Neuer TV und keine Vorstellung welcher

+A -A
Autor
Beitrag
Shooter182
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mrz 2016, 09:05
Hallo Leute,

Bis jetzt schauen wir mit einem Toshiba 32" 32RL838 welcher zum damaligen Zeitpunkt ein echter Glücksgriff war.
Durch die neue Wohnsituation darf er auch gern etwas größer als der jetzige 32" sein.

Als Zuspieler dient ein VUplus Solo4k und Amazon Prime über Laptop und für den Ton gibt es gute Lautsprecher inklusive Verstärker.

Sitzabstand beträgt etwa 3m.

Wenn ich hier einige Kaufberatungen lese, scheint es so als würde es keine hochwertige TV im kleinen Zollbereich geben. Uns würde ohne weiteres ein TV zwischen 40-50" reichen.

Am Toshiba war echt gut, dass man durchaus etwas von der Seite bzw. aus jeder Couchlage gut darauf sehen kann.

Gibt es eigentlich noch gute TVs wenn es einem nur ums Bild geht, durch Hifianlage und Receiver spielen eingebaute Tuner etz für mich eine untergeordnete Rolle.

Auch Preislich gibt es noch keine konkrete Vorstellung, der Toshiba hat damals 350€ gekostet nun schaue ich zwischen 500-1000€ wenn es gerechtfertigt ist.

Beim letzten Blödmark besuch ist mir aufgefallen, dass bei Fußballspieler häufig ein schleier oder unschärfe um die Spieler gelegt wird. Ist das eine Einstellung oder muss man damit leben?

Ich freu mich von euch zu hören.

Gruß Andi
Merzener
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2016, 11:44
Wähle einen TV mit IPS Panel, wenn es wichtig ist, seitlich immer noch ein gutes Bild zu sehen. Also kann man das ganze ja schon etwas eingrenzen. Etwas

Wenn viel Sport geschaut wird, würde ich auf ein Gerät, mit einer guten Bewegdarstellung setzen...Sony oder Panasonic, wo man in der Preisklasse wohl etwas bekommen kann - allerdings bei Sony eher mit VA Panel, was ein bisschen besser im Schwarzwert ist, aber leider seitliches Schauen sichtbar beeinträchtigt.

Panasonic Viera TX-50CXW704 liegt um 1.000€ wäre schon mal eine Alternative, für ein gutes Gerät.


[Beitrag von Merzener am 19. Mrz 2016, 11:52 bearbeitet]
Shooter182
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mrz 2016, 12:54
Meine Eltern besitzen einen Panasonic TX-L39EM6E.
Gerade bei Sendungen wie Wer wird Millionär mit den vielen bunten Scheinwerfern fällt einem auf, dass dieser nicht so Blickwinkel stabil ist. Bei meinen PC Monitoren setze ich schon seit Jahren auf IPS/eIPS.

Gibt es von anderen Herstellern auch IPS-Panels oder steht dieses Modell in der Hinsicht konkurenzlos da?

Dieser heiligenschein bei Fußballspielern, ist das ein Modus der gesehen TVs oder liegt das an der kompensation von bewegungsunschärfen bei umwandlung von SD auf UHD.

Besten Dank Andi
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Mrz 2016, 13:41
Nicht dass du jetzt was falsch verstanden haben könntest, aber wenn du mit "diesem Modell" den CXW704 meinen solltest = der hat ein enges Blickfeld mit seinem 100Hz VA Panel.

Musst wohl mit dem Budget zu einem 49" LG greifen. 49" ist IPS Größe.
Wer nutzt das noch? Sony mit seinem X8305C oder Panasonic mit seinem 49CXW754, welcher nicht nur vom Preis, sondern auch leistungstechnisch ganz oben steht.

In ein paar Wochen wird Panasonic aber in der neuen DXW6er Serie ausstattungsschlanke (kein 3D, kein Doppeltuner etc.) 49" IPS Modelle bringen.
Kann man aber noch nichts zur Umsetzungsqualität sagen.
Shooter182
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2016, 18:16
hallo zusammen,

ich war nun mal im MM und hab mich etwas umgesehen.
Also ich möchte etwas mehr als 40" aber keines falls mehr als 50".

Angesehen habe ich mir einen Panasonic tx 50 dxw 784 (1399€), daneben stand wenn ich mich recht entsinne ein tx 50 dsw / csw 754 (ich glaube 900€). Ist die Serie mit s eine exklusiv serie, denn ich kann bei geizhals keine finden oder habe ich mich versehen.

Bei der Serie mit S waren die Schwarzen Töne dunkler, jedoch hatte ich eher das Gefühl das details im schwarzen sogar verloren gehen dabei.
Bei neuen DXW 784 sah man schon eher Schwarz- Grau verläufe aus der Nähe, was ich sehen konnte war schon ein gutes Bild wenn auch 1399€ nicht wenig ist.
Haben kleinere Modelle die gleiche Panel? ich konnte nur Herausfinden das DXW 754 weniger Hz haben als Beispiel.

Gruß Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV, aber welcher.
knorx am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  6 Beiträge
Neuer TV, aber welcher?
Impedanz am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  6 Beiträge
Neuer TV, aber welcher ?
L0rd-81 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  5 Beiträge
Neuer TV. OLED. Welcher ?
patrick27 am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  13 Beiträge
neuer TV aber welcher
overonenigma am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  3 Beiträge
Neuer TV, nur welcher?
clash23123 am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  33 Beiträge
Neuer Led tv aber welcher
Cosmo1355 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  2 Beiträge
Neuer 75"+ TV sinnvoll ? Welcher ?
kingkill am 24.06.2020  –  Letzte Antwort am 25.06.2020  –  2 Beiträge
Neuer Tv gesucht , nur welcher?
Elitexx am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  33 Beiträge
Neuer TV zu Weihnachten.nur welcher?
Clubber_hat_kA am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedAndrewunege
  • Gesamtzahl an Themen1.486.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.945

Hersteller in diesem Thread Widget schließen