Phillip


[Beitrag von waschilicious am 03. Mrz 2016, 11:23 bearbeitet]
baley
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Mrz 2016, 11:23
Hi....

Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung wie du.... es ist gar nicht so einfach

Bezüglich den Panasonic-Modellen könntest du auch noch auf die kommenden DXW-Modelle warten (784 soll ab März kommen, 804 ab Mai).... Bei deiner preislichen Schmerzgrenze würden sich der 784er in 65 Zoll bzw. der 804er in 58 Zoll ausgehen.

Ich schwanke auch zwischen Pansonic und LG Oled - bei mir kommt allerdings nur Flat in Frage, somit derzeit nur der EF, der budgetmäßig eigentlich drüber ist. LG LED-Modelle würde ICH persönlich nicht mehr nehmen - ich bin aber vielleicht auch ein bisschen negativ gebrandmarkt, da mein derzeitiger LM660 nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist
waschilicious
Neuling
#3 erstellt: 03. Mrz 2016, 23:08
Ja, warten ist so eine Sache

Am liebste würde ich ja warten, aber da die Termine für die Neuerscheinungen noch nicht wirklich kommuniziert worden sind, fehlt es mir an Geduld, um noch zu warten

War heute übrigens bei meinem Händler und der riet mir bei meinem Sitzabstand vom 65 Zoll ab und Freundin ist nicht wirklich begeistert vom Curved Design des 9109.

Jetzt wurde mir der LG 55EF9509 für 3.250 angeboten - sprengt eigentlich meinen Schmerzgrenze völlig, aber trotzdem regt mich das wieder an komische Überlegungen zu machen und ggf. doch wieder völlig unvernünftig zu handeln...
hari76
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2016, 00:38
Wieder das Thema "Curved", leider wird da viel pauschalisiert. Viele Leute denken Curved ist gleich Curved, dem ist aber nicht so. Hat deine Freundin schon einen gebogenen LG OLED gesehen? Der ist so dezent gebogen (im Gegensatz zu Samsung) dass es selbst an die Wand gehängt kaum auffällt. Ich habe erst kürzlich ein Bild eines 930 gepostet, da muss man schon sehr genau schauen um die Krümmung überhaupt wahrzunehmen. Der TE damals hatte Curved auch ausgeschlossen, hatte dabei aber immer so was wie Samsung im Kopf. Als er dann den LG gesehen hatte, war der plötzlich auch im Rennen.

Wie gesagt, will euch den flachen nicht ausreden, sondern nur dazu anregen sich auch einmal den OLED anzusehen.

lg Hari
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2016, 02:21

waschilicious (Beitrag #1) schrieb:

Eigentlich hatte ich mich schon für den 65UF8609 entschieden, jedoch fallen die Bewertungen von Forenmitgliedern nicht so bombig aus und Fotos sehen teilweise auch schrecklich aus. Es muss übrigens auch nicht unbedingt LG werden, jedoch schienen mir die 2015er Geräte von LG das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben.

Finde auch, dass der 8609, wenn du ihn wirklich für 2300 bekommst ein super Angebot ist, und das er hie rim Forum schelcht abschneidet bezweifel ich, da wird es wicherlich nicht überdurchschnittlich werwähnt.

den 65UF85xx gibts in irgend einem Markt für 1499 bis Samstag im Angebot -> 1-2 Threads unter diesem wirds erwähnt der hat dnan nen anderen Standfuß, ist aber ansonsten identisch
waschilicious
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2016, 07:30
Danke schon einmal für eure Antworten.

Als ich gestern beim Händler war sie leider nicht dabei. Werde sie aber morgen früh mal dorthin schleppen, damit sie sich ein Bild des Curved machen kann.

Nochmal kurz zwei Fragen:

- Was haltet ihr denn von 65 Zoll bei einem Sitzabstand von 2,6-2,8m? Wie gesagt meinte der Verkäufer, dass er das für zu groß erachtet und man nur von links nach rechts mit den Augen rotieren würde.

- Da jetzt auch wieder bei mir die Frage "4k oder FullHD" aufkommt durch EG9109 und EF9509, macht ein 4k TV eigentlich auch ein besseres FullHD Bild? Also sieht man einen Unterschied zwischen dem FullHD Bild des EG9109 und des EF9509 FullHD Bild (vllt auch durch den 4k Upscaler?)?
Heinville
Stammgast
#7 erstellt: 04. Mrz 2016, 08:35

waschilicious (Beitrag #6) schrieb:

- Was haltet ihr denn von 65 Zoll bei einem Sitzabstand von 2,6-2,8m? Wie gesagt meinte der Verkäufer, dass er das für zu groß erachtet und man nur von links nach rechts mit den Augen rotieren würde.


...auch ich sitze so um die 2,70 m entfernt...hab derzeit einen 55 Zoll und meine, dass dieser fast perfekt, aber doch etwas zu klein ist, aber nur etwas....somit würde ich beim nächsten TV einen 58-60 Zoll bevorzugen. Wobei ich mir sicher bin ,dass für meinen Geschmack ein 65 Zoll bisserl zu viel wird.
alterego07
Neuling
#8 erstellt: 04. Mrz 2016, 09:15
Hi zusammen,

stehe auch vor dem "leidigem" Thema neuer 65".

Bei notebooksbilliger ist der LG 65UF860V aktuell für 1.999,- im Angebot.


VG
AE
inecro-mani
Inventar
#9 erstellt: 04. Mrz 2016, 09:37

Heinville (Beitrag #7) schrieb:

waschilicious (Beitrag #6) schrieb:

- Was haltet ihr denn von 65 Zoll bei einem Sitzabstand von 2,6-2,8m? Wie gesagt meinte der Verkäufer, dass er das für zu groß erachtet und man nur von links nach rechts mit den Augen rotieren würde.


...auch ich sitze so um die 2,70 m entfernt...hab derzeit einen 55 Zoll und meine, dass dieser fast perfekt, aber doch etwas zu klein ist, aber nur etwas....somit würde ich beim nächsten TV einen 58-60 Zoll bevorzugen. Wobei ich mir sicher bin ,dass für meinen Geschmack ein 65 Zoll bisserl zu viel wird.


es ist und bleibt natürlich zu 30-40% Geschmackssache der Rest verteilt sich auf Qualität des Fernsehers und Qualität des Videomaterials. bei HD Ready bzw. FUll HD und besser sind 2,5m eigentlich schon kein Problem und bei den meisten Blockbustern spielt die Handlung in den inneren 30-50%, man muss also nicht mal annähernd den Kopf bewegen.

Wenn man also ein großes Bild will, kann man sich einen guten 65"er hohlen und ihn mit HD Ready oder noch besserem Material füttern. Irgendwann werden wir auch in Europa FHD Sender haben ;D spätestens dann ist dei Sache gegessen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe LG oder Panasonic 65 Zoll
toranja am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe 65 Zoll
offi55 am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe 65-70 zoll
melidad am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  4 Beiträge
65 Zoll Entscheidungshilfe
DerMaurer am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  11 Beiträge
Entscheidungshilfe 65 Zoll
commanderkeen76 am 19.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe Plasma 60-65 Zoll
LeV!TaN am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  12 Beiträge
65" TV - Entscheidungshilfe
-Michi_- am 27.04.2018  –  Letzte Antwort am 27.04.2018  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe neuer 65'' TV
Andi-S-aus-D am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe beim TV-Kauf gesucht!
Stoosh2 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  5 Beiträge
benötige Entscheidungshilfe OLED 65"
Niemans90 am 31.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMolinari11
  • Gesamtzahl an Themen1.487.092
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.884

Hersteller in diesem Thread Widget schließen