Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Welcher 55 Zoll LED?

+A -A
Autor
Beitrag
Sintek
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2013, 16:09
Mahlzeit zusammen,

ich habe momentan einen Philips 46PFL7605 H aus 2010. Habe mir allerdings gedacht das 55 Zoll auch was feines sind.

Das wichtigste ist, das ich mich Bildtechnisch zu meinem jetzigen Modell nicht verschlechtere. Die Bildqualität ist für mich mit Abstand das wichtigeste, alles andere wie smart TV etc kommt danach und spielt keine erhebliche Rolle.

Das Design ist mir auch sehr wichtig. Philips und Samsung gefällt mir am besten.

Welche Modelle würdet ihr empfehlen die Bildniveautechnisch meinem 46 Zoll Philips der 7er Reihe aus 2010 entsprechen? Vorallem würde mich interessieren wo diese preislich beginnen.

Edit: Es muss kein Philips oder Samsung sein. Bin auch für andere Vorschläge aufgeschlossen.

Es wird viel Sport (Fussball) geschaut und BluRay+DVD


[Beitrag von Sintek am 06. Mrz 2013, 16:34 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2013, 16:38
Habe mir allerdings gedacht das 55 Zoll auch was feines sind.

>Genauso wie du dir mit 55" bald sagen wirst: 60" sind auch was feines.
Mit 60" wirst du dir sagen...

....merkst du was ?
Slatibartfass
Inventar
#3 erstellt: 06. Mrz 2013, 17:19
Das Problem ist wohl, dass die Anfangs beindruckend groß wirkenden Geräte, schnell subjektiv Schrumpfen, wenn sie erstmal zuhause stehen.

Da ich aber die 46 Zoll Philips der 7er Reihe aus 2010 nicht kenne und alle geräte ihre Schwächen aufweisen, kann ich allerdings keinen konkreten Tipp geben.

Nur soviel: Man muss sich letztendlich entscheiden, welche Schwächen einen persönlich am wenigsten stören. Daher ist die Entscheidung sehr subjektiv und alle Gerätehersteller finden ihre Liebhaber.

Slati
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2013, 18:34

Sintek (Beitrag #1) schrieb:
Es wird viel Sport (Fussball) geschaut und BluRay+DVD


Würdee mal sagen, die wären dann wohl auf dem Niveau des 7606.

http://www.idealo.de...dl-55hx755-sony.html
http://www.idealo.de...stw50-panasonic.html
Sintek
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2013, 13:15

Hardrock82 (Beitrag #4) schrieb:

Sintek (Beitrag #1) schrieb:
Es wird viel Sport (Fussball) geschaut und BluRay+DVD


Würdee mal sagen, die wären dann wohl auf dem Niveau des 7606.

http://www.idealo.de...dl-55hx755-sony.html
http://www.idealo.de...stw50-panasonic.html


Danke schon mal für die 2 Links.

Kannst du mir auch sagen welche aktuellen Samsung und Philips Modelle meinem entsprechen. Ein Saturn Mitarbeiter sagte mir gestern das die aktuelle Philips 6er Reihe meinem entsprechen würde?
Sintek
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mrz 2013, 13:16

eraser4400 (Beitrag #2) schrieb:
Habe mir allerdings gedacht das 55 Zoll auch was feines sind.

>Genauso wie du dir mit 55" bald sagen wirst: 60" sind auch was feines.
Mit 60" wirst du dir sagen...

....merkst du was ? :(


Tja und nun? Sollte ich mir gar keinen kaufen weil ich, womit du mit Sicherheit recht hast, irgendwann den Wunsch nach einem größeren Gerät habe? So ist es nun mal der Kreislauf.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2013, 16:01
Wollte damit bloss andeuten, dass das ebenso ist wie Fernweh: unheilbar ! Nur die Lebenspartnerin haut da irgendwann die Notbremse rein (Wohnzimmerverschandelung).
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2013, 16:04

Sintek (Beitrag #5) schrieb:
Kannst du mir auch sagen welche aktuellen Samsung und Philips Modelle meinem entsprechen. Ein Saturn Mitarbeiter sagte mir gestern das die aktuelle Philips 6er Reihe meinem entsprechen würde?


Würde eher sagen die Phillips 7607 Serie passt zur 7606 Reihe.
Der 8007 wurde aber auch nicht als schlecht bewertet.
http://www.hdtvtest....07t-201302082635.htm
Das Problem bei der neue Serie ist,
das sie seit der 2011 Version ihre Software Bugs
nicht in den Griff gekriegt haben.

Bei Samsung wirds schwerer, glaube nicht das die 6 Serie da mit hält,
bliebe ja nur noch die 7/8 Serie die eigentlich technisch gleich auf ist sich blos vom Design unterscheidet.

Daes aber die 2012 Modelle kaum mehr gibt würde ich an deiner Stelle überlegen,
ob ein jetztiger Kauf noch lohnt, oder ob du nicht lieber auf die neuen Modelle warten willst.
Sintek
Stammgast
#9 erstellt: 07. Mrz 2013, 16:54

eraser4400 (Beitrag #7) schrieb:
Wollte damit bloss andeuten, dass das ebenso ist wie Fernweh: unheilbar ! Nur die Lebenspartnerin haut da irgendwann die Notbremse rein (Wohnzimmerverschandelung). :D


Ja da haste recht aber macht ja auch spaß ist ja schliesslich unser Hobby

Und was die Lebenspartnerin betrifft..die gibts grad nicht also: AUSNUTZEN!!
Sintek
Stammgast
#10 erstellt: 07. Mrz 2013, 16:54

Hardrock82 (Beitrag #8) schrieb:

Sintek (Beitrag #5) schrieb:
Kannst du mir auch sagen welche aktuellen Samsung und Philips Modelle meinem entsprechen. Ein Saturn Mitarbeiter sagte mir gestern das die aktuelle Philips 6er Reihe meinem entsprechen würde?


Würde eher sagen die Phillips 7607 Serie passt zur 7606 Reihe.
Der 8007 wurde aber auch nicht als schlecht bewertet.
http://www.hdtvtest....07t-201302082635.htm
Das Problem bei der neue Serie ist,
das sie seit der 2011 Version ihre Software Bugs
nicht in den Griff gekriegt haben.

Bei Samsung wirds schwerer, glaube nicht das die 6 Serie da mit hält,
bliebe ja nur noch die 7/8 Serie die eigentlich technisch gleich auf ist sich blos vom Design unterscheidet.

Daes aber die 2012 Modelle kaum mehr gibt würde ich an deiner Stelle überlegen,
ob ein jetztiger Kauf noch lohnt, oder ob du nicht lieber auf die neuen Modelle warten willst.


Nein ein jetziger Kauf steht nicht an wollte mich nur schonmal erkundigen. Danke für die Infos aber ein bisschen wollte ich auch auf den Preis achten Hab so an 1500 € gedacht. Aber da scheint man ja schon etwas zubekommen was vom Niveau her zu meinem jetzigen passt.

Kommen jedes Jahr neue Geräre raus?
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:07
Ja jedes Jahr...
Hardrock82
Inventar
#12 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:07

Sintek (Beitrag #10) schrieb:
Kommen jedes Jahr neue Geräre raus?


Ja leider, wobei es bildliche keine Revolutionen
(wie 2008 das erscheinen der echten 200Hz MotionFlow (Sony) Zwischenbildberechnung)
bzw. noch ne Verbesserung im LCD Bereich gibt,
heute versucht der Hersteller mit konfusen Hertzzahl Angaben
den ahnungslosen TV Käufer hinters Licht zu führen
und diese Smart TV (oder Videotext ersetzende hbbtv) Geschichte,
ist jetzt auch nicht die erhoffte Sensation, 3D ist zwar nett aber auch nicht jedermans Ding.
Bei Plasmas versucht man dagegen händeringend den Schwarzwert
von alten Pioneer Kuro Geräten zu erreichen.

Panasonic/Samsung wollen da 2013 mit dem ZT60/F5890 entlich den Durchbruch schaffen,
wobei ich mit dem guten Schwarz vom VT50 im Vergleich zu meinen alten CCFL LCDs
eigentlich auch schon zufrieden bin, da liegen echt Welten zwischen.
Und die Menübedeinung ist auch kinderleicht
und geht wie auch das Sender umschalten, sehr schnell von der Hand.

Edit:
Die TV Industrie setzt ja jetzt ihre volle Hoffnung auf OLED
womit man in den zukünftigen Jahren die Käufer überschütten
und die LCD/Plasma Fraktion ausrotten will
um entlich mal wieder rote Zahlen zu schreiben,
bei den derzeitigen Stand der Dinge mit den Kinderkrankheiten
wie kurze TV Langlebigkeit oder Farbwertverlust, kann das aber noch Jahre dauern.

Und ich bezweifle stark das sich die LED LCD Fraktion mit 4k oder 8k HD Auflösung durchsetzt
es sei den sie kriegen vor guten OLEDs, das Panelausleuchtungsproblem in den Griff,
woran ich aber ganz stark zweifle.


[Beitrag von Hardrock82 am 07. Mrz 2013, 17:13 bearbeitet]
Sintek
Stammgast
#13 erstellt: 08. Mrz 2013, 12:15

Hardrock82 (Beitrag #8) schrieb:

Sintek (Beitrag #5) schrieb:
Kannst du mir auch sagen welche aktuellen Samsung und Philips Modelle meinem entsprechen. Ein Saturn Mitarbeiter sagte mir gestern das die aktuelle Philips 6er Reihe meinem entsprechen würde?


Würde eher sagen die Phillips 7607 Serie passt zur 7606 Reihe.
Der 8007 wurde aber auch nicht als schlecht bewertet.
http://www.hdtvtest....07t-201302082635.htm
Das Problem bei der neue Serie ist,
das sie seit der 2011 Version ihre Software Bugs
nicht in den Griff gekriegt haben.

Bei Samsung wirds schwerer, glaube nicht das die 6 Serie da mit hält,
bliebe ja nur noch die 7/8 Serie die eigentlich technisch gleich auf ist sich blos vom Design unterscheidet.

Daes aber die 2012 Modelle kaum mehr gibt würde ich an deiner Stelle überlegen,
ob ein jetztiger Kauf noch lohnt, oder ob du nicht lieber auf die neuen Modelle warten willst.


Habe grad nochmal genau geschaut. Wenn wir uns jetzt mal auf Samsung konzentrieren sagst du das erst die 7er Serie für mich interessant sein wird. Die UVP lt Samsung beginnt dort bei 2399€. Das ist schon eine andere Hausnummer zu meinem Philps der zwar "nur" 46 Zoll hat aber 2010 "nur" ca 1500 € gekostet hat. Sicher das die 6er Reihe es nicht auch tut?


[Beitrag von Sintek am 08. Mrz 2013, 12:17 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Mrz 2013, 12:33
...es wird viel Fußball geschaut....

sicher tut es die 6er Reihe auch, aber mit einem echten 200Hz Panel schaffst du noch mal ganz andere Voraussetzungen hinsichtlich Bewegungsdarstellung. Man könnte sich vielleicht mächtig ärgern...
Sintek
Stammgast
#15 erstellt: 08. Mrz 2013, 15:38
Okay das werde ich beachten. Bei samsung also am besten 7er Reihe..

Nun zu Philips. Da sagte mir der Verkäufer bei saturn die heutige 6er Reihe würde meinem 7er aus 2010 enstprechen. Könnt ihr das bestätigen?
Sintek
Stammgast
#16 erstellt: 25. Mrz 2013, 11:07
Ich möchte jetzt einmal kurz zusammenfassen. Ist es korrekt das es sich bei folgenden Modellen um Geräte einer Klasse, also voraussichtlich eines Bildniveaus handelt und sind dieses alle die 2012er Modelle?

Philips55PFL7007

SamsungUE55ES7090

SonyKDL-55HX755

PanasonicTX-P55STW50

bitte um kurze Bestätigung oder Info sofern ich falsch liege.

Dane!
Hardrock82
Inventar
#17 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:46
Ausser dem Phillips sind ale 2012 Modelle wohl aug Augenhöhe,
es wird also aufs Design, bzw. Ausstattung hinauslaufen.
Und ob man mehr am Tage (LCD) oder eher lieber mehr Abends (KInoflair) schauen will.
WilliWacker
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Mrz 2013, 16:25
Für ca. 1500 Euro würd ich mir den Panasonic vt50 in 55zoll noch ergattern. Meiner Meinung nach gibt's da nix besseres.
Hardrock82
Inventar
#19 erstellt: 25. Mrz 2013, 16:52

WilliWacker (Beitrag #18) schrieb:
Für ca. 1500 Euro würd ich mir den Panasonic vt50 in 55zoll noch ergattern. Meiner Meinung nach gibt's da nix besseres.


Dito (VT50 Besitzer)

Wobei der STW 50 auch gleich gut vom Bild sein soll,
blos ebend 1 HDMI Eingang weniger
und THX Mode und Flash Player per Browser werden nicht unterstützt.
Zudem fehlen die 2 3D Brillen (auf die zusätzl. Viera Connect FB kann man sch**).


[Beitrag von Hardrock82 am 25. Mrz 2013, 16:55 bearbeitet]
surround-einsteiger
Stammgast
#20 erstellt: 25. Mrz 2013, 17:32
Ich würde die 6er-Serie von Samsung nicht vorschnell abhaken. Stand vor einem ähnlichen Problem und habe mich letztlich für einen Samsung UE55ES6990 entschieden, in erster Linie, weil ich mit den ganzen Hochglanzdisplays nicht klar kam. Da Du einen gut entspiegelten Philips besitzt, solltest Du Dir auch darüber Gedanken machen. Der 6990 ist in dieser Hinsicht nicht optimal, mit seinem halbmatten Display aber m.E. besser als die ganzen anderen Schminkspiegel. Wichtig war mir auch ein gut funktionierender interner Tuner. Beim Fußball habe ich bislang noch keine Schwächen erkennen können.
Sintek
Stammgast
#21 erstellt: 26. Mrz 2013, 11:41

Hardrock82 (Beitrag #17) schrieb:
Ausser dem Phillips sind ale 2012 Modelle wohl aug Augenhöhe,
es wird also aufs Design, bzw. Ausstattung hinauslaufen.
Und ob man mehr am Tage (LCD) oder eher lieber mehr Abends (KInoflair) schauen will.


Warum nicht der Philips?
Sintek
Stammgast
#22 erstellt: 26. Mrz 2013, 11:47

WilliWacker (Beitrag #18) schrieb:
Für ca. 1500 Euro würd ich mir den Panasonic vt50 in 55zoll noch ergattern. Meiner Meinung nach gibt's da nix besseres.


Danke für den Tip! Wow der gefällt mir designtechnisch mal richtig gut! Sehe ich das richtig das der einen sehr schmalen silbernen Rahmen hat? Könnte man sagen das der bildtechnisch auf einem Niveau mit einem Philips aus der 7er Reihe liegt?

Und wo du den 55 Zoll für 1500 € gefunden hast würd mich interessieren
surround-einsteiger
Stammgast
#23 erstellt: 26. Mrz 2013, 12:11
@Sintek
Ich dachte, Du suchst einen LED...???
Sintek
Stammgast
#24 erstellt: 26. Mrz 2013, 12:15
ich sehe auch gerade das dies ein Plasma ist!

Ansonsten wäre der hier auch interessant oder?

TX-L55DT50E

ist eine höhere Kategorie als der TX-P55STW50, oder?
surround-einsteiger
Stammgast
#25 erstellt: 26. Mrz 2013, 12:24
Ich denke mal, die Panasonics und die Samsungs sind m.E. erste Wahl, weil sie recht stabile Software haben (sollen). Wie kommst Du denn mit den spigelnden Bildschirmen klar, Du hast ja jetzt noch einen gut entspiegelten Philips? Wenn das kein Thema ist, könntest Du Dir auch noch die neuen Samsung-Modelle anschauen, die sollen jetzt ja herauskommen.
Sintek
Stammgast
#26 erstellt: 26. Mrz 2013, 12:35
Was das spiegeln angeht kann ich schlecht beurteilen. Nett ausschauen tut es, allerdings denke ich kommt es am Ende darauf an wie man sie stellt denke ich.

Könntest du den Pana TX-L55DT50E empfehlen? Gutes Gerät in der Kategorie?

Die Samsung gefallen mir auch sehr (ausser die blöde skype kamera auf den höherwärtigen Geräten) aber sie sind verdammt teuer im gegensatz zu eigentlich allen anderen! Weiss jemand woran das eigentlich liegt?
Blaexe
Inventar
#27 erstellt: 26. Mrz 2013, 12:45
STW50 und DT50 sind absolut nicht vergleichbar. Ob der DT geeignet ist, hängt vom Einsatzzweck ab, siehe z. B. Hier :
http://www.hifi-foru..._id=116&thread=44838
surround-einsteiger
Stammgast
#28 erstellt: 26. Mrz 2013, 15:16
Den DT-50 fand ich im Blödmarkt nicht schlecht, bis auf das Spiegeln. Evtl. käme für Dich ja auch noch die Samsung-Vorjahresserie D7090 bzw. D8090 in Frage. Gibts jetzt als Restposten zu einigermaßen vernünftigen Preisen. Oder Du testest "meinen" 6990, da haste dann auch Deinen schicken Alu-Rahmen und keine Skype-Kamera (will heißen, Ehefrauen-Kompatibel)... ;-)
Sintek
Stammgast
#29 erstellt: 27. Mrz 2013, 16:57
Ich habe mich nun nochmal etwas schlau gemacht und liste euch jetzt mal meine momentanen Favoriten auf:

Philips 55PFL7007

Samsung UE55ES6990

Panasonic TX-L55WT50

Noch mal zur Errinerung: gucke viel DVD/Blu Ray,Fussball und HD

Ich denke ich werde mir noch etwas Zeit lassen (es steht eh ein Umzug im Herbst an) und möchte mir noch die 2013er Modelle anschauen aber beim Thema TV kann mich nicht früh genug anfangen sich genau zu informieren. Macht ja auch verdammt viel Spaß

Also..je mehr Meinungen (sehr gerne mit Begründung) zu meinen 3 auserwählten, um so besser!
Sintek
Stammgast
#30 erstellt: 04. Apr 2013, 09:45
Oh man Leute es ist so schwer...

Ausgangsstituation: Möchte mir eigentlich erst Ende des Jahres einen neuen TV kaufen. Möchte aber keine 2000 € ausgeben. Das 2013er Modell des Philips 7XX8 gefällt mir nicht. Nun kann ich mich einfach nicht entscheiden ob ich aufgrund des Designs (finde den 7007 bildhübsch!!) und des Preises doch besser jetzt zuschlagen soll??!!

In meiner Auswahl befinden sich nur noch 2 Kandidaten:

1. Philips 55PFL7007

2. Panasonic TX-L55DT50

Was würdet ihr an meiner Stelle tun??
Lohnt es sich sehr doch auf die 2013er Modelle zurückzugreifen? Ist der technische Fortschritt für mich als normaler Fernsehkonsument, der hauptsächlich Wert auf ein schickes Design und tolles Bild legt, so enorm das ich dringend einen 2013er nehmen sollte?

Was sind die erwähnenswerten Unterschiede zu den jeweiligen 2013er Modellen (7008, DTW60)?

Welchen und warum von den o.g. 2012er Modellen würdet ihr nehmen, hätte ihr die Qual der Wahl!

Über viel Rückinfo würd ich mich freuen!!


[Beitrag von Sintek am 04. Apr 2013, 11:07 bearbeitet]
surround-einsteiger
Stammgast
#31 erstellt: 04. Apr 2013, 10:06
Ich weiß ja nicht, warum der Samsung bei Dir durchs Raster gefallen ist, aber sei's drum. Ich werfe erneut den Sony HX 755 ins Rennen. Ist relativ günstig und macht ein gutes Bild. Sound mittelmäßig, Optik nicht übel, wenn man schwarz mag. Bei mir ist er durchs Raster gefallen, weil ich meinen TV an eine Mediasäule gehängt habe und beim Sony bei der Wandmontage Probleme mit "Gehäuseknacken" (lt. Forum) auftreten sollen/können. Wenn Du die Kiste auf den Standfuß stellen willst, käme der evtl. auch noch für Dich in Frage... ;-)
p.s. Ich weiß, eine Auswahl ist schwer. Ich habe lange Zeit auch zu Philips tendiert, aber die Softwareprobleme sowie der interne Tuner haben mich abgeschreckt. Der funktioniert beim Samsung super, was mir persönlicher wichtiger war. Wenn Du einen externen Receiver benutzt, kannst Du Philips nehmen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 04. Apr 2013, 11:36
Ich würde total relaxt weiter den Markt beobachten. Ende des Jahres sind auch schon wieder locker 20 bis 25% off drin.

z.B. ist der DTW60 in 55 Zoll jetzt mit einer UVP von 2499€ gelistet. Panasonic hat im Laufe des letzten Jahres die UVP der 2012er Modelle nach unten angepasst. Könnte mir gut vorstellen, dass der TV im Dez. 2013 mit 2299€ in der Liste steht und am Markt für 1,8k zu haben sein wird.
Dann kommt ja noch der FTW60, der abgespeckte Bruder des DTW60. Hat keine Dualtuner, keine interaktive Voicecontroll, kein Touch-Pad und nur 2 ansatt 4 billiger Passivbrillen. Den wird es bestimmt für 1,6k am Markt geben.
Sintek
Stammgast
#33 erstellt: 06. Apr 2013, 09:01

Beipackstrippe (Beitrag #32) schrieb:
Ich würde total relaxt weiter den Markt beobachten. Ende des Jahres sind auch schon wieder locker 20 bis 25% off drin.


Genau dazu habe ich mich nun auch entschieden. Ich werde ganz entspannt die ersten Test und Erfahrungsberichte abwarten und Preise beobachten.

Habe mich auch entscheiden dem 7108 eine Chance zu geben. Ich habe ihn ja schliesslich noch nicht in Natura gesehen. Vielleicht gefällt er mir doch besser als gedacht

Bei Panasonic werde ich den DTW60 und ETW60 beobachten. Beide vom Design her erste Sahne! Gibt es bei den Geräten bildtechnische Unterschiede?

Tja und Samsung. Nach wie vor optisch absolute Highlights wie ich finde. Aber die Preise! Womit rechtfertigt Samsung die bloß? Ist ein F7090 wirklich so viel besser als ein 7108 oder TW60?
eraser4400
Inventar
#34 erstellt: 06. Apr 2013, 12:12
Tja....womit rechtfertigen die das bloss ? Frage ich mich auch.
Nur wie man aus der Vergangenheit gesehen hat, fallen deren Preise oft recht schnell in die Realität zurück, bei LGs ists besonders heftig, dort hat scheinbar noch nie Jemand die Mondpreise der UVP gelatzt...
Sintek
Stammgast
#35 erstellt: 06. Apr 2013, 12:29

eraser4400 (Beitrag #34) schrieb:
Tja....womit rechtfertigen die das bloss ? Frage ich mich auch.
Nur wie man aus der Vergangenheit gesehen hat, fallen deren Preise oft recht schnell in die Realität zurück, bei LGs ists besonders heftig, dort hat scheinbar noch nie Jemand die Mondpreise der UVP gelatzt... :D


Findest du wirklich das die fallen? 2000 € (immer noch) für einen es6990 finde ich ist echt ne Ansage!
eraser4400
Inventar
#36 erstellt: 06. Apr 2013, 13:03
Das Jahr hat quasi gerade erst begonnen...
surround-einsteiger
Stammgast
#37 erstellt: 06. Apr 2013, 15:56
@Sintek
Hast ne PM (den gibbet nämlich auch deutlich günstiger)... ;-)
Sintek
Stammgast
#38 erstellt: 06. Apr 2013, 15:58
ja und das bedeutet doch das der es6990 schon ein Jahr alt ist!

Der es6990 wäre das mindeste wo ich anschauen würde zu gucken bei Samsung und da finde ich 2000€ echt happig! Ein DT50 zb kostet fast die hälfte, das steht doch in keinem Verhältnis!
surround-einsteiger
Stammgast
#39 erstellt: 06. Apr 2013, 16:05
Jo. Ich denke aber auch, dass es Quatsch ist, immer auf die aktuellen Modelle zu warten, denn
1. wartest Du dann Dein ganzes Leben lang
und
2. betreffen die Änderungen m.E. oft nur das Design und Schnick-Schnack wie Smart TV etc. Denke nicht, dass die Panels sich so großartig ändern, sonst würde es nicht die ganzen Probleme der div. Hersteller geben.
p.s. Für 2000,- hätte ich die Kiste nicht gekauft, 1450,- war aber o.k., zumal extrem hoher WAF... ;-)
Sintek
Stammgast
#40 erstellt: 08. Apr 2013, 14:33
Ich krieg nen krampf...der DT50 Nachfolger scheint nach meinem jetzigen Kenntnisstand schwächer zu werden, der 7007 gefällt mir immer noch besser als der 7108...ES IST SO SCHWER!!

Ich stelle nochmal (auch wenn ihr es nicht mehr hören könnt aber da müsst ihr jetzt durch ) nochmal eine ganz simple Frage:

Wenn ihr euch entscheiden müsstet! Welchen würdet ihr nehmen und warum?:

Philips 55PFL7007

Panasonic TX-L55DT50

Samsung UE55ES6990
Dojokun
Stammgast
#41 erstellt: 09. Apr 2013, 07:05
Der Sammy wäre mir zu teuer bzw. stimmt das Preisleistungsverhältnis nicht. Philips ist verbuggt. Bleibt der Pana übrig. Wenn ich aber sehe, dass Du den Sammy in der Liste hast, würde ich das Geld eher in den Pana TX-L55WT50 stecken. Der ist vom Bild her noch mal nen Zacken besser als der DT und hat mehr Zubehör, wie z.B. 2 3D-Brillen.
Sintek
Stammgast
#42 erstellt: 09. Apr 2013, 09:39
Den Samsung habe ich nur in der Liste, weil mir ein netter User hier einen Link geschickt hat wo ich ihn für weniger als den Philips (1650 € lt. Idealo) bekommen könnte. Ehrlich gesagt schwanke ich aber auch mehr zwischen dem DT50 und 7007. Der WT gefällt mir optisch nicht so. Ich stehe total auf Alu Rahmen.

Also....noch mehr Meinungen? DT50 oder 7007?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 09. Apr 2013, 09:47
Du hast dich doch entschieden, den Markt zu beobachten. Somit hat sich der DT50 vielleicht schon nächste oder übernächste Woche geerdet. Beim Philips dito.
LA100
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 09. Apr 2013, 09:56
Hi, woher hast du den die Kenntnis?

"Ich krieg nen krampf...der DT50 Nachfolger scheint nach meinem jetzigen Kenntnisstand schwächer zu werden, ... "

die DTW60iger sind noch nicht auf dem Markt und die Reviews mager bis ungenau, also ich warte bis die 60iger DT und VT-Serie auf dem deutschen Markt sind und bis dahin gibt es auch aussagekräftige Tests.

Gruß
Dieter
Blaexe
Inventar
#45 erstellt: 09. Apr 2013, 10:13
Das Review von Avforums.com ist weder mager noch ungenau
Aber im Endeffekt hat sich außer bei Smart TV nicht viel geändert, der Neue ist nach wie vor super für helle Räume und weniger geeignet für dunkle Räume, wie zu erwarten.
Sintek
Stammgast
#46 erstellt: 09. Apr 2013, 10:17
Schau dir mal den "Neue Panasonic Modelle 2013" threat an. DTW60 scheint "nur" 100hz im Gegensatz zum Vorgänger und dann halt noch die Sache mit dem einseitiges Backlight. Ich denke damit kann er nicht besser als der DT50 werden. Aber die Erscheinung warte ich auch definitiv noch ab denn bis dahin brauche ich mir denke ich keine Sorgen machen das ich den DT50 nicht mehr bekomme.

@Beipackstrippe: Ja das habe ich eigentlich auch. Aber für den DTW60 werde ich in einem halben Jahr schätzungsweise 1000€ mehr zahlen als für den DT50 jetzt. Und wenn der DTW60 tatsächlich schwächer wird steht das in absolut keinem Verhältnis.

Bliebe nur noch der Philips. Da muss ich mir wie gesagt den 7108 noch anscheuen aber der 7007 wird mir denke ich besser gefallen und auch für den werde ich mit Sicherheit jetzt weniger bezahlen.

Wie gesagt, würde liebend gern noch warten aber möchte auch kein Geld zum Fenster herausschmeissen.
Blaexe
Inventar
#47 erstellt: 09. Apr 2013, 10:31
Bildqualitativ wird es auch 2013 (unter den LCDs) keine nennenswerte Verbesserung geben. Daher ist es rational betrachtet nur sinnvoll ein Auslaufmodell günstig zu ergattern.
LA100
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 09. Apr 2013, 10:36
den Artikel im AVforum kenne und verfolge ich auch, aber das ist nun die britische Vers. und ein GT.
Was abzuwarten bleibt sind die TX-L Pana`s und die werden hoffentlich besser sein als ein LG und Co.
Blaexe
Inventar
#49 erstellt: 09. Apr 2013, 13:50
Hardrock82
Inventar
#50 erstellt: 09. Apr 2013, 15:13
@ Blaexe

Ich glaub dat ist sogar ne erweiterte Version den vom DT30 gabs auch damals den DT35.
Blos leider konnte ich jetzt ausm Test nicht genau lesen,
was da vielleicht anderst sein könnte als beim DTW60.
Blaexe
Inventar
#51 erstellt: 09. Apr 2013, 15:40
In Deutschland heißt er DTW60, in England eben DT65 ;).
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher 55 Zoll LED TV?
hannes2888 am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  2 Beiträge
Welcher 55 Zoll LED--TV ?
Fritz-Lakritz am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  3 Beiträge
55 Zoll LED bis 1.800 ?.
Mashti81 am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  8 Beiträge
Welcher Fernseher ab 55 Zoll ?
B4byf4ce am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
Hilfe, welcher 55 Zoll LED TV passt zu mir?
pfaffenmueller am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  20 Beiträge
55" LED - nur welcher
derchris79 am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  5 Beiträge
TV Kaufberatung - 55 Zoll Sony, bloß welcher?
PlayBaoi am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  3 Beiträge
55 Zoll TV (Welcher ist empfehlenswert?)
Hallymann am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  4 Beiträge
LED 55 Zoll Clouding
Jürgen12 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  14 Beiträge
55 Zoll LED TV
-hansi45- am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang.moellmann
  • Gesamtzahl an Themen1.389.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen