Kaufberatung 55" mit Ambilight?

+A -A
Autor
Beitrag
bb-karandras
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2016, 14:39
Hallo,

ich habe vor mir einen neuen TV zu kaufen. Momentan besitze ich einen Sony W808 in 47 Zoll.
Er war auch die ganze Zeit absolut ausreichend. Jetzt sind wir aber umgezogen und haben auch ein größeres Wohnzimmer. So das wir jetzt 4,20 Meter weit weg vom TV sitzen. Da kommt er mir doch recht klein vor
Dazu hatte ich mir ein Ambilight mit einem Raspberry Pi gebastelt. Das aber eher schlecht als recht läuft. Mal Aussetzer, mal blitzt es nervig. Und dann läuft es wieder eine ganze Weile normal.
Seit dem Umzug habe ich es nicht mehr angeschlossen. Und ich vermisse es doch irgendwie. Wenn man es die ganze Zeit hatte.

So dachte ich mir jetzt das ich mir einen 55 Zoll Fernseher von Philips hole.
Der Philips 55PUS8601/12 gefällt mir sehr gut!
Allerdings haben alle neuen 3D Fernseher kein 3D mehr????
Das ist irgendwie schon ärgerlich. Ich habe sehr viele 3D Blu-rays. Und schaue auch öfter 3D. Aber damit bin ich wohl eher die Minderheit?
Dazu habe ich von einigen Bugs bei dem Modell gelesen. Das er beim einschalten stehen bleibt. Oder das wenn man eine CI Karte z.B. von Unitymedia benutzt der TV auch manchmal den Dienst versagt?

Ist der Philips 55PUS8601/12 denn so schlecht? Oder ist das jammern auf hohem Niveau?


Wäre denn ein anderer TV besser für das Geld?
Mir ging es halt nur um das Ambilight.
Aber eventuell gibt es ja Lösungen die man kaufen kann die besser laufen als mein gebasteltes?

Ich bin wirklich unschlüssig.... Den Philips 55PUS8601/12 kaufen und kein 3D mehr. Dafür kein gefuddel mit dem Ambilight.
Oder einen anderen TV mit 3D kaufen und Ambilight Lösung selbst daran basteln?

Fernsehen wollte ich dann direkt über den TV. So das diese blöde Horizon Box von Unitymedia endlich verschwindet! Grausames Teil!
Für Filme und andere Inhalte nutze ich einen HTPC.
Und ansonsten noch einen Samsung Blu-ray Player.
Ton läuft über einen Denon AVR-X1200W mit Jamo S 608 hcs 3
Und eine Wii U wird auch manchmal benutzt

Würde mich sehr freuen wenn ihr Eure Erfahrungen mit mir teilen könntet

Danke
Tobias


[Beitrag von bb-karandras am 16. Feb 2016, 14:53 bearbeitet]
marcoh242
Neuling
#2 erstellt: 16. Feb 2016, 17:02

Dazu hatte ich mir ein Ambilight mit einem Raspberry Pi gebastelt. Das aber eher schlecht als recht läuft.

Richtig eingestellt läuft das einiges besser als Ambilight, kommt natürlich auf die LED Leiste und Anzahl der LEDs pro Meter an. Schau bei google einfach mal nach hyperion und/oder kauf dir ein Komplettset von lightberry.
bb-karandras
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2016, 17:06
Ich habe das über Hyperion laufen.
Also meinst das ist besser als das von Philips?

Dann wäre ich natürlich freier bei der Auswahl des Herstellers.
marcoh242
Neuling
#4 erstellt: 16. Feb 2016, 17:16

bb-karandras (Beitrag #3) schrieb:
Ich habe das über Hyperion laufen.
Also meinst das ist besser als das von Philips?

Dann wäre ich natürlich freier bei der Auswahl des Herstellers.


Wenn man das einmal ordentlich eingerichtet und eine ordentliche LED Leiste(so 30 LEDs/m) ist das mMn. schon besser als die Philips Lösung. Hat aber auch eine Weile gebraucht um das nach meinen Wünschen hin zu konfigurieren, so dass es nicht zu hektisch ist etc.


[Beitrag von marcoh242 am 16. Feb 2016, 17:17 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2016, 17:32
Habe 60 LED den Meter. Also schon ordentlich. An allen 4 Seiten.
Dachte bei Philips geht das besser einzustellen.
Mir war es auch zu hektisch. Im Internet die Videos sehen da immer besser aus von Hyperion Usern.
Aber vielleicht muss ich mich damit noch mal beschäftigen.

Aber erst mal muss ich ein 55" Fernseher haben
Also da wäre ich auch für Tipps dankbar.
Sony? Samsung? Oder was kann man sich noch anschauen?
Einen Fernseher ohne Clouding gibt es ja immer noch nicht, oder?
inecro-mani
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2016, 19:30

Allerdings haben alle neuen 3D Fernseher kein 3D mehr????
jo fett ein 3D Fernseher ohne 3D

OLEDs haben kein Clouding
bb-karandras
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2016, 19:32
Ja ganz lustig.
Sorry für den Rechtschreibfehler.

Aber vielleicht gibt es ja auch Fernseher die das besser machen?
Lese überall micro dimming und andere Begriffe.


[Beitrag von bb-karandras am 16. Feb 2016, 19:37 bearbeitet]
hari76
Stammgast
#8 erstellt: 16. Feb 2016, 19:36
Ich bin auch der Meinung mit deinem Ambilight stimmt was nicht, das kenne ich von meinem so nicht. Entweder ein Defekt oder schlicht falsch/schlecht konfiguriert.

Ich bin da ganz bei Inecro, kauf dir einen LG Oled (930/940/910) und papp dein Selbstbau Ambilight hinten dran. Dann nur noch richtig einstellen und los gehts

lg Hari
bb-karandras
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Feb 2016, 19:39
Der LG 55EF9509 kostet halt mal eben 3500 EUR für 55".
Das ist halt auch nicht wenig.
Curved möchte ich nicht. Laut LG Homepage ist der 55EF9509 der einzige Flat.
Oder sehe ich das falsch?


[Beitrag von bb-karandras am 16. Feb 2016, 19:44 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2016, 19:43
würde auch keine flachen OLED kaufen und ein FHD bekommste schon für rund 1700€ -> vollkommen ausreichend bei 55"
bb-karandras
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Feb 2016, 19:45
Wieso keinen flachen?
Finde das curved jetzt nicht so toll. Dazu sieht es total bescheiden aus wenn er an der Wand hängt.
Ist halt meine Meinung.

Welche Richtung wäre denn dann zu empfehlen für die oben genannten Sachen?
inecro-mani
Inventar
#12 erstellt: 16. Feb 2016, 19:50
denke du hast noch keine curved OLED an einer Wand hängen sehen bzw. noch nicht mal überhaupt einenOLED gesehen
hari76
Stammgast
#13 erstellt: 16. Feb 2016, 20:52
Schon mal einen LG FHD Oled gesehen? An eine Wand montiert?
Die meisten Leute haben bei Curved immer so was wie Samsung im Kopf, das sieht bei LG aber ganz anders aus. Die sind so dezent gebogen dass man das nur bei genauerem hinsehen merkt.

So sieht ein EC930 an die Wand montiert aus:

Pilot86 (Beitrag #848) schrieb:

EC9300 OTW Frontview


lg Hari
inecro-mani
Inventar
#14 erstellt: 16. Feb 2016, 20:56


PS: da gibts nichst hinzuzufügen ...


[Beitrag von inecro-mani am 16. Feb 2016, 21:16 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Feb 2016, 20:56
Ja stimmt.
Dachte jetzt an Samsung. Das ist mir nämlich zu viel.
Muss ich mal in den Mediamarkt. Danke für das Bild. Sieht gut aus. Hast du da zufällig auch LEDs hinten verbaut?

Danke
hari76
Stammgast
#16 erstellt: 16. Feb 2016, 21:04
Das Bild ist von LG USA, das ist nicht mein TV. Ich bin ja selber noch auf der Suche nach einem adäquaten Nachfolger für meinen Pio Plasma (will die 2016er abwarten bevor ich mich endgültig entscheide, der G6 könnte mich in letzter Sekunde noch von Curved abbringen, sonst wirds vermutlich ein C6).
Ich habe zwar Selbstbau Ambilight, habe es aber seit dem Umzug nicht mehr am TV montiert, da ich dachte das lohnt nicht mehr. Will das dann direkt auf den neuen montieren.

lg Hari
bb-karandras
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Feb 2016, 21:15
Ach so.
Und was meinst du jetzt mit C6 oder G6?
Vielleicht sollte ich auch noch warten bis die 2016 Modelle kommen.
Weiß halt leider nicht wie lange das noch dauern wird.
So bis Juni wollte ich schon einen neuen TV kaufen.
inecro-mani
Inventar
#18 erstellt: 16. Feb 2016, 21:21
sollten im April/Mai kommen
hari76
Stammgast
#19 erstellt: 16. Feb 2016, 21:26
B6, C6, E6 und G6 sind die Bezeichnungen der neuen 2016er Modelle.

B=Basismodell, flach ohne 3D
C=Basismodell, curved mit 3D
E=Premiummodell, flach, 3D, Soundbar
G=Signature Line, flach, 3D, Soundbar

So ganz grob zusammengefasst.
Nur bevor du jetzt unnötig lange zuwartest, das sollen angeblich die Deutschen UVP's sein:

65" G6V 8500 Euro
65" E6D 7500 Euro
55" E6D 5500 Euro
65" C6D 6500 Euro
55" C6D 4500 Euro
65" B6D 6000 Euro
55" B6D 4000 Euro

Ob an denen etwas wahres dran ist kann ich nicht sagen, ich selbst habe bis jetzt nur die MSRP aus Amerika für den großen G6 und E6 gehört (die sollen bei 7999 und 6999USD liegen), von daher könnte es schon hinkommen.

lg Hari
bb-karandras
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Feb 2016, 21:37
Vielen Dank!
Das sind ja mal große Hausnummern :-)
Das aktuelle Modell hat ja eigentlich alles was ich suche. Full HD reicht mir auch.
Gibt es für Web OS auch eine Amazon App? Weiß das eventuell jemand?
inecro-mani
Inventar
#21 erstellt: 16. Feb 2016, 21:45
Jupp FHD reicht dicke aus und dei Preise sind richtig Hammer im Moment

Klar gibt es die Amazon App, ist bei jedem LG sogar schon vorinstalliert


[Beitrag von inecro-mani am 16. Feb 2016, 21:46 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Feb 2016, 21:52
Ich wollte so bis 2500 Euro ausgeben.
Das wäre dann der LG 55EG9109?
Oder habe ich da andere Modelle übersehen?
Und da dann das Ambilight dran bauen. Sieht bestimmt Hammer aus
hari76
Stammgast
#23 erstellt: 16. Feb 2016, 21:52
Ja da hast du recht, und ich werde mir das sicher 3,4,5x überlegen bevor ich mir einen TV zum Preis eines Kleinwagens kaufe. Eigentlich hatte ich mit dem 55EC930 begonnen und mich langsam hochgearbeitet
Ich kann nur hoffen das mein Pio noch eine Weile hält damit ich nicht gezwungen bin zu UVP Preisen zu kaufen...

lg Hari
hari76
Stammgast
#24 erstellt: 16. Feb 2016, 21:54
Um ca. 1600 kann man den 55EC930 bekommen, so viel Aufpreis wären mir die kleinen Detailänderungen beim 910 nicht Wert. Verarbeitungstechnisch ist der neuere sogar ein kleiner Rückschritt.

lg Hari
bb-karandras
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Feb 2016, 21:57
Danke
Muss ich mal schauen was da die Unterschiede sind
inecro-mani
Inventar
#26 erstellt: 16. Feb 2016, 22:16
wurde hier schon sehr oft behandelt, es sind eher nur "kleinigkeiten" was die Bildqualität angeht. Der EG910 hat die neue magic remote, dafür aber keine Kopfhörerausgang und keine Metallrahmen/fuß mehr.


[Beitrag von inecro-mani am 16. Feb 2016, 22:24 bearbeitet]
bb-karandras
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Feb 2016, 22:54
Wenn das nicht gravierend ist. Metallrahmen gefällt mir natürlich besser.
Magic Remote brauche ich jetzt nicht. Möchte alles mit der Harmony bedienen.
Und 1699 Euro sind schon sehr verlockend für oled.
hari76
Stammgast
#28 erstellt: 16. Feb 2016, 22:58
Auch der 930 hat die MagicRemote, aber noch die Alte. Da ist das auf 2 FB's aufgeteilt, der neue hat alles in Einer vereint.
Unterschied sind auch die Anzahl und Art der HDMI Anschlüsse und beim Soundsystem hat sich, glaube ich, auch was getan. Unterm Strich nichts Weltbewegendes.

lg Hari
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Philips 55" Zoll Ambilight
itsinART am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  9 Beiträge
Welcher Philips 55" Ambilight?
sk81 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  3 Beiträge
Philips Ambilight 55" - Welcher?
daki12345 am 29.04.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  9 Beiträge
Kaufberatung Philips Ambilight 47"
aircooler am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung Ambilight Blau
Azzzbo am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Wandhalterung / Wandabstand bei Ambilight
Ch1can0 am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung 55"
Diesie am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  3 Beiträge
55/60" TV mit MediaPlayer und Ambilight
Holgi_04 am 10.06.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung: 55' UHD bis 2300? gesucht!
Bela91 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung: 55"+
shadows1979 am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.966 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedoneblord
  • Gesamtzahl an Themen1.503.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen