Welcher 55 Zoll soll es werden? Ambilight ja/nein?

+A -A
Autor
Beitrag
firefighter2320
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2016, 12:23
Hallo an alle...

wir möchten uns einen neuen TV kaufen.
Es soll ein 55 Zoll gerät werden. Meine bessere Hilfe möchte unbedingt Ambilight, so dass die der Hersteller auch schon so gut wie fest steht.
Nun ließt man über Phillips solches und solches.... Der Fachmann im MM hat mit den 55PUS7600 als absolutes Top Modell angepriesen.

Was sagen denn die Profis hier?
Welche 55 Zoll Geräte könnt ihr empfehlen? Lieber auf Ambilight verzichten und einen anderen Hersteller wählen?
Danke für die Hilfe!
hari76
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mrz 2016, 23:33
Ambilight, könnte man wenn man möchte auch relativ leicht selber bauen und damit jeden TV damit nachrüsten. Wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat und gewillt ist etwas zu lesen und vor etwas Bastelei nicht zurückschreckt ist das kein Problem. Wenn das für dich interessant ist, erzähle ich dir gerne mehr.

Um dir einen TV empfehlen zu können, müsstest du schon etwas mehr verraten. Sehgewohnheiten, Abstand, Blickwinkel, Budget nur um mal die wichtigsten zu nennen.

lg Hari
firefighter2320
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2016, 09:41
Also wenn ich ehrlich bin, möchte ich nicht an dem TV rum basteln und mir ein eigenes Ambilight anbauen. Dennoch danke für den Tip.

Vielleicht muss es ja auch kein Ambilight sein. Mit den richtigen Argumenten überzeuge ich meine bessere Hälfte sicher.

Sehgewohnheiten:
Ich sage mal, wir sind völlig normale TV Gucker. Mal eine Blu-ray, ansonsten nichts besonderes.

Abstand liegt bei ca. 4 bis 4,5 Metern
Blinkwinkel ist nahezu 90°
Budget liegt bei ca. 1500 Euro
inecro-mani
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2016, 10:27
also mit 90° meinst du direkt davor, oder? Eigentlich gibt man die Abweichung zur Senkrehcten an was ich bei 90! allerdings bezweifel

bei 4-4.5m würde ich keinen 55" mit Ambi nehmen sondern gleich einen 65"
firefighter2320
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2016, 10:34
Ja mit 90° meine ich direkt davor. ich dachte sowas versteht sich von selbst. Man sitzt doch immer direkt davor und nicht daneben?!
55 soll reichen ;-)
hari76
Stammgast
#6 erstellt: 04. Mrz 2016, 11:30
Ich habe mich da vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, für das Selbstbau Ambilight musst du nichts AM TV rum basteln. Das ist komplett eigenständig und wird nur hinter dem TV befestigt, zB mit doppelseitigem Klebeband (die Ledstripes sind normalerweise schon selbstklebend), es gibt aber auch noch andere Ansätze. Allen gleich ist aber, dass du das Ambilight wieder Rückstandsfrei entfernen kannst. Es wird weder die Gewährleistung noch der Wiederverkaufswert beeinträchtigt. Von daher spricht absolut nichts dagegen, wenn du allerdings nicht basteln möchtest, ist das auch vollkommen okay.

Nein, man sitzt eben nicht immer DIREKT davor, zumindest nicht jeder. Bei deiner angegeben Entfernung zum TV reichen schon ca. 1.5m außerhalb der Mitte (rund 20° Abweichung, umso näher man dem TV kommt umso weniger wird das) um bei einem VA-Panel mit Kontrasteinbrüchen und Farbverfälschungen rechnen zu müssen. Wenn man also nicht immer alleine vor dem TV sitzt oder aus verschiedenen Positionen schauen möchte sollte man sich auch mit IPS auseinander setzen. Denn vom besseren Schwarzwert des VA bleibt nichts mehr übrig wenn du mal außerhalb des Korridors bist. Andersrum kann man dem schwächeren Schwarzwert des IPS leicht mit einer indirekten Beleuchtung (zB Ambilight) entgegenwirken. Der Unterschied zw. VA und IPS ist also nur bei mittiger Position und dunklem Raum relevant.

lg Hari
tss
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2016, 11:31
auch ich würde eher zu 65" oder gar 75" greifen.

das rumbasteln am tv beschränkt sich im prinzip auf leuchtstreifen ankleben. ansonsten machst du am tv selbst nichts.
hari76
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mrz 2016, 11:44
Bei normaler TV Nutzung und einem Budget von ca. 1500 und wenn du wirklich nicht über 55" hinaus willst (würde persönlich bei der Entfernung auch eher 65" nehmen, allerdings wird dann das Budget für was "gescheites" schon knapp) wäre mein Tipp einen der 3 FHD OLEDs von LG. Bevor du jetzt sagst boaah nur FHD....ist für deinen Abstand und die Größe mehr als ausreichend, UHD bringt dir keinerlei Vorteil (wäre auch bei 65" noch fraglich und eher Voodoo als tatsächlich messbar).
Der liefert in dem Preisbereich deutlich das beste Bild und kämpft auch nicht mit den meisten LCD typischen Problemchen. Über Schwarzwert oder Blickwinkel braucht man sich zB keine Gedanken machen, die sind weit besser als bei LCD. Natürlich ist auch OLED nicht perfekt und hat andere Nachteile, die wiegen aber mMn weit weniger als die Vorteile.

Für mich, bei 55" und rund 1.5k sind die ganz klar die Wahl #1!

lg Hari
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Philips 55" Ambilight?
sk81 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  3 Beiträge
Philips Ambilight 55" - Welcher?
daki12345 am 29.04.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  9 Beiträge
Welcher 55 Zoll soll es werden ?
Silke1974 am 11.03.2018  –  Letzte Antwort am 11.03.2018  –  5 Beiträge
Kaufberatung Philips 55" Zoll Ambilight
itsinART am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung 55" mit Ambilight?
bb-karandras am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  28 Beiträge
TV 49-55" welcher soll gekauft werden
joshia am 21.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  6 Beiträge
Welcher 55 Zoll LED?
Sintek am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  73 Beiträge
Welcher 55 Zoll ?
mammutmanny am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  2 Beiträge
Welcher 55 Zoll Fernseher
hummel2002 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  3 Beiträge
welcher Tv soll es werden ?
kay1212 am 16.09.2017  –  Letzte Antwort am 23.09.2017  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied__Wilfried_57
  • Gesamtzahl an Themen1.485.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.266.443

Hersteller in diesem Thread Widget schließen